Selten läuft es bei Diabetes so wie geplant.

Ob es darum geht, Teststreifen oder Pumpenzubehör zu suchen Antworten von unseren Versicherungsgesellschaften oder nur die täglichen Hürden, wenn es darum geht, die Kohlenhydratzählung und die Insulindosierung zu optimieren - es läuft nicht oft so reibungslos, wie wir es uns erhofft haben.

Hoffe auf das Beste, aber plane das Schlimmste - das ist das Motto, das ich immer im besten Teil meiner 30 Jahre mit Typ 1 im Kopf hatte.

Jetzt können wir den Dexcom G4 Transmitter hinzufügen Ersatz für diese Liste.

Wenn Sie sich erinnern, die neuen G4 Transmitter sind kleiner und intelligenter als die ältere Version, so dass sie nur eine sechsmonatige Garantie statt einem vollen Jahr tragen, wie die vorherigen Seven Plus Modelle, und auch die G4 Receiver tun dies noch . Der Grund: Sie haben mehr Technologie im Inneren und verbrauchen dank der verbesserten Genauigkeit und der größeren Reichweite, die sie zwischen Sender und Empfänger bieten, mehr Akkulaufzeit. Deshalb hat Dexcom die Garantie verkürzt, um sicherzustellen, dass sie regelmäßig ersetzt wird.

Zum Zeitpunkt der Erstbestellung wird den Kunden entweder von Dexcom oder dem Drittanbieter mitgeteilt, dass sie zwei Transmitter für die "Vorabgenehmigung" der Versicherung einreichen und dass es kein Problem sein wird, diesen Ersatz einmal zu erhalten Initial Sender Batterien kacken aus. Die Batteriewarnung des Produkts sollte blinken, sobald die Batterie zu sterben beginnt, und die Bedienungsanleitung sagt, dass wir mindestens eine Woche warten sollten, bevor sie vollständig abläuft (abhängig davon, wie oft wir sie verwenden, aus welchem ​​Bereich und so weiter). .

Aber das passiert nicht immer, wir hören.

Manche Leute in der Diabetes-Gemeinschaft berichten, dass ihre Sender die Warnung überhaupt nicht zeigen, während andere sagen, dass sie nur ein oder zwei Tage aus dem Sender kommen, sobald die Batterie-Nachricht auf dem iPod-ähnlichen Empfänger-Bildschirm blinkt .

Wir haben auch gehört, dass einige Dex-Benutzer Probleme haben, einen Ersatz-Sender zu bekommen, entweder aufgrund von Verzögerungen bei den Unterlagen oder aufgrund von "Vorabgenehmigungen", die nicht den Versicherungsgesellschaften vorgelegt werden Auftrag.

Ein PWD, der sich mit diesen Problemen auseinandersetzt, ist unser eigener Wil Dubois, ein langjähriger Typ 1 und zufällig die 30. Person in den USA, die jemals ein CGM benutzt hat, als sie 2005 zum ersten Mal auf der Bühne erschienen war für einen Tag nicht ohne sein CGM - bis vor kurzem, als er zwischen Warnmeldung und totalem Batterietod nur 39 Stunden aus seinem Sender kam. Dank der Tatsache, dass Dexcom seine Ersatzpapiere nicht korrekt verarbeitete, war Wil zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt ohne seine CGM, und natürlich passierte dies, gerade als seine Familie während der Spring Break seines Sohnes zu reisen begann. Da er völlig unterbewusst war, fand Wil dies als eine gefährliche und inakzeptable Situation.

Wil hat in seinem persönlichen Blog, Leben nach Dx , über das Erlebnis geschrieben, und er erzählt uns, dass das Problem einfach sei: Jemand in der Dexcom-Bestellabteilung habe nicht das gemacht, was sie tun sollten von seinem ersten Kauf.

"Letzten Sommer wurde mir gesagt, dass die Genehmigung zwei Transmitter abdecken sollte, aber anscheinend hat jemand eine falsche Box auf dem Formular überprüft, so dass ich für die G4 mit nur einem Sender zugelassen wurde", sagte er. "Die Dex-Leute mehrere Male sagte ich mir, ich solle mir keine Sorgen machen, dass wenn ich die Warnung bekam, es "genügend Zeit" gäbe, um die Genehmigung zu bekommen, und dass es für eine Woche oder sogar noch länger dauern würde.Das hat mich betroffen, weil ich sonst Gerüchte gehört habe. "

Wil sagt, dass

als Dexcom vor kurzem die Ersatz-Transmitter-Anfrage bei seiner Versicherungsgesellschaft einreichte, antwortete der Versicherer mit einer Erklärung, dass sie mindestens drei Wochen gesichert waren Bei "Vor-Autorisierungen" würde dieser Kunde also vorher keinen Ersatz erhalten.

Wie sich herausstellte, konnte ein Freund im DOC - der große Kelly Close von DiaTribe - dies tun Hilfe, wo Dexcom nicht konnte. "Sie hatte einen zusätzlichen Sender zur Hand und konnte ihn an Wil schicken, bis er seinen neuen von Dexcom bekam. Weiter so, DOC!

Leider ist Wil nicht allein in dieser Situation.

Wir haben eine Handvoll anderer in der DOC gesehen, die ähnliche Umstände erwähnen, in denen ihr Empfänger entweder keine Warnung gab oder nicht so lange wie eine Woche andauerte, und auch sie deuteten auf Probleme hin ein Ersatz schnell wegen Problemen mit Dexcom oder einem Drittanbieter.

Natürlich müssen wir uns daran erinnern, dass nicht so Vor sehr langer Zeit, hatte niemand eine CGM , daher sollte die Idee, ein paar Tage oder eine Woche ohne eine zu verbringen, für die meisten von uns nicht so katastrophal sein. Aber für jemanden wie Wil, der sich des zu niedrigen Blutzuckerspiegels nicht bewusst ist, fühlt es sich wie eine Frage von Leben oder Tod an, um sicher zu sein. Und der Rest von uns hat sich einfach auf diese Technologie verlassen, die uns unsere Blutzuckerschwankungen in Echtzeit zeigt. Für Dexcom als Unternehmen ist es fast "ein gutes Problem", dass Kunden darauf fixiert sind, mit ihrem Produkt keinen Tag zu verpassen.

Der Sinn dieses Posts ist: 1) um die Leute über das Problem zu informieren, falls Sie selbst ein Dexcom-Benutzer sind, und 2) um zu erfahren, wie ein Unternehmen für medizinische Geräte diese Art von Schluckauf behandelt.

Der offizielle Vizepräsident für Strategie- und Unternehmensentwicklung Steve Pacelli von Dexcom, der auf eine offizielle Antwort hinweist, weist darauf hin, dass die G4 seit 18 Monaten auf dem Markt ist und diese Berichte über Senderprobleme nicht weit verbreitet, sondern wirksam sind nur eine kleine Anzahl von isolierten Beispielen.

Er sagt auch, dass Dexcom von Anfang an sehr klar war, dass diese G4-Sender nur eine sechsmonatige Garantie haben und die Batterien schnell gehen können, sobald die Warnung angezeigt wird. Aber zur gleichen Zeit sagt Pacelli, dass viele Dex-Benutzer berichten, dass ihre Sender 10-11 Monate dauern, bevor eine Batteriewarnung erscheint. Er hatte noch nie von Transmittern gehört, die überhaupt keine oder nur ein oder zwei Tage lang gewarnt hatten und sagte, das sei etwas, in das Dexcom schauen würde.

Aber ich halte immer noch an meinem Mantra voraus, in Vorbereitung auf mögliche Verzögerungen und Probleme zu planen.

Im Ernst, wenn ich einen Groschen für jedes Mal hätte, wenn mir jemand sagte, dass es kein Problem gäbe, Material oder Papierkram zu bekommen, hätte ich genug, um meinen jährlichen Selbstbehalt viele Male zu bezahlen. Und ich hätte unzählige Lücken in meinem Versicherungs- und Vorratslager und warte darauf, dass alles klappt, wie mir gesagt wurde. Nein, die Vorbereitung auf diese Verzögerungen ist nur ein Teil des Spiels.

Ich habe mein Dexcom G4-System im August gekauft und es waren acht wundervolle Monate ohne Probleme.Der G4 hat mich einige Male vor gruseligen Tiefen bewahrt, und ich denke, es hat mir geholfen, die Kontrolle wiederzuerlangen, um mein Management zu optimieren.

Mein erster Sender funktioniert immer noch einwandfrei (siehe: im Rahmen des Zumutbaren, ohne irgendwelche verrückten Bildschirme zu zeigen?? Oder Ungenauigkeit), und ich habe in meinen ganzen acht Monaten keine schwache Batteriewarnung gesehen.

Aber jetzt, als ich diese Geschichten online von Wil und anderen sah, begann ich mir Sorgen zu machen, dass ich auf dasselbe Problem stoßen könnte.

Also habe ich beschlossen, einen neuen G4-Sender im Voraus zu bestellen, um ihn bereit zu haben. Ein Anruf bei meinem Drittanbieter EdgePark erwies sich als reibungsloser Prozess, aber natürlich wurde mir gesagt, dass er die Ersatzanfrage meiner Versicherung zur Überprüfung vorlegen müsste.

Offenbar hatte meine erste Bestellung, wie andere auch, keine Vorabgenehmigung für ein Backup, wie mir im letzten Sommer gesagt wurde. Einen Tag später erhielt ich einen Rückruf von Edgepark, in dem ich sagte, dass mein Versicherer die Forderung akzeptiert habe und ich 20% Selbstbehalt schuldete, da mein Selbstbehalt bereits erfüllt war (dank meinem Insulinpumpenkauf dieses Jahr!).

Dies scheint dort zu sein, wo andere in eine Mauer gerannt sind, wobei ihr Versicherer die Klage ablehnte und sich weigerte zu zahlen, nachdem er bereits im vergangenen Jahr einen Sender genehmigt hatte. Glücklicherweise ist dieses Problem für mich nicht eingetreten.

Die Bestellung wurde aufgegeben und vier Tage nach meinem ersten Anruf kam mein zweiter G4-Sender über FedEx an. Da ich noch keine Batteriewarnung bekommen habe, lasse ich sie in der Box, bis diese Zeit kommt. Wenn eine Batteriewarnung erscheint, bleibe ich kurz stehen, nur um zu sehen, wie lange der Sender danach hält ...

Ich habe keinen Zweifel, dass Dexcom die Wahrheit darüber sagt, dass dies kein weit verbreitetes Problem ist. Aber auch hier gilt: Wenn es um medizinische Instrumente geht, die für das Leben der Menschen so wichtig sind, müssen wir immer auf das Beste hoffen und das Schlimmste planen. Nur für den Fall.

Weil Sie wissen, was passiert, wenn wir es nicht tun ... Ein Schraubenschlüssel wird in die Gänge geworfen, um unsere Vorräte oder Geräte wie erwartet zu bekommen, und das ist nicht cool, wenn unsere Gesundheit auf dem Spiel steht.

** UPDATE: Mein erster Sender gab mir am 1. Juni den "Low Battery" -Schrei und dauerte ungefähr sechs Tage mit ein paar weiteren Warnungen, bevor er schließlich in den Staub beißt. Ich war froh, dass ich das Backup zur Hand hatte, aber auch dankbar, dass die Warnungen so kamen, wie sie es sollten.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.