Konservierte Lebensmittel und Lebensmittelsicherheit Viele Menschen verwenden Konserven und Konserven als Grundnahrungsmittel. Konserven sind einfach und bequem. Sie können in einigen Gebieten der Welt auch zugänglicher als frische Nahrungsmittel sein. Während Konserven Vorteile haben, haben sie auch Risiken. Mit der Konservierung und Konservierung sind mehrere Lebensmittelsicherheitsprobleme verbunden. Natrium GefahrenDie Gefahren von hohem Natrium Konserven enthalten oft eine enorme Menge an Salz. Nur wenige Bakterien gedeihen in salzreichen Umgebungen. Daher haben salzhaltige Lebensmittel eine längere Haltbarkeit Leider ist eine salzreiche Ernährung keine gesunde. Es ist assoziiert mit: Herzerkrankungen Schlaganfall Nierenerkrankungen Herzinsuffizienz Wer versucht, die Salzaufnahme zu begrenzen, sollte möglichst keine Konserven essen. Einige salzarme Optionen können ebenfalls verfügbar sein. Beschädigte Dosen Vorsicht vor beschädigten Dosen Salz ist nicht das einzige potentielle Risiko, das in Konserven gefunden wird. Kontaminierte Dosen können möglicherweise zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Um das Risiko zu verringern, essen Sie niemals Essen aus einer beschädigten Dose. Dosen, die Ausbuchtungen in ihnen haben, können voll von gaserzeugenden Bakterien sein. Diese Bakterien können dazu führen, dass die Dose "aus der Form gebogen" wird. "Wirf jede Dose raus, die verdächtig aussieht. Home CanningHome Canning Vorsichtsmaßnahmen Hauskonservierung kann eine gute Möglichkeit sein, frische Produkte und Familienrezepte zu konservieren, wenn Lebensmittel sicher in Dosen verpackt werden. Dies bedeutet normalerweise Druckkonserven. Lebensmittel mit hohem Säuregehalt, wie Tomaten, können mit kochendem Wasser sicher konserviert werden. Kochen ist jedoch nicht sicher genug, um Gläser vor dem Einmachen von Lebensmitteln mit geringer Säure zu reinigen. Lebensmittel mit niedrigem Säuregehalt können manchmal mit Clostridium botulinum kontaminiert sein. Dieses Bakterium ist im Boden gefunden. Es wird nicht durch hohe Hitze getötet. Mit der Zeit können alle Bakterien in einem Konservenglas wachsen und Botulismus-Toxin produzieren. Das Essen dieses Toxins kann Sie sehr krank machen. Es kann sogar tödlich sein. Es gibt keine Möglichkeit, Clostridium -Kontamination zu erkennen. Es verursacht keine Veränderung in Geruch oder Geschmack. Weitere Informationen zu sicheren Konservierungstechniken finden Sie unter FoodSafety. gov