Was ist Netzhautablösung?

Die Netzhaut ist eine lichtempfindliche Membran im hinteren Augenbereich. Wenn Licht durch Ihr Auge fällt, fokussiert das Objektiv ein Bild auf Ihrer Netzhaut. Die Netzhaut wandelt das Bild in Signale um, die es über den Sehnerv an Ihr Gehirn sendet. Die Netzhaut arbeitet mit der Hornhaut, der Linse und anderen Teilen des Auges und des Gehirns zusammen, um ein normales Sehvermögen zu erzeugen.

Netzhautablösung tritt auf, wenn sich die Netzhaut vom hinteren Teil des Auges löst. Dies führt zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust des Sehvermögens, abhängig davon, wie viel von der Netzhaut abgelöst ist. Wenn sich Ihre Netzhaut ablöst, können ihre Zellen ernsthaft von Sauerstoff befreit werden. Netzhautablösung ist ein medizinischer Notfall. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie plötzliche Veränderungen der Sehkraft erleiden.

Es besteht die Gefahr eines dauerhaften Sehverlustes, wenn die Netzhautablösung unbehandelt bleibt oder wenn sich die Behandlung verzögert.

SymptomeSymptome der Netzhautablösung

Mit der Netzhautablösung sind keine Schmerzen verbunden, aber normalerweise treten Symptome auf, bevor sich die Netzhaut löst. Hauptsymptome sind:

  • verschwommenes Sehen
  • partieller Sehverlust, der den Eindruck erweckt, als ob ein Vorhang über Ihr Sichtfeld gezogen wurde, mit einem dunklen Schatteneffekt
  • plötzliche Lichtblitze, die beim Betrachten erscheinen die Seite
  • plötzlich viele Schwebeflaggen sehen, die kleine Trümmer sind, die als schwarze Flecken oder Stränge vor Ihrem Auge schweben

Typen und UrsachenTypen und Ursachen der Netzhautablösung

Es gibt drei Arten von Netzhautablösungen:

  • rhegmatogen
  • traktionell
  • exsudativ

Rhegmatogene Netzhautablösung

Wenn Sie eine rhegmatogene Netzhautablösung haben, haben Sie eine Träne oder ein Loch in Ihrer Netzhaut. Dadurch kann Flüssigkeit aus Ihrem Auge durch die Öffnung rutschen und hinter Ihre Netzhaut gelangen. Die Flüssigkeit trennt die Netzhaut vom Pigmentepithel der Netzhaut, das die Netzhaut mit Nahrung und Sauerstoff versorgt und die Netzhaut ablöst. Dies ist die häufigste Form der Netzhautablösung.

Traktionale Netzhautablösung

Eine Netzhautablösung tritt auf, wenn sich Narbengewebe auf der Netzhautoberfläche zusammenzieht und dazu führt, dass sich Ihre Netzhaut vom Augenhintergrund löst. Dies ist eine weniger häufige Art von Ablösung, die typischerweise Menschen mit Diabetes mellitus betrifft. Ein schlecht kontrollierter Diabetes mellitus kann zu Problemen mit dem retinalen Gefäßsystem führen, und diese Gefäßschädigung kann später zu einer Ansammlung von Narbengewebe in Ihrem Auge führen, die zu einer Netzhautablösung führen kann.

Exsudative Ablösung

Bei exsudativer Ablösung gibt es keine Risse oder Brüche in Ihrer Netzhaut.Netzhauterkrankungen wie die folgenden führen zu dieser Art von Ablösung:

  • eine entzündliche Erkrankung, die eine Flüssigkeitsansammlung hinter Ihrer Netzhaut verursacht
  • Krebs hinter Ihrer Netzhaut
  • Coats-Krankheit, die eine abnormale Entwicklung in den Blutgefäßen verursacht, so dass sie auslaufen Proteine, die sich hinter Ihrer Netzhaut aufbauen

RisikofaktorenWer ist für eine Netzhautablösung gefährdet?

Risikofaktoren für Netzhautablösung sind:

  • hintere Glaskörperabhebung, die bei älteren Erwachsenen häufig ist
  • extreme Kurzsichtigkeit, die das Auge stärker belastet
  • Familiengeschichte Netzhautablösung
  • Trauma Ihr Auge
  • älter als 50 Jahre
  • Vorgeschichte Netzhautablösung
  • Komplikationen nach Kataraktoperation
  • Diabetes mellitus

DiagnoseDiagnose der Netzhautablösung

Zur Diagnose der Netzhautablösung führt Ihr Arzt eine Untersuchung durch eine gründliche Augenuntersuchung. Sie überprüfen:

  • Ihre Sehkraft
  • Ihren Augendruck
  • das Aussehen Ihres Auges
  • Ihre Sehfähigkeit

Ihr Arzt könnte auch die Fähigkeit Ihrer Retina testen, Impulse zu senden dein Gehirn. Sie können den Blutfluss in Ihrem Auge und speziell in Ihrer Netzhaut überprüfen.

Ihr Arzt kann auch einen Ultraschall Ihres Auges bestellen. Dies ist ein schmerzloser Test, der Schallwellen verwendet, um ein Bild Ihres Auges zu erstellen.

BehandlungenBehandlung der Netzhautablösung

In den meisten Fällen ist eine Operation erforderlich, um eine abgelöste Netzhaut zu reparieren. Bei kleineren Ablösungen oder Tränen der Netzhaut kann eine einfache Prozedur in der Praxis Ihres Arztes durchgeführt werden.

Photokoagulation

Wenn Sie ein Loch oder eine Träne in Ihrer Netzhaut haben, aber Ihre Netzhaut noch anhaftet, kann Ihr Arzt ein Verfahren durchführen, das als Laserkoagulation bezeichnet wird. Der Laser brennt um die Tränenstelle, und die daraus resultierende Vernarbung fixiert Ihre Netzhaut am Augenhintergrund.

Kryopexie

Eine weitere Option ist Kryopexie, die bei starker Erkältung gefriert. Für diese Behandlung wird Ihr Arzt eine Gefriersonde außerhalb Ihres Auges im Bereich über der Netzhautträne auftragen, und die resultierende Narbenbildung hilft, die Netzhaut an ihrem Platz zu halten.

Retinopexie

Eine dritte Option ist die pneumatische Retinopexie, um kleinere Ablösungen zu reparieren. Bei diesem Eingriff wird Ihr Arzt eine Gasblase in Ihr Auge einbringen, damit Ihre Netzhaut wieder an die Wand Ihres Auges gelangen kann. Sobald Ihre Netzhaut wieder an ihrem Platz ist, wird Ihr Arzt einen Laser oder eine Gefriersonde verwenden, um die Löcher zu versiegeln.

Sklera-Knick

Bei schwereren Ablösungen müssen Sie sich in einem Krankenhaus einer Augenoperation unterziehen. Ihr Arzt kann Sklera-Beulen empfehlen. Dies bedeutet, dass ein Band um die Außenseite des Auges gelegt wird, um die Augenwand in die Netzhaut zu drücken und sie für eine angemessene Heilung wieder an Ort und Stelle zu bringen. Sklerales Knicken kann in Kombination mit einer Vitrektomie erfolgen. Kryopexie oder Retinopexie wird während des Sklera-Buckle-Verfahrens durchgeführt.

Vitrektomie

Eine weitere Option ist die Vitrektomie, die bei größeren Tränen angewendet wird. Dieses Verfahren umfasst eine Anästhesie und wird oft als ambulantes Verfahren durchgeführt, kann jedoch eine Übernachtung im Krankenhaus erfordern.Ihr Arzt wird kleine Werkzeuge verwenden, um anomales Gefäß- oder Narbengewebe und Glaskörper, eine gelartige Flüssigkeit von Ihrer Netzhaut, zu entfernen. Dann werden sie Ihre Netzhaut wieder an ihren richtigen Platz bringen, gewöhnlich mit einer Gasblase. Kryopexie oder Retinopexie wird während der Vitrektomie durchgeführt.

OutlookOutlook für Menschen mit Netzhautablösung

Die Prognose hängt von der Schwere der Erkrankung ab und davon, wie schnell Sie eine fachärztliche Versorgung erhalten. Manche Menschen werden sich vollständig erholen, besonders wenn ihre Makula nicht beschädigt ist. Die Makula ist der Teil des Auges, der für das klarste Sehen verantwortlich ist und sich in der Nähe der Netzhautmitte befindet. Manche Menschen werden jedoch möglicherweise nicht wieder vollständig sehen. Dies kann auftreten, wenn ihre Makula beschädigt ist und die Behandlung nicht schnell genug angestrebt wird.

PräventionVerhinderung der Netzhautablösung

Eine Netzhautablösung kann im Allgemeinen nicht verhindert werden. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um eine Netzhautablösung zu vermeiden, die auf eine Verletzung durch Tragen einer Schutzbrille beim Sport oder beim Gebrauch von Werkzeugen zurückzuführen ist. Wenn Sie Diabetes haben, kontrollieren Sie Ihren Blutzucker und suchen Sie regelmäßig Ihren Arzt auf. Erhalten Sie jährliche Augenuntersuchungen, besonders wenn Sie Risiken für Netzhautablösung haben.

Es ist wichtig, die Symptome der Netzhautablösung zu kennen. Erkennen Sie, wenn Sie ein Netzhautproblem haben und sofort medizinische Hilfe suchen, können Sie Ihre Vision retten.