Lebensmittel, die die Symptome von Morbus Crohn lindern können

Die Lebensmittel, die Sie in Ihren Körper einbringen, können sich auf die Schwere Ihrer Morbus-Crohn-Symptome auswirken. Menschen mit Morbus Crohn identifizieren verschiedene Nahrungsmittel als Auslöser und einige Nahrungsmittel, die helfen, die Symptome zu lindern.

Allerdings sind sowohl Trigger als auch "Power Foods" sehr variabel. Was für eine Person funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für jemand anderen oder könnte sogar die Symptome verschlimmern.

Im Folgenden finden Sie einige Nahrungsmittel, von denen Personen mit Morbus Crohn berichtet haben, dass sie davon profitieren. Wenn Sie während eines Aufflammens eines oder mehrere dieser Nahrungsmittel essen, können Sie die Symptome reduzieren und ein schmerzfreieres Leben führen.

JoghurtYogurt

Live-Kultur Joghurt kann ein gutes Essen sein, wenn Sie Morbus Crohn haben. Die Probiotika in dieser Form von Joghurt können bei der Genesung des Darms helfen.

Vielleicht möchten Sie Joghurt meiden, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Milchproteine ​​zu verdauen, da dies Morbus Crohn und Durchfall verursachen kann.

Öliger FischÖliger Fisch

Öliger Fisch wie Lachs, Thunfisch und Hering kann bei einigen Ihrer Morbus-Crohn-Symptome helfen. Bestimmte Arten von fettem Fisch enthalten Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften haben und helfen können, die Verschlechterung zu verringern, die die schlimmsten Ihrer Symptome verursacht.

Obst und GemüseObst und Gemüse

Eine Diät mit viel Obst und Gemüse kann Ihnen helfen, weniger Symptome zu haben. Wenn Sie feststellen, dass rohe Früchte Ihre Schübe schlimmer machen, versuchen Sie es mit Apfelmus und Bananen. Beide sind gut für dich und können ein Verlangen nach Süßigkeiten erfüllen.

Gekochte KarottenGekochte Karotten

Für viele Menschen mit Morbus Crohn können Karotten ein großartiges Gemüse sein, um sich mit Nährstoffen zu füllen, ohne die Symptome zu verschlimmern.

Während eines Morbus Crohn sollten Sie die Karotten so lange kochen, bis sie weich und zart sind, da gekochte Karotten nicht nur leicht verdaulich sind, sondern auch Antioxidantien enthalten, die bei Morbus Crohn helfen können.

CheeseCheese

Käse kann eine gute Methode sein, um Kalzium in Ihre Ernährung zurück zu bringen, ohne Milch zu trinken. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass manche Menschen mit Crohn's Milchprodukten schwer verdaulich sein können.

Bestimmte Käsesorten enthalten weniger Laktose, einschließlich Swiss und Cheddar. Fettige Lebensmittel, die Käse enthalten, werden jedoch am besten vermieden, um die Wahrscheinlichkeit von Durchfall und gasförmigen Symptomen zu verringern.

CerealsCereals

Wenn Sie Morbus Crohn haben, können Sie Getreide mit hohem Ballaststoffanteil, insbesondere Vollkorn- oder Vollkorngetreide, meiden.

Es gibt jedoch bestimmte Getreidearten mit geringen Mengen an Ballaststoffen, die Ihnen helfen, Ihren Nährstoffbedarf zu decken. Dazu gehören raffinierte Cerealien wie Weizencremes und trockene Cerealien wie Special K, Corn Flakes und Rice Krispies.

Flüssige MahlzeitenFlüssige Mahlzeiten

Hochkalorische flüssige Nährstoffrezepturen, wie sie von Ensure hergestellt werden, können bei einem Morbus Crohn sehr nützlich sein.

Diese Shakes, die in einer Vielzahl von leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich sind, sind vollgepackt mit den Nährstoffen, die Ihnen möglicherweise fehlen, wenn Sie bestimmte Lebensmittel meiden, die die Symptome verschlimmern.

Flüssige Nährstoffrezepturen können helfen, Ihr Energieniveau zu steigern und Ihr Immunsystem zu stärken, wodurch das natürliche Gleichgewicht wiederhergestellt wird. Wenn Sie versuchen, an Gewicht zuzunehmen, können diese Getränke Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren, das Sie verloren haben könnten.

Es sollte beachtet werden, dass "Ensure" Milchprodukte enthält, die mit einigen Morbus-Crohn-Patienten nicht übereinstimmen.

KartoffelnKartoffeln

Vielleicht möchten Sie die ballaststoffreichen Kartoffelschalen überspringen, da sie Entzündungen wahrscheinlich verstärken, aber das Innere von Kartoffeln kann während eines Morbus Crohns gut schmecken.

Kartoffeln sind wie Bananen eine gute Quelle für Kalium und können Ihrem Körper dabei helfen, sein Flüssigkeitsgleichgewicht aufrechtzuerhalten, während Sie gegen ein Aufflammen kämpfen.

Ballaststoffarme NahrungsmittelLow-Ballaststoffe und mehr

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Morbus-Crohn-Symptome durch Diät zu verringern, suchen Sie nach ballaststoffarmen und löslichen Ballaststoffen, die die Verdauung tendenziell erleichtern System. Sie können auch während dieser Zeit Vitaminpräparate einnehmen, um sicherzustellen, dass Sie die Nährstoffe erhalten, die Sie zur Bekämpfung von Entzündungen benötigen.

Sie sollten sich mit Ihrem Arzt über Entscheidungen bezüglich Ihrer Ernährung oder der Einnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln beraten. Sie können an einen Ernährungsberater verwiesen werden, um bei der Planung Ihrer Mahlzeiten zu helfen.