Was Sie vor dem Training essen, kann einen großen Unterschied darin ausmachen, wie schnell Sie sich bewegen und wie lange Sie während des Trainings selbst gehen können. Wusstest du, dass das, was du nach einem harten Training isst, auch wichtig ist? Das stimmt! Wählen Sie, ob und was Sie nach dem Training essen, denn dann reparieren sich Ihre Muskeln und Ihre Energiespeicher müssen wieder aufgefüllt werden. Die richtigen Nahrungsmittel können diesen Prozess unterstützen oder behindern, sodass Sie sich schneller erholen und insgesamt mehr Energie haben. Für diejenigen, die abnehmen möchten: Ein Training, das weniger als eine Stunde dauert, erfordert möglicherweise keine Mahlzeit nach dem Training. Das Training während des Fastens (und damit die Vermeidung eines Post-Workout-Snacks) hat keine negativen Auswirkungen auf die Muskelmasse und bietet andere metabolische Vorteile. Athleten sowie diejenigen, die längere Trainingseinheiten absolvieren, benötigen wahrscheinlich einen Post-Workout-Snack für eine optimale Regeneration. Als Grundnahrungsmittel-Gruppe ist Milchprodukte für viele Menschen die beste Wahl als Snack vor oder nach dem Training. Also, ist Molkerei - und genauer gesagt, Joghurt - wirklich eine gute Wahl für Sie? Was sind die Vorteile von Joghurt? Einfacher, natürlicher Joghurt besteht hauptsächlich aus Proteinen und Kohlenhydraten mit unterschiedlichem Fettgehalt. Es enthält gesunde Bakterienkulturen, die gut für das Verdauungssystem und das allgemeine Wohlbefinden sind. Joghurt enthält auch eine gute Menge an Kalzium, ein wichtiges Knochen aufbauendes Mineral! Obwohl Kohlenhydrate für den Aufbau Ihrer Energiereserven nach einem anstrengenden Training unerlässlich sind, müssen Sie auch bei der Reparatur Ihrer Muskeln helfen. Und hier kommt Protein ins Spiel. Idealerweise wählen Sie nach einem harten Training einen Snack, der reich an einer Kombination aus hochwertigen Kohlenhydraten und Proteinen ist, um zu tanken. Deshalb empfiehlt die Mayo Clinic, Naturjoghurt mit frischen oder gefrorenen Früchten zu kombinieren, um einen kraftvollen Snack nach dem Training zu erhalten. Auf diese Weise können Sie auch den nicht nahrhaften Zusatzzucker vermeiden, der in gesüßten Joghurts gefunden wird. Indem Sie diese Nahrungsmittel zusammen essen, essen Sie eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe, darunter: Proteine ​​ Kohlenhydrate Fette Kalzium Vitamin C und andere Vitamine und Mineralstoffe Es gibt viele verschiedene Arten von Joghurt da draußen, von fettfrei bis Vollfett. Abhängig von der Art der Diät, die Sie sind, sollten Sie die Nährwertangaben lesen und wählen Sie Ihren Joghurt entsprechend. Wenn Sie eine fettarme Diät machen, aber die Dicke eines vollfetten Joghurts wünschen, könnte ein guter Kompromiss ein fettarmer griechischer Joghurt sein, obwohl er weniger natürliche Kohlenhydrate enthält als normaler Joghurt, also müssen Sie kompensieren. Für Ausdauertraining ist es eine gute Faustregel, für jedes Gramm Protein vier Gramm Kohlenhydrate anzustreben. Für das Gewichtstraining sollten Sie zwei Gramm Kohlenhydrate pro Gramm Protein anstreben. Was sind andere intelligente Post-Workout-Snack-Optionen? Milchprodukte sind aus zwei Gründen eine kluge Wahl für den Genuss nach dem Training: Milch enthält ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen und Kohlenhydraten, einschließlich natürlichem Zucker, die Sie nach einem anstrengenden Training benötigen. Auch das in Milch enthaltene Molkenprotein ist besonders vorteilhaft für den Muskelaufbau. Molkerei im Allgemeinen ist tragbar und leicht zu essen schnell, unkompliziert. Ob Sie ein schnelles Glas Milch haben oder einen kleinen Behälter Joghurt mitnehmen, um unterwegs zu essen, Milchprodukte können in alle Arten von vollen Terminen eingebunden werden. Natürlich können Sie Molkerei nicht gut vertragen. Oder Sie sind vielleicht nicht daran interessiert, jeden Tag nach dem Training Milchprodukte zu essen! In diesem Fall gibt es andere Snack-Optionen, die Sie nach einem anstrengenden Training genießen können und dennoch die gesundheitlichen Vorteile nutzen können. Wenn Sie daran denken, dass Sie einen Snack essen möchten, der sowohl Eiweiß als auch Kohlenhydrate enthält, können Sie einen Apfel mit Erdnussbutter oder ein gekochtes Ei und Obst, ein halbes oder ganzes Putenspinat-Sandwich oder Haferflocken essen mit Milch und Proteinpulver. Wie Sie sehen können, müssen Sie nicht nach draußen gehen, um sich nach dem Training mit Sportprodukten zu erfrischen. Zur Gewichtsreduktion brauchen Sie vor Ihrer nächsten Hauptmahlzeit keinen Snack mehr! Aber wenn Sie festgestellt haben, dass Sie einen Snack brauchen, ist der Trick, eine Vielzahl von hochwertigen Lebensmitteln in so nah an ihrem natürlichen, vollständigen Zustand wie möglich zu wählen, und Lebensmittel zu essen, die Sie genießen und die ein Gleichgewicht von Kohlenhydraten bieten , Proteine ​​und Fette. Das Mitnehmen Letztendlich kann Joghurt ein toller Snack nach dem Training sein - besonders, wenn er mit anderen kohlenhydratreichen Lebensmitteln kombiniert wird. Achten Sie darauf, einfachen, natürlichen Joghurt zu wählen. Die einzige Zutat sollte Milch oder Sahne sein und Bakterienkulturen leben. Erwägen Sie, frisches oder gefrorenes Obst oder sogar ein wenig Ahornsirup oder Honig hinzuzufügen, um es zu versüßen, wenn es zu langweilig für Sie ist. Sie können sogar die Nährstoffe verbessern und einen zusätzlichen Geschmack hinzufügen, indem Sie Superfoods wie gemahlenen Flachs oder Hanfherzen hinzufügen. Bleib fit und treibe dich direkt nach jedem Workout! Sagan Morrow ist freier Autor und Redakteur sowie professioneller Lifestyle-Blogger bei SaganMorrow. com. Sie hat einen Hintergrund als zertifizierte ganzheitliche Ernährungsberaterin.