Was ist GERD? Der Bereich, in dem sich die Speiseröhre und der Magen treffen, hat einen ringförmigen Muskel, der sich öffnet und schließt. Dieser Muskel ist bekannt als der untere Schließmuskel der Speiseröhre (LES). Wenn sich der LES schließt, ist es wie eine Kappe, die verhindert, dass Magensäfte in die falsche Richtung fließen. Wenn eine Person GERD hat, schwächt die LES. Als Folge fließt Säure in die Speiseröhre und verursacht schmerzhafte Symptome wie Brennen in der Brust. Manche Menschen werden mit einer LES geboren, die nicht gut funktioniert. Andere können ihre LES im Laufe der Zeit aufgrund von Diät, Rauchen und schlechter Körperpositionierung schwächen. (Säure neigt dazu, sich nach oben zu bewegen, wenn Sie sich nach einer großen Mahlzeit hinlegen.) Ärzte empfehlen in der Regel Änderungen des Lebensstils, wie z. B. Verbesserung der Ernährung, Eliminierung von Alkohol oder Abnehmen. Antazida und andere freiverkäufliche säureneutralisierende Medikamente können ebenfalls Linderung bringen. Ein Arzt kann stärkere Medikamente wie Protonenpumpenhemmer (z. B. Prilosec) und Histamin H 2 Blocker (z. B. Zantac) verschreiben. Für jemanden, dessen Säurereflux nicht auf eine Standardbehandlung anspricht, kann ein Arzt eine Fundoplikatio nach Nissen empfehlen. ÜberblickWas ist Nissen Fundoplication? Nissen Fundoplikatio ist ein chirurgischer Ansatz zur Behandlung der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD). Diese Operation, auch bekannt als Lap Nissen, zielt darauf ab, den geschwächten Bereich der Speiseröhre zu stärken, der bewirkt, dass Magensäure nach oben statt nach unten fließt. Lap Nissen wurde nach Dr. Rudolf Nissen benannt, dem Arzt, der das Verfahren in den 1950er Jahren entwickelte. Seit dieser Zeit hat sich die Operation von einem offenen Eingriff, der große Inzisionen erforderte, zu einer laparoskopischen (minimalinvasiven) Operation entwickelt. ProcedureWow wird Nissen Fundoplication durchgeführt? Nissen Fundoplikatio-Chirurgie ist entworfen, um das schwache Gebiet der Speiseröhre zu reparieren. Die Operation wird laparoskopisch durchgeführt. Dies bedeutet, dass Ihr Chirurg keine große Inzision machen muss, um Zugang zu Speiseröhre und Magen zu erhalten. Ein Chirurg beginnt mit etwa fünf kleinen Einschnitten in Ihrem Magen. Eine dünne, beleuchtete Röhre mit einer Kamera am Ende, die als Zielfernrohr bezeichnet wird, wird in die Einschnitte eingeführt. Die Kamera ermöglicht dem Chirurgen, das Innere Ihres Abdomens zu sehen. Die Einschnitte ermöglichen den Zugang zum oberen Teil des Magens (Fundus), so dass es um den Boden der Speiseröhre gewickelt werden kann. Dies hilft, den Schließmuskel zu verstärken und zu verhindern, dass Säure zurückkommt. Die Nissen Fundoplikatio dauert zwischen drei und vier Stunden. Ein Krankenhausaufenthalt kann zwischen einem und drei Tagen dauern, abhängig von Ihrer Genesungsrate. KandidatenWer ist ein guter Kandidat für Nissen Fundoplikatio-Chirurgie? Eine Operation wird normalerweise als letzte Behandlungslinie empfohlen. Die meisten Ärzte werden zuerst Lebensstiländerungen anregen oder medizinische Therapie verschreiben, um GERD-Symptome zu reduzieren. Wenn diese Optionen nicht mehr funktionieren oder eine Schädigung der Speiseröhre oder des Magens vorliegt, kann eine Operation indiziert sein. Sie können von einer Lap Nissen-Operation profitieren, wenn: Ihre verschreibungspflichtigen Arzneimittel gegen GERD keine Erleichterung bringen Sie haben lange Medikamente eingenommen und möchten eine langfristige Option Sie leiden an Narben oder Schäden wie Barrett-Ösophagus Sie haben andere Nebenwirkungen von GERD, wie Stimmveränderungen, Asthma, Husten, Schmerzen in der Brust oder Schwierigkeiten beim Essen oder Trinken Ihrer Qualität Das Leben wurde durch Ihre GERD-Symptome beeinflusst. Ein Arzt wird die Risiken und Vorteile mit Ihnen besprechen, bevor Sie den Eingriff planen. KomplikationenWas sollten Sie vor der Operation wissen? Ihr Arzt wird Gas oder Luft verwenden, um Ihren Bauch aufzublasen, um Ihren Magen vor der Operation besser zu visualisieren. Dies kann nach dem Eingriff zu Beschwerden führen. Um diese Beschwerden zu lindern, wird Ihr Arzt wahrscheinlich ein Gehen empfehlen, das die eingeschlossene Luft reduzieren kann. Die Schnitte während des Eingriffs sind klein, aber es besteht immer die Möglichkeit einer Infektion. Ihr Arzt wird Ihnen raten, die Schnitte sauber und trocken zu halten. Normalerweise können Sie zwei Tage nach dem Eingriff duschen (aber nicht in der Badewanne). Bei Auftreten von: Körpertemperatur> 101 ° F an geschwollenen, roten, heißen oder sich öffnenden Stellen Schwierigkeiten beim Schlucken Übelkeit, Erbrechen , Schüttelfrost, Schwitzen, Durchfall oder Verstopfung erhebliche Bauchschmerzen oder Beschwerden Bevor Sie nach Hause gehen, wird Ihr Arzt einen Test bestellen, der als Barium-Schluck-Studie bezeichnet wird. Dieser Test beinhaltet das Verschlucken eines Barium enthaltenden Materials, das mit Röntgenstrahlen reagiert. Ärzte werden in der Lage sein zu sehen, in welche Richtung Feststoffe und Flüssigkeiten gehen, wenn Sie etwas essen oder trinken. Die Bariumbreischwalbe stellt sicher, dass keine Komplikationen nach der Operation auftreten. OutlookOutlook on Nissen Fundoplicatio-Chirurgie Nach Ihrer Operation wird Ihr Arzt Sie auf eine spezielle Diät umstellen, um Durchfall, Gas und Schluckbeschwerden vorzubeugen. Sie dürfen klare Flüssigkeiten für Ihre ersten Mahlzeiten trinken. Dann werden Sie höchstwahrscheinlich zu einer vollen flüssigen Diät und dann einer Nissen weichen Diät fortschreiten. Die meisten Leute, die die Fundoplikatio Nissen haben, berichten von sehr wenigen Komplikationen und einer Verbesserung ihrer GERD-Symptome. Sie sollten jedoch sofort Ihren Arzt anrufen, wenn Sie neue Symptome entwickeln.