Es ist der Beginn des neuen Jahres und vielleicht hast du dich entschlossen, körperlich fit zu werden.

Bewegung bietet eine Vielzahl von Vorteilen, von Gewichtsreduktion bis hin zu gesünderen bis hin zu einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen, Krebs und andere Krankheiten.

Aber wie viele andere Menschen haben Sie vielleicht bereits eine der größten Straßensperren auf dem Weg zu einem gesünderen Menschen erlebt - Zeitmangel.

Wenn Ihr Zeitplan bereits gepackt ist, ist das Letzte, was Sie wollen, Zeit für ein Training zu verschwenden, das Ihnen keine Ergebnisse bringt.

Also, welche Übungen geben Ihnen den meisten Knall für Ihr Geld?

Für Jimmy Minardi, einen Personal Trainer, Yogalehrer und ehemaligen Profi-Athleten, ist dies eine der häufigsten Fragen, die ihm gestellt werden.

Als Antwort bietet er diesen Ratschlag an: "Wenn Sie nicht wissen, wie Sie wieder in Form kommen oder ein Trainingsprogramm beginnen, müssen Sie herausfinden, was Sie tun möchten. "

Minardi sagte, du könntest darüber nachdenken, welche körperlichen Aktivitäten du als Kind genossen hast.

Wenn du in der High School Hockey gespielt hast, finde eine offene Skate- oder Erwachsenen-Hockey-Mannschaft in einer lokalen Arena.

Wenn Sie gerne mit Menschen sprechen, treten Sie einer Wander- oder Fahrradgruppe bei. Oder finde einen Freund, der mit dir trainieren wird.

Aber wenn die Fitness- oder Bootcamps definitiv nicht dein Ding sind, solltest du sie meiden.

"Wenn du nicht gerne ins Fitnessstudio gehst", sagte Minardi, "wirst du das sechs Monate später nicht tun. "

In gewisser Weise ist das beste Übungsprogramm nicht nur eines, das effektiv ist, sondern eines, mit dem Sie lange zusammen bleiben werden, nachdem viele Leute ihre Neujahrsvorsätze aufgegeben haben.

Lesen Sie mehr: Körperliche Aktivität reduziert das Todesrisiko "

Sind alle Übungen gleich?

Heißt das, dass jede Aktivität ein Workout ist?

Nicht ganz.

Untersuchungen haben ergeben, dass Sie das tun Beginnen Sie, gesundheitliche Vorteile zu sammeln, wenn Sie mit mäßiger bis kräftiger Intensität trainieren.

Das bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingsshows auf Netflix beim Liegen auf der Couch beobachten können, ebenso wie das Spielen von Videospielen (es sei denn, Sie machen etwas Aktives wie Nintendo Wii) ).

Aber viele Aktivitäten fallen in die moderate Intensitätskategorie - wie zügiges Gehen, Baseballspielen und einige Arten von Yoga.

Selbst Tanzen und Sport mit deinen Kindern zu spielen, kann dein Herz zum Wohle aller rasen lassen Viele Menschen kennen die während einer Aktivität verbrannten Kalorien pro Stunde.Für die Intensität des Trainings bevorzugen Wissenschaftler metabolische Äquivalente (Mets) - ein Maß für die während einer Aktivität verbrauchte Energie.

Dies berücksichtigt den Körper einer Person Masse, die es einfacher macht zu vergleichen Aktivitäten ohne zu wissen, wie viel Sie wiegen.

Ruhig sitzen hat einen MET von 1 - das ist die Grundlinie.

Wandern hat eine MET von 6, also würden Sie auf einer Wanderung die sechsfache Energie verbrauchen, die Sie beim Sitzen haben. Kampfsportarten haben eine MET von 10 - das heißt, es verbrennt 10-mal so viel Energie wie Sitzen.

Diese Messungen sind natürlich Durchschnittswerte. Die tatsächliche Menge an verbrannter Energie hängt von Ihrer Anstrengung ab.

Es gibt noch andere Möglichkeiten, die Intensität Ihres Trainings zu messen.

"Ein moderates Niveau wird etwas sein, das Sie für etwas anstrengend halten, aber es erfordert keine enorme Anstrengung", sagt Jennifer Turgiss, Dr. PH, Vizepräsidentin für Verhaltensforschung und Analytik bei Johnson & Johnson Gesundheit und Wellness-Lösungen, sagte Healthline.

Gehen Sie wie zu spät zu einem Meeting, ist moderate Aktivität. Im Park spazieren geht es nicht.

Ein Herzfrequenzmesser ist eine weitere Option zur Messung der Trainingsintensität.

"Es ist wie ein Drehzahlmesser für dein Herz. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich mit deinem Training zu verbinden ", sagte Minardi." Du lernst, wie dein Herz auf die Belastungsrate reagiert, und es gibt dir einen Maßstab. "

Minardi sagte, dass Pulsmesser auch verwendet werden können, um Ihre Erholung zu messen. Wenn Sie körperlich fit werden, dauert es weniger Zeit, bis Ihr Herz nach dem Training wieder in Ruhe ist.

Lesen Sie mehr: Was ist Ihre ideale Herzfrequenz? "

Wie viel Übung benötigen Sie?

Die US-Regierung Richtlinien für körperliche Aktivität 2008 für Amerikaner empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 150 Minuten pro Woche von mittlerer Intensität körperliche tun Aktivität.

Oder 75 Minuten intensiver körperlicher Aktivität. Oder eine Kombination aus beiden.

Sie sollten auch zwei oder mehr Tage pro Woche muskelstärkende Aktivitäten durchführen, die auf alle größeren Muskelgruppen abzielen.

Diese sind die Mindestbeträge, die Menschen anstreben sollten.

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass es beim Training keine Rolle spielt, solange Sie diese Mindestwerte pro Woche erreichen.

Eine Studie, die diese Woche in JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurde fanden heraus, dass "Wochenendkrieger" - diejenigen, die die empfohlene körperliche Aktivität in ein oder zwei Sitzungen pro Woche stopften - verglichen mit sitzenden Erwachsenen ein geringeres Risiko für den Tod hatten.

Diese Ergebnisse sind ähnlich einer 2015-Studie, die mehr als 661 betraf , 000 Erwachsene.

Forscher gründen d dass die Menschen, die die Richtlinien erfüllten, innerhalb eines Zeitraums von 14 Jahren um 31 Prozent seltener sterben würden.

Diese Vorteile stiegen mit mehr Übung und erreichten das Drei- bis Fünffache der in den Richtlinien angegebenen Menge. Diese Menschen hatten ein um 39 Prozent geringeres Risiko eines frühen Todes.

Allerdings hatten "Super-Trainierende" - diejenigen, die mindestens 25 Stunden pro Woche gearbeitet hatten - ein ähnliches Risiko eines frühen Todes als diejenigen, die die Richtlinien erfüllten.

Also ist mehr nicht immer das Beste. Und es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie nicht optimal trainieren.

Für jemanden, der eine allgemeine Fitness entwickeln und aufrechterhalten möchte, sagte Minardi, "wenn du mehr als eine Stunde pro Training trainierst - und es nicht effizient oder schlau ist - nach einer Weile wirst du dich langweilen und du wirst aufhören."

Auch wenn Sie nicht ganz an den Mindestanforderungen sind, machen Sie sich keine Sorgen. Ein moderates bis kräftiges Training ist besser als keines.

In der Studie von 2015 waren Personen, die weniger als die Richtlinien ausübten, 20 Prozent weniger sterben wahrscheinlich früh im Vergleich zu Nonexcers.

Und es gibt andere Vorteile zu kleinen Mengen an Bewegung.

Eine Studie im letzten Jahr von Johnson & Johnson Health & Wellness Solutions unterstützt die Vorteile von Fünf-Minuten-Microbouts von moderatem Gehen auf einem Laufband während des Arbeitstages, verglichen mit einem Sitzen für sechs Stunden.

Forscher fanden heraus, dass diese winzigen Trainingseinheiten die Stimmung verbesserten, Müdigkeit verringerten und Heißhunger verringerten.

Dies wird natürlich kein strukturierteres Trainingsprogramm ersetzen - Kombination von Kraft, Flexibilität und Herz-Kreislauf-Übungen - aber den ganzen Tag über aktiv zu bleiben, könnte den Menschen genug Energie geben, um gesunde Entscheidungen zu treffen, wenn sie zu Hause sind.

"Wenn Menschen die Arbeit verlassen, sind sie so müde und müde Sie könnten den ganzen Tag sitzen und sitzen, sie haben nicht mehr die Energie, ein formelleres Training zu machen oder eine gesunde Ernährung zu wählen ", sagte Turgiss.

Für diejenigen, die ein weiteres kurzes Workout suchen, hat Johnson & Johnson Health & Wellness Solutions auch ein siebenminütiges Workout entwickelt, das hochintensives Aerobic- und Krafttraining mit nur Ihrem Körpergewicht kombiniert.

Es ist als kostenlose 7-Minuten-Workout oder 7-Minuten-Wellness für Erwartete und neue Mütter App verfügbar.

Lesen Sie mehr: Kann Bargeld motivieren, Sport zu treiben? "

Steigerung der Intensität

Mäßig-intensive Übung wird Ihnen alle gesundheitlichen Vorteile bringen, die Sie brauchen.

Aber die Dinge können Sie noch steigern Schneller - und noch beeindruckender - Ergebnisse.

Eine Studie von JAMA Internal Medicine von australischen Forschern ergab, dass das Risiko eines frühen Todes sinkt, wenn die Menschen sich intensiv bewegen.

Kräftiges Training beinhaltet Aktivitäten wie Rugby und Klettern Hockey oder Laufen.

Obwohl diese Aktivitäten Energie schneller verbrennen als moderate Aktivitäten, ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie sich verletzen, besonders wenn Sie zu schnell springen.

Laufen kann mit den Füßen für den Körper schwierig sein mit einer um ein Vielfaches höheren Körpermasse auf den Boden auftreffen.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 schätzt, dass pro 1.000 Stunden Laufen 18 Prozent der neuen Läufer und 8 Prozent der Freizeitläufer verletzt sind.

Eine Alternative Laufen ist Racewalking, dieser olympische Sport kann verbrennen zwei Drittel so viele Kalorien pro Stunde wie Laufen, mit viel weniger Abnutzung am Körper.

Jüngste Forschungsergebnisse zeigen jedoch, dass selbst kleine Mengen kräftigen Trainings viele gesundheitliche Vorteile bringen können.

Dies ist das Konzept hinter einem Intervalltraining mit hoher Intensität, das kurze Trainingsausbrüche gefolgt von längeren Phasen leichter Übungen oder Ruhe beinhaltet.

Athleten verwenden Intervalltraining mit hoher Intensität, um ihre Geschwindigkeit und Kraft zu erhöhen, normalerweise im Rahmen eines wöchentlichen Trainingsprogramms, das auch weniger intensives Ausdauertraining beinhaltet.

Aber diese Art von Übung hat auch Vorteile für Freizeitsportler und neue Trainierende, besonders für diejenigen, die Zeit haben.

In einer Studie, die letztes Jahr in der Zeitschrift PLOS One veröffentlicht wurde, setzten Forscher der McMaster Universität in Kanada eine Gruppe von sitzenden Männern durch 12 Wochen hochintensives Intervalltraining.

Dies beinhaltete drei 20-Sekunden-Sprints auf einem stationären Fahrrad, gefolgt von zwei Minuten mit geringer Intensität Radfahren. Mit Aufwärmen und Abklingzeit war das gesamte Training 10 Minuten, von denen eine Minute kräftig war.

Am Ende der 12 Wochen sahen Männer in der hochintensiven Gruppe ähnliche Vorteile wie Männer, die 45 Minuten ununterbrochenes Radfahren bei 70 Prozent ihrer maximalen Herzfrequenz machten - immer noch ein aktives Training, aber nicht annähernd so intensiv wie die Sprints.

Zu ​​diesen Vorteilen gehörten eine größere aerobe Fitness, eine bessere Regulierung des Blutzuckerspiegels und eine verbesserte Funktion der Muskeln auf zellulärer Ebene.

Die Gruppe mit hoher Intensität übte jedoch nur 30 Minuten pro Woche aus, verglichen mit 150 Minuten in der Gruppe mit kontinuierlichem Radfahren.

Die intensiven Sprints sind genau das, wonach sie klingen - intensiv. Also diese Art von Übung ist möglicherweise nicht für jedermann.

"Die Vorteile des hochintensiven Intervalltrainings beruhen darauf, dass Menschen extrem kurze Zeit lang extrem intensiv trainieren können", sagte Jamie Costello, Fitness-Direktorin des Pritikin Longevity Center + Spa, gegenüber Healthline.

Wenn jemand dieser Intensität nicht gewachsen wäre, könnte er "das Verletzungs- und Burnout-Risiko langfristig erhöhen". "

Weniger intensive Formen des Intervalltrainings können jedoch dazu verwendet werden, Menschen herauszufordern, ohne sie zu überwältigen.

Lesen Sie mehr: Best interval training videos von 2016 "

Zu ​​viel, zu früh

Mit dem neuen Jahr im Kopf, kann es verlockend sein, zu viel, zu früh zu versuchen.

" Fit werden ist eine Anpassung an den Lebensstil und keine kurzfristige Lösung ", sagte Costello." Obwohl das Versprechen schneller Ergebnisse die Leute dazu bringen könnte, die neueste Modeerscheinung auszuprobieren, führt dies nicht zu langfristigen Verhaltensänderungen. "

Es ist auch leicht zu vergessen, dass der Übergang von einer sitzenden Lebensweise zu regelmäßiger körperlicher Betätigung ein großer Schritt ist.

So greifen die Menschen oft zu weit mit ihrem Übungsprogramm, was zu einer Sackgasse führen kann.

"Wenn Sie gegen ein Training sind das ist über deinem Kopf - es ist zu schwer, es ist nicht schlau, und es ist ein bisschen zu lang - nach einer Weile wirst du einfach nicht mehr gehen wollen, weil es zu aufwendig ist ", sagte Minardi Schlüssel, um auf lange Sicht fit zu bleiben, sagte Costello, "ist eine langsame Progression, bis Bewegung ein normaler Teil Ihres Lebens ist. An diesem Punkt sind die Möglichkeiten endlos." <9 99> Aber selbst mit einem gut geplanten Workout können manche Menschen feststellen, dass sie, egal wie lange sie trainieren, eine sehr geringe Verbesserung ihrer Gesundheit oder Fitness feststellen.

Als Folge können sie ihre Gene oder einen Mangel an Disziplin beschuldigen. Aber es könnte sein, dass sie "Non-Responder" sind - eine Art von Übung funktioniert einfach nicht für sie.

In einer Studie im letzten Jahr in PLOS One haben die Forscher die Leute gebeten, zwei verschiedene dreiwöchige Trainingspläne auszuprobieren, die um mehrere Monate getrennt sind.

Insgesamt haben die Teilnehmer an beiden Trainingseinheiten teilgenommen. Aber die Erfahrung jeder Person variierte - einige Non-Responder profitierten nicht von einem der Workouts.

Allerdings fanden die Forscher heraus, dass niemand auf beide Trainingseinheiten reagierte.

Wenn Sie also nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, möchten Sie vielleicht Ihr Training umstellen. Wenn Sie Cardiotraining gemacht haben, versuchen Sie Intervalltraining und umgekehrt.

Dies könnte Ihnen auch helfen, motiviert zu bleiben.

Costello ist ein Fan von Abwechslung im Training und sagte, dass dies Leuten helfen kann, nicht stecken zu bleiben. Das kann Sport zum Spaß sein oder "sportspezifisches Training" als Motivation für dein Training beinhalten. "

Minardi schlägt vor, dass Menschen Aktivitäten mit einer sozialen Komponente versuchen.

"Es ist menschliche Natur", sagte er. "Wir haben diesen Wunsch, uns mit anderen Menschen zu verbinden und nicht nur zu trainieren. Und es ist großartig, beides zu kombinieren, was Ihre Konsistenz verbessert. "

Lesen Sie mehr: Diversifizieren Sie Ihr Training"

Trainieren Sie schlau

Sowohl Costello als auch Turgiss empfehlen, dass Trainingsziele spezifisch, messbar und realistisch sind.

Für jemanden, der gerade erst anfängt, könnte Costello sie zielen lassen für 20 Minuten zügiges Gehen dreimal pro Woche, gefolgt von fünf bis 10 Minuten Stretching, für vier Wochen.

Fokussierung auf kleinere Zeitblöcke wie diese - anstatt das ganze Jahr - kann Menschen zum Erfolg verhelfen.

" Denken Sie darüber nach, es in kleineren Stücken zu nehmen, zum Beispiel vier Wochen oder sechs Wochen ", sagte Turgiss." Oder wenn Sie wirklich keine Zeit haben, eine neue Gewohnheit wie körperliche Aktivität aufzubauen, brechen Sie sie auf zwei Wochen herunter. "

Sobald die Gewohnheit des Trainings vorhanden ist, können Sie dem Training mehr hinzufügen, um es ausbalanciert zu machen - einschließlich Cardio-, Krafttraining und Stretching.

Wenn Sie danach möchten, können Sie es um eine Stufe erhöhen.

"Sobald ein Training ausgeglichen ist, fange an, Zeit hinzuzufügen und die Intensität jedes Workouts zu erhöhen, um weiter zu pr Oger «, sagte Costello.

Obwohl es kein "bestes" Trainingsprogramm für alle gibt, kann effizientes Training - was manchmal professionelle Beratung bedeutet - den entscheidenden Unterschied ausmachen.

"Jeder kann hart trainieren. Jeder kann ein Training miserabel machen ", sagte Minardi. "Aber ist es schlau? Großer Unterschied. Großer Unterschied. "