Wenn du wie die meisten Eltern bist, wirst du stolz sein, wenn dein Kleinkind zum ersten Mal seine eigenen Hände wäscht oder seine Schuhe anzieht. "

Aber du kannst damit beginnen, deine Freude an seinen neu erworbenen Fähigkeiten zu schätzen, wenn er beschließt, sie öffentlich nackt auszuziehen.

Für viele Kleinkinder ist das selbstständige Entkleiden ein spannender Schritt in Richtung Selbstpflege, den sie gerne zu den unpassendsten Momenten zeigen. Warum nehmen Kleinkinder gerne ihre Kleidung aus? Und was sollten Sie tun, wenn Ihr Kind sich wie ein kleiner FKK verhält?

Warum ziehen Kinder gerne Kleidung aus?

Kleinkinder und Kleinkinder ziehen sich aus verschiedenen Gründen gern aus, und meistens ist das Verhalten völlig normal.

Für ein junges Kleinkind ist das selbstständige An- und Ausziehen eine neue Fähigkeit, und wie alle anderen neuen Fertigkeiten macht es Spaß zu üben. Wenn Ihr Kind gerade lernt, seine Kleidung ohne Hilfe auszuziehen, dann wird es ihr vielleicht aus keinem anderen Grund gefallen, als weil sie es kann.

Das kann für Sie als Eltern peinlich sein, aber es ist auch ein Grund zu feiern. Es ist nicht nur ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung, es ist auch ein Zeichen, dass Ihr Kind bereit sein könnte, das Töpfchen unabhängig zu benutzen!

Komfort könnte eine weitere Motivation für Ihren kleinen FKK sein. Kleinkinder finden manchmal Kleidung kratzig oder unangenehm, und wenn Ihr Kind Tags oder Nähte in ihrer Kleidung mag, könnte sie entscheiden, dass es einfacher und mehr Spaß, es einfach auszuziehen. Dies ist normales Verhalten, aber wenn Ihr Kind extrem empfindlich auf Kleidungsirritationen reagiert, könnte es möglicherweise ein Zeichen für eine Störung wie sensorische Verarbeitung sein.

Ein weiterer Grund, warum Ihr Kind denkt, es macht mehr Spaß nackt zu sein? Erkundung. Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter sind fasziniert von ihren eigenen Körpern (sowie den Körpern anderer Menschen), so dass es ein Element der Selbsterforschung und des Exhibitionismus geben könnte. Diese Faszination ist normal. Aber natürlich müssen Sie Ihrem Kind helfen zu verstehen, wenn es nicht angebracht ist.

Schließlich könnten Reaktionen von Erwachsenen ein weiterer Grund sein, warum Ihr Kind sich ausziehen möchte. Wenn Sie oder ein anderer Erwachsener in der Vergangenheit stark reagiert haben, als Ihr Kind sich entkleidet hat, dann könnte er entscheiden, dass er es erneut versuchen möchte, um die gleiche Reaktion zu bekommen.

Was ist normal?

Das Ausziehen in der Öffentlichkeit ist normal, bis Ihr Kind alt genug ist, sich um Bescheidenheit zu kümmern, was mit 4 oder 5 Jahren passieren sollte. Selbsterforschung gehört zum Ausziehen, und es ist auch normal für Ihr Kind, es in der Öffentlichkeit zu tun .

Neben dem Ausziehen der eigenen Kleidung ist es normal, dass Ihr Kleinkind oder Vorschulkind neugierig auf die Körper anderer Menschen ist.Sie könnte versuchen, Sie zu beobachten, während Sie sich umziehen, oder sie könnte versuchen, Geschwister oder Freunde nackt zu sehen. Vorschulkinder könnten Freunde bitten, sich auszuziehen, damit sie die Genitalien des anderen sehen oder berühren können. Kleinkinder und junge Kinder im Vorschulalter sind oft besonders neugierig auf weibliche Brüste, besonders wenn sie ein jüngeres Geschwister haben, das stillen.

Was ist nicht normal?

Obwohl das Ausziehen normal ist, gibt es einige explorative Verhaltensweisen, die Anlass zur Sorge geben könnten.

Wenn der Wunsch Ihres Kindes, sich auszuziehen oder Körper zu erforschen, ihn zu verärgern scheint oder wenn er nicht leicht abgelenkt werden kann, könnte das auf ein Problem hinweisen. Wenn Ihr Kind sich auszieht oder mit einem anderen Kind, das viel älter oder jünger ist, "Arzt spielt", ist das ebenfalls Anlass zur Sorge.

Umgang mit Ihrem Kind Nudist

Wie sollen Sie damit umgehen, wenn Ihr Kind sich ausziehen will? Überreagieren Sie nicht, da eine große Reaktion von Ihnen Ihr Kind dazu bringen könnte, es erneut zu versuchen. Erklären Sie Ihrem Kind stattdessen ruhig, dass es in Ordnung ist, sich privat zu Hause auszuziehen, aber sie muss Kleidung in der Öffentlichkeit tragen.

Und für Ihr junges Kleinkind, das noch nicht so gut trainiert ist, versuchen Sie, es in einen einteiligen Pyjama zu stecken, um zu verhindern, dass sie mitten in der Nacht ihre Windel abstreift.