Living Mit RA kann man sich seinen Schwierigkeitsgrad vorstellen, aber mit ein bisschen Innovation und Entschlossenheit finden Sie neue w um Dinge zu erledigen. Machen Sie mit diesen 13 cleveren Life-Hacks aus der RA-Community von Healthline die täglichen Aufgaben und das Schmerzmanagement einfacher.

1. Tragen Sie eine kleine Schere, um Gewürzpackungen in Restaurants zu öffnen. Sie können sogar eine Schere finden, die entwickelt wurde, um die Belastung der Hand zu reduzieren, was besonders für Menschen mit Arthritis geeignet ist.

2. Verwenden Sie ein Paraffin-Dip für steife Hände und Füße zuerst am Morgen oder vor dem Schlafengehen, um Schmerzen und Steifheit zu lindern. Es schmilzt bei einer niedrigen Hitze, so dass Sie Ihre Hände oder Füße bequem hineinlegen können, ohne sich zu verbrennen. Schauen Sie sich dieses Set an, das Bad, Wachs und Handschuhe enthält.

3. Gehen Sie auf Papiertüten und tragen Sie Einkaufstüten mit Ihren Unterarmen anstelle von Händen. Benutze einfach nicht die Gauner deiner Ellbogen. Dieser Teil deines Körpers ist nicht dazu bestimmt, Gewicht zu tragen.

4. Versuchen Sie, einen präzisen Griff zu bekommen? Verwenden Sie einen Hämostat, um eine Vielzahl von Paketen zu greifen und zu öffnen. Ein Hämostat ist eine gute Alternative zu Ihren Zähnen, um Dinge zu öffnen. Verwenden Sie es zum Abziehen von Foliendeckeln oder greifen und reißen Sie offene Verpackungen. Dieses Set enthält einen Hämostat mit einer gebogenen Spitze, um härtere Winkel zu erreichen.

5. Zur Linderung von Schwellungen und Schmerzen, einweichen in Bittersalz mit ätherischen Ölen für einige Aromatherapie. Bittersalz ist aus Sulfat und Magnesium, die Schmerzen lindern helfen.

6. Versuchen Sie Gummibänder auf Glasdeckeln, um eine bessere Griffigkeit zu erzielen. Es funktioniert sogar auf kleinen Flaschen, wie Nagellack. Verwenden Sie dicke Bänder für größere Deckel und kleine Bänder für kleinere Deckel.

7. Halten Sie sich von verarbeiteten Lebensmitteln fern. Verarbeitete Lebensmittel enthalten Verbindungen, sogenannte Advanced Glycation End-Products (AGEs), die Entzündungen fördern können.

8. Verwenden Sie Weizenbeutel als Alternative zu Wärmflaschen oder Eispackungen zur Schmerzlinderung. Erhitze sie in der Mikrowelle oder friere sie ein. Sie können sie in viele verschiedene Formen formen. Kaufen Sie einen oder machen Sie einen Weizenbeutel selbst.

9. Schieben Sie einen Schlüsselring auf einen Reißverschluss, um ihm mehr Fläche zu geben, an der er mit wunden Fingern greifen kann. Zugschnüre oder Reißverschlüsse erleichtern auch die Bedienung von Reißverschlüssen.

10. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Arzt häufig Ihren Vitamin-D-Spiegel überprüft. Viele Menschen mit Arthritis sind orale Steroide verschrieben, die Vitamin-D-Mangel verursachen können. Das Vitamin trägt zur Knochengesundheit bei und hilft dem Immunsystem. Wenn Sie nicht genug vom Vitamin bekommen, behalten Sie einige Ergänzungen in Ihrem Haus.

11. Kälte ist gut für RA. Kreieren Sie Ihre eigenen tollen Gelpacks mit Gallonen-Ziploc-Beuteln, die mit zwei Teilen Wasser und einem Teil Alkohol gefüllt sind. Sie können auch Plastiktüten aus Maissirup oder Spülmittel einfrieren.

12. Verwenden Sie einen Heizkissenwurf, um steife Gelenke zu lockern und Ihren Körper schlanker zu machen. Ein großer Wurf kann mehr Körper warm halten.

13. Öffnen Sie Gläser leichter, indem Sie Luft unter den Deckel lassen. Einige Werkzeuge sind dafür ausgelegt, aber Sie können das Griffende eines Löffels verwenden. Sie können auch den Deckel eines Glases durchstechen, um das Siegel zu lösen. Trocknerblätter oder feuchte Waschlappen können Ihnen helfen, den Deckel gut zu greifen.

Leben mit rheumatoider Arthritis