Übersicht

Sie betreten die Zielgerade. Du bist zu drei Vierteln in deiner Schwangerschaft. Sie fühlen sich vielleicht etwas atemlos, aber nicht nur vor Aufregung, diesen Meilenstein zu erreichen. Dein expandierender Uterus kann etwas Druck auf die Unterseite deines Zwerchfells (wenn nicht aller deiner inneren Organe) ausüben, und das macht es schwieriger, deinen Atem zu fangen. Aber hänge dort rein. Ihre Reise ist wahrscheinlich weniger als 10 Wochen von seinem spannenden Abschluss.

Ihr Körper verändert sich in Ihrem Körper

Neben dem Druck auf Ihr Zwerchfell vom oberen Ende drückt Ihre Gebärmutter auch am unteren Ende gegen Ihre Blase. Infolgedessen haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie häufig urinieren müssen. Und Sie können nur ein wenig urinieren, wenn Sie niesen oder zu viel lachen.

Dies wird jedoch wahrscheinlich kein Problem sein, wenn Ihre Gebärmutter nach der Geburt nicht mehr gegen Ihre Blase drückt. Bei manchen Frauen schwächt die Belastung der Beckenmuskulatur durch die Schwangerschaft diese Muskeln, so dass nach der Schwangerschaft eine kleine Inkontinenz beim Lachen oder Husten anhält.

Die Durchführung von Kegel-Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur während und nach der Schwangerschaft kann diese Komplikation verhindern oder zumindest minimieren.

Leckagen anderer Art können auch in der 31. Woche ein Problem darstellen. Eine cremige Flüssigkeit namens Kolostrum kann vor und kurz nach der Entbindung aus den Brüsten austreten. Es ist dicker als die Muttermilch, also kann es eine gute Idee sein, ein paar Brustpads für den BH zu kaufen.

Kolostrum kann nur zeitweise undicht sein oder während der Schwangerschaft niemals auftreten. Beide Situationen sind normal. Colostrum Entlastung ist nur ein Zeichen, dass Ihr Körper wird bereit zu liefern und dann ein neugeborenes Baby zu pflegen.

Dein BabyDein Baby

Dein Baby bereitet sich auch auf den großen Tag vor. Bei etwa 15 Zoll und fast 4 Pfund, im Durchschnitt, wird Ihr Baby von Tag zu Tag länger und schwerer. Sie sehen mehr und mehr wie ein typisches Neugeborenes aus, da sich mehr Fett unter der Haut absetzt. Bereiten Sie sich in den kommenden Wochen auf jeden neuen Arztbesuch vor, um die Länge und das Gewicht Ihres Babys zu erhöhen.

Weitere Änderungen für Ihr Baby in dieser Woche umfassen den allmählichen Verlust von Lanugo, dem feinen Haar, das den größten Teil des Körpers bedeckte. Die Augen Ihres Babys können sich jetzt konzentrieren und Reflexe wie Daumenlutschen treten wahrscheinlich auf. Auch die Lunge und das Nervensystem sind nahezu entwickelt.

Entwicklung von TwinsTwin in Woche 31

Das Nervensystem Ihres Babys ist jetzt gut entwickelt. Sie können ihre eigenen Körpertemperaturen regulieren, wenn sie in diesem Stadium geboren werden. Selbst wenn sie in der 31. Woche geboren wurden, benötigen sie möglicherweise medizinische Hilfe, hätten aber eine große Überlebenschance.

Symptome31 Wochen schwangere Symptome

Während der 31. Woche können folgende Symptome auftreten:

  • Atemnot
  • häufiges Wasserlassen
  • undichte Brüste
  • Beinkrämpfe und / oder Rückenschmerzen
  • Hämorrhoiden
  • Verstopfung

Aber wie bereits erwähnt, werden Atemlosigkeit, häufiges Wasserlassen und undichte Brüste verschwinden, sobald Sie das Baby entlassen haben.Für den Umgang mit Beinkrämpfen, Rückenschmerzen und Hämorrhoiden, hier ein paar Tipps:

Bein- und Rückenschmerzen

Am Ende eines langen Tages mit Ihrem Baby zu bewegen, möchten Sie vielleicht nichts mehr als sich zu strecken Bett und Ruhe. Leider sind Beinkrämpfe in diesem Stadium der Schwangerschaft häufig, besonders nachts. Legen Sie sich auf die Seite mit gebeugten Knien und einem Kissen zwischen den Beinen. Legen Sie ein Kissen unter den Bauch für zusätzliche Unterstützung. Diese Position kann auch Rückenschmerzen lindern.

Wenn Beinkrämpfe und Rückenschmerzen unerträglich werden, sollten Sie einen Massagetherapeuten suchen, der sich auf pränatale Massage spezialisiert hat. Massieren Sie Ihre Beine nicht, wenn es schmerzhafte Flecken gibt, die warm oder rot sind. Die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln steigt in der Schwangerschaft. Bleib aktiv und trinke viel Flüssigkeit.

Hämorrhoiden

Das dritte Trimester ist auch eine Zeit, in der Sie Hämorrhoiden, die geschwollene (und in der Regel schmerzhafte) Venen in der Nähe des Enddarms auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt nach rezeptfreien Cremes oder Pads, die während der Schwangerschaft unbedenklich sind. Hamamelis-Pads können ebenfalls Erleichterung bringen, aber denken Sie daran, die Pads regelmäßig zu wechseln.

Wenn Sie längere Zeit sitzen, versuchen Sie häufig aufzustehen und herumzulaufen, um etwas Druck von Ihrem Rücken zu nehmen. Wenn Sie eine schmerzhafte Hämorrhoide haben, die blutet oder sich aus dem Anus ausbeult, kann dies eine thrombosierte Hämorrhoide sein, die einen kleinen chirurgischen Eingriff erfordern kann.

Verstopfung, ein anderes häufiges Symptom der Schwangerschaft, kann Hämorrhoidenschmerzen verschlimmern, also stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag genug Ballaststoffe und Wasser zu sich nehmen.

Dinge, die Sie in dieser Woche für eine gesunde Schwangerschaft tun sollten

Wenn Sie das Kinderzimmer noch einrichten, versuchen Sie, die Dinge schnell abzuschließen, damit Sie bis zur Lieferung nicht überlastet sind. Du wirst dich vor dem großen Tag ausruhen wollen.

Dies könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, um von Ihrem Arbeitsplatz Mutterschaftsurlaub zu vereinbaren. Erforschen Sie den Prozess und stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Formalitäten unterschreiben. Sprechen Sie mit Ihrem Chef und Kollegen über die Freizeit, die Sie nehmen. Wenn man sich jetzt damit abfindet, wird man weniger darüber nachdenken, wie sich der Liefertag nähert.

Wenn Sie Ihr Baby in die Tagespflege bringen und keine Vorkehrungen getroffen haben, besuchen Sie diese Woche einige Tageseinrichtungen. Dies ist keine Entscheidung, die Sie in letzter Minute treffen möchten, und Besuche werden ohne Ihr Kind im Schlepptau leichter. Wenn Sie vor Wochen auf eine Warteliste gesetzt wurden, überprüfen Sie jetzt, ob sich etwas geöffnet hat. Betrachten Sie eine In-Home-Kinderpflegerin oder eine in der Nähe wohnende Mutter, die eine Lizenz für die Betreuung von Kindern hat.

Den Arzt rufenWenn Sie den Arzt anrufen

Braxton-Hicks-Kontraktionen

Sie sollten Ihren Arzt benachrichtigen, wenn Sie während Ihrer Schwangerschaft starke Schmerzen verspüren. Sie können diese Woche Braxton-Hicks-Kontraktionen fühlen. Diese harmlosen Kontraktionen treten auf, wenn der Uterus sich strafft. Sie sind einfach "üben" Kontraktionen, die Ihren Körper zur Auslieferung bereit machen.

Braxton-Hicks Kontraktionen dauern in der Regel eine oder zwei Minuten, aber wenn sie länger dauern oder häufiger und stärker werden, informieren Sie Ihren Arzt.Es kann ein Zeichen früher Arbeit sein.

Denken Sie daran, dass die meisten Babys, die nach 31 Wochen geboren wurden, eine ausgezeichnete Überlebenschance haben, aber auf der neonatalen Intensivstation sein werden, auch wenn sie nicht ideal ist. Babys tun am besten, wenn sie nach 40 Wochen geboren werden.

Präeklampsie

Auch Präeklampsie kann sich diese Woche entwickeln. Dies ist eine möglicherweise schwerwiegende Schwangerschaft Komplikation für Sie und Ihr Baby. Leider verursacht dieser Zustand nicht immer offensichtliche Symptome. Wenn Sie Ihren Blutdruck regelmäßig zu Hause messen und zweimal innerhalb von vier Stunden einen Blutdruck von mindestens 140/90 mm Hg gemessen haben, suchen Sie einen Arzt auf.

Präeklampsie ist mehr als nur Bluthochdruck. Es kann zu einer Schädigung Ihrer Organe, insbesondere der Nieren, führen. Wenn Sie kein Blutdruckmessgerät für zu Hause haben, was Sie sollten, und wenn Sie Symptome wie starke Kopfschmerzen, Schmerzen im rechten Oberbauch und Sehstörungen oder Übelkeit bemerken, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder begeben Sie sich in eine Notaufnahme.