Sie haben schon von Medingo gehört, oder? Das israelische Startup-Unternehmen, dessen neue Patchpumpentechnologie kürzlich von Accu-Chek / Roche Diabetes übernommen wurde?

Nun, es gibt ein anderes israelisches Start-up, das hofft, einen ähnlichen Weg zu gehen.Das Unternehmen heißt NiliMedix, mit Sitz im Bezirk Haifa. Sie entwickeln sowohl die "fortschrittliche Insulinpumpentechnologie" - eine vermeintlich kleinere, leichtere und ausgeklügeltere Pumpe als alle anderen auf dem Markt erhältlichen Geräte

- als auch "innovative Maßnahmen für das genaueste kontinuierliche Glukose-Monitoring (CGM)".

Ein Marketingmanager sagt mir, dass ihre Website "seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert wurde". Aber ich bin mir sicher: Ihre ADI-Modellpumpe (die bald unter einem neuen Namen umbenannt wird) ist bereits in mehreren europäischen Ländern zugelassen und wird angeboten. Sie haben noch keine FDA-Zulassung für den Verkauf in den USA.

Neben der kompakten Größe sind die genannten Vorteile des Systems: 1) dass es keinen Motor verwendet, sondern Energie aus dem Druck ableitet, der über einen Mechanismus mit gesteuerter Freigabe erzeugt wird, und 2) hochentwickelte Fehlererkennung und -alarm System. Der motorlose Ansatz macht das System "nahezu ausfallsicher" und sehr kostengünstig in der Herstellung, stellt das Unternehmen fest.

Sehen Sie sich das Video hier an. Seien Sie darauf vorbereitet, wiederholt von "einzigartiger Kerntechnologie" zu sprechen, die "wesentliche Vorteile" bietet.

NiliMedix entwickelt auch ein einzigartiges neues Infusionsset namens Lighty DD. Sein Vorteil ist ein spezieller eingebauter Mechanismus, um schnell Situationen zu identifizieren, in denen die Kanüle des Infusionssets vom Körper getrennt ist. Laut Marketingmanager hat dieser nun die FDA-Freigabe erreicht:

Das sieht ziemlich cool aus. Kommentare von irgendjemandem da draußen, der oft sein Infusionsset aus Versehen herauszieht? Wäre das die Antwort?

Übrigens, ich schreibe heute darüber, weil, naja ... Neben immer Interesse an neuen Entwicklungen und Produkten, habe ich mir die Diabetes-Innovationen für die DiabetesMine Challenge 2010 genau angesehen Da die Abstimmung noch läuft, kann ich noch nicht über Einträge plappern. Schade, dass NiliMedix nicht am Wettbewerb teilnahm.

Aber halten Sie im nächsten Monat die Augen nach Neuigkeiten von ihnen offen: Ich verstehe, dass sie auf der großen jährlichen ADA-Konferenz, die in Orlando stattfindet, noch mehr neue Produkte sowie einen ganz neuen Markennamen und eine neue Website vorstellen werden .

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.