Wenn Sie vorher versucht haben, Gewicht zu verlieren und nicht, sind Sie definitiv nicht allein.

Das passiert tatsächlich die meiste Zeit.

Manchmal schaffen es die Leute ziemlich viel zu verlieren, aber meistens bekommen sie alles zurück.

Die Wahrheit ist ... Abnehmen ist schwer und die Erfolgsrate ist schrecklich.

Aus diesem Grund sind viele Menschen sehr verzweifelt geworden, um eine Lösung für ihr Gewichtsproblem zu finden.

Dies hat eine boomende Industrie für Gewichtsverlust ergänzt ... Pillen, Tabletten und Shakes, die die Dinge leichter machen sollen.

Der letzte, der ins Rampenlicht gerückt ist, ist eine natürliche Nahrungsergänzung namens Meratrim, eine Kombination aus zwei Kräutern, die helfen sollen, die Speicherung von Fett zu blockieren.

Es wurde kürzlich in der Dr. Oz Show vorgestellt. Er nannte es eine "bahnbrechende Gewichtsverlust Ergänzung." Sie können die Show kostenlos auf Dr. Oz Website sehen.

Dr. Oz führte sogar sein eigenes informelles "Studium" durch und ließ 30 Frauen in seinem Publikum Meratrim zusammen mit einer 2000-Kalorien-Diät und täglichem Gehen zwei Wochen lang einnehmen.

Im Durchschnitt verloren die Frauen 3 Pfund Gewicht und 3 Zoll von ihren Gürtellinien. Beeindruckende Ergebnisse, aber das ist keine echte Studie und beweist nichts.

Glücklicherweise müssen wir uns nicht auf TV-Persönlichkeiten verlassen, weil wir eine tatsächliche menschliche Studie haben, in der die Ergänzung echten Menschen gegeben wird.

Aber bevor wir darauf eingehen, einige Hintergrundinformationen zu Meratrim ...

Was ist Meratrim und wie funktioniert es?

Die Geschichte hinter Meratrim ist dies ... eine Gruppe von Forschern wollte ein neues, effektives Gewichtsverlustpräparat erfinden.

Sie nahmen eine ganze Reihe von Heilkräutern und testeten ihre Fähigkeit, den Stoffwechsel der Fettzellen zu verändern.

Die Forscher hatten eine Reihe von Fettzellen, die in Reagenzgläsern wuchsen und versuchten, diese verschiedenen Kräuter zu den Zellen hinzuzufügen, um zu sehen, was passiert ist.

Schließlich pflückten sie zwei Kräuter, die sie für effektiv hielten, und kombinierten sie zu einer Mischung ... und gebären das, was sie jetzt Meratrim nennen.

Diese zwei Kräuter heißen Sphaeranthus indicus (eine Blume) und Garcinia mangostana (eine Frucht). In Meratrim werden Extrakte aus diesen beiden natürlichen Kräutern im Verhältnis 3: 1 kombiniert.

Beide Kräuter wurden in der Vergangenheit für traditionelle medizinische Zwecke verwendet (1, 2).

Ich werde mich nicht mit der komplexen Biochemie beschäftigen, aber die Forscher behaupten, dass Meratrim (3):

  1. Fettzellen die Vermehrung erschweren kann
  2. Verringert die Menge an Fett, die Fettzellen aufnehmen die Blutbahn
  3. Helfen Sie den Fettzellen, gespeichertes Fett zu verbrennen

Denken Sie daran, dass dies angeblich in einem Reagenzglas passiert ist, nehmen Sie das alles mit einem großen Salzkorn.

Was in einem lebenden, atmenden menschlichen Körper passiert, ist oft radikal anders als in isolierten Zellen.

Bottom Line: Meratrim ist eine Mischung aus zwei Kräutern, Sphaeranthus Indicus und Garcinia mangostana. Die Forscher behaupten, dass diese Kräuter verschiedene positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel von Fettzellen haben.

Funktioniert es so gut wie sie sagen?

Wir haben eine exzellente Studie über Meratrim mit insgesamt 100 Teilnehmern, die 8 Wochen dauerte:

Stern JS, et al. Wirksamkeit und Verträglichkeit einer Kräuterformulierung zur Gewichtskontrolle. Journal of medical food, 2013.

Die Studie war eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, die den Goldstandard für wissenschaftliche Experimente am Menschen darstellt.

In der Studie wurden 100 übergewichtige Menschen (23 Männer und 77 Frauen) in zwei Gruppen aufgeteilt:

  • Meratrim-Gruppe: Die Menschen in dieser Gruppe nahmen 400 mg Meratrim, 30 Minuten vor dem Frühstück und Abendessen (a insgesamt 800 mg).
  • Placebogruppe: Die Placebogruppe nahm stattdessen 400 mg Placebo (eine Scheinpille) gleichzeitig ein.

Alle Teilnehmer wurden auf eine strenge 2000-Kalorien-Diät gesetzt und angewiesen, 30 Minuten pro Tag zu gehen.

Dies sind die Ergebnisse: Nach 8 Wochen hatte die Meratrim-Gruppe (hellgraue Balken) viel mehr Gewicht verloren als die Placebogruppe (dunkelgraue Balken):

Sie verloren insgesamt 11 Pfund (5 2 kg), während die Placebogruppe nur 3, 3 Pfund (1,5 kg) verlor.

Die Meratrim-Gruppe verlor ebenfalls 11,9 cm (4,7 Zoll) von ihrer Taille, verglichen mit nur 6 cm (6 cm) in der Placebo-Gruppe.

Das ist wichtig, denn Bauchfett ist das ungesündeste Fett im Körper und eng mit vielen Krankheiten verbunden.

Es ging auch ziemlich schnell ... die Leute, die Meratrim einnahmen, hatten nach 999> nur 2 Wochen 4 Pfund und 2 Zoll verloren. Auch die Meratrim-Gruppe verbesserte den BMI und den Hüftumfang deutlich.

Obwohl das Abnehmen oft als gut für die körperliche Gesundheit angesehen wird, sind einige der lohnendsten Vorteile die Lebensqualität, die die Forscher ebenfalls gemessen haben:

Wie Sie aus der Grafik sehen können, hatte Meratrim viel stärkere Wirkung auf die körperliche Funktion und das Selbstwertgefühl.

Es gab auch einige Verbesserungen bei anderen Gesundheitsmarkern:

Gesamtcholesterin:

  • In der Meratrim-Gruppe um 28,3 mg / dL gesunken, verglichen mit 11,5 mg / dL in der Placebogruppe. Triglyceride:
  • In der Meratrim-Gruppe um 68,1 mg / dL verringert, verglichen mit 40,8 mg / dL in der Placebo-Gruppe. Fastenglukose:
  • In der Meratrim-Gruppe um 13,4 mg / dl, in der Placebogruppe nur um 7 mg / dl. Dies sollte auf lange Sicht zu einem viel geringeren Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und andere schwere Krankheiten führen.

Also ... zusammenfassend, die Meratrim-Gruppe verlor 3. 5-mal so viel Gewicht und verlor 2-mal so viel von ihrer Taille, verglichen mit der Dummy-Pille. Sie hatten auch Verbesserungen bei mehreren wichtigen Risikofaktoren für Krankheiten.

Das sind beeindruckende Ergebnisse, aber es gibt eine wichtige Sache, die es wert ist, Sie darauf aufmerksam zu machen.Die Studie wurde

von InterHealth gesponsert, der Firma, die Meratrim produziert und verkauft. Obwohl dies nicht automatisch bedeutet, dass die Studie fehlerhaft ist, ist es definitiv etwas zu beachten, denn es ist bekannt, dass die Finanzierungsquelle einer Studie oft Auswirkungen auf das Ergebnis haben kann (4, 5).

Bottom Line:

Eine Studie zeigt, dass Meratrim einen signifikanten Gewichtsverlust verursachen und viele Gesundheitsmarker verbessern kann. Die Studie wurde jedoch von der Firma bezahlt, die den Zuschlag produziert und verkauft. Nebenwirkungen, Dosierung und Anwendung

In der Studie wurden keine Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen festgestellt. Meratrim scheint sicher und gut verträglich zu sein.

Die Studie verwendete 400 mg Meratrim, 30 Minuten vor dem Frühstück und Abendessen. Dies sind insgesamt 800 mg pro Tag.

Es ist möglich, dass die Einnahme von mehr als diesem das Risiko von Nebenwirkungen erhöht, also nicht über 800 mg gehen.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, wählen Sie 100% reines Meratrim und lesen Sie das Etikett sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass die Schreibweise korrekt ist.

Es ist möglich, dass einige unehrliche Leute anfangen, billigere Replikate des Produkts zu produzieren und es als etwas zu bezeichnen, das Menschen täuscht.

Ist Meratrim etwas, was du ausprobieren solltest?

Die meisten Menschen, die abnehmen müssen, haben bereits einige Diäten probiert. Einige von ihnen haben vielleicht kurz gearbeitet, andere gar nicht.

Aber eins ist sicher ...

Kurzfristige Lösungen funktionieren nie auf lange Sicht. Obwohl die Ergebnisse dieser Studie vielversprechend aussehen, sollten Sie bedenken, dass die Studie nur 8 Wochen dauerte. 8 Wochen sind nicht sehr lang ... alle möglichen Dinge können kurzfristig Gewichtsverlust verursachen, aber es hält es auf lange Sicht, dass

wirklich zählt. Wenn die Studie länger gedauert hätte (6 Monate bis ein Jahr), wäre es sehr wahrscheinlich, dass die Frauen wieder zugenommen hätten.

Sofern nicht eine

dauerhafte Änderung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten folgt, wird die Einnahme von Meratrim wahrscheinlich nicht zu langfristigen Ergebnissen führen. Wenn Meratrim tatsächlich so gut funktioniert, wie es in dieser Studie der Fall ist, dann kann es ein nützliches Werkzeug sein, um kurzfristige Gewichtsabnahme zu beschleunigen, zum Beispiel wenn Sie für eine Art von Ereignis schnell abnehmen müssen .

Aber ich bin überzeugt, dass

niemand eine langfristige Lösung für sein Gewichtsproblem finden wird, nur durch die Einnahme eines Supplements oder einer Pille.