Das ist eine bittersüße Zeit für mich persönlich, denn DiabetesMine bereitet sich darauf vor, nach 10 Jahren in ein neues Online-Zuhause umzuziehen.

Wie letzte Woche erwähnt, treten wir der Healthline bei. com Familie und Leser werden sehr bald zu unserem neuen Ort auf www weitergeleitet werden. Gesundheitslinie. com / diabetesmine (noch nicht leben). Wir werden ein aktuelles Aussehen haben, und es wird wahrscheinlich ein paar Beulen in der frühen Übergangsphase geben (Murphys Gesetz). Aber seien Sie versichert: Unsere redaktionelle Haltung ändert sich nicht, und jeder hier wird weiter so sagen, wie es ist.

Ich freue mich über diesen Schritt, fühle mich aber ein wenig nostalgisch und reflektierend über all das, was wir auf dieser Seite erreicht haben, die Anfang 2005 als mein persönlicher Blog begann. Ich hoffe, du wirst mich heute verwöhnen, wie ich "ein bisschen selbst" blase.

So wie es heute aussieht, haben wir:

  • erstellt insgesamt 3, 140 Blog-Posts
  • erhalten eine satte 32, 662 Leser Kommentare (Wow! Wir hatten einen Wettbewerb für unsere 20, 000. Leser Kommentar zurück in 2011)
  • führte mehr als 110 Lesergaben der Bücher und Produkte, die wir überprüfen (wir nennen das "Teilen der Liebe")
  • , eine neue Ära der Einbeziehung von Basispatienten in die großen nationalen Interessenvertretungsorganisationen ein Der erste Patienten-Blog, der die Jahrestagung der American Diabetes Association (ADA) im Jahr 2005 zum Leben erweckte, und später der American Association of Diabetes Educators (AADE)
  • trug dazu bei, eine neue Ära der DOC (Diabetes Online Community) einzuläuten Die Beteiligung an der Pharma-Industrie durch die Empfehlung und Unterstützung bei der Organisation der ersten von Roche veranstalteten Diabetes-Social-Media-Veranstaltung - die später von anderen
  • nachgeahmt wurde - trug dazu bei, die tatsächliche Macht unserer Online-Stimmen zu vergrößern und zu verbreiten Doug Burns Hypoglykämie Debakel, die genug Leser inspiriert s die DA anrufen, dass der Fall gegen ihn fallen gelassen wurde
  • lancierte den allerersten Diabetes-Crowdsourcing-Innovation / Design-Wettbewerb, der mehr als 375 Einreichungen über vier Jahre (Die DiabetesMine Design Challenge lief von 2009-2011) sammelte und half Start einer nationalen Initiative zur Verbesserung des Designs von Diabetes-Geräten
  • organisierte und veranstaltete vier jährliche DiabetesMine Innovation Summit-Veranstaltungen, bei denen aktivierte Patienten und wichtige Interessenvertreter für offene Gespräche zur Verbesserung von Instrumenten und Pflege zusammenkamen Durch die Einbindung in den Innovation Summit 2012
  • konnten mehr als 30 engagierte Patienten direkt mit Pharma, FDA, Designern, Klinikern und anderen Experten als Gewinner unseres DiabetesMine Patientenstimmen-Stipendiums in Verbindung gebracht werden Die Stanford University
  • erstellte 6 aussagekräftige Patienten-Voices-Videos, basierend auf den Einreichungen dieser erstaunlichen PWDs, die
  • gefördert wurden e #WeAreNotWaiting drängen auf offene Systeme / die gemeinsame Nutzung von Daten bei Diabetes JETZT, indem das erste Treffen von Diabetes-Experten und Hackern im November 2013 veranstaltet wird.Wir haben jetzt drei dieser DiabetesMine D-Data ExChange-Veranstaltungen organisiert und veranstaltet
  • haben im April 2014 den allerersten Diabetes-Video-Review-Hub von und für Patienten gestartet: Sehen Sie sich die Videosammlung der DiabetesMine-Testküche an (!)
  • Ganz zu schweigen von 10 Jahren ununterbrochener Berichterstattung über die Diabeteswelt und unsere gemeinsamen Kämpfe darin, mit Hunderten von Nachrichten, Interviews, Buchbesprechungen, Reportagen, persönlichen Anekdoten, Gastbeiträgen und vielem mehr.
  • * Puh! *

Es war eine faszinierende und etwas verrückte Fahrt. Ich schaue mit Stolz auf all das zurück, zusammen mit einigen wegweisenden Beiträgen, darunter mein Offener Brief an Steve Jobs, unsere Januvia und Victoza Beiträge, die Standardbenutzerforen für diese Drogen geworden sind, unsere Berichterstattung über die Skandale von Paula Deen und Miss Manners, mein Interview mit dem amerikanischen Idol-Kandidaten Crystal Bowersox, der von der

New York Times aufgegriffen wurde, endlosen Arrays von Diabetes-Geräten und der Geburt von #WeAreNotWaiting. Wenn Sie im Jahr 2005 projiziert hätten, wo dieser Blog läuft, hätte ich Sie wahrscheinlich so angesehen, als hätten Sie zwei Köpfe. Wer wusste, wie die gesamte Diabetes Online Community (DOC) explodieren würde? !

Mein rechter Mann Mike hat seine eigenen Erinnerungen zu teilen, da er einer der vielen "Lurker" war, die am Anfang zu

'Mine kamen. Wie er erzählt, ging es um den dritten D-Blog, den er nach einigen persönlichen Blogs gefunden hatte, und er war sofort von dieser "Diabetes-Zeitung" wegen seiner Liebe zum Journalismus begeistert. Mike sagt mir, dass er meine Posts seit Jahren gelesen hat, was es zu einer der ersten Nachrichtenseiten macht, die er jeden Morgen auscheckt. Er fing bald an, über diesen und andere Blogs zu kommentieren, und begann dann seinen eigenen persönlichen D-Blog. Schließlich trafen wir uns auf einem der oben genannten Social Media Gipfeltreffen und blieben in Kontakt, um schließlich 2012 zusammenzuarbeiten.

Wir mussten beide schmunzeln, als ich meinen allerersten Post im Februar 2005 veröffentlichte:

Heute Lebe mit meinen ersten Gedanken und Gedanken über Diabetes. Aufgeregt zu denken, dass irgendjemand irgendwo Zugang zu dem Futter haben wird, das heutzutage so viel von meinen Gedanken und Energie verbraucht. Sicherlich bin ich nicht der Einzige, der durch die Jonglage, die diese Krankheit erfordert, überwältigt wird, ganz zu schweigen von der Fülle an Nachrichten und Informationen.

Sagen wir es so: Wenn ich eine Internetsuche zu einem Thema wie "Diabetes Fußpflege" mache, bekomme ich über 2 Millionen Treffer! Das ist kein Scherz!

Ich habe Dutzende von Diabetes-Ressourcenlisten, Fact Sheets, Verzeichnissen, FAQs, Richtliniendokumenten und "About" -Seiten gefunden. Ganz zu schweigen von den Schlagzeilen und Gesundheits-News-Sites und Newslettern und Home-Video-Guides. Wütend!

Was ist ein beschäftigter Diabetiker zu tun? Für mich ist die Antwort, die sich bildet: Zurück sprechen. Beobachten, filtern und kommentieren (wobei der Schlüssel der mittlere Schritt ist). Und teile deine persönlichen Erfahrungen. Wie schön, ein Werkzeug wie einen Blog zu haben, um mit anderen zu kommunizieren, die von Diabetes betroffen sind! Ich denke, ich stelle mir eine Art "Patienten-Pandit" vor: nicht gerade ein Experte, aber durchaus der lebhafte Kommentator.

Willkommen bei "DiabetesMine. "

Und jetzt beginnt eine neue Ära, in der wir unsere spezielle Marke der" Diabetes-Zeitung mit einer persönlichen Note "zu Healthline bringen.

Wir können es kaum erwarten, Sie alle dort zu sehen - und wir hoffen, viele Menschen zu treffen, die vielleicht noch nie einen Diabetes-Blog gelesen haben oder einige der "echten" Gespräche gehört haben, die den DOC bevölkern.

Vielleicht werden sie jetzt diese geduldigen Stimmen finden und in der Lage sein, sie zu einem Teil ihrer Welt zu machen, auf eine Weise, die ihre Belastung durch Diabetes erleichtert. Das ist unsere größte Hoffnung.

Unser gesamtes Team in der

Mine ist bestrebt, unsere Berichterstattung und den Austausch von Geschichten aus einem aufregenden neuen virtuellen Heim weiterzuführen. Wir sehen uns dort, Loyal Leser, Unterstützer und Freunde!

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier. Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

A Random Walk Through Joslin Diabetes Innovation 2012 (none: none 2018).