Trotz weniger finanzieller und organisatorischer Unterstützung scheint es, dass die Zahl der Personen mit Krankenversicherungen im Rahmen des Affordable Care Acts im nächsten Jahr in etwa gleich sein wird wie in diesem Jahr.

Die Zentren für Medicare und Medicaid Services veröffentlichten Zahlen am Freitag für den Anmeldeschluss 2018, der am 15. Dezember endete.

Die Zahlen zeigten, dass 8,8 Millionen Menschen sich auf der Website des US-Bundesamtes für Obamacare-Pläne angemeldet haben Zeitraum.

Davon waren 6,4 Millionen Menschen, die die Berichterstattung erneuert haben. Weitere 2, 4 Millionen waren neue Kunden.

In der letzten Woche der Immatrikulation haben sich 4,1 Millionen registriert, wobei 3,1 Millionen Verträge verlängert wurden.

Die Zahlen könnten auch etwas höher liegen.

Die am Freitag veröffentlichten Zahlen beinhalten nicht die letzten drei Stunden Anmeldungen an der Westküste.

Beamte sagten, das Callcenter des Affordable Care Act (ACA) habe 6,3 Millionen Anfragen für diese Anmeldephase erhalten, wobei in der letzten Woche fast 2 Millionen Anrufe eingingen.

Die Website des Bundes erhielt 18 Millionen Besuche - davon 5 6 Millionen in der letzten Woche.

Die Versicherungspläne für diese Teilnehmer beginnen am 1. Januar.

Die Zahlen beziehen sich auf die 39 Bundesstaaten, die den Bundesgesundheitsvertrag nutzen. gov Webseite.

Im vergangenen Jahr haben sich 9,2 Millionen Menschen auf dieser Website für Krankenversicherungen angemeldet.

Die anderen 11 Staaten haben später Fristen. Kalifornien, New York, und Washington, D. C., erlauben den Verbrauchern, sich bis zum 31. Januar zu registrieren.

An diesen einzelnen staatlichen Websites im letzten Jahr haben 3 Millionen Menschen in Gesundheitsplänen eingeschrieben.

Damit betrug die Gesamtzahl der ACA 12,2 Millionen.

Wer bekommt den Kredit?

Die Trump-Administration hat sich schnell für die überraschende Zahl der Einschreibungen verdient gemacht.

Seema Verma, der Verwalter der Zentren für Medicare und Medicaid Services, sagte dem Washington Examiner, dass der Erfolg des ACA auf die effiziente Nutzung der staatlichen Mittel in diesem Jahr und eine starke, gut geführte Website zurückzuführen sei.

Sie stellte fest, dass das Weiße Haus in diesem Jahr nur 10 Millionen Dollar für ACA Marketing und Öffentlichkeitsarbeit ausgegeben hat, im Vergleich zu 100 Millionen Dollar im letzten Jahr von der Obama-Regierung.

"Unser Ziel war von Anfang an, Patienten im gesamten Gesundheitssystem zu stärken und sicherzustellen, dass Amerikaner, die sich für die Teilnahme an den Austauschprogrammen entschieden haben, eine gute Kundenerfahrung hatten und die Einschreibung kosteneffizienter machten Ziel ", sagte Verma in einer Erklärung.

Befürworter von Obamacare haben es ein bisschen anders gesehen.

Sie sagten, die Anmeldungen zeigen die Stärke des ACA-Systems.

"Der Affordable Care Act funktioniert, und das Leben der Menschen verbessert sich dadurch", sagte Brad Woodhouse, Direktor der Pro-Obamacare-Gruppe "Protect Our Care", gegenüber dem Examiner. "Diese Zahlen beweisen, dass die Menschen das erschwingliche, Die Gesundheitsbehörde sorgt für Gesundheit und finanzielle Sicherheit. "

Lori Lodes, die unter der früheren Regierung Obamacare betreut hat und jetzt für Get America Covered arbeitet, sagte dem Examiner, dass die Forderung" spricht Bände - beweisen einmal mehr das Durchhaltevermögen der Marktplätze. "

Demokratische Führer und Verbraucherschützer beschuldigen die Trump-Regierung, die Inanspruchnahme von Obamacare zu sabotieren.

Sie stellten fest, dass das Weiße Haus die Anmeldefrist halbieren würde. Darüber hinaus hat die Verwaltung die Fernsehwerbung um 90 Prozent reduziert.

Ironischerweise ergab eine Studie, dass die Verbraucher in diesem Jahr mehr Werbung für die Krankenversicherung sahen, weil die Anzeigen aus den Bundesstaaten stiegen, Versicherungsgesellschaften und Interessengruppen.

Trotzdem gab es bei vielen Verbrauchern noch Verwirrung.

Eine Umfrage von Policygenius Ende Oktober zeigte, dass 76 Prozent der Amerikaner nicht wussten, wann die Anmeldefrist endete.

Darüber hinaus wusste fast jeder fünfte Befragte, dass der ACA immer noch das Gesetz des Landes war.

Ein Last-Minute-Anstieg

Es gab eine Flut von Aktivitäten in der letzten Woche, als sich der Bundes-Deadline-Termin am 15. Dezember näherte.

Bundesbeamte sagten gegenüber CNN, dass die Besuche zur HealthCare aufgestiegen seien. gov Website in der Nacht vor dem Stichtag.

Am 15. Dezember meldeten die Verbraucher 30-minütige Wartezeiten, um mit den ACA-Beratern zu sprechen.

Als Reaktion darauf haben die Verwaltungsbeamten von Trump angekündigt, dass sie einigen Verbrauchern Spielraum lassen würden, die bis zum 15. Dezember nicht durchkommen könnten.

Diese Teilnehmer können sich für Versicherungspläne anmelden, sobald die Bundesgesundheitsbeamten mit ihnen in Kontakt treten.

Als Antwort auf die Nachfrage kündigten Maryland-Beamte letzte Woche an, dass sie ihre Einschreibungsfrist bis zum 22. Dezember verlängert hätten.

Covered California verlängerte seine Frist für die Versicherung, die am 1. Januar in Kraft tritt 22 um sofort zu berichten.

Außerdem verlängerte Florida seine Frist für Menschen, die von den Schäden betroffen waren, die der Hurrikan Irma im September durch den Staat angerichtet hatte.

Auch die Versicherungsunternehmen drängten auf die Rekrutierung.

Die American Health Insurance Plans (AHIP) veranstalteten am 11. Dezember ein Live-Facebook-Event, um Fragen zu beantworten und Leute zu ermutigen, sich anzumelden.

Warum Einschreibung wichtig ist

Die Auswirkungen weniger Eingeweihter könnten weit reichende Auswirkungen haben, berichteten Experten Healthline Anfang Dezember.

Sie sagten, ein kleinerer Pool von Verbrauchern würde zu höheren Prämien führen, da Versicherungsunternehmen weniger gesündere Kunden haben, um die Kosten ihrer teureren, ungesünderen Teilnehmer auszugleichen.

Darüber hinaus würde es weniger Pläne für die Verbraucher geben, aus denen sie wählen könnten, wenn die Versicherungsgesellschaften aus dem, was sie für einen nicht so lukrativen Markt halten, herausfallen.

Dies alles könnte 2018 noch komplizierter werden, mit der Gesetzesvorlage zur Steuersenkung, die diese Woche vom Kongress verabschiedet wurde und in Kürze von Präsident Trump unterschrieben wird.

Dieser Gesetzentwurf enthält eine Bestimmung, die die individuelle Mandatsanforderung im ACA ausschließt.

Die meisten Experten sagen, dass das Mandat notwendig ist, um sicherzustellen, dass es genug gesunde Menschen im ACA-Pool gibt.