10 tägliche Gewohnheiten, um Rückenschmerzen zu stoppen

Obwohl die Ursachen für Rückenschmerzen kompliziert sein können, gibt es viele verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Rückenschmerzen zu lindern oder zu verhindern, dass sie sich verschlimmern . Es geht darum, den Druck zu reduzieren, die Belastung zu reduzieren, die Wirbelsäule zu schützen und die Muskeln zu stärken. Wenn Sie einige tägliche Gewohnheiten ändern, können Sie lange Zeit einen gesunden, schmerzfreien Rücken bewahren.

Kissen unter den KnienSchlafen mit einem Kissen unter den Knien

Schlafen auf dem Rücken übt Druck auf die Wirbelsäule aus. Wenn Sie Ihre Beine leicht anheben, wird dieser Druck auf Ihren Rücken verringert, während Sie schlafen. Sie können diesen Druck halbieren, indem Sie ein Kissen unter die Knie legen.

Arbeiten Sie in Ihrem Kernwerk

Die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Sport sind bekannt. Ein regelmäßiges Krafttraining, das sich auf Ihre Rumpfmuskulatur konzentriert, kann helfen, das Risiko von Rückenverletzungen wie z. B. Muskelzerrungen und Muskelkrämpfen zu reduzieren. Versuchen Sie mindestens zwei Mal pro Woche, Rücken- und Bauchstärkungsübungen in Ihr Training aufzunehmen, um einen stärkeren, flexibleren Rücken zu entwickeln.

Kalzium und Vitamin erhöhen Ihre Kalzium- und Vitamin-D-Aufnahme

Starke Knochen können helfen, Osteoporose zu verhindern. Es ist eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen im späteren Leben, insbesondere für Frauen. Halten Sie die Knochen in Ihrer Wirbelsäule stark, indem Sie viel Kalzium und Vitamin D zu sich nehmen. Calcium ist in:

  • Milch
  • Joghurt
  • Blattgemüse
  • Vitaminpräparate

Vitamin D ist in:

  • fetthaltig Fisch
  • Eigelb
  • Rinderleber
  • Käse

Konsultieren Sie vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln immer Ihren Arzt.

Schuhe wechselnSchuhe ändern

Tragen Sie bequeme Schuhe mit niedrigen Absätzen, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Sie reduzieren die Belastung für Ihren Rücken im Stehen. Schuhe mit weniger als einem 1-Zoll-Absatz sind die beste Wahl für Ihren Rücken.

Begradigen nach obenAufrichten

Eine gute Körperhaltung ist nicht nur eine Möglichkeit, besser auszusehen. Es schützt die komplizierten Teile Ihrer Wirbelsäule, um sie gesund zu halten und richtig zu funktionieren. Eine schlechte Körperhaltung belastet den Rücken und kann die Architektur Ihrer Wirbelsäule verändern. Vermeiden Sie es, die Schultern zu runden, sich zu beugen oder sich im Stehen zu beugen.

Lassen Sie sich nicht fallen Lassen Sie sich nicht über Ihren Schreibtisch fallen.

Wenn Sie in einem Bürostuhl sitzen, verwenden Sie die gleichen guten Haltungstechniken wie beim Stehen. Es ist wichtig, eine gute Haltung zu bewahren und den Rücken beim Sitzen zu stützen, besonders wenn Sie es mehrere Stunden am Tag machen. Wählen Sie einen Qualitätsstuhl, der Ihrem unteren Rücken festen Halt gibt, und stellen Sie sicher, dass Ihre Knie beim Sitzen etwas höher sind als Ihre Hüften.

MingleMingle

Vermeiden Sie es, in einer unbeholfenen Position zu sitzen oder an einem Ort zu stehen, egal ob Sie auf einer Geschäftsfeier oder in einer Bar zur Happy Hour sind. Bewegen Sie sich durch den Raum, um Druck auf Ihre Wirbelsäule zu vermeiden, was passieren kann, wenn Sie zu lange an einem Ort stehen.

Mit dem Rauchen aufhörenDiese Zigarette auswerfen

Wir alle wissen, dass das Rauchen ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellt und dass Raucher auch häufiger Rückenschmerzen verspüren als Nichtraucher. Ein Grund dafür ist, dass Nikotin den Blutfluss zu den Bandscheiben in der Wirbelsäule einschränkt. Dies kann dazu führen, dass sie austrocknen, reißen oder reißen. Rauchen reduziert auch die Menge an Sauerstoff im Blut, was eine Verringerung der Nahrung für die Muskeln und Sehnen im Rücken verursacht. Ein ungesunder, schwacher Rücken ist anfälliger für ungewollte Belastungen und zieht Rückenschmerzen nach sich.

Erleichtern Sie Ihre LadungHindern Sie Ihre Belastung

Unsachgemäßes oder schweres Heben ist eine häufige Ursache von Rückenschmerzen, aber es passiert nicht nur bei Menschen, die schwere Kisten bei der Arbeit heben. Auch das Tragen einer sperrigen Laptoptasche, eines Koffers, einer Kamera oder einer Ladung Lebensmittel kann Ihren Rücken belasten. Wenn möglich, nehmen Sie etwas Gewicht von Ihren Schultern, indem Sie weniger tragen, das Gewicht auf beide Seiten Ihres Körpers verteilen oder das Gewicht von Schulter zu Schulter verlagern. Erwägen Sie die Verwendung eines Rollwagens oder einer Tasche mit Rädern für schwerere Ladungen wie Taschen mit Lebensmitteln oder Kartons mit Akten.

StretchStretch

Stehend, sitzend oder liegend an einem Ort für eine längere Zeit ist nicht gesund für den Rücken. Entlasten Sie die Belastung des Tages, wann immer Sie können, indem Sie aufstehen, herumlaufen und ein paar einfache Dehnübungen machen. Dies wird dazu beitragen, die Durchblutung in Ihrem Rücken zu verbessern. Es kann auch alle Belastungen oder Schmerzen lindern, die aufgrund von Inaktivität auftreten.