Highlights für Diltiazem

  1. Die Diltiazem-Kapsel ist sowohl als Generikum als auch als Markenname erhältlich. Markennamen: Cardizem CD und Cardizem LA.
  2. Es ist als Kapsel mit sofortiger Freisetzung und als Kapsel mit verlängerter Freisetzung erhältlich. Es ist auch als Tablette mit sofortiger Wirkstofffreisetzung, als Tablette mit verlängerter Wirkstofffreisetzung und als intravenöse (IV) Lösung erhältlich, die nur von einem Gesundheitsdienstleister verabreicht wird.
  3. Diltiazem ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Angina (Brustschmerzen) und Bluthochdruck (Bluthochdruck).

Wichtige WarnhinweiseWichtige Warnhinweise

  • Warnung vor Leberproblemen: Dieses Arzneimittel kann zu leichten Erhöhungen Ihrer Leberfunktionsenzyme führen. In seltenen Fällen kann es zu plötzlichen Leberschäden kommen. Dieser Leberschaden verschwindet oft, wenn Sie die Einnahme der Medikamente abbrechen. Ihr Arzt kann Ihre Leberfunktion überprüfen. Sie werden entscheiden, ob Sie dieses Medikament weiterhin einnehmen sollen.
  • Warnhinweis zu niedrigem Blutdruck: Dieses Medikament kann zu niedrigem Blutdruck und Symptomen wie Schwindel führen.
  • Niedrige Herzfrequenzwarnung: Dieses Medikament kann Ihre Herzfrequenz senken, insbesondere wenn Sie bestimmte Herzerkrankungen haben, die bereits eine niedrige Herzfrequenz verursachen.

AboutWas ist Diltiazem?

Diltiazem orale Kapsel ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das als Markenmedikamente Cardizem CD und Cardizem LA erhältlich ist. Ditiazem orale Tablette ist als Markenmedikament Cardizem erhältlich. Die verlängerte Form der Diltiazem-Kapsel ist auch als Generikum erhältlich. Generika kosten normalerweise weniger. In einigen Fällen sind sie möglicherweise nicht in jeder Stärke oder Form als Marke verfügbar.

Diltiazem ist als Kapsel mit sofortiger Wirkstofffreisetzung und als Kapsel mit verlängerter Wirkstofffreisetzung erhältlich. Es ist auch als Tablette mit sofortiger Wirkstofffreisetzung, als Tablette mit verlängerter Wirkstofffreisetzung und als intravenöse (IV) Lösung erhältlich, die nur von einem Gesundheitsdienstleister verabreicht wird.

Warum wird es angewendet?

Diltiazem wird zur Behandlung von Brustschmerzen und Bluthochdruck angewendet.

So funktioniert es

Diltiazem gehört zu einer Medikamentenklasse, die als Kalziumkanalblocker bezeichnet wird. Eine Klasse von Drogen bezieht sich auf Medikamente, die ähnlich arbeiten. Sie haben eine ähnliche chemische Struktur und werden oft verwendet, um ähnliche Bedingungen zu behandeln.

Diltiazem wirkt, indem es die Blutgefäße in Herz und Körper entspannt. Dies reduziert den Blutdruck.

Dieses Medikament senkt auch Ihre Herzfrequenz und erweitert Ihre Koronararterien. Das bedeutet, dass dein Herz nicht so hart arbeiten muss, um Blut durch deinen Körper zu pumpen. Diese Effekte, in Kombination mit der Senkung des Blutdrucks, helfen, Ihren Brustschmerz zu reduzieren.

NebenwirkungenDiltiazem Nebenwirkungen

Diltiazem orale Kapsel verursacht keine Schläfrigkeit. Es kann jedoch andere Nebenwirkungen verursachen.

Häufigere Nebenwirkungen

Zu ​​den häufigsten Nebenwirkungen von Diltiazem gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • langsamer Herzschlag
  • Flüssigkeitsansammlung oder -schwellung
  • Schwäche
  • Übelkeit
  • Ausschlag

Wenn diese Wirkungen mild sind, können sie innerhalb weniger Tage oder Wochen verschwinden. Wenn sie schwerer sind oder nicht gehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Wenn Sie ernsthafte Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Wenn Ihre Symptome möglicherweise lebensbedrohlich sind oder wenn Sie glauben, dass Sie einen medizinischen Notfall haben, rufen Sie 911 an. Zu den schweren Nebenwirkungen gehören:

  • Herzprobleme. Symptome sind:
    • langsamer als die normale Herzfrequenz
    • Verschlechterung der Brustschmerzen
  • Leberprobleme. Symptome sind:
    • Gelbfärbung der Haut oder des Auges
    • dunkel gefärbter Urin
    • oberer Bauchschmerz
  • Hautprobleme. Zu den Symptomen gehören:
    • Schwellung im Gesicht oder in der Zunge
    • roter oder violetter Hautausschlag, der sich auf Ihrer Haut ausbreitet

Disclaimer: Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Drogen jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Information alle möglichen Nebenwirkungen beinhaltet. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mögliche Nebenwirkungen mit einem Gesundheitsdienstleister, der Ihre Krankengeschichte kennt.

WechselwirkungenDiltiazem kann mit anderen Medikamenten interagieren

Diltiazem kann mit anderen Medikamenten, Vitaminen oder Kräutern, die Sie einnehmen, interagieren. Eine Interaktion ist, wenn eine Substanz die Art, wie ein Medikament wirkt, verändert. Dies kann schädlich sein oder verhindern, dass das Medikament gut wirkt.

Um Wechselwirkungen zu vermeiden, sollte Ihr Arzt alle Ihre Medikamente sorgfältig verwalten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, Vitamine oder Kräuter, die Sie einnehmen. Um herauszufinden, wie dieses Medikament mit etwas anderem interagieren könnte, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Beispiele für Arzneimittel, die Wechselwirkungen mit Promethazin verursachen können, sind nachstehend aufgeführt.

Antibiotika

Die Einnahme dieser Medikamente kann die Menge an Diltiazem in Ihrem Körper verringern. Dies bedeutet, dass es nicht so gut funktioniert, um Ihren Bluthochdruck oder Brustschmerzen zu behandeln. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Rifampin

Angstmittel

Diltiazem kann die Menge dieser Medikamente in Ihrem Körper erhöhen. Dies kann zu mehr Nebenwirkungen führen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Benzodiazepine, wie:
    • Midazolam
    • Triazolam
  • Buspiron

Cholesterinmedikamente

Diltiazem kann die Menge dieser Medikamente in Ihrem Körper erhöhen. Dies kann zu mehr Nebenwirkungen führen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Simvastatin
  • Atorvastatin

Herzarzneimittel

Diltiazem kann die Konzentration bestimmter Herzmedikamente in Ihrem Körper erhöhen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr Nebenwirkungen haben. Zu diesen Arzneimitteln gehören:

  • Propranolol
  • Digoxin (Digitalis)
  • Chinidin

Die Einnahme von Diltiazem kann bei Einnahme bestimmter Medikamente einen langsamen Herzschlag (Bradykardie) verursachen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Betablocker wie:
    • Metoprolol
    • Propranolol

Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken

Diltiazem kann die Menge dieser Medikamente in Ihrem Körper erhöhen.Dies kann zu mehr Nebenwirkungen führen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Cyclosporin

Anfallmittel

Diltiazem kann die Menge dieser Medikamente in Ihrem Körper erhöhen. Dies kann zu mehr Nebenwirkungen führen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Carbamazepin

Haftungsausschluss: Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Arzneimittel jedoch in jeder Person unterschiedlich interagieren, können wir nicht garantieren, dass diese Informationen alle möglichen Wechselwirkungen einschließen. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen mit allen verschreibungspflichtigen Medikamenten, Vitaminen, Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln sowie rezeptfreien Medikamenten, die Sie einnehmen.

Weitere WarnhinweiseDiltiazem-Warnhinweise

Diltiazem orale Kapsel enthält mehrere Warnhinweise.

Allergiewarnung

Diltiazem kann eine schwere allergische Reaktion hervorrufen. Symptome sind:

  • Hautausschlag
  • Fieber
  • Atembeschwerden
  • Schwellungen im Gesicht (Ödeme)

Rufen Sie 911 an oder begeben Sie sich in die nächste Notaufnahme, wenn Sie diese Symptome entwickeln.

Nehmen Sie dieses Medikament nicht wieder, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion darauf hatten. Eine erneute Einnahme kann tödlich sein (Tod).

Warnungen für Personen mit bestimmten Gesundheitszuständen

Für Personen, die kürzlich einen Herzinfarkt hatten: Wenn Sie kürzlich einen Herzinfarkt hatten und Flüssigkeitsansammlungen in Ihren Lungen haben, sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen . Diltiazem könnte Ihren Zustand verschlechtern, indem Sie Ihr Herz verlangsamen.

Für Menschen mit Lebererkrankungen: Diltiazem kann der Leber mehr Schaden zufügen. Ihr Arzt überwacht möglicherweise Ihre Leberfunktion, während Sie auf diesem Medikament sind.

Für Menschen mit bestimmten Herzproblemen: Sie sollten Diltiazem nicht anwenden, wenn Sie ein Sick-Sinus-Syndrom oder einen AV-Block haben, es sei denn, Sie haben einen Herzschrittmacher. Dieses Medikament kann selten eine sehr langsame Herzfrequenz verursachen. Ihr Risiko für dieses kann höher sein, wenn Sie andere Herzmedikamente nehmen, die Betablocker oder Digoxin genannt werden. Wenn Sie eine Herzinsuffizienz haben, können sich Ihre Symptome verschlechtern, wenn Sie dieses Medikament anwenden, insbesondere wenn Sie Betablocker verwenden. Wenn Sie Herzversagen haben, informieren Sie Ihren Arzt.

Warnungen für andere Gruppen

Für schwangere Frauen: Forschung an Tieren hat nachteilige Auswirkungen auf den Fötus gezeigt, wenn die Mutter die Droge nimmt. Es wurden nicht genug Studien an Menschen durchgeführt, um sicher zu sein, wie das Medikament die Schwangerschaft beeinflussen könnte. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Diltiazem sollte während der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen das potenzielle Risiko rechtfertigt.

Bei stillenden Frauen: Diltiazem kann in die Muttermilch übergehen und bei einem gestillten Kind Nebenwirkungen verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihr Baby stillen. Möglicherweise müssen Sie entscheiden, ob Sie mit dem Stillen aufhören oder die Einnahme dieses Medikaments abbrechen.

Für Senioren: Ältere Erwachsene können Medikamente langsamer verarbeiten. Eine normale Erwachsenendosis kann bewirken, dass die Spiegel dieses Medikaments höher als normal sind. Wenn Sie Senior sind, benötigen Sie möglicherweise eine niedrigere Dosis oder einen anderen Zeitplan.

Für Kinder: Dieses Arzneimittel wurde bei Kindern nicht untersucht und sollte nicht bei Kindern unter 18 Jahren angewendet werden.

DosierungWie nehme ich Diltiazem

Diese Dosierungsinformation gilt für Diltiazem-Kapseln und Tabletten zum Einnehmen. Alle möglichen Dosierungen und Formen können hier nicht enthalten sein. Ihre Dosis, Form und wie oft Sie es einnehmen, hängt ab von:

  • Ihrem Alter
  • dem behandelten Zustand
  • wie stark Ihr Zustand <999 ist> anderen medizinischen Bedingungen, die Sie haben
  • wie Sie darauf reagieren die erste Dosis
  • Formen und Stärken

Marke:

Cardizem Form:

  • Orale Retardtablette Stärken:
  • 30 mg, 60 mg, 90 mg, 120 mg Marke:

Cardizem CD Form:

  • Kapsel zur sofortigen sofortigen Freisetzung Stärken:
  • 120 mg, 180 mg, 240 mg, 300 mg, 360 mg

Cardizem LA Form:

  • Kapsel mit oraler Retardierung Stärken:
  • 120 mg, 180 mg, 240 mg, 300 mg, 360 mg, 420 mg Generika:

Diltiazem Form:

  • Oral Retardkapsel Stärken:
  • 60 mg, 90 mg, 120 mg, 180 mg, 240 mg, 300 mg, 360 mg, 420 mg Form :
  • Oral Retardtablette Stärken:
  • 120 mg, 180 mg, 240 mg, 300 mg, 360 mg, 420 mg Form:
  • Orale Retardtablette Stärken:
  • 30 mg, 60 mg, 90 mg, 120 mg Dosierung für Hypertonie

Dosierung für Erwachsene (Alter 18-64 Jahre)

Tabletten mit sofortiger Wirkstofffreisetzung: Die Standard-Anfangsdosis beträgt 180-240 mg einmal täglich oral eingenommen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis langsam auf 240-540 mg erhöhen, einmal täglich eingenommen.

  • Kapseln und Tabletten mit verlängerter Wirkstofffreisetzung: Die Standard-Anfangsdosis beträgt 180-240 mg einmal täglich oral eingenommen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis auf 240-480 mg einmal täglich erhöhen.
  • Kinderdosis (0-17 Jahre)

Dieses Arzneimittel wurde bei Kindern nicht untersucht und sollte nicht bei Kindern unter 18 Jahren angewendet werden.

Senior Dosierung (ab 65 Jahren)

Es gibt keine spezifischen Empfehlungen für Senior Dosierung. Ältere Erwachsene können Medikamente langsamer verarbeiten. Eine normale Erwachsenendosis kann dazu führen, dass das Niveau dieses Medikaments höher als normal in Ihrem Körper ist. Wenn Sie Senior sind, benötigen Sie möglicherweise eine niedrigere Dosis oder einen anderen Zeitplan.

Dosierung für Angina

Dosierung für Erwachsene (im Alter von 18-64 Jahren)

Tabletten mit sofortiger Freisetzung: Die Standard-Anfangsdosis beträgt 30 mg, die viermal täglich oral eingenommen werden. Ihr Arzt kann Ihre Dosis langsam auf 180-360 mg pro Tag in 3-4 geteilten Dosen erhöhen.

  • Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung: Die Standard-Anfangsdosis beträgt 120-180 mg, einmal täglich oral eingenommen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis auf 480 mg einmal täglich erhöhen.
  • Extended-Release-Tabletten: Die Standard-Anfangsdosis beträgt 180 mg einmal täglich oral eingenommen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis auf 360 mg einmal täglich erhöhen.
  • Kinderdosis (0-17 Jahre)

Dieses Arzneimittel wurde bei Kindern nicht untersucht und sollte nicht bei Kindern unter 18 Jahren angewendet werden.

Senior Dosierung (ab 65 Jahren)

Es gibt keine spezifischen Empfehlungen für Senior Dosierung.Ältere Erwachsene können Medikamente langsamer verarbeiten. Eine normale Erwachsenendosis kann dazu führen, dass das Niveau dieses Medikaments höher als normal in Ihrem Körper ist. Wenn Sie Senior sind, benötigen Sie möglicherweise eine niedrigere Dosis oder einen anderen Zeitplan.

Haftungsausschluss:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Liste alle möglichen Dosierungen enthält. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker über Dosierungen, die für Sie geeignet sind. Wie angegeben einnehmenAufgenommen wie angegeben

Diltiazem orale Kapsel wird zur Langzeitbehandlung verwendet. Es birgt Risiken, wenn Sie es nicht wie vorgeschrieben einnehmen.

Wenn Sie es nicht einnehmen:

Wenn Sie Diltiazem nicht einnehmen, können sich Ihr Blutdruck und Ihre Brustschmerzen verschlechtern. Dies kann zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Wenn Sie die Einnahme plötzlich beenden:

Beenden Sie die Einnahme von Diltiazem nicht, ohne Ihren Arzt zu konsultieren. Ihr Blutdruck kann höher werden, wenn Sie dieses Medikament plötzlich absetzen. Dies kann Ihre Chance auf einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhen. Wenn Sie es nicht rechtzeitig einnehmen:

Wenn Sie Diltiazem nicht rechtzeitig einnehmen, kann sich Ihr Blutdruck verschlechtern oder nicht besser werden. Dies kann Ihr Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erhöhen. Nehmen Sie Ihre Medikamente jeden Tag zur selben Zeit ein. Wenn Sie zu viel nehmen:

Sie könnten gefährliche Konzentrationen des Medikaments in Ihrem Körper haben. Wenn Sie zu viel nehmen, können Sie die folgenden Symptome haben: niedriger Blutdruck

  • sehr langsamer Herzschlag
  • Wenn Sie denken, dass Sie zu viel von der Droge genommen haben, handeln Sie sofort. Rufen Sie Ihren Arzt oder das lokale Giftkontrollzentrum an oder begeben Sie sich in die nächste Notaufnahme.

Was ist zu tun, wenn Sie eine Dosis vergessen haben:

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn es nur ein paar Stunden bis zu der Zeit für Ihre nächste Dosis ist, dann warten Sie und nehmen Sie nur eine Dosis zu dieser Zeit. Versuche nie, nachzuholen, indem du zwei Dosen gleichzeitig nimmst. Dies könnte toxische Nebenwirkungen verursachen. So erkennen Sie, ob das Medikament wirkt:

Wenn Diltiazem bei Ihnen wirkt, ist Ihr Blutdruck niedriger und Ihr Brustschmerz verbessert sich. Wichtige HinweiseWichtige Hinweise zur Einnahme von Diltiazem

Berücksichtigen Sie diese Hinweise, wenn Ihr Arzt Diltiazem Kapseln für Sie verschreibt.

Allgemein

Diltiazem kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

  • Sie können sofort freisetzende Tabletten schneiden. Die Tabletten mit sofortiger Freisetzung können entlang der Linie in der Mitte (Kerblinie) aufgeteilt werden. Quetschen, kauen oder brechen Sie keine Tabletten oder Kapseln mit verlängerter Freisetzung.
  • Lagerung

Lagern Sie Diltiazem bei 59-86 ° F (15-30 ° C). Halten Sie dieses Medikament von Licht und hohen Temperaturen fern. Halten Sie Ihre Medikamente von Bereichen fern, in denen sie nass werden könnten, z. B. in Badezimmern. Lagern Sie dieses Medikament fern von Feuchtigkeit und feuchten Orten.

Nachfüllungen

Ein Rezept für dieses Medikament ist nachfüllbar. Sie sollten kein neues Rezept für dieses Medikament benötigen, um nachgefüllt zu werden. Ihr Arzt wird die Anzahl der auf Ihrem Rezept zugelassenen Nachfüllungen schreiben.

Reisen

Wenn Sie mit Ihren Medikamenten reisen:

Tragen Sie Ihre Medikamente immer bei sich, z. B. in Ihrer Tragetasche.

  • Machen Sie sich keine Sorgen um Röntgengeräte am Flughafen. Sie können Ihre Medikamente nicht verletzen.
  • Möglicherweise müssen Sie dem Flughafenpersonal das Apotheken-Etikett für Ihre Medikamente zeigen. Tragen Sie immer die Originalverpackung mit der vorgeschriebenen Verschreibung bei sich.
  • Legen Sie dieses Medikament nicht in das Handschuhfach Ihres Autos oder lassen Sie es im Auto liegen. Achten Sie darauf, dies zu vermeiden, wenn das Wetter sehr heiß oder sehr kalt ist.
  • Selbstverwaltung

Möglicherweise müssen Sie Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz zu Hause überprüfen. Sie sollten ein Protokoll mit dem Datum, der Uhrzeit und Ihren Blutdruckwerten führen. Bringen Sie dieses Tagebuch mit zu Ihren Arztterminen.

Sie müssen möglicherweise Ihre eigene Blutdruckmessgerät kaufen. Diese sind in den meisten Apotheken erhältlich.

Klinisches Monitoring

Während der Behandlung mit Diltiazem überwacht Ihr Arzt Ihre:

Herzfrequenz

  • Blutdruck
  • Nierenfunktion
  • Leberfunktion
  • Versteckte Kosten

Sie Möglicherweise müssen Sie ein Blutdruckmessgerät kaufen, um Ihre Herzfrequenz und Ihren Blutdruck zu Hause zu überprüfen.

Alternativen Gibt es Alternativen?

Es gibt andere Medikamente zur Behandlung Ihrer Erkrankung. Einige mögen für Sie passender sein als andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Alternativen.

Haftungsausschluss:

Healthline hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass alle Informationen sachlich richtig, umfassend und aktuell sind. Dieser Artikel sollte jedoch nicht als Ersatz für das Wissen und die Erfahrung eines lizenzierten medizinischen Fachpersonals verwendet werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen. Die hierin enthaltenen Informationen zu Arzneimitteln können sich ändern und sollen nicht alle möglichen Anwendungen, Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen, Warnhinweise, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen abdecken. Das Fehlen von Warnungen oder anderen Informationen für ein gegebenes Medikament zeigt nicht an, dass das Arzneimittel oder die Arzneimittelkombination für alle Patienten oder für alle spezifischen Anwendungen sicher, wirksam oder geeignet ist.