Was sind Mitesser?

Mitesser sind kleine Beulen, die aufgrund verstopfter Haarfollikel auf der Haut erscheinen. Diese Unebenheiten werden Mitesser genannt, weil die Oberfläche dunkel oder schwarz aussieht. Mitesser sind eine milde Art von Akne, die normalerweise im Gesicht auftritt, aber sie können auch an folgenden Körperteilen auftreten:

  • zurück
  • Brust
  • Hals
  • Arme
  • Schultern

Akne wirkt fast 50 Millionen Amerikaner und ist die häufigste Hauterkrankung in den Vereinigten Staaten, nach der American Academy of Dermatology.

BildWie sehen Mitesser aus?

UrsachenWas verursacht Mitesser?

Mitesser bilden sich, wenn sich in der Öffnung der Haarfollikel in Ihrer Haut ein Pfropfen oder Stöpsel bildet. Jeder Follikel enthält ein Haar und eine Talgdrüse, die Öl produziert. Dieses Öl, genannt Talg, hilft, Ihre Haut weich zu halten. Abgestorbene Hautzellen und -öle sammeln sich in der Öffnung zum Hautfollikel und bilden einen sogenannten Comedo. Wenn die Haut über der Beule geschlossen bleibt, wird die Beule Whitehead genannt. Wenn sich die Haut über der Beule öffnet, verursacht die Exposition gegenüber der Luft, dass sie schwarz aussieht und ein Mitesser bildet sich.

Einige Faktoren können Ihre Chancen auf Akne und Mitesser erhöhen, einschließlich:

  • zu viel Körperöl produzieren
  • den Aufbau der Propionibacterium Acnes Bakterien auf der Haut
  • Reizung der Haarfollikel, wenn abgestorbene Hautzellen nicht regelmäßig schütten
  • unter hormonellen Veränderungen leiden, die eine Zunahme der Ölproduktion während der Teenagerjahre, während der Menstruation oder während der Einnahme von Antibabypillen
  • verursachen Kortikosteroide, Lithium oder Androgene

Manche Menschen glauben, dass das, was Sie essen oder trinken, Akne beeinflussen kann. Milchprodukte und Nahrungsmittel, die den Blutzuckerspiegel erhöhen, wie Kohlenhydrate, können eine Rolle bei der Auslösung von Akne spielen, aber die Forscher sind nicht überzeugt, dass es eine starke Verbindung gibt.

SymptomeWas sind Symptome von Mitessern?

Aufgrund ihrer dunklen Farbe sind Mitesser leicht auf der Haut zu erkennen. Sie sind leicht erhöht, obwohl sie nicht schmerzhaft sind, weil sie nicht wie Pickel entzündet sind. Pickel bilden sich, wenn Bakterien die Verstopfung im Haarfollikel befallen und Rötungen und Entzündungen verursachen.

BehandlungWie werden Mitesser behandelt?

Over-the-counter (OTC) Behandlungen

Viele Akne-Medikamente sind in Drogerien und Supermärkten ohne Rezept erhältlich. Diese Medikamente sind in Creme-, Gel- und Padform erhältlich und werden direkt auf Ihre Haut aufgetragen. Die Medikamente enthalten Inhaltsstoffe wie Salicylsäure, Benzoylperoxid und Resorcin. Sie arbeiten, indem sie Bakterien abtöten, überschüssiges Öl abtrocknen und die Haut dazu zwingen, abgestorbene Hautzellen zu vergießen.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Wenn die OTC-Behandlung Ihre Akne nicht verbessert, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie stärkere verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.Medikamente, die Vitamin A enthalten, verhindern, dass sich Pfropfen in den Haarfollikeln bilden und fördern einen schnelleren Umsatz von Hautzellen. Diese Medikamente werden direkt auf Ihre Haut aufgetragen und können Tretinoin, Tazaroten oder Adapalen enthalten.

Ihr Arzt kann Ihnen auch eine andere topische Medikation verschreiben, die Benzoylperoxid und Antibiotika enthält. Wenn Sie Pickel oder Akne Zysten neben Ihren Mitessern haben, kann diese Art von Medikamenten besonders hilfreich sein.

Manuelle Entfernung

Dermatologen oder speziell ausgebildete Hautpfleger verwenden ein spezielles Instrument, das als Rundschleifenextraktor bezeichnet wird, um den den Mitesser verursachenden Pfropfen zu entfernen. Nachdem eine kleine Öffnung im Stopfen hergestellt ist, übt der Arzt Druck auf den Extraktor aus, um den Verstopfungsvorgang zu entfernen.

Microdermabrasion

Bei der Mikrodermabrasion verwendet ein Arzt oder ein Hautpfleger ein spezielles Instrument, das eine raue Oberfläche enthält, um die oberen Hautschichten zu schleifen. Schleifen der Haut entfernt Clogs, die Mitesser verursachen.

Chemische Peelings

Chemische Peelings entfernen auch Verstopfungen und entfernen die abgestorbenen Häutchenzellen, die zu Mitessern beitragen. Während eines Peelings wird eine starke chemische Lösung auf die Haut aufgetragen. Im Laufe der Zeit lösen sich die obersten Schichten der Haut ab und zeigen glattere Haut darunter. Milde Peelings sind über den Ladentisch erhältlich, während stärkere Peelings von Dermatologen oder anderen Hautpflegern durchgeführt werden.

Laser- und Lichttherapie

Laser- und Lichttherapien verwenden winzige Strahlen intensiven Lichts, um die Ölproduktion zu verringern oder Bakterien abzutöten. Sowohl Laser als auch Lichtstrahlen reichen bis unter die Hautoberfläche, um Mitesser und Akne zu behandeln, ohne die obersten Schichten der Haut zu beschädigen.

Lesen Sie weiter, um mehr über Aknebehandlungen zu erfahren.

PräventionWie können Mitesser verhindert werden?

Sie können Mitesser verhindern, ohne viel Geld auszugeben, indem Sie einige der folgenden Ideen ausprobieren:

regelmäßig waschen

Waschen Sie Ihr Gesicht, wenn Sie aufwachen und bevor Sie zu Bett gehen, um angesammelte Fettansammlungen zu entfernen. Waschen mehr als zweimal täglich kann Ihre Haut reizen und Ihre Akne schlimmer machen. Verwenden Sie einen sanften Reiniger, der Ihre Haut nicht rot oder gereizt macht. Einige Akne-Reinigungsprodukte haben antibakterielle Inhaltsstoffe, die P abtöten. Akne Bakterien.

Denken Sie daran, Ihre Haare jeden Tag zu waschen, besonders wenn es fettig ist. Haaröle können zu verstopften Poren beitragen. Es ist auch wichtig, Ihr Gesicht zu waschen, nachdem Sie ölige Nahrungsmittel wie Pizza essen, weil Öl von diesen Nahrungsmitteln Poren verstopfen kann.

Verwenden Sie ölfreie Produkte

Jedes Produkt, das Öl enthält, kann zu neuen Mitessern beitragen. Wählen Sie ölfreies oder nicht-komedogenes Make-up, Lotionen und Sonnenschutzmittel, um Ihr Problem nicht noch schlimmer zu machen.

Versuchen Sie ein Peeling-Produkt

Peeling-Peelings und Masken entfernen abgestorbene Hautzellen von Ihrem Gesicht und können dazu beitragen, Mitesser zu reduzieren. Suchen Sie nach Produkten, die Ihre Haut nicht reizen.