Was ist eine Hautläsion KOH-Untersuchung?

Eine Hautläsion KOH-Untersuchung ist ein einfacher Hauttest, um zu prüfen, ob eine Infektion in der Haut durch Pilze verursacht wird.

KOH steht für Kalium (K), Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Diese Elemente bilden Kaliumhydroxid. Neben der Untersuchung wird KOH in Düngemitteln, weichen Seifen, alkalischen Batterien und anderen Produkten verwendet.

Es wird auch als KOH-Präparat oder Pilz-Abstrich bezeichnet.

ZweckWarum ist eine Hautläsion KOH-Untersuchung bestellt?

Eine Hautläsion - eine abnormale Veränderung der Hautoberfläche - kann viele Ursachen haben. Ihr Arzt kann eine KOH-Untersuchung anordnen, wenn er vermutet, dass ein Pilz die Ursache Ihrer Läsion sein könnte. Häufige Pilzinfektionen, die durch KOH-Untersuchung aufgefangen werden können, sind Ringelflechte und Tinea cruris , allgemein als "Jock Juckreiz" bezeichnet. "

Symptome einer Pilzinfektion, die durch eine KOH-Untersuchung festgestellt werden können, sind:

  • brüchige, deformierte oder verdickte Nägel
  • juckende, rote, schuppige Haut- oder Kopfhautpartien
  • Soor (weiße Flecken in der der Mund)
  • Hefeinfektion (Ausfluss und Juckreiz)

Ihr Arzt kann den Test auch auffordern, die Wirksamkeit von Behandlungen im Zusammenhang mit Pilzinfektionen zu überprüfen.

Der Test ist sehr einfach und birgt keine signifikanten Risiken.

Vorgehensweise Wie wird eine Hautläsion durchgeführt? KOH-Untersuchung durchgeführt

Eine Hautläsion Die KOH-Untersuchung erfordert keine spezielle Vorbereitung und wird ambulant durchgeführt, so dass Sie nicht die Nacht in einem Krankenhaus verbringen müssen. Wenn Ihr Arzt eine Probe von einem bandagierten Hautstück nimmt, müssen die Verbände entfernt werden.

Während Ihres Termins wird Ihr Arzt die Kante einer Glasplatte oder eines anderen Instrumentes benutzen, um kleine Hautstücke von Ihrer Läsion abzukratzen. Ihr Arzt kann einen Tupfer verwenden, um Flüssigkeit zum Testen zu erhalten, wenn sich die Läsion im Mund oder in der Vagina befindet.

Diese Abschabungen werden dann mit Kaliumhydroxid gemischt. Das Kaliumhydroxid zerstört die gesunden Hautzellen und hinterlässt nur Pilzzellen. Normale Ergebnisse eines KOH-Tests zeigen, dass keine Pilze vorhanden sind, während abnormale Ergebnisse Ihrem Arzt mitteilen, dass Sie möglicherweise eine Pilzinfektion haben.

Follow-upWas ist nach einer Hautläsion zu erwarten? KOH-Untersuchung

Wenn das Kaliumhydroxid alle Zellen aus der Probe zerstört, bedeutet dies, dass kein Pilz mehr vorhanden ist und Ihre Symptome höchstwahrscheinlich durch etwas anderes verursacht werden. Wenn Pilzzellen vorhanden sind, beginnt Ihr Arzt mit der Behandlung Ihrer Infektion.

Einen Arzt finden

Zum Mitnehmen Die Mitnahme

Eine KOH-Untersuchung ist eine unkomplizierte und einfache Prozedur, bei der Ihr Arzt entscheiden kann, ob Sie eine Pilzinfektion auf Ihrer Haut haben. Es handelt sich um ein risikoarmes Verfahren, obwohl Sie in dem Bereich, in dem Ihre Haut für die Zellprobe abgekratzt wurde, leichte Blutungen bemerken können.Sobald Ihr Arzt die Ergebnisse Ihrer Untersuchung erhalten hat und festgestellt hat, dass Sie eine Pilzinfektion haben, sind Nachuntersuchungen in der Regel nicht notwendig, es sei denn, Ihr Arzt muss die Art des vorhandenen Pilzes kennen. In diesem Fall wird eine Pilzkultur bestellt.

F:

Gibt es frei verkäufliche Produkte, mit denen ich eine Pilzinfektion behandeln kann?

A:

Sie können die Behandlung für eine oberflächliche Pilzinfektion (eine auf der Haut und nicht tief im Inneren), wie Ringelflechte oder Fußpilz, mit einem rezeptfreien Produkt beginnen. Antimykotische Produkte sind in vielen Formen wie Cremes, Salben, Shampoos und Sprays erhältlich. Einige übliche Antimykotika sind Clotrimazol, Miconazol, Tolnaftat und Terbinafin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie Hilfe bei der Suche nach der richtigen Behandlung für Ihre Pilzinfektion benötigen.

Laura Marusinec, MDAnswers vertreten die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.