Der natürliche Ansatz

Möchten Sie Ihr Sexleben aufpeppen? Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die Sie in Ihrem täglichen Leben tun können, um Ihre Libido zu steigern und Ihr Sexleben zu verbessern.

1. Versuchen Sie, bestimmte Früchte zu essen

Geringe Belege unterstützen die Wirksamkeit bestimmter Lebensmittel, aber das Experimentieren ist nicht schädlich.

Feigen, Bananen und Avocados zum Beispiel gelten als Libido-Boosting-Lebensmittel, bekannt als Aphrodisiaka.

Aber diese Nahrungsmittel liefern auch wichtige Vitamine und Mineralien, die den Blutfluss zu den Genitalien steigern und ein gesundes Sexualleben fördern können.

2. Versuchen Sie, Schokolade zu essen

Im Laufe der Geschichte war Schokolade ein Symbol der Begierde. Nicht nur wegen seines köstlichen Geschmacks, sondern auch wegen seiner Fähigkeit, das sexuelle Vergnügen zu verbessern.

Laut einer Studie fördert Schokolade die Freisetzung von Phenylethylamin und Serotonin in Ihren Körper. Dies kann einige aphrodisierende und stimmungsaufhellende Wirkungen hervorrufen.

Laut einer anderen Studie sind die Auswirkungen von Schokolade auf die Sexualität wahrscheinlich eher psychologischer als biologischer Natur.

3. Nehmen Sie Ihre täglichen Kräuter

Wenn Sie sich das nächste Mal für ein romantisches Abendessen entscheiden, geben Sie ein wenig Basilikum oder Knoblauch zu Ihrem Gericht. Der Duft von Basilikum stimuliert die Sinne. Knoblauch enthält viel Allicin und erhöht den Blutfluss.

Diese Effekte können Männern mit erektiler Dysfunktion helfen.

Ginkgo biloba , ein Extrakt aus dem Blatt des chinesischen Ginkgobaums, ist ein weiteres Kraut, das zur Behandlung von durch Antidepressiva hervorgerufener sexueller Dysfunktion gefunden wurde.

4. Trinkgeld aus Afrika

Yohimbin, ein Alkaloid, das in der Rinde des westafrikanischen Immergrüns gefunden wird, ist bekannt als natürliches Viagra.

Einige Studien legen nahe, dass Yohimbin-Rinde Ihnen helfen kann, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Es wird auch die Qualität einer Erektion verbessern. Forscher sagen jedoch, dass es kein natürliches Äquivalent zu Viagra gibt.

5. Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen.

Die Art und Weise, wie Sie sich mit Ihrem Körper fühlen, beeinflusst die Art und Weise, wie Sie sich über Sex fühlen. Eine ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel können dazu führen, dass Sie ein schlechtes Selbstbild haben. Diese Dinge können dich davon abhalten, Sex zu haben und zu genießen.

Sie können Ihr Selbstwertgefühl und Ihren Sexualtrieb steigern, indem Sie den Fokus von Ihren Fehlern auf Ihre Attribute verlagern. Sie können sich auch auf das Vergnügen beim Sex konzentrieren.

6. Bleib bei einem Glas Wein.

Zwei Gläser Wein könnten einer zu viel sein. Ein Glas Wein zu trinken kann Sie beruhigen und Ihr Interesse an Intimität steigern. Aber zu viel Alkohol kann Ihre Leistungsfähigkeit ruinieren, indem er die erektile Funktion beeinträchtigt. Zu viel Alkohol kann auch Ihre Fähigkeit zum Orgasmus hemmen.

7. Nehmen Sie sich Zeit, um zu meditieren und den Stress zu lindern.

Egal, wie gesund Sie sind, Ihr gestresstes Verhalten wird Ihren Sexualtrieb beeinflussen. Frauen sind besonders anfällig für die Auswirkungen, die Stress auf das Sexualleben haben kann.

Männer dagegen verwenden manchmal Sex, um Stress abzubauen. Und manchmal können Unterschiede in der Herangehensweise an Sex Konflikte verursachen.

Um Stress abzubauen, an sportlichen Aktivitäten teilzunehmen, Tai Chi zu üben oder einen Yoga-Kurs zu besuchen.

8. Holen Sie viel Schlaf

Diejenigen mit einem hektischen Lebensstil haben nicht immer die Zeit, um die richtige Menge an Schlaf zu bekommen. Beschäftigt macht es auch schwierig, Zeit für Sex zu haben.

Menschen, die ihre Arbeit mit der Pflege alternder Eltern oder kleiner Kinder in Balance halten, werden oft erschöpft gelassen, was zu einem verminderten Sexualtrieb führen kann.

Steigern Sie Ihre Energie und Ihren Sexualtrieb, indem Sie ein Nickerchen machen, wenn Sie können und eine gesunde Ernährung mit viel Eiweiß und wenig Kohlenhydraten essen.

9. Halten Sie Ihre Beziehung in Schach

Nachdem Sie sich mit Ihrem Partner gestritten haben, sind Sie wahrscheinlich nicht in der Stimmung, Sex zu haben. Für Frauen ist das Erkennen emotionaler Nähe für die sexuelle Intimität wichtig. Das bedeutet, dass ungelöste Konflikte Ihre sexuelle Beziehung beeinflussen können.

Kommunikation ist wichtig für die Vertrauensbildung. Es ist wichtig, Ressentiments zu verhindern.

Konsultieren Sie einen Arzt

Auch wenn Sie einen natürlichen Ansatz zur Steigerung Ihres Sexualtriebs haben, ist es dennoch eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Sie können Ihnen helfen, die zugrunde liegenden Probleme zu identifizieren.

Ihr Arzt kann Ihnen Strategien zur Verbesserung der sexuellen Gesundheit vorschlagen. Dazu gehören die Kommunikation mit Ihrem Partner, die Wahl eines gesunden Lebensstils und die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankungen. Wenn Sie die Ursache des Problems kennen, das Ihr Sexualleben betrifft, wird es einfacher, eine Lösung zu finden.

Versuch und Irrtum

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Ansätze, die Ihren Sexualtrieb natürlich verbessern können. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass jedes Paar anders ist. Es kann ein wenig experimentieren, um herauszufinden, was am besten für Sie funktioniert.

Wenn Sie sich entscheiden, sich verschreibungspflichtigen Medikamenten zuzuwenden, denken Sie daran, dass das Verlangen im Mittelpunkt des Geschlechts steht. Es ist wichtig, daran zu denken, dass eine kleine blaue Pille nicht die Antwort sein kann, wenn emotionale Probleme Ihre Libido beeinflussen.