Eine gesunde Menge an Kalorien

Wenn Sie über einen langen Zeitraum zu viel essen, kann dies schwerwiegende Folgen für Ihre Gesundheit haben. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) ist der Anteil der übergewichtigen oder fettleibigen amerikanischen Erwachsenen ab 20 Jahren auf 71 Prozent gestiegen. Übergewicht oder Fettleibigkeit können das Risiko für Krankheiten erhöhen wie:

  • Herzerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Schlafapnoe
  • Gallenblasenerkrankung

Einer der Schlüssel zum Abnehmen ist der Konsum weniger Kalorien als du verbrennst. Aber woher weißt du, ob du zu viel oder zu wenig isst?

KalorienWie viele Kalorien sollten Sie essen?

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) empfiehlt folgende tägliche Kalorienzufuhr:

PersonKalorien pro Tag
Frauen, 19-51 Jahre1, 800-2, 400
Männer, 19-51 Jahre alt2, 200-3, 000
Kinder und Jugendliche, 2-18 Jahre1, 000-3, 200

Die Anzahl der empfohlenen USDA Kalorien variieren je nach Geschlecht, Alter und Aktivität. Menschen, die einen aktiveren Lebensstil führen oder an Gewicht zunehmen, müssen mehr Kalorien zu sich nehmen.

Eine Anleitung zur Auswahl von gesunden Lebensmitteln, die Ihren täglichen Kalorienbedarf decken, finden Sie auf der USDA-Website ChooseMyPlate. Gouverneur.

GewichtsabnahmeWie man an Gewicht verliert

Wenn Sie abnehmen wollen, ist die Antwort, zumindest in der Theorie, einfach. Sie müssen weniger Kalorien essen, als Sie jeden Tag verbrauchen.

Sobald Sie Ihren empfohlenen Kaloriengehalt gefunden haben, subtrahieren Sie etwa 500 Kalorien, was etwa ein Pfund pro Woche Gewichtsverlust ermöglicht. Aber sei vorsichtig; Diäten, die eine sehr kalorienarme Aufnahme fördern, normalerweise unter 800 bis 1.000 Kalorien pro Tag, können schwerwiegende negative Nebenwirkungen haben, wie:

  • Verstopfung
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Müdigkeit

Rasch Gewichtsverlust kann auch Gallensteine ​​verursachen. Das Risiko ist besonders hoch für Frauen.

Damit Sie feststellen können, wie viele Kalorien Sie essen, sollten Sie täglich verfolgen, was Sie essen. Machen Sie eine Liste in einem Notizbuch oder verwenden Sie einen der vielen kostenlosen Kalorienzähler, die online zur Verfügung stehen, wie diese vom USDA zur Verfügung gestellt. Denken Sie daran, ein gesundes Gleichgewicht zu essen:

  • Früchte
  • Gemüse
  • Körner
  • Eiweiß
  • Milchprodukte
  • gesunde Fette

Beschränken Sie die Menge an Zucker, die Sie täglich zu sich nehmen.

Tips Dinge, auf die Sie achten sollten

Während jedes Essen, das in großen Mengen verzehrt wird, dazu führen kann, dass Sie Ihr Kalorienziel überschreiten, kann es für manche schwieriger sein, die Portion zu kontrollieren als für andere. Lebensmittel, die reich an Fett oder Zucker sind, und solche, die schnell verdauen, können zu Überkonsum führen. Lebensmittel wie die folgenden können schnell zu Ihrer Taille hinzufügen, wenn die Portionen nicht überwacht werden:

  • Soda
  • verarbeitetes Getreide wie Nudeln und Zucker mit hohem Zuckergehalt
  • Käse
  • frittierte Lebensmittel
  • Salatdressing

Um sicher zu gehen, dass Sie nicht versehentlich etwas zu viel Kalorien essen, überprüfen Sie das Nährwertschild auf der Rückseite der Verpackung.Achten Sie auf die Portionsgröße.

Vermeiden Sie es, Lebensmittel zu essen, die viele "leere Kalorien" enthalten. "Dies sind typischerweise Lebensmittel, die reich an Fett und Zucker sind, aber wenig bis keine anderen Nährstoffe enthalten. Schauen Sie sich diese Tipps vom USDA an, um mehr über leere Kalorien zu erfahren.

Wenn Sie in einem Restaurant essen gehen, fragen Sie nach Informationen zu Ernährung und Kaloriengehalt auf der Speisekarte. Und denken Sie daran, Sie müssen nicht alles auf Ihrem Teller erledigen. Sie können jederzeit Reste mit nach Hause nehmen, um später zu essen.

DietsBe schlau über Diäten

Crash-Diäten sind sehr kalorienarme Diäten zur schnellen Gewichtsabnahme. Sie sind von Natur aus unausgewogen und können tatsächlich langfristige Gesundheitsprobleme verursachen. Zu diesen gesundheitlichen Bedenken gehören:

  • Unterdrückung des Immunsystems
  • Verlangsamung des Metabolismus
  • Dehydrierung
  • Mangelernährung
  • dauerhafte Herzprobleme, wenn sie wiederholt durchgeführt werden

Die Reinigung kann auch gefährlich sein längere Zeit, sagen länger als drei bis fünf Tage. Dies sind oft flüssige Diäten. Zum Beispiel konsumieren Menschen auf der Master Cleanse nichts als eine Mischung der folgenden Elemente für mehrere Tage:

  • Wasser
  • Zitronensaft
  • Ahornsirup
  • Cayennepfeffer

Reinigungen basieren auf der falschen Annahme dass der Körper Hilfe braucht, um Giftstoffe loszuwerden. Diese Diäten sind nicht nur unwirksam, sie können auch gefährlich sein. Laut der American Heart Association, eine aktuelle Studie ergab, dass Jo-Jo Diäten das Risiko von Herzinfarkten bei Frauen um das 3,5-fache erhöht. Weight Cycling erhöht auch das Risiko des Sterbens von Herzkranzgefäßerkrankungen um 66 Prozent.

Seien Sie vorsichtig bei allem, was stark einschränkt, was Sie essen und trinken oder nicht essen können, oder schränkt drastisch ein, wie viele Kalorien Sie verbrauchen. Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist, langsam Gewicht zu verlieren, was laut CDC nicht mehr als ein oder zwei Pfund pro Woche bedeutet. Denke darüber nach, wie lange du gebraucht hast, um an Gewicht zuzunehmen. Normalerweise dauert es genauso lange oder länger, bis Sie es verlieren.

TakeawayTakeaway

Die Anzahl der täglichen Kalorien, die Ihr Körper benötigt, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich Ihrer Genetik, Ihres Geschlechts, Ihres Alters, Ihres Gewichts, Ihrer Körperzusammensetzung und Ihres Aktivitätsniveaus. Das USDA bietet eine Liste der empfohlenen täglichen Kalorien für Männer, Frauen und Kinder aller Altersgruppen und Aktivitäten. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie verbrauchen. Wenn Sie sich entscheiden, einer bestimmten Diät zu folgen, seien Sie vorsichtig, wenn es stark Ihre Nahrungsmittelwahlen oder die Anzahl der Kalorien einschränkt, die Sie verbrauchen können.