Übersicht

Obwohl die Erforschung von Medikamenten zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis (RA) noch nicht abgeschlossen ist, gibt es derzeit keine Heilung für diese Erkrankung. Dennoch können eine gesunde Ernährung, angemessene Erholung, Stressmanagement und regelmäßige Bewegung dazu beitragen, Ihre Lebensqualität zu verbessern. Over-the-counter Medikamente und ergänzende Behandlungen können auch helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. Und krankheitsmodifizierende Medikamente können Symptome lindern, Gelenkschäden vorbeugen oder helfen, die RA in Remission zu versetzen.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese und andere Möglichkeiten zur Linderung Ihrer RA-Schmerzen zu erfahren.

Ruhe und EntspannungRest und Entspannung

Schlaf zu bekommen ist wichtig für alle, aber besonders wichtig für Menschen mit RA. Versuche jeden Abend mindestens acht Stunden Schlaf zu bekommen. Ein Nickerchen am Nachmittag, wenn Sie nachts nicht genug Schlaf bekommen, kann ebenfalls helfen.

Wenn Ihr Schlaf negativ beeinflusst wird, weil Sie sich übermäßig gestresst fühlen, können Ihnen geführte Bilder, tiefe Atemübungen und Muskelentspannungsübungen helfen, sich zu entspannen. Hypnose, Meditation und Massage können auch Stress und Anspannung lindern.

Wenn Sie mit Schlaflosigkeit zu tun haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, aber probieren Sie auch eine dieser Smartphone-Apps aus, damit Sie nachts schneller schlafen können. Wenn Sie glauben, an einer Schlafapnoe zu leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt zur Diagnose und einem Behandlungsplan.

ÜbungÜbung

Regelmäßige Bewegung ist ein guter Weg, um Müdigkeit zu bekämpfen, Muskeln zu stärken und Gelenkbeweglichkeit zu erhöhen. Sanfte Dehnung, Walking, Schwimmen und Wassergymnastik sind in der Regel gute Low-Impact-Entscheidungen. Vermeiden Sie Sport mit hoher Belastung und nehmen Sie es leicht, wenn die Gelenke empfindlich oder stark entzündet sind.

Falls erforderlich, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Übungen empfehlen können. Ein Physiotherapeut kann Ihnen auch die richtige Art und Weise zeigen, wie Sie alleine trainieren können.

Tai ChiTai Chi

Tai Chi ist eine chinesische Kampfkunst, die langsame, sanfte Bewegungen mit Achtsamkeit und tiefem Atmen verbindet. Es trainiert Geist, Körper und Geist. Eine Studie legt nahe, dass Tai Chi die Funktion bei RA verbessern kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie Unterricht von einem sachkundigen Lehrer nehmen und führen Sie keine Bewegungen durch, die Ihren Schmerz verschlimmern.

Cremes, Gele und LotionenCremes, Gele und Lotionen

Topische Cremes, Gele und Lotionen können direkt auf die Haut gerieben werden, um schmerzhafte Gelenke zu lindern. Da die Haut die Inhaltsstoffe absorbiert, können vorübergehende Linderung von kleinen Gelenkschmerzen auftreten.

Topische Salben können auch in Sprayform oder Patches kommen. Suchen Sie nach den besten Produkten, die Capsaicin, Salicylate, Kampfer oder Menthol enthalten.

FischölergänzungenFischölergänzungen

Einige Studien zeigen, dass Fischölergänzungen helfen können, Schmerzen und Steifheit aufgrund von RA zu reduzieren.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie Ihrer Ernährung Fischölergänzungsmittel hinzufügen, da diese bestimmte Medikamente beeinträchtigen und die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen oder Blutungen erhöhen können. Manche Menschen klagen auch über Übelkeit, Aufstoßen und einen fischigen Geschmack im Mund.

PflanzenölePflanzenöle

Einige Pflanzenöle sollen die mit RA verbundenen Schmerzen und Morgensteifigkeit reduzieren. Nachtkerzenöl enthält eine essentielle Fettsäure namens Gamma-Linolensäure und kann eine gewisse Erleichterung bieten.

Studien zur Wirksamkeit von Nachtkerzenöl sind jedoch nicht aussagekräftig.

Erkundigen Sie sich vor der Einnahme von Pflanzenölen erneut bei Ihrem Arzt, da einige Ihre Leber schädigen oder Medikamente stören können. Mögliche Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Gas, Durchfall und Übelkeit.

Hitze und KälteWasser und Kälte

Tragen Sie einen Eisbeutel auf entzündete Gelenke auf, um die Schwellung zu lindern. Kälte kann auch dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und Muskelkrämpfe zu entspannen.

Wenn Sie unter starken, schmerzenden Muskeln leiden, können Sie sich von einem entspannenden warmen Bad oder einer heißen Dusche beruhigen. Sie können auch ein heißes Handtuch, ein Heizkissen oder eine andere heiße Packung auftragen, um verspannte Muskeln zu entspannen und Schmerzen und Steifheit zu lindern.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten um Hilfe bei der Anwendung von Wärme- und Kältetherapie.

Aspirin oder NSAIDsAspirin oder NSAIDs

Aspirin oder over-the-counter nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) können vorübergehende Linderung von Schmerzen und Entzündungen bieten. NSAIDs umfassen Ibuprofen und Naproxen.

Ihr Arzt kann bei Bedarf eine stärkere Dosis verschreiben. Zu den verschreibungspflichtigen NSAIDs gehören:

  • Anaprox (Naproxen-Natrium)
  • Celebrex (Celecoxib)
  • Daypro (Oxaprozin)
  • Disalcid (Salsalat)
  • Feldene (Piroxicam)

Alle verschreibungspflichtigen NSAIDs weisen darauf hin, dass Die Medikamente können die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts, Schlaganfalls oder einer Magenblutung erhöhen. Während diese Medikamente Schmerzen und Beschwerden lindern, verändern sie den Verlauf der RA nicht.

Zielmedikamente Zielmedikation

Folgende Medikamente werden auch zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis eingesetzt:

  • Hydroxychloroquin: kann bis zu drei Monate dauern, um wirksam zu werden
  • Methotrexat: unterdrückt das Immunsystem
  • Sulfasalazin: unterdrückt die Immunantwort
  • Minocyclin: wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften und Blockaden von Metalloproteinasen
  • orale Kortikosteroide: schnelle, kurzfristige Symptomlinderung

Hilfsmittel Hilfsmittel> 999> Es gibt eine Vielzahl von Hilfsmitteln, die Ihnen helfen können, zu bleiben Handy, Mobiltelefon. Schienen, Zahnspangen und Halskrausen können entzündete Gelenke stabilisieren und ausruhen. Maßgeschneiderte Schuhe oder Schuheinlagen können instabile Gelenke im Fuß und Knöchel unterstützen. Stöcke und Krücken können Gelenke entlasten und das Gehen erleichtern.

Spezielle Haushaltswerkzeuge können die Arbeit mit Ihren Händen erleichtern. Zum Beispiel können Haltegriffe und Handläufe in Badezimmern und auf Treppen helfen, sicher in Ihrem Zuhause zu navigieren.

ChirurgieChirurgie

Eine Operation kann Missbildungen korrigieren und Schmerzen bei fortgeschrittenen RA-Patienten lindern. Die häufigste Operation bei RA ist der totale Gelenkersatz, einschließlich Schultern, Hüften und Knien.

Die rekonstruktive Chirurgie kann Schäden an Sehnen reparieren und Nerven entlasten. Ein Verfahren namens Synovektomie entfernt entzündete Gelenkbeläge.

Weitere Informationen zur Linderung von RA-Schmerzen finden Sie im Themenbereich Rheumatoide Arthritis von Healthline.