Übersicht

Apfelessig gibt es schon lange. Seine Verwendung reicht Tausende von Jahren zurück. Es wurde zur Entgiftung, Behandlung von Lungenentzündung und Gewichtsverlust eingesetzt. Einige behaupten, dass der altgriechische Arzt Hippokrates es benutzte, um eine Vielzahl von Beschwerden zu heilen.

Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, ist die Apfelessig Diät nicht wie viele andere auf dem Markt. Alles, was es erfordert, ist ein wenig Apfelessig zu Ihrer (hoffentlich schon) vernünftigen Ernährung hinzuzufügen.

"Die Empfehlungen variieren, aber vernünftige Ansätze beinhalten entweder mehrere Teelöffel Apfelessig vor den Mahlzeiten zu trinken und / oder Apfelessig zu den Mahlzeiten hinzuzufügen", erklärt Jaimi Jansen (früher Jaime Ellison), Personal Trainer und Präsident von Santa Cruz CORE Fitness + Rehabilitation in Kalifornien. "Apfelessig kann ausgewogen und nachhaltig in die Ernährung integriert werden und diese wertvolle Substanz in Ihre Ernährung integrieren. "

Wie es funktioniertWie funktioniert es?

Wie hilft Apfelessig Menschen, Gewicht zu verlieren?

"Apfelessig beschleunigt die körpereigene Abbaubarkeit und leitet Nährstoffe aus Fett und Eiweiß effizient und schnell aus dem Verdauungssystem ab, was einen schnelleren Stoffwechsel und mehr Vitalität bedeutet", sagt Jansen.

Sowohl Apfelessig als auch rohe Äpfel enthalten das Faserpektin. Es gibt Hinweise darauf, dass Fasern wie Pektin das Sättigungsgefühl einer Person nach dem Essen erhöhen können, was ihren Wunsch, zu viel zu essen oder zwanghaft zu essen, verringert.

Was Experten sagenWas sagen die Experten?

Nicht alle Experten sind überzeugt. Es gibt sehr wenig Beweise, um die Behauptungen zu beweisen, dass Apfelessig tatsächlich hilft, Fett zu verbrennen und den Gewichtsverlust zu erhöhen. Katherine Zeratsky, RD, LD, Gesundheitsexperte an der Mayo Clinic, sagt Abnehmen auf die Apfelessig Diät "ist nicht wahrscheinlich. "

In einem Bericht aus dem Jahr 2014 fanden die Forscher heraus, dass, obwohl es Hinweise gibt, dass Essige bei Hyperglykämie und Fettleibigkeit helfen können, es keine Hinweise darauf gibt, dass sie den Stoffwechsel positiv beeinflussen. Eine 2016 an Ratten durchgeführte Studie zeigte jedoch eine Verbesserung der Sättigung (Sättigung), des Cholesterins und des Blutzuckers nach der Einnahme von Apfelessig. Diese Vorstudie zeigte, dass "metabolische Störungen, die durch eine fettreiche Ernährung verursacht werden, durch die Einnahme von Apfelessig vereitelt werden. "

Weitere VorteileWas sind andere Vorteile?

Während Essig eine saure Qualität zu haben scheint, tut es genau das Gegenteil in Ihrem Körper. "Apfelessig hilft dem Körper, einen alkalischen pH-Wert zu halten, der weithin als krebshemmend gilt und die allgemeine Vitalität und das Wohlbefinden fördert", sagt Jansen.

Der pH-Wert Ihres Körpers ist ein Maß für die Säure und Alkalinität Ihres Körpers.Schwerer Säure kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen, wie Azidose - die die Nieren und die Lunge betrifft - und Nierensteine. Jüngste Studien unterstützen die Beobachtung, dass Apfelessig für das Management von Blutzuckerspiegeln nach dem Essen nützlich ist. Dies kann für Menschen mit Diabetes sehr hilfreich sein. Halten Sie Ihren alkalischen pH-Wert im Gleichgewicht, um eine gute Gesundheit zu erhalten. Schwere Säure kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen wie Azidose und Nierensteinen führen.

Apfelessig - als Ergänzung oder topisch aufgetragen - kann auch gut für die Haut sein.

"Wenn es topisch angewendet wird, reguliert es den pH-Wert der Haut und hat eine große Wirkung gegen Altersflecken, Akne und sogar Warzen", sagt Jansen. "Es hat eine entgiftende Wirkung auf die Leber, die sich in einem strahlenden gesunden Teint zeigt. Seine nützlichen Bakterien werden auch zu einer gesunden Haut beitragen, denn unsere Haut spiegelt wider, was in uns ist und was außerhalb von uns ist. "

VorsichtsmaßnahmenVorsichtsmaßnahmen

Menschen, die Apfelessig verwenden möchten, sollten sicherstellen, dass es stark verdünnt ist. Jansen schlägt 10 Teile Wasser auf 1 Teil Essig als eine sichere Mischung vor.

Bei konzentrierteren Dosen kann Apfelessig den Zahnschmelz erodieren oder Mund und Rachen verbrennen. Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass das tägliche Trinken eines Glases Apfelessig zu einer erheblichen Zahnerosion führte. "Achte darauf, dass du deinen Mund danach mit Wasser spülst", sagt Jansen.

Sie können viele positive Aussagen über die Auswirkungen der Apfelessig Diät finden, auch wenn es wenig wissenschaftliche Beweise gibt, die diese Behauptungen stützen.