Was ist narzisstische Persönlichkeitsstörung?

Narzisstische Persönlichkeitsstörung (NPD) ist eine Persönlichkeitsstörung, bei der Menschen eine aufgeblasene Meinung über sich selbst haben. Sie haben auch ein starkes Bedürfnis nach Bewunderung und Aufmerksamkeit anderer. Menschen mit NPD können im Allgemeinen unglücklich und enttäuscht sein, wenn sie nicht das Lob oder besondere Gefälligkeiten erhalten, die sie verdienen. Andere mögen sie als snobistisch und eingebildet betrachten und mögen es nicht mögen, in ihrer Nähe zu sein.

NPD kann in vielen Lebensbereichen zu Problemen führen, darunter:

  • Arbeit
  • Schule
  • Beziehungen

Die Störung kann jedoch durch Gesprächstherapie und bestimmte Lebensstilverbesserungen gemeistert werden.

TraitsIdentification Narcissistic Personality Disorder Traits

Menschen mit NPD werden normalerweise wie folgt beschrieben:

  • arrogant
  • selbstzentriert
  • fordernd

Sie haben oft ein hohes Selbstwertgefühl und können ihnen glauben sind überlegen oder speziell im Vergleich zu anderen Menschen. Sie scheinen jedoch übertriebenes Lob und Bewunderung zu benötigen, und sie reagieren möglicherweise schlecht auf wahrgenommene Kritik. Narzissten tendieren auch dazu, ihre eigenen Talente und Errungenschaften zu übertreiben, während sie die anderer herunterspielen. Sie sind normalerweise mit Macht, Erfolg und Schönheit beschäftigt. Sie könnten sogar impulsive Verhaltensweisen wie riskanten Sex und Glücksspiel betreiben.

Einige Eigenschaften von NPD können dem Vertrauen ähnlich erscheinen. Gesundes Vertrauen und NPD sind jedoch nicht dasselbe. Menschen, die ein gesundes Selbstwertgefühl haben, sind normalerweise bescheiden, während Menschen mit NPD dies fast nie tun. Sie neigen dazu, sich auf ein Podest zu stellen und sich selbst als besser als alle anderen wahrzunehmen.

SymptomeSymptome der narzisstischen Persönlichkeitsstörung

NPD erscheint normalerweise im frühen Erwachsenenalter. Menschen mit der Störung erkennen möglicherweise nicht, dass sie ein Problem haben, da dies ihrem Selbstbild widerspricht. Du kannst NPD haben, wenn:

  • du protzig und prahlerisch bist und andere dich vermeidest
  • deine Beziehungen sind unerfüllbar
  • du wirst unglücklich, wütend und verwirrt, wenn die Dinge nicht deinen Weg gehen
  • Sie haben laufende Probleme mit:
    • Arbeit
    • Schule
    • Beziehungen
    • Finanzen
    • Alkohol
    • Drogen

Wenn Sie glauben, dass Sie NPD haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt oder einem Psychiater Heilberufe. Sie können feststellen, ob Sie an dieser Persönlichkeitsstörung leiden, und Behandlungen vorschlagen, um die Symptome zu lindern.

Ärzte und psychiatrische Fachkräfte verwenden häufig das Diagnostische und Statistische Handbuch Psychischer Störungen (DSM-5), das von der American Psychiatric Association herausgegeben wird, um psychische Störungen wie NPD zu diagnostizieren. Die DSM-5 diagnostischen Kriterien für NPD enthalten die folgenden Merkmale:

  • mit einem aufgeblasenen Gefühl der Selbstwert und Anspruch
  • dauernde Bewunderung und Lob
  • erwartet eine besondere Behandlung aufgrund der wahrgenommenen Überlegenheit
  • übertriebene Leistungen und Talente
  • negativ auf Kritik reagierend
  • mit Phantasien über Macht, Erfolg und Schönheit beschäftigt
  • andere ausnutzen
  • mit Unfähigkeit oder Unwilligkeit, die Bedürfnisse und Gefühle anderer Menschen zu erkennen
  • Verhalten auf arrogante Weise

Um festzustellen, ob Sie diese Kriterien erfüllen, kann der Arzt oder die psychiatrische Fachkraft Sie bitten, einen Fragebogen auszufüllen.Sie können auch auf andere psychische Störungen und Gesundheitszustände getestet werden.

Ursachen der narzisstischen Persönlichkeitsstörung

Die Ursachen von NPD sind nicht gut verstanden. Es wird jedoch angenommen, dass angeborene genetische Defekte für viele Fälle von NPD verantwortlich sind. Mitwirkende Umweltfaktoren können sein:

  • Missbrauch oder Vernachlässigung in der Kindheit
  • übermäßige Verwöhnung der Eltern
  • unrealistische Erwartungen der Eltern
  • sexuelle Promiskuität
  • kulturelle Einflüsse

Behandlung für narzisstische Persönlichkeitsstörung

Behandlung für NPD besteht hauptsächlich aus Gesprächstherapie, auch bekannt als Psychotherapie. Wenn Symptome einer NPD neben einer Depression oder einer anderen psychischen Erkrankung auftreten, können geeignete Medikamente zur Behandlung der anderen Störung verwendet werden. Es gibt jedoch keine Medikamente zur Behandlung von NPD.

Die Gesprächstherapie kann Ihnen dabei helfen, besser mit anderen zu kommunizieren, damit Ihre Beziehungen angenehmer, intimer und lohnender werden. Die Entwicklung positiver Interaktionen mit anderen Menschen kann verschiedene Bereiche Ihres Lebens erheblich verbessern. Gespräch Therapie kann Ihnen auch zeigen, wie:

  • verbessern Sie Ihre Zusammenarbeit mit Kollegen und Kollegen
  • pflegen Sie Ihre persönlichen Beziehungen
  • erkennen Sie Ihre Stärken und Potenziale, so dass Sie Kritik oder Misserfolge
  • verstehen und verwalten können Gefühle
  • mit Selbstwertproblemen umgehen
  • realistische Ziele für sich selbst festlegen

Da Persönlichkeitsmerkmale schwer zu ändern sind, kann es mehrere Jahre dauern, bis Sie eine Besserung sehen. Während dieser Zeit können Sie beginnen, Therapie als Zeitverschwendung zu sehen und versucht zu sein, aufzuhören. Es ist jedoch wichtig, bei der Behandlung zu bleiben. Nehmen Sie an all Ihren Therapiesitzungen teil und nehmen Sie alle Medikamente wie angegeben ein. Mit der Zeit wirst du einen Unterschied in dir selbst und deinen Beziehungen zu anderen erkennen.

Die folgenden Lifestyle-Mittel können Ihnen helfen, während Sie durch die Therapie gehen.

  • Vermeiden Sie Alkohol, Drogen und andere Substanzen, die negatives Verhalten auslösen.
  • Trainiere mindestens dreimal pro Woche, um die Stimmung zu steigern.
  • Entspannende Techniken wie Yoga und Meditation anwenden, um Stress und Angstzustände zu reduzieren.

Erholung von narzisstischen Persönlichkeitsstörungen braucht Zeit. Bleiben Sie motiviert, indem Sie Ihre Genesungsziele im Hinterkopf behalten und sich daran erinnern, dass Sie daran arbeiten können, beschädigte Beziehungen zu reparieren und glücklicher mit Ihrem Leben zu werden.

OutlookWas ist das Outlook für jemanden mit narzisstischen Persönlichkeitsstörungen?

Der Nutzen einer Behandlung kann von der Schwere Ihrer Symptome und Ihrer Bereitschaft zur Behandlung abhängen. Im Allgemeinen verbessern sich die Symptome von NPD jedoch im Laufe der Zeit. Wenn Sie motiviert bleiben und aktiv auf Veränderungen hinarbeiten, werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, beschädigte Beziehungen zu reparieren und mit Ihrem Leben zufriedener zu werden.

CopingLiving mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung

Auch wenn es schwierig sein kann, narzisstische Persönlichkeitsstörungen zu behandeln, können Sie damit umgehen. Es kann sehr hilfreich sein, einen Therapeuten oder Psychologen für die Beratung zu konsultieren, sowie die Art und Weise, wie Sie jeden Tag mit anderen denken und interagieren, zu ändern.Denken Sie daran, dass Sie für Ihr Verhalten verantwortlich sind und Sie es jederzeit ändern können.

F:

Wie kann ich mit jemandem umgehen, der eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat?

A:

Dies hängt von Ihrer Beziehung zu der Person mit NPD ab. Wenn es sich um eine zufällige Bekanntschaft handelt, kann es sein, dass Sie für kurze Zeit damit umgehen können oder dass Sie sogar geneigt sind, sie ganz zu vermeiden. Wenn die Person mit NPD jedoch ein Familienmitglied ist und Sie nicht bereit sind, die Beziehung zu opfern, müssen Sie Ihr Verhalten in Bezug auf das Verhalten der Person mit NPD ändern.

Timothy J. Legg, PhD, PMHNP-BCAnswers vertritt die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.

Es gibt unter Fachleuten eine Debatte darüber, wie man mit der Person mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung umgeht. Fühlen Sie sich frei, sie zu loben, wenn sie etwas richtig oder gut tun. Wenn es angemessen ist, vermitteln Sie Empathie und erkennen Sie an, wenn Sie enttäuscht sind. Umgekehrt sollten Sie sich auch frei fühlen, auf die Person hinzuweisen, wenn sie sich hochmütig oder unhöflich verhält. Bereiten Sie sich auf Argumente vor, die auf Ihrem "Ausrufen" basieren, aber erinnern Sie sich, dass wenn die Person mit NPD nicht erkennt, dass ihr Verhalten Probleme verursacht, sie weniger motiviert sind, Hilfe zu suchen.

Auch wenn die Person mit NPD das Problem nicht sieht oder keine Therapie sucht, um ihr Verhalten zu modifizieren, kann es sein, dass sie ihr Verhalten in Ihrer Gegenwart selbst regulieren, wenn Sie sie von ihrem Verhalten aussprechen nicht mit ihrem Verhalten aushalten.