Ich war genauso überrascht wie der Rest von euch diese Woche zu hören, dass Smiths Medical die Insulinpumpe von Cozmo tötet Ich hätte es kommen sehen, verdammt, die Wirtschaft ist in einem schlechten Zustand, und überall schneiden Unternehmen ihre Verluste ab.{Entschuldigung für die Entlassungen, mein Freund Scott!}

Laut Brancheninsidern ist Deltec (Cozmo-Erfinder) seit geraumer Zeit eine "tote Ente", seit Smiths Medical, die Deltec übernommen hatte, zustimmte, eine Patentverletzungsklage von Medtronic zurück im Jahr 2005. Die Kosten und Bedingungen dieser Siedlung offenbar Deltec verkrüppelt.

Aber das Scheitern ist keine gute Nachricht für den Marktführer im Bereich der Insulinpumpen, Medtronic, sollten die Trends weiter anhalten, so der Branchenanalytiker David Kliff (der Diabetiker). Kliff sagt, dass die jüngsten Verkäufe von Medtronic gesunken sind, da sie schnell Marktanteile an J & J's Animas verlieren, und auch an Insulet, Hersteller des Systems, das ich persönlich liebe, den OmniPod. Sieben von zehn neuen Patienten entscheiden sich derzeit für eines dieser beiden Unternehmen, um ihre Pump-Abenteuer zu starten.

War der Cozmo also ein armseliges Produkt? Nicht nach den Benutzern (oder irgendjemandem), von denen ich gehört habe. Kliff selbst lobt das Cozmo-System und sagt: "Ihr Ableben hat mehr mit schlechten Managemententscheidungen zu tun als mit dem Produktdesign."

Als Endnutzer finde ich das ärgerlich: So großartige Produkte können in den Boden geschafft werden? Während minderwertige Produkte, die geschickt vermarktet und verkauft werden, den Markt dominieren könnten? Das wäre eine Sache, wenn wir von Espressomaschinen oder MP3-Playern sprechen, aber lebenserhaltenden Medizinprodukten ?

Wohin gehen alle ehemaligen Cozmo-Benutzer? Laut Kliff ist das für Roche nicht wahrscheinlich, da das Accu-Chek-Pumpenprodukt nicht überzeugend genug ist.

Aber vielleicht zu Bayer, sagt er, der plant, später in diesem Jahr seine eigene Insulinpumpe einzuführen. Hoffentlich wird dies nicht nur ein anderes "ich-zu" konventionelles Pumpensystem sein - denn was wir wirklich brauchen und wollen, ist eine Auswahl an Patienten in verschiedenen Bereichen des Lebens: OmniPods sind eigentlich klein genug, dass Kinder es bequem tragen können; einfache Patch-Pumpen für einfachen Insulinbedarf (Typ 2); und mehr Systeme, die auf Röhren und Verkabelung verzichten.

Und vergessen Sie nicht den soliden Kundenservice. Weil die ganze Innovation in der Welt den Wert nicht verfälschen kann, eine reale Person auf die Linie zu bringen, wenn Sie eine brauchen. Ich weiß nicht, ob das den Cozmo getötet hat, aber das hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken, wie wichtig das Unternehmen hinter der Technologie wirklich ist.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.