RA-Symptome

Rheumatoide Arthritis (RA) verursacht eine Reihe von schmerzhaften Symptomen, einschließlich Steifheit, sichtbare Schwellung und Deformation der Gelenke in den Fingern und Händen, wenn die Entzündung nicht kontrolliert wird. Obwohl Gelenkschmerzen und Steifigkeit die entscheidenden Merkmale der Erkrankung sind, sind sie keineswegs die einzigen Symptome von RA. Der Entzündungsprozess, der die Gelenke beeinflusst, kann auch andere Körpersysteme beeinflussen.

Wie fängt es an? Wie fängt es an?

Die frühen Symptome von RA können leicht übersehen werden, scheinen keine große Sache zu sein oder scheinen Symptome einer anderen Erkrankung zu sein. Symptome wie Fieber, Müdigkeit und Morgensteifheit können mit der Grippe verwechselt werden, während Gelenkschmerzen und Schwellungen als Symptome einer Überbeanspruchung oder Verletzung gedeutet werden können.

Gelenkprobleme, die durch RA verursacht werden, spiegeln sich oft wider, dh das gleiche Gelenk ist auf beiden Seiten des Körpers betroffen. Diese Spiegelung kann dazu beitragen, dass RA besser erkennbar wird. Dennoch kann diese Spiegelung in den frühen Stadien der Krankheit nicht vorhanden sein.

Gelenkschmerzen und -steifheitGelenkschmerzen und Steifheit

Normalerweise sind Ihre Handgelenke, Füße und Fingerknöchel am häufigsten betroffen. Manche Menschen zeigen Symptome in ihren Knöcheln, Knien, Ellbogen und Schultern.

Gelenke werden steif, besonders am Morgen oder nach längerer Ruhezeit. Gelenke werden oft als "zart" oder "schmerzhaft" beschrieben, und der Bewegungsumfang kann begrenzt sein. Neben Schmerzen und Steifheit sind Gelenke, die von RA betroffen sind, oft warm. Sie werden auch geschwollen. Im Laufe der Zeit kann die langfristige Schädigung der Gelenke schwere Missbildungen verursachen, wenn die Entzündung nicht kontrolliert wird.

rheumatoide Knötchen rheumatische Knötchen

Rheumatoide Knötchen sind Klumpen von geschwollenem Gewebe direkt unter der Haut. Diese Knollen können von der Größe einer Erbse bis zur Größe einer Traube reichen. Sie finden sich normalerweise an Stellen, die Druck erfahren, wie Ellbogen, die auf einem Tisch ruhen.

Knötchen sind im Allgemeinen nicht gefährlich, können aber unangenehm sein. In seltenen Fällen können sie im Auge, in der Lunge oder anderen wichtigen Organen gefunden werden und müssen möglicherweise operativ entfernt werden.

Rheumatoide VaskulitisRheumatoide Vaskulitis

Rheumatoide Vaskulitis tritt auf, wenn sich die kleinen Blutgefäße entzünden. Verengte Blutgefäße können zu einer verminderten Durchblutung führen und das von ihnen gefütterte Gewebe kann absterben. Dies kann zu roten Flecken um die Fingernägel oder zu einem schlecht heilenden Knöchelgeschwür führen. Dies tritt auch bei Sklerodermie auf, einer anderen autoimmunen rheumatischen Erkrankung.

NeuropathieNeuropathie

Neuropathie kann sich als Taubheit oder Kribbeln zeigen. Es wird am häufigsten in den Füßen gefühlt. Es gibt verschiedene Arten von Neuropathie, aber die Art, die die Nerven beeinflusst, die Schmerzsignale zum Gehirn (sensorische Neuropathie) tragen, ist in RA üblich.

Nervenschmerzen sollten niemals ignoriert werden, da sie auch ein frühes Symptom einer Vaskulitis sein können. In diesem Fall sind die kleinen Blutgefäße, die den Nerv versorgen, entzündet, der Nerv erhält weniger Blut und es kommt zu Schmerzen.

Herz- und LungenproblemeHerz- und Lungenprobleme

Viele Menschen wissen nicht, dass Brustschmerzen und Kurzatmigkeit Symptome von RA sein können. Tatsächlich können Herz- und Lungenprobleme eine ernsthafte Komplikation der Krankheit sein. Menschen mit RA haben eine erhöhte Inzidenz blockierter und verhärteter Arterien, die zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können, insbesondere wenn sie auch rauchen.

Eine Perikarditis oder eine Entzündung des Sacks, die das Herz umgibt, kommt auch bei Menschen mit RA häufiger vor. Eine chronische Entzündung kann auch Lungengewebe schädigen, was zu einer verringerten Lungenfunktion führt.

Sonstige SymptomeNeueste bekannte Symptome

Weitere Symptome der RA sind:

  • Schlafstörungen, oft bedingt durch Schmerzen
  • trockene Augen und Mund (Sjögren-Syndrom)
  • Augenbrennen, Juckreiz und Ausfluss
  • chronische oder wiederkehrende bakterielle Infektionen

TakeawayTakeaway

Wenn Sie Symptome von RA bemerken, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Wenn bei Ihnen bereits eine RA diagnostiziert wurde und Sie neue oder sich verschlechternde Symptome feststellen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um mehr über die Behandlung Ihrer RA-Symptome zu erfahren.