Was ist Distelöl?

Wenn Sie Speiseöl überhitzen, zerstört es nützliche Verbindungen und erzeugt schädliche freie Radikale. Diese freien Radikale können Moleküle in Ihrem Körper schädigen. Deshalb ist es wichtig, Öle mit hohem Rauchpunkt zu verwenden, wenn Sie bei hohen Temperaturen kochen.

Wenn Sie nach einem Speiseöl suchen, das für hohe Hitze geeignet ist, ist Distelöl möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Es hat einen höheren Rauchpunkt als Maisöl, Rapsöl, Olivenöl, Sesamöl und viele andere Alternativen. Es hat auch einen neutralen Geschmack und ist damit eine ideale Wahl für viele Rezepte.

Saflor ist eine große Pflanze mit stacheligen Blättern und gelben oder orangefarbenen Blüten. Die Blumen wurden als Farbstoff für Kleidung im alten Ägypten verwendet. Heute verwenden einige Leute Distelblütenblätter als Ersatz für Safran, ein gelbes Gewürz, das oft verwendet wird, um Reisgerichte zu färben und zu würzen. Saflorsamen werden auch verwendet, um Safloröl zu produzieren.

Es gibt zwei Sorten Distelöl: High-Linol- und High-Olein. Safloröl mit hohem Linolgehalt ist reich an mehrfach ungesättigten Fetten, während Safloröl mit hohem Ölsäuregehalt mehr einfach ungesättigte Fette enthält. Vielfach ungesättigte Distelöl ist gut für nicht erhitzte Lebensmittel, wie Vinaigretten. Einfach ungesättigtes Distelöl eignet sich gut zum Kochen bei hohen Temperaturen.

VorteileIst Distelöl gut für Sie?

Vorteile

  • Distelöl ist eine reiche Quelle von ungesättigten Fettsäuren.
  • Es hat einen neutralen Geschmack, der gut zu vielen Gerichten und Küchen passt.
  • Die einfach ungesättigte Form kann auf höhere Temperaturen erhitzt werden als viele andere Speiseöle.

Safloröl ist in moderater Dosierung eine gesunde Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung. Während die Forschung noch in einem frühen Stadium ist, zeigt Distelöl viel Potenzial, wenn es um gesundheitliche Vorteile geht. Ihr Körper braucht Fett, um richtig zu funktionieren, aber einige Quellen von Nahrungsfett sind gesünder als andere. Safloröl ist eine reiche Quelle von einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die American Heart Association (AHA) als "gute Fette" bezeichnet. "Im Gegensatz dazu enthält es relativ wenig gesättigtes Fett, das die AHA als" schlechtes Fett "bezeichnet. "Eine Studie, die in Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, legt nahe, dass tägliche Dosen von Distelöl helfen können, Blutzucker-, Blutcholesterin- und Entzündungswerte bei Menschen mit Typ-2-Diabetes zu verbessern. Die AHA schlägt auch vor, dass ungesättigte Fettsäuren helfen können, schlechtes Cholesterin in Ihrem Blut zu senken.

Verwenden Sie Distelöl anstelle von Butter oder anderen teilweise hydrierten Ölen. Einfach ungesättigtes Distelöl ist ideal zum Kochen bei hohen Temperaturen, während mehrfach ungesättigtes Distelöl besser für rohe Zubereitungen oder Kochen bei schwacher Hitze geeignet ist.

Distelöl hat sogar einige kosmetische Anwendungen. Zum Beispiel verwenden einige Leute es als Feuchtigkeitscreme für trockene Haut oder ein Trägeröl für Aromatherapie Düfte.

VerwendetDemand sagte gebratenes Essen?

Wenn Sie von Zeit zu Zeit etwas Frittiertes sehnen, ist einfach ungesättigtes Distelöl eines der besten Öle für diesen Job. Im Gegensatz zu nativem Olivenöl kann es hohen Temperaturen standhalten. Hier sind einige Tipps für die Verwendung von einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Distelöl in Ihrer Küche.

Einfach ungesättigtes Distelöl

Mit seinem hohen Rauchpunkt ist einfach ungesättigtes Distelöl eine der besten Möglichkeiten zum Kochen bei hohen Temperaturen. Wenn Sie sich gelegentlich frittierte Speisen gönnen möchten, sollten Sie vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittel wie Zucchini oder ein Gemüsegemüse in Tempurateig verwenden. Sie können auch Distelöl verwenden, um Pommes Frites oder Süßkartoffelpommes zu machen. Diese stärkehaltigen Gemüse saugen viel Öl auf, also halte deine Portionsgrößen klein.

Um fritierte Speisen zu imitieren und leere Kalorien aus Ihrer Diät zu schneiden, sollten Sie im Ofen gebackene Alternativen wählen. Zum Beispiel, bereiten Sie Ofen-gebratenes Huhn oder Kartoffelkeile zu, indem Sie einfach genügendes einfach ungesättigtes Distelöl verwenden, um zu verhindern, dass die Nahrung an Ihrem Backblech haftet.

Sie können auch einfach ungesättigtes Distelöl verwenden, um Eier, Pfannengerichte und andere sautierte Gerichte zu kochen. Es kann in vielen Rezepten anstelle von Olivenöl verwendet werden. Während Olivenöl auch gesunde ungesättigte Fette enthält, hat Safloröl einen milderen Geschmack und kann bei höheren Temperaturen erhitzt werden. Das macht es manchmal eine attraktivere Option.

Sie können sogar einfach ungesättigtes Distelöl während des Backens verwenden. Zum Beispiel fügen Sie es jedem Backwarenrezept hinzu, das nach Öl verlangt. Oder verwenden Sie es als Ersatz für Butter oder Backwaren. Ersetzen Sie ½ Tasse Distelöl für ½ Tasse festes Fett. Die Textur des Endprodukts kann geringfügig abweichen.

Mehrfach ungesättigtes Distelöl

Für Salatdressings, andere rohe Rezepte und Gerichte, die Sie bei schwacher Hitze zubereiten, versuchen Sie mehrfach ungesättigtes Distelöl. Aber denken Sie daran, dieses empfindliche Öl kann schnell ranzig werden. Bewahren Sie es immer an einem kühlen, dunklen Ort oder in Ihrem Kühlschrank auf.

TakeawayDas mitnehmende

Safloröl ist eine reiche Quelle von ungesättigten Fettsäuren, die oft als "gute Fette" bezeichnet werden. "Es ist genauso gesund wie Olivenöl und Rapsöl. Aber es hat weniger Geschmack als diese Alternativen und ist oft weniger teuer. Es hat auch einen höheren Rauchpunkt als viele Pflanzenöle, so dass es eine ideale Wahl für das Kochen bei hohen Temperaturen ist.

Safloröl hat viele Vorteile. Aber wie alle Öle ist es reich an Kalorien und arm an Vitaminen und Mineralstoffen. Genießen Sie es in Maßen als Teil einer ausgewogenen Ernährung - und beschränken Sie frittierte Speisen und fettreiche Backwaren auf gelegentliche Leckereien.