Ich war schon immer zimperlich, alternative Seiten für meine Insulinpumpe auszuprobieren. Als Tiffany 2005 über ihre Brüste schrieb, bin ich irgendwie schalte die ganze Vorstellung aus, Eeeea, gib mir nur Bauch und Arme, vielen Dank.

Aber jetzt, da ich Probleme mit Hautirritationen und Lipodystrophie habe (überstrapazierte Infusionsstellen), beginne ich, den Rest meines Körpers nach akzeptablen Stellen zu suchen.

Insulet, die Hersteller meiner OmniPod Pumpe, bestehen seit einiger Zeit darauf, dass der Oberschenkel eine gute Option ist. Meine Gedanken waren: " Ja, wenn du ein Typ bist, ohne Haare an deinen Beinen ... oder wenn du die Art von Person bist, die ihre Hosen nie auszieht ." Ich falle nicht zufällig in eine der beiden Kategorien. Also kann ich nicht sagen, was mich dazu gebracht hat, es zu versuchen. Abgesehen von den kombinierten Fakten, dass es so heiß war, schmerzt die Haut auf meinem Bauch, und ich möchte ärmellose Oberteile tragen, ohne dass ein Plastikbrocken von meinem Arm hängt. Kurz gesagt, Verzweiflung.

Nun, nach jahrelangem Widerstand fühle ich mich jetzt ein bisschen wie der große Junge in Grüne Eier und Schinken :

Sprich!

Ich mag den Oberschenkel (kein Glam)!

tue ich! Ich mag es, Sam-ich-bin!

Und diese sehen genauso aus wie meine Beine ... NICHT

Die Kapsel an meinem Oberschenkel ist überraschend bequem. Natürlich ist es in der Badesaison ein wenig peinlich, aber ich habe tatsächlich bemerkt, dass dieser Teil meines Körpers fast immer versteckt ist - entweder durch meine Schwimmvertuschung, das Poolwasser oder welches Outfit ich trage, wenn nicht Schwimmen. Bei kaltem Wetter sind mein Mann und ein paar Damen im Umkleideraum der Turnhalle die einzigen, die es jemals sehen werden.

Und Veränderungen der Insulinabsorption? Ich experimentiere immer noch, um festzustellen, ob einige der jüngsten Hochs nur meine üblichen Fehler waren oder Probleme mit der Dosierung durch die Beine. Eine Bein-induzierte Glukose hoch? Mit anderen Worten, ein Oberschenkel hoch? Vielleicht ...

Haftungsausschluss : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.