Wenn Sie Diabetes haben und mit Dr. Steven Edelman nicht vertraut sind, tut es mir leid. Ich hoffe, dass dieser Beitrag Abhilfe schaffen wird. Dr Edelman ist ein lebenslanger Typ 1 und Professor für Medizin in der Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel an der Universität von Kalifornien, San Diego (UCSD), School of Medicine.Er hat jahrelange Erfahrung in der Forschung und in der Behandlung von Patienten. Er war ein Pionier in der Verwendung und Förderung von CGM-Systemen (kontinuierliche Glukosemonitore).

Vielleicht die größte Wirkung, die er gemacht hat, IMHO, gründet TCOYD, die fantastische nationale Diabetes-Bildungsseminarreihe, die Spaß macht, informativ und absolut erschwinglich. Diese Gruppe betreibt auch eine Informations-TV-Serie und startet ein Diabetes-Makeover-Programm, das Dr. Oz!

Aber ich schweife ein bisschen ab ... Heute besucht Steve uns in der "Mine to" auf seiner Seifenkiste "über den Kampf gegen diabetische Neuropathie. Bitte lesen Sie:

Ein Gastbeitrag von Dr. Steven Edelman, MD

Im zweiten Jahr in Folge freut sich TCOYD, unsere Partnerschaft mit Pfizer Inc. und dem gefeierten Fitnesstrainer Kim Lyons bekannt zu geben Ein Programm, das Menschen hilft, die mit schmerzhafter diabetischer peripheren Neuropathie (pDPN) leben, die Kontrolle über ihren Zustand zu übernehmen und sie zu motivieren, aktiv zu werden.

Ich sehe viele Menschen, die täglich an pDPN leiden, ob ich Patienten im Krankenhaus oder in der Klinik sehe oder den Teilnehmern an unserem Programm "Extreme Diabetes Makeover" hilft.

Obwohl nicht jeder Diabetiker an pDPN leidet, betrifft der Zustand Millionen von Menschen, die mit der Krankheit leben. Viele der Patienten, die ich mit pDPN sehe, leiden an anhaltendem Brennen, Pochen und / oder schmerzhaftem Kribbeln in den Füßen oder Händen, was zu extremen Beschwerden und Nervenschäden führt. Es ist bedauerlich, dass dieser Zustand auch einen beeinträchtigenden Einfluss auf die Lebensqualität haben kann, was sich auf die täglichen Aktivitäten der Patienten auswirkt, einschließlich der Beeinträchtigung des Schlafs und der Fähigkeit, aktiv zu bleiben. Depressionen aufgrund von chronischen Schmerzen sind ebenfalls keine Seltenheit im Umgang mit pDPN. Wie die meisten Ärzte Ihnen sagen werden, ist ein aktiver Aufenthalt entscheidend für die Kontrolle Ihres Diabetes. Egal, ob Sie lieber laufen, Tennis spielen oder Fahrrad fahren, körperliche Aktivität ist bekannt dafür, die Blutzuckerkontrolle zu verbessern, ein gesundes Gewicht zu erhalten und Stress abzubauen. Noch wichtiger ist, dass die Kontrolle des Glukosespiegels im Laufe der Zeit die Fähigkeit hat, Nervenschäden zu verlangsamen, was für die Verwaltung von pDPN entscheidend ist.

Bei Personen, die an pDPN leiden, können tägliche Aktivitäten oder Aufgaben (egal wie groß oder klein) starke Schmerzen verursachen. Um dies zu bekämpfen, konzentriert sich das Programm "Die nächsten Schritte" darauf, diesen Menschen die Werkzeuge zu geben, ihre Probleme mit pDPN zu identifizieren, mit ihrem Arzt über Behandlungsoptionen zu sprechen und schließlich körperliche Aktivität wieder in ihren Alltag zu integrieren und letztendlich die Schmerzen zu reduzieren jeden Tag. Noch wichtiger ist, dass das Programm einen auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnittenen Aktivitätsplan und Übungsprogramm enthält. Diese Programme, die von Kim Lyons entwickelt wurden, helfen den Menschen, die Bedeutung von Bewegung zu erkennen, zu verstehen, wie sie ihre Aktivitäten entsprechend steigern und ihre täglichen Aktivitäten bewältigen können.

Als Diabetesspezialist ermutige ich jeden, der unter den Symptomen von pDPN leidet, mit seinen Gesundheitsdienstleistern über Behandlungsmöglichkeiten und Wege zu sprechen, um subtile, aber effektive Lebensstiländerungen zu integrieren, um ihren Zustand zu verbessern.

Im Herbst werden wir drei TCOYD-Konferenzen und Gesundheitsmessen in Providence, Rhode Island, Des Moines, Iowa und San Diego, Kalifornien, abhalten. An all diesen Konferenzen wird Kim Lyons teilnehmen und den Konferenzteilnehmern ermöglichen, Kim zu treffen und mehr darüber zu erfahren, wie sie sich mit pDPN befassen und Bewegung in ihr tägliches Leben integrieren können.

Weitere Informationen zum Programm Nächster Schritt und pDPN finden Sie unter DiabetesPainHelp. com. Denken Sie daran, dass Sie die Hauptverantwortung für die Kontrolle über Ihren Diabetes tragen. Du bist dein eigener bester Anwalt. Sei schlau und sei hartnäckig!

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.