Was ist ein pyogener Leberabszess?

Ein pyogener Leberabszess (PLA) ist eine Eitertasche, die sich aufgrund einer bakteriellen Infektion in der Leber bildet. Eiter ist eine Flüssigkeit, die aus weißen Blutzellen und toten Zellen besteht, die sich normalerweise bilden, wenn dein Körper Infektion abwehrt. Im Fall von PLA sammelt sich der Eiter statt in der Infektionsstelle in einer Tasche in der Leber. Ein Abszess wird normalerweise von Schwellungen und Entzündungen in der Umgebung begleitet. Es kann Schmerzen und Schwellungen im Bauchbereich verursachen.

Ein pyogener Leberabszess kann tödlich sein, wenn er nicht sofort behandelt wird.

UrsachenKausfälle eines pyogenen Leberabszesses

Die häufigste Ursache für PLA ist eine Gallenerkrankung. Dies ist ein allgemeiner Begriff für Zustände im Gallenbaum, die Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenblase betreffen. Laut Johns Hopkins Medicine ist ein infizierter, entzündeter Choledochus mit bis zu 50% der Leberabszesse assoziiert.

Weitere Ursachen und Risikofaktoren sind:

  • Bakterien aus einem Blinddarm, der einen Abszess bildet
  • Pankreaskrebs
  • Kolonkarzinom
  • entzündliche Darmerkrankungen wie Divertikulitis oder perforierter Darm
  • a Blutvergiftung oder Septikämie
  • Verletzung der Leber durch Unfall oder Verletzung

Nach Forschungsergebnissen, die in Clinical Infectious Diseases veröffentlicht wurden, sind Menschen mit Diabetes mellitus das 3,6fache des Risikos für diese Erkrankung, weil sie oft anfälliger sind zur Infektion.

SymptomeSymptome eines pyogenen Leberabszesses

PLA-Symptome ähneln denen einer Gallenblasenentzündung oder einer massiven Infektion. Sie können einschließen:

  • Schüttelfrost
  • Erbrechen
  • Fieber
  • Schmerzen im rechten Oberbauch
  • plötzlicher dramatischer Gewichtsverlust, wie 10 Pfund in einigen Wochen
  • dunkler Urin
  • weißlich oder grauer, tonfarbener Stuhl
  • Durchfall

DiagnoseDiagnose des pyogenen Leberabszesses

Ihr Arzt kann eine Kombination von Blutkulturen und bildgebenden Verfahren zur Diagnose des Leidens bestellen. Die folgenden Tests können verwendet werden:

  • ein Bauch-Ultraschall zur Lokalisierung eines Abszesses
  • ein CT-Scan mit intravenösem Kontrast oder injiziertem Farbstoff, um die Abszess
  • Bluttests zu finden und zu messen, um nach Anzeichen einer infektiösen Entzündung zu suchen, wie ein erhöhtes Serum-Blutbild und Neutrophilspiegel
  • Blutkulturen für das Bakterienwachstum, um festzustellen, welches Antibiotikum Sie benötigen
  • ein MRT des Abdomens

Ein pyogener Leberabszess kann als gashaltige Masse erscheinen und Flüssigkeit in der Leber, wenn mit CT-Scans betrachtet.

BehandlungenBehandlung von pyogenem Leberabszess

Einige Menschen können erfolgreich mit PLA allein mit Antibiotika behandelt werden. Die meisten benötigen jedoch Drainage des Abszesses, die als die ideale Therapie für PLA betrachtet wird.Dies beinhaltet das Einführen einer Nadel und möglicherweise das Platzieren eines Drainagekatheters in den Abszess, um den infektionshaltigen Eiter zu entfernen. Ihr Arzt kann gleichzeitig eine Leberbiopsie durchführen, indem er eine Probe Ihres Lebergewebes nimmt. Dies hilft Ihrem Arzt, die allgemeine Gesundheit Ihrer Leber zu bestimmen. Diese invasiven diagnostischen und interventionellen Verfahren werden mit CT-Scan oder Ultraschallführung durchgeführt.

Ärzte versuchen, PLA möglichst ohne Operation zu behandeln, um das Risiko zu verhindern, dass sich Bakterien im Körper ausbreiten. In schwereren Fällen kann jedoch eine Operation erforderlich sein, um das Abszessmaterial vollständig zu entfernen.

Nach der Operation werden Sie mehrere Wochen lang mit Antibiotika behandelt, um die Infektion vollständig zu entfernen. Laut einem Übersichtsartikel in der klinischen Lebererkrankung werden parenterale (intravenöse) Antibiotika gefolgt von oralen Antibiotika zur Behandlung und Behandlung von PLA eingesetzt. Der anfängliche Verlauf der intravenösen Antibiotika unterstützt den anfänglichen Heilungsprozess. Mehrere Wochen der Einnahme starker Antibiotika durch den Mund können Ihnen helfen, zu heilen, nachdem Sie eine gute klinische Reaktion auf chirurgische und parenterale Antibiotika-Therapien hatten.

Komplikationen Komplikationen des pyogenen Leberabszesses

Die Hauptkomplikation von PLA ist die Sepsis, eine schwere Infektion, die schwere systemische Entzündungen verursacht. Dies kann zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen. Wenn es nicht sofort mit Antibiotika und intravenöser Flüssigkeit behandelt wird, kann Sepsis tödlich sein.

PLA Drainage und Operation haben ein Risiko der Verbreitung von Bakterien im ganzen Körper. Dies kann eine weit verbreitete Infektion oder die Bildung von Abszessen in anderen Organen verursachen.

Im Körper freigesetzte und ausgebreitete Bakterien können verursachen:

  • septische Lungenembolie, die auftritt, wenn ein Bakterium ein Gerinnsel in einer oder mehreren Arterien in der Lunge stimuliert
  • Hirnabszess, der dauerhafte neurologische Schäden verursachen kann
  • Endophthalmitis, eine Infektion im inneren Teil des Auges, die zu einem Verlust des Sehvermögens führen kann

OutlookAusblick auf Personen mit einem pyogenen Leberabszess

PLA kann lebensbedrohlich sein. Sie sollten sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Sie die Symptome von PLA haben, um ernsthafte gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden. Prompte Diagnose und chirurgische Behandlung sind wichtig für einen positiven Ausblick.