Ein guter Freund hat ein neues Diabetes-Buch, das wirklich zu uns spricht.

Es geht um diese Zeiten in unserem Diabetes-Leben, wenn wir den Druck unserer gebrochenen Bauchspeicheldrüse spüren ... wenn wir sozusagen das Ende unserer Seile erreichen und einfach das Gefühl haben, dass wir nicht weiter machen können, was wir wissen Wir müssen tun.

Der Titel dieser neuesten Arbeit von Art-1-Kollege, Life-Coach und versierter Autorin Ginger Vieira sagt so ziemlich alles: " Umgang mit Diabetes Burnout: Wie man wieder auflädt, wenn man sich frustriert und überwältigt fühlt Li

ving mit Diabetes . "

Dies ist eine willkommene und sehr zeitgemäße Ergänzung meiner persönlichen Sammlung, da das Thema" D-Burnout "für mich oft oberste Priorität hat. Ich habe es unzählige Male über meine drei Jahrzehnte des Lebens mit Typ-1-Diabetes erlebt und kämpfe gerade darum, in diesem Moment wieder aus diesem Burnout-Loch zu klettern. Das Buch ist auch besonders aktuell angesichts der aktuellen Gespräche über die Unterschiede zwischen Depression, Not und Burnout.

Dies ist eigentlich das dritte Buch von Ginger, der vor 15 Jahren diagnostiziert wurde und als persönlicher Gesundheitscoach arbeitet (und ist natürlich in der Online-Community als Teil des DiabetesDaily Teams bekannt). . Ginger schrieb 2011 " Dein Diabetes Science Experiment " und veröffentlichte letztes Jahr ein Buch über emotionales Essen. Ihr neuester 244-Pager zum Thema D-Burnout folgt dem Thema der emotionalen Aspekte dieser erbitterten Krankheit.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit Diabetes leben, sind die in Gingers Buch erforschten Themen vielleicht nicht allzu überraschend. Sie sind ziemlich Standard für das, was Sie in einem Leitfaden über Diabetes Burnout erwarten würde - alles von Unebenheiten auf der Straße re: Essen, Bewegung, Blutzucker-Checks, Arzt-Beziehungen und die Kommunikation mit anderen über Diabetes. Aber Gingers Persönlichkeit ist einzigartig und erfrischend vor allem anderen, deshalb bringt sie einen einzigartigen Stil mit, um diese Themen anzugehen, die dieses Buch wirklich hervorheben. Tatsächlich hat Ginger hier etwas Bemerkenswertes getan: Sie hat es geschafft, über Diabetes Burnout Spaß zu lesen.

Kleine Dinge wie das Hinzufügen von etwas Flair zu ihren Kapiteltiteln machen einen großen Unterschied - wie "Wenn jede Zahl wie ein Grad fühlt" und "Ja, ich aß 17 Kekse ... So Sue Me!" und "Ich habe meinen Blutzucker nicht in drei Wochen (Ehhh ... Monate) überprüft." Diese Titel haben mich total in das Kapitel hineingezogen und mich zum Lachen oder Kopfnicken gebracht, als ich angefangen habe, das jeweilige Kapitel mit Tipps, Tricks und Arbeitsblättern zu lesen.

Sie spricht von Anfang an davon, nicht perfekt zu sein, sondern alles zu tun, was Diabetes von Ihnen verlangt. Sie merkt an, dass es keine Standarddefinition von Diabetes Burnout gibt, sondern eher, dass das Gefühl "purpurn, rund, groß oder mit Flecken bedeckt sein kann" (i.e. es ist für jeden unterschiedlich). "

Die besten Teile, IMHO, sind, dass es auch ein Community-Collaboration-Buch ist, das Dutzende von Erkenntnissen von anderen Menschen mit Diabetes enthält, sogar von einigen" Type Awesome "-Freunden und Familienmitgliedern, die an unserem Projekt beteiligt sind Ich zählte 32 D-Community-Leute, zusammen mit einer Handvoll anderer, die auf der professionellen Ebene zusammenkamen oder für ihre eigene Arbeit zitiert wurden, und Ginger listet mehrere Diabetesgemeinschaftsseiten auf, auf denen Menschen Hilfe im Umgang mit Diabetes finden können .

Ich fühle mich geehrt, dass ich selbst zu diesem Buch beigetragen habe, mit einem kurzen Ausschnitt über mein D-Support-Team auf den letzten Seiten (siehe Seite 202, wenn Sie neugierig sind) D'Mine Kolumnist Wil Dubois ist auch einer der vielen zitiert, auf Seite 99. Gingers Buch ist auch interaktiv, genau wie ihr vorheriges Buch, in dem Sinne, dass sie einige sehr hilfreiche Arbeitsblätter und Aktivitätsvorschläge enthält Sie auffordern, tiefer in Ihre eigene D-Welt und jeden Burnout zu graben vielleicht durch.

Ich genoss den Teil sehr, in dem Ginger vorschlug, über Diabetes-Gefühle nachzudenken, wie Sie von Oprah, Barbara Walters, Jimmy Fallon oder einer anderen berühmten Medienikone interviewt werden. Wie würdest du jemandem von deinen Gefühlen, Sorgen und Belastungen im Zusammenhang mit Diabetes erzählen?

In einem anderen Kapitel beschreibt Ginger ihren 100-Pfund-Goldendoodle-Hund namens Blue und wie stressig es war, als er während der Schlammsaison ein Welpe war, weil sie fühlte, wie sie sich aufräumte. In einer perfekten Analogie zu Diabetes beschreibt sie, wie sie zurückblickt und fragt sich, wie sie gestresst sein könnte, wenn Blue nur ein Hund ist? Denn Hunde sind genau das, was Hunde tun ...

Gleiches gilt für D-Burnout, "es ist einfach eine Tatsache im Leben, dass es Zeiten in meinem Leben geben wird, in denen ich einfach nicht die Energie und Motivation habe, die ich brauche halte mit meinem Diabetes so gut wie ich möchte. " Jetzt hat Ginger gelernt, die grenzenlose Energie und den Geist von Blue zu schätzen, denn das ist es, was ihn zu ihrem Hund macht - und sie versucht, den gleichen Zugang zu allen täglichen Aspekten von Diabetes zu haben. Liebe die Analogie, Ingwer! Wie bereits erwähnt, habe ich mich in letzter Zeit selbst mit dem Ausbruch von Diabetes beschäftigt, daher war Gingers Buch eine große Hilfe für mich, um einige der emotionalen und mentalen Details auszuarbeiten. Ich werde immer durch Tipps oder Tricks von anderen Menschen mit Behinderungen ermutigt. Und es war besonders hilfreich, die Arbeitsblätter von Gingers Arbeitsblättern zu verwenden, die mich durch die Kapitel führten und Notizen darüber aufzeichneten, wie ich mich fühle, und dann meine gegenwärtige Situation zu analysieren und darüber nachzudenken, produktiver voranzukommen. Also, ich gebe Gingers neuestes Buch zwei Boli (äh ... Daumen hoch!). Veröffentlicht am 18. Juni 2014, "

Umgang mit Diabetes Burnout: Wie man wieder auflädt und wieder auf den Weg kommt, wenn Sie frustriert und überfordert sind, mit Diabetes

zu leben" ist bei Amazon erhältlich. com für 9 $. 99 im Kindle-Format und 14 $. 09 im Taschenbuch.

A DMBooks Giveaway Möchten Sie Ginger Vieiras neues Buch " Umgang mit Diabetes Burnout

", das gerade in den Buchhandlungen erhältlich ist, gewinnen?Hier ist deine Chance!

Geben Sie einfach nur einen Kommentar ein: 1. Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar unten und fügen Sie das Codewort " DMBooks

" irgendwo im Text ein, um uns mitzuteilen, dass Sie im Werbegeschenk eingetragen werden möchten.

2. Sie müssen bis Freitag, 11. Juli 2014, um 17:00 Uhr PST eingeben. Eine gültige E-Mail-Adresse ist erforderlich, um zu gewinnen.

3. Der Gewinner wird mit Zufall ausgewählt. org. 4. Der Gewinner wird am Montag, den 14. Juli 2014 auf Facebook und Twitter bekannt gegeben, also verfolge uns! Wir werden diesen Beitrag mit dem Namen des Gewinners aktualisieren, sobald er ausgewählt wurde. Viel Glück, Freunde!

Dieser Wettbewerb ist jetzt geschlossen. Herzlichen Glückwunsch an D-Dad David Brown, der Random. org wählte als Gewinner von Gingers neuem Buch!

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.