Das Gleichgewicht zu verlieren ist ein Teil des Lebens. Es passiert ständig.

Wenn wir älter werden, können jedoch Dinge wie Sehprobleme, Probleme mit dem Innenohr oder geschwächte Hüften und Knöchel das Gleichgewicht öfter verlieren. Wenn junge Leute aus dem Gleichgewicht geraten, können sie schnell reagieren. Muskeln treten ein, um uns zu stabilisieren und wir fallen nicht. Aber wenn wir älter werden, müssen wir etwas härter arbeiten, um diese Muskeln stark zu halten.

Janis McDonald ist zertifizierter Spezialist für Funktionsalterung und Master Personal Trainer. Janis, die 65 Jahre alt ist, versteht Senioren und hilft anderen Senioren, in ihrer Ruhestandsgemeinde in San Miguel, Mexiko aktiv zu bleiben. Sie betreibt die Website Livelikeyoucan. com und bietet Fitness-Coaching für Boomer und darüber hinaus.

Balance-Übungen können ein einfacher und unterhaltsamer Teil des täglichen Lebens sein, sagt McDonald. Sie teilte diese Übungen, die ihr helfen, weiter zu machen. Alle diese Übungen sind gut für die Hüften und Knöchel. McDonald schlägt vor, dass Sie sich in der Nähe einer Wand, eines Stuhls oder einer Theke positionieren, bevor Sie beginnen. Auf diese Weise können Sie sich selbst fangen, wenn Sie fallen.

Zähneputzen Übung

McDonalds Lieblingsübung ist so einfach wie das Zähneputzen.

  1. Stellen Sie sich auf eine flache Tischplatte oder einen Tisch. Heben Sie Ihren rechten Fuß etwas an.
  2. Streichen Sie mit Ihrem rechten Arm die obere linke Ecke Ihres Mundes (mit einer echten oder eingebildeten Zahnbürste) für 30 Sekunden.
  3. Legen Sie nun die Zahnbürste in Ihre linke Hand und heben Sie Ihren linken Fuß. Bürsten Sie die obere rechte Ecke Ihres Mundes für 30 Sekunden.
  4. Schalten Sie erneut um, legen Sie die Zahnbürste in Ihre rechte Hand und heben Sie den linken Fuß. Bürsten Sie die linke untere Ecke Ihres Mundes. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Felsen rund um die Uhr Übung

  1. Stehen Sie gerade mit den Füßen zusammen und entspannt Ihre Schultern.
  2. Machen Sie Ihren Körper starr wie ein Brett.
  3. Fange an, "rund um die Uhr zu rocken", wie McDonald sagt. Beginnen Sie mit Ihrem Körper in einem Kreis zu schwingen.
  4. Schwingen Sie eine Minute lang in jede Richtung.

Marching Übung

  1. Stellen Sie sich neben einen Stuhl oder einen Tresen. Halte dich nicht fest, es sei denn du musst.
  2. Abwechselnd ein Knie so hoch wie möglich anheben, dann das andere Knie so hoch wie möglich.
  3. Tun Sie dies für ein oder zwei Minuten, indem Sie jedes Mal, wenn Sie das Knie heben, ein langes "Eins, Zwei" zählen.

Der Wohnzimmer-Spaziergang

  1. Gehen Sie langsam durch Ihr Wohnzimmer.
  2. Beim Gehen langsam den Kopf so weit wie möglich nach rechts drehen.
  3. Gehe zurück zu deinem Ausgangspunkt und drehe deinen Kopf langsam so weit wie möglich nach links.

Stuhlübung

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl ohne Arme.
  2. kreuzen Sie Ihre Arme über Ihre Schultern, linke Hand auf rechte Schulter und rechte Hand auf linke Schulter.
  3. Steh auf und setz dich, halte den Kopf hoch und schau nicht nach unten.
  4. Lehnen Sie sich nicht nach vorne, wenn Sie aufstehen.

Heel-Toe Walk

Gehen Sie ein paar Schritte auf Ihren Fersen und dann auf Ihren Zehen.

Senior Balance Challenge

McDonald sagt, dass es viele Dinge gibt, die man kaufen kann, um mit Balance-Übungen zu helfen, aber die beste Ausrüstung ist meistens der Boden. "Es ist funktional relevant. Die Leute gehen nicht auf einem Wackelbrett die Straße entlang. "

Eine hochdichte Schaumstoffmatte kann jedoch hilfreich sein. Sie benutzt die Matte gerne für das, was sie "Senior Balance Challenge" nennt. "Hier sind die Phasen der Herausforderung.

  1. Stehen Sie für 30 Sekunden, Augen geschlossen.
  2. Stellen Sie sich 30 Sekunden lang auf eine Matte mit hoher Dichte und schauen Sie auf die Wand.
  3. 30 Sekunden mit geschlossenen Augen auf einer Hartschaummatte stehen.

"Das kann eine große Herausforderung für Menschen über 65 Jahre sein", sagte McDonald über die letzte Phase.