Was ist paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie?

Episoden schneller als normaler Herzfrequenz charakterisieren paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie (PSVT). PSVT ist eine ziemlich häufige Art von abnormer Herzfrequenz. Es kann in jedem Alter und bei Menschen auftreten, die keine anderen Herzerkrankungen haben.

Der Sinusknoten des Herzens sendet typischerweise elektrische Signale, um dem Herzmuskel mitzuteilen, wann er sich zusammenziehen soll. Bei PSVT verursacht ein abnormaler elektrischer Weg, dass das Herz schneller als normal schlägt. Episoden schneller Herzfrequenz können von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Eine Person mit PSVT kann eine Herzfrequenz von bis zu 250 Schlägen pro Minute (bpm) haben. Eine normale Rate liegt zwischen 60 und 100 bpm.

PSVT kann unangenehme Symptome verursachen, ist aber normalerweise nicht lebensbedrohlich. Die meisten Menschen brauchen keine Langzeitbehandlung für PSVT. Es gibt Medikamente und Verfahren, die in einigen Fällen notwendig sein können, insbesondere wenn PSVT die Herzfunktion beeinträchtigt.

Der Begriff "paroxysmal" bedeutet, dass es nur von Zeit zu Zeit passiert.

Was sind die Risikofaktoren für eine paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie?

PSVT betrifft etwa 1 von 2 500 Kindern. Es ist der häufigste Herzrhythmus bei Neugeborenen und Kleinkindern. Das Wolff-Parkinson-White-Syndrom (WPW) ist die häufigste Form von PSVT bei Kindern und Säuglingen.

PSVT tritt häufiger bei Erwachsenen unter 65 Jahren auf. Erwachsene über 65 haben häufiger Vorhofflimmern (AFib).

In einem normalen Herzen leitet der Sinusknoten elektrische Signale durch einen spezifischen Weg. Dies regelt die Frequenz Ihrer Herzschläge. Ein zusätzlicher Signalweg, der häufig bei supraventrikulären Tachykardien auftritt, kann zu einem abnormal schnellen Herzschlag der PSVT führen.

Es gibt bestimmte Medikamente, die PSVT wahrscheinlicher machen. Zum Beispiel kann das Herzmedikament Digitalis (Digoxin) in großen Dosen zu Episoden von PSVT führen. Die folgenden Maßnahmen können auch Ihr Risiko für eine Episode von PSVT erhöhen:

  • Einnahme von Koffein
  • Einnahme von Alkohol
  • Rauchen
  • mit illegalen Drogen
  • Einnahme bestimmter Allergie und Hustenmittel

Lesen Sie mehr: Digitalis-Toxizität: Das tödliche Potential der Digitalis "

Was sind die Symptome einer paroxysmalen supraventrikulären Tachykardie?

Die Symptome der PSVT ähneln den Symptomen einer Angstattacke und können umfassen:

  • Herzklopfen
  • ein schneller Puls
  • ein Gefühl der Enge oder Schmerzen in der Brust
  • Angst
  • Kurzatmigkeit Atemnot

In schwereren Fällen kann PSVT aufgrund schlechter Durchblutung des Gehirns Schwindel und sogar Ohnmacht verursachen.

Manchmal kann eine Person, die Symptome von PSVT erlebt, die Erkrankung mit einem Herzinfarkt verwechseln. Dies gilt insbesondere, wenn es ihre erste PSVT-Episode ist. Wenn Ihre Schmerzen in der Brust stark sind, sollten Sie immer zur Untersuchung in die Notaufnahme gehen.

Wie wird eine paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie diagnostiziert?

Wenn Sie während einer Untersuchung eine Episode schneller Herzschläge haben, kann Ihr Arzt Ihre Herzfrequenz messen. Wenn es sehr hoch ist, können sie PSVT vermuten.

Um eine PSVT zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt ein Elektrokardiogramm (EKG) bestellen. Dies ist eine elektrische Verfolgung des Herzens. Es kann helfen festzustellen, welche Art von Rhythmus-Problem Ihre schnelle Herzfrequenz verursacht. PSVT ist nur eine von vielen Ursachen für abnormal schnelle Herzschläge. Ihr Arzt wird wahrscheinlich auch ein Echokardiogramm oder Ultraschall des Herzens bestellen, um die Größe, Bewegung und Struktur Ihres Herzens zu beurteilen.

Wenn Sie einen abnormalen Herzrhythmus oder Herzrhythmusstörungen haben, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten verweisen, der ein Experte für elektrische Probleme des Herzens ist. Sie sind als Elektrophysiologen oder EP-Kardiologen bekannt. Sie können eine Elektrophysiologie-Studie (EPS) durchführen. Dazu werden Drähte durch eine Vene in Ihrer Leistengegend und bis in Ihr Herz geführt. Dadurch kann Ihr Arzt Ihren Herzrhythmus bewerten, indem er die elektrischen Pfade Ihres Herzens überprüft.

Ihr Arzt überwacht möglicherweise auch Ihre Herzfrequenz über einen bestimmten Zeitraum. In diesem Fall können Sie einen Holter-Monitor für 24 Stunden oder länger tragen. Während dieser Zeit haben Sie Sensoren an Ihrer Brust angebracht und tragen ein kleines Gerät, das Ihre Herzfrequenz aufzeichnet. Ihr Arzt wird die Aufzeichnungen beurteilen, um zu bestimmen, ob Sie PSVT oder eine andere Art von abnormalem Rhythmus haben.

Erfahren Sie mehr: 24-Stunden-Holter-Monitor "

Wie wird eine paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie behandelt?

Sie brauchen möglicherweise keine Behandlung, wenn Ihre Symptome minimal sind oder wenn Sie nur gelegentlich eine schnelle Herzfrequenz haben notwendig, wenn Sie eine Grunderkrankung haben, die die PSVT verursacht, oder schwerere Symptome wie Herzversagen oder Bewusstlosigkeit.

Wenn Sie eine schnelle Herzfrequenz haben, aber Ihre Symptome nicht schwerwiegend sind, kann Ihr Arzt Ihnen Techniken zur Wiederherstellung Ihrer Herzfrequenz zeigen Man spricht von einem Valsalva-Manöver, bei dem man den Mund schließt und die Nase zwickt, während man versucht, auszuatmen und zu straffen, als ob man einen Stuhlgang machen würde Sie können dieses Manöver zu Hause durchführen.Es kann bis zu 50 Prozent der Zeit funktionieren.Sie können auch Husten versuchen, während Sie sitzen und sich nach vorne beugen.Splashing Eiswasser auf Ihrem Gesicht ist eine andere Technik, um Ihre Herzfrequenz zu senken.

Behandlungen für PSVT umfassen Medikamente wie Flecainid oder Propafenon, um Ihren Herzschlag zu regulieren. Ein Verfahren namens Radiofrequenz-Katheter-Ablation ist eine gängige Methode, PSVT dauerhaft zu korrigieren. Es wird wie ein EPS ausgeführt. Es ermöglicht Ihrem Arzt, Elektroden zu verwenden, um den elektrischen Pfad zu deaktivieren, der die PSVT verursacht.

Wenn Ihr PSVT nicht auf andere Behandlungen anspricht, implantiert Ihr Arzt möglicherweise einen Schrittmacher in Ihre Brust, um Ihre Herzfrequenz zu regulieren.

Wie ist die Prognose für eine paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie?

PSVT ist nicht lebensbedrohlich. Wenn Sie jedoch eine Herzerkrankung haben, könnte PSVT das Risiko für kongestive Herzinsuffizienz, Angina pectoris oder andere abnormale Rhythmen erhöhen. Denken Sie daran, dass Ihr Ausblick von Ihrer allgemeinen Gesundheit und den verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten abhängt.

Typen: Fragen und Antworten

Sie haben gefragt, wir haben

beantwortet. Gibt es verschiedene Arten von paroxysmalen supraventrikulären Tachykardien?

  • Der Typ der PSVT, den eine Person hat, basiert auf dem elektrischen Pfad, der sie verursacht. Es gibt zwei Haupttypen. Eines basiert auf zwei konkurrierenden elektrischen Pfaden. Die andere basiert auf einem zusätzlichen Weg, der den Vorhof (oberer Teil des Herzens) mit dem Ventrikel (unterer Teil des Herzens) verbindet.
  • Der konkurrierende elektrische Weg ist der am häufigsten in PSVT gefundene. Der Typ, der durch einen zusätzlichen Weg zwischen dem Vorhof und dem Ventrikel verursacht wird, verursacht weniger PSVT und ist am häufigsten mit dem Wolff-Parkinson-White-Syndrom (WPW) assoziiert.

    PSVT ist eine von vielen Arten schneller als normaler Herzfrequenzen, die als supraventrikuläre Tachykardien (SVT) bekannt sind. Neben PSVT umfassen die SVT-Rhythmen auch eine Vielzahl von abnormalen atrialen Herzschlägen. Einige davon sind Vorhofflattern, Vorhofflimmern (AFib) und multifokale atriale Tachykardie (MAT). Die Art der PSVT, die Sie haben, hat nicht unbedingt Auswirkungen auf Ihre Behandlung oder Ihren Ausblick.

    - Judith Marcin, MD

    Die Antworten geben die Meinung unserer medizinischen Experten wieder. Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.
  • Artikelquellen

Artikelquellen

Butta, C., Tuttolomondo, A., D. Raimondo, D., Milio, G., Miceli, S., Attanzio, MT, Giarrusso, L., Licata, G., Pinto, A. (2013, April). Die supraventrikulären Tachykardien: Vorschlag eines diagnostischen Algorithmus für die engen komplexen Tachykardien.

  • Journal of Cardiology , 61 (4), 247-255. Von // www abgerufen. Zeitschrift für Kardiologie. com / article / S0914-5087 (13) 00040-3 / Volltext - sec0010 Kategorien von Arrhythmien. (2016, August). Von www abgerufen. Texasherz. org / HIC / Themen / Cond / arrhycat. cfm
  • Colucci, R.A., Silver, M.J., & Shubrook, J. (2010, 15. Oktober). Häufige Arten von supraventrikulären Tachykardie: Diagnose und Management.
  • American Family Physician, 82 (8), 942-952. Von www abgerufen. aafp. org / afp / 2010/1015 / p942. html Karamichalakis, N., Letsas, K. P., Vlachos, K., Georgopoulos, S., Bakalakos, A., Efremidis, M., Sideris, A. (2015). Umgang mit Vorhofflimmern bei älteren Patienten: Herausforderungen und Lösungen.
  • Gefäßgesundheit und Risikomanagement , 11 , 555-562. Von // www abgerufen. ncbi. nlm. Nih. gov / pmc / articles / PMC4630199 / Mitchell, L.B. (n. d.). Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie (SVT, PSVT). Von www abgerufen. merckmanuals. com / home / Herz-und-Blutgefäß-Störungen / Herzrhythmusstörungen / paroxysmal-supraventrikuläre Tachykardie-Svt, -psvt
  • Neroni, P. Ottelello, G., Manus, D., Atzei, A ., Trudu, E., Floris, S., Fanos, V. (2014). Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie: Physiopathologie und Management.
  • Journal für pädiatrische und neonatale individualisierte Medizin , 3 (2). Von // www abgerufen. Jpnim. com / index. php / jpnim / article / download / 030243/201 Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie (PSVT). (n. d.). Von www abgerufen. Hopkinsmedicine. org / heart_vascular_institute / conditions_treatments / Bedingungen / paroxysmal_supraventricular. html
  • Smith, G.D., Fry, M.M., Taylor, D., Morgans, A., Cantwell, K. (2015, 18. Februar). Die Wirksamkeit des Valsalva-Manövers zum Anhalten eines abnormalen Herzrhythmus. Von // www abgerufen. Cochrane. org / CD009502 / VASC_the-effectivity-of-the-valsalva-Manöver-zum-Stoppen-eines-abnormalen-Herz-Rhythmus
  • Sohinki, D., & Obel, O. A. (2014). Aktuelle Trends in der supraventrikulären Tachykardie Management.
  • Das Ochsner Journal, 14 (4), 586-595. Von // www abgerufen. ncbi. nlm. Nih. gov / pmc / articles / PMC4295736 Supraventrikuläre Tachykardie (2012, September). Von // www abgerufen. Mottchen. Org / Bedingungen-Behandlungen / ped-Herz / Bedingungen / supraventrikuläre Tachykardie
  • Terrie, Y. C. (2011, 7. Dezember). Behandlung und Prävention supraventrikulärer Tachykardien. Von // www abgerufen. Apothekenzeiten. com / publikationen / issue / 2011 / dezember2011 / managen-und-verhindern-supraventrikuläre-tachykardie
  • War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Wie hilfreich war das?

Wie können wir es verbessern?

✖ Bitte wählen Sie eine der folgenden:

Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
  • Dieser Artikel war informativ.
  • Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
  • Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, nach denen ich suche.
  • Ich habe eine medizinische Frage.
  • Ändern
8109388

Lassen Sie uns wissen, wie wir diesen Artikel verbessern können.

HINWEIS: Healthline ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können auf gesundheitliche Fragen nicht antworten oder medizinischen Rat geben.

Ihre E-Mail-Adresse

✖ Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Ihr Name ✖ Bitte geben Sie Ihren Namen ein

0

Melden Sie sich für den Healthline Newsletter an

Fertig

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt Adresse. Datenschutz-Bestimmungen. Alle Informationen, die Sie uns über diese Website zur Verfügung stellen, können von uns auf Servern in Ländern außerhalb der EU platziert werden. Wenn Sie einer solchen Platzierung nicht zustimmen, geben Sie die Informationen nicht an.

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir arbeiten mit dem vertrauenswürdigen Telehealth-Anbieter Amwell zusammen, der Sie mit einem Arzt verbinden kann.Probieren Sie Amwell telehealth für 1 $ mit dem Code HEALTHLINE.

Verwenden Sie den Code HEALTHLINEStart meine Beratung für $ 1 Wenn Sie sich in einem medizinischen Notfall befinden, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächstgelegene Notaufnahme oder das Notfallzentrum.

Es tut uns leid, ein Fehler ist aufgetreten.

Wir können Ihr Feedback derzeit nicht erfassen. Ihr Feedback ist uns jedoch wichtig. Bitte versuche es später erneut.

Wir freuen uns über Ihr hilfreiches Feedback!

Lass uns Freunde werden - tritt unserer Facebook-Community bei.

Danke für Ihren hilfreichen Vorschlag.

Wir teilen Ihre Antwort mit unserem medizinischen Überprüfungsteam, das falsche Informationen in dem Artikel aktualisieren wird.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es tut uns leid, dass Sie mit dem, was Sie gelesen haben, unzufrieden sind. Ihre Vorschläge helfen uns, diesen Artikel zu verbessern.

Teilen

  • Tweet
  • Pinterest
  • Reddit
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen
  • Lesen Sie dies Weiter

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr»

Lesen Mehr »

Werbung