Eine Menge Gewicht zu verlieren, ist eine beeindruckende Leistung, die Ihr Krankheitsrisiko deutlich reduziert.

Menschen, die einen großen Gewichtsverlust erzielen, haben jedoch oft eine Menge von lockerer Haut, was sich negativ auf das Aussehen und die Lebensqualität auswirken kann.

Dieser Artikel wirft einen Blick darauf, was nach dem Abnehmen die Haut lockert. Es bietet auch Informationen über natürliche und medizinische Lösungen, die helfen können, lockere Haut zu straffen und loszuwerden.

Was verursacht lose Haut nach dem Abnehmen?

Die Haut ist das größte Organ in Ihrem Körper und bildet eine schützende Barriere gegen die Umwelt.

Die innerste Schicht Ihrer Haut besteht aus Proteinen, einschließlich Kollagen und Elastin. Kollagen, das 80% der Hautstruktur ausmacht, verleiht Festigkeit und Festigkeit. Elastin bietet Elastizität und hilft Ihrer Haut, straff zu bleiben.

Während der Gewichtszunahme dehnt sich die Haut aus, um Platz für ein erhöhtes Wachstum im Bauchraum und anderen Körperteilen zu schaffen. Die Schwangerschaft ist ein Beispiel für diese Erweiterung.

Die Hautexpansion während der Schwangerschaft tritt über einige Monate auf und die erweiterte Haut zieht sich normalerweise innerhalb einiger Monate nach der Geburt des Babys zurück.

Im Gegensatz dazu tragen die meisten übergewichtigen und fettleibigen Menschen jahrelang zusätzliches Gewicht, oft schon in der Kindheit oder Jugend.

Wenn die Haut deutlich gestreckt wurde und für längere Zeit so bleibt, werden Kollagen- und Elastinfasern geschädigt. Infolgedessen verlieren sie etwas von ihrer Fähigkeit, sich zurückzuziehen (1).

Folglich, wenn jemand viel Gewicht verliert, hängt überschüssige Haut vom Körper. Im Allgemeinen ist der Effekt der losen Haut umso ausgeprägter, je größer der Gewichtsverlust ist.

Forscher berichten außerdem, dass Patienten, die eine Operation zur Gewichtsabnahme haben, weniger neues Kollagen bilden und die Zusammensetzung im Vergleich zu Kollagen in junger, gesunder Haut geringer ist (2, 3, 4).

Bottom Line: Die bei erheblicher Gewichtszunahme gestreckte Haut verliert oft ihre Fähigkeit, sich nach dem Gewichtsverlust aufgrund von Schäden an Kollagen, Elastin und anderen für die Elastizität verantwortlichen Komponenten zurückzuziehen.

Faktoren, die den Verlust der Hautelastizität beeinflussen

Mehrere Faktoren tragen dazu bei, dass sich die Haut nach der Gewichtsabnahme lockert:

  • Dauer des Übergewichts: Je länger jemand übergewichtig oder fettleibig ist, desto lockerer ist er Haut wird nach Gewichtsverlust durch Elastin und Kollagen Verlust sein.
  • Menge an verlorenem Gewicht: Gewichtsverlust von 100 Pfund (46 kg) oder mehr führt typischerweise zu einer größeren Menge hängender Haut als bei einem geringeren Gewichtsverlust.
  • Alter: Ältere Haut hat weniger Kollagen als jüngere Haut und neigt nach Gewichtsverlust weniger (5).
  • Genetik: Gene können beeinflussen, wie Ihre Haut auf Gewichtszunahme und -verlust reagiert.
  • Sonnenexposition: Chronische Sonnenexposition hat gezeigt, dass sie die Produktion von Kollagen und Elastin in der Haut reduziert, was zu lockerer Haut beitragen kann (6, 7).
  • Rauchen: Rauchen führt zu einer Verringerung der Kollagenproduktion und zur Schädigung von vorhandenem Kollagen, was zu lockerer, schlaffe Haut führt (8).
Bottom Line: Mehrere Faktoren beeinflussen den Verlust der Hautelastizität während der Gewichtsveränderungen, einschließlich Alter, Genetik und der Länge der Zeit, in der jemand Übergewicht getragen hat.

Probleme im Zusammenhang mit überschüssiger loser Haut

Lose Haut durch massiven Gewichtsverlust kann körperliche und emotionale Probleme verursachen:

  • Körperliche Beschwerden: Übermäßige Haut kann unangenehm sein und die normale Aktivität beeinträchtigen. Eine Studie von 360 Erwachsenen ergab, dass dieses Problem am häufigsten bei Personen auftrat, die 110 Pfund (50 kg) oder mehr verloren hatten (9).
  • Verminderte körperliche Aktivität: In einer Studie an 26 Frauen berichteten 76%, dass ihre lockere Haut die Bewegungsmobilität einschränkte. Mehr noch, 45% gaben an, dass sie insgesamt aufgehört hatten zu trainieren, weil ihre flatternde Haut die Menschen dazu veranlasste, zu starren (10).
  • Hautirritationen und -ausfälle: Eine Studie ergab, dass von 124 Personen, die eine plastische Operation zur Straffung der Haut nach einer Gewichtsabnahme beantragten, 44% Hautschmerzen, Geschwüre oder Infektionen aufgrund der losen Haut gemeldet hatten (11).
  • Schlechtes Körperbild: Lose Haut durch Gewichtsverlust kann sich negativ auf Körperbild und Stimmung auswirken (12, 13).
Bottom Line: Aufgrund von lockerer Haut können sich eine Reihe von Problemen entwickeln, darunter körperliche Beschwerden, eingeschränkte Mobilität, Hautschäden und ein schlechtes Körperbild.

Natürliche Heilmittel zur Lockerung der lockeren Haut

Die folgenden natürlichen Heilmittel können die Haut Festigkeit und Elastizität zu einem gewissen Grad in Menschen, die kleine bis mittlere Mengen an Gewicht verloren haben, zu verbessern.

Widerstandstraining durchführen

Regelmäßiges Krafttraining ist eine der effektivsten Methoden, um sowohl bei jungen als auch bei älteren Erwachsenen Muskelmasse aufzubauen (14, 15).

Zusätzlich zur Steigerung der Kalorienzufuhr kann eine Zunahme der Muskelmasse auch dazu beitragen, das Erscheinungsbild von lockerer Haut zu verbessern.

Collagen

nehmen Kollagenhydrolysat ist Gelatine sehr ähnlich. Es ist eine verarbeitete Form des Kollagens im Bindegewebe von Tieren gefunden.

Obwohl es bei Menschen mit lockerer Haut, die mit einer starken Gewichtsabnahme verbunden sind, nicht getestet wurde, legen Studien nahe, dass Kollagenhydrolysat eine schützende Wirkung auf das Hautkollagen haben könnte (16, 17, 18).

In einer kontrollierten Studie nahm die Kollagenstärke nach vier Wochen Supplementierung mit Kollagenpeptiden signifikant zu, und dieser Effekt blieb für die Dauer der 12-Wochen-Studie bestehen (18).

Kollagenhydrolysat ist auch als hydrolysiertes Kollagen bekannt. Es kommt in Pulverform und kann in Naturkostläden oder online gekauft werden.

Eine weitere beliebte Kollagenquelle ist Knochenbrühe, die auch andere gesundheitliche Vorteile bietet.

Verbrauchen Sie bestimmte Nährstoffe und bleiben Sie hydratisiert

Bestimmte Nährstoffe sind wichtig für die Produktion von Kollagen und anderen Komponenten gesunder Haut:

  • Protein: Angemessene Protein ist für eine gesunde Haut und die Aminosäuren Lysin und Prolin spielt eine direkte Rolle in der Kollagenproduktion.
  • Vitamin C: Vitamin C wird für die Kollagensynthese benötigt und schützt die Haut vor Sonnenschäden (19).
  • Omega-3-Fettsäuren: Eine kleine Studie hat ergeben, dass die Omega-3-Fettsäuren in fettem Fisch die Hautelastizität erhöhen können (20).
  • Wasser: Eine gute Hydratation kann das Aussehen Ihrer Haut verbessern. Eine Studie ergab, dass Frauen, die ihre tägliche Wasseraufnahme erhöhten, eine signifikante Verbesserung der Hydratation und Funktion der Haut hatten (21).

Verwenden Sie straffende Cremes

Viele "straffende" Cremes enthalten Kollagen und Elastin.

Obwohl diese Cremes die Hautdichtigkeit vorübergehend etwas verstärken können, sind die Kollagen- und Elastinmoleküle zu groß, um durch Ihre Haut aufgenommen zu werden. Im Allgemeinen muss Kollagen von innen nach außen erzeugt werden.

Bottom Line: Einige natürliche Heilmittel helfen, lockere Haut nach der Schwangerschaft oder kleine bis mittlere Gewichtsabnahme zu straffen.

Medizinische Behandlungen zur Lockerung der lockeren Haut

Medizinische oder chirurgische Behandlungen sind in der Regel notwendig, um lose Haut nach einem größeren Gewichtsverlust zu straffen.

Körper-Konturierende Chirurgie

Wer durch eine Adipositaschirurgie oder andere Methoden zur Gewichtsabnahme eine signifikante Gewichtsabnahme erlitten hat, fordert häufig eine Operation zur Entfernung überschüssiger Haut (22).

Bei der Körperformung wird eine große Inzision vorgenommen und überschüssige Haut und Fett entfernt. Die Inzision wird mit feinen Nähten vernäht, um die Narbenbildung zu minimieren.

Spezifische Körper-Konturierende Operationen umfassen:

  • Bauchstraffung (Bauchdeckenstraffung): Entfernung der Haut vom Bauch.
  • Unterkörperlift: Entfernung der Haut von Bauch, Po, Hüften und Oberschenkeln.
  • Oberkörperaufzug: Entfernung der Haut von Brust und Rücken.
  • Mediale Oberschenkelmuskulatur: Entfernung der Haut von den inneren und äußeren Oberschenkeln.
  • Brachioplasty (Armheber): Entfernung der Haut von den Oberarmen.

Mehrere Operationen werden in der Regel über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren nach einer größeren Gewichtsabnahme an verschiedenen Körperteilen durchgeführt.

Körperkonturierende Operationen erfordern normalerweise einen Krankenhausaufenthalt von ein bis vier Tagen. Die Erholungszeit zu Hause beträgt in der Regel zwei bis vier Wochen. Es kann auch einige Komplikationen von der Operation, wie Blutungen und Infektionen geben.

Davon abgesehen haben die meisten Studien herausgefunden, dass die körperkonturierende Chirurgie die Lebensqualität früher adipöser Menschen verbessert. In einer Studie wurde jedoch berichtet, dass bei den Patienten, die an dem Verfahren teilgenommen hatten, die Lebensqualität etwas abnahm (23, 24, 25, 26).

Alternative Medizinverfahren

Obwohl die körperkonturierende Chirurgie das bei weitem häufigste Verfahren zur Entfernung von lockerer Haut ist, gibt es auch weniger invasive Optionen mit einem geringeren Komplikationsrisiko:

  • VelaShape: Dieses System verwendet eine Kombination aus Infrarotlicht, Radiofrequenz und Massage, um die Haut zu lindern. In einer Studie führte dies bei übergewichtigen Erwachsenen zu einem signifikanten Verlust von Bauch- und Armhaut (27, 28).
  • Ultraschall: Eine kontrollierte Studie der Ultraschallbehandlung bei Menschen mit bariatrischer Operation ergab keine objektive Verbesserung der losen Haut. Die Menschen berichteten jedoch von Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen nach der Behandlung (29).

Obwohl mit diesen alternativen Verfahren weniger Risiken verbunden sind, sind die Ergebnisse möglicherweise nicht so dramatisch wie bei der Körperformung.

Bottom Line: Körperkonturierende Chirurgie ist die häufigste und effektivste Methode, um lose Haut zu entfernen, die nach einem großen Gewichtsverlust auftritt. Einige alternative Verfahren sind ebenfalls verfügbar, aber nicht so effektiv.

Take Home Message

Wenn Sie nach dem Abnehmen überschüssige Haut verlieren, kann das sehr belastend sein.

Für Menschen, die kleine bis mittlere Mengen an Gewicht verloren haben, zieht sich die Haut wahrscheinlich von selbst zurück und kann durch natürliche Heilmittel unterstützt werden.

Jedoch können Personen, die einen größeren Gewichtsverlust erreicht haben, eine Körperformung oder andere medizinische Verfahren benötigen, um die Haut zu straffen oder loszuwerden.