Kämpfst du Morgenkrankheit?

Die frühen Stadien der Schwangerschaft können sehr aufregend sein, aber sie können auch eine turbulente Zeit für Ihren Magen sein. Morgenkrankheit ist die Übelkeit, die viele schwangere Frauen fühlen. Es ist eine unangenehme Nebenwirkung, die mit Erbrechen einhergehen kann oder auch nicht. Manche Frauen erleben das nie, während andere den ganzen Tag lang und für viele Wochen vernachlässigt werden können.

Bei den meisten Frauen nimmt die morgendliche Übelkeit mit dem Eintritt in das zweite Trimester ab, bei anderen kann die morgendliche Übelkeit während der gesamten Schwangerschaft anhalten. Ob du jeden Tag oder nur gelegentlich mit Übelkeit kämpfst, hier sind einige leckere, einfache Rezeptvorschläge, die dir dabei helfen, deinen Magen zu beruhigen und dir gleichzeitig wichtige Nährstoffe und Kalorien zuzuführen.

7 Morning Sickness Remedies

Ein paar Dinge, die Sie im Auge behalten sollten

Wenn Sie nach Nahrungsmitteln suchen, die Sie essen können, denken Sie daran, dass jeder Körper anders ist. Einige Zutaten können Ihren Magen beruhigen, aber Ihren Freund zum Würgen bringen. Sie können auch feststellen, dass Lebensmittel, die Sie in einer früheren Schwangerschaft zu sich nehmen können, in Ihrer jetzigen Situation unerträglich sind.

Achten Sie auf Aversionen und vermeiden Sie stark riechende Speisen. Kleinere Mahlzeiten, die häufiger während des Tages eingenommen werden, können ebenfalls helfen.

Wenn Ihre Übelkeit so stark ist, dass Sie sich mehrmals täglich übergeben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie leiden möglicherweise an Hyperemesis gravidarum, einer extremen Form der morgendlichen Übelkeit.

1. Weich Ingwer Kekse

Ingwer ist ein häufiges Hausmittel gegen Übelkeit. Alles, von Ginger Ale über kandierten Ingwer bis hin zu kochendem frischem Ingwer in Wasser mit ein wenig Zucker kann helfen, Ihre Übelkeit zu bekämpfen. Einige Frauen finden auch, dass Kohlenhydrate leichter zu essen sind, wenn sie unter morgendlicher Übelkeit leiden.

Was ist so großartig an Ingwer?

Diese Kekse sind eine großartige Mischung aus Ingwer und Kohlenhydraten. Außerdem ist es ein leicht zu verteilender Cookie, mit dem Sie vermeiden können, zu viele zu essen. Werfen Sie ein Paar in eine Plastiktüte und halten Sie sie in Ihrer Handtasche, um bei Übelkeit anzubeißen.

Denken Sie daran, dass Essen für zwei nicht bedeutet, genug Kalorien zu essen, um zwei Erwachsene zu befriedigen. Wenn Sie mit einem normalen Gewicht schwanger werden, müssen Sie im ersten Trimester keine zusätzlichen Kalorien zu sich nehmen. Sobald Sie Ihr zweites und drittes Trimester eingeben, wird empfohlen, dass Sie etwa 300 zusätzliche Kalorien pro Tag verbrauchen. Kalorien können sich schnell summieren, seien Sie also vorsichtig, um den Konsum von Cookies zu begrenzen.

Sehen Sie sich das Rezept an.

2. Limonade

Einige Frauen finden, dass Limonade hilft, ihren Magen zu beruhigen. Als zusätzlichen Bonus ist Limonade mit Vitamin C gefüllt. Vitamin C ist bekannt für seine antioxidativen Eigenschaften und es kann die Fähigkeit Ihres Körpers verbessern, Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln zu absorbieren.

Hausgemachte Limonade ist eine gute Alternative zu im Laden gekaufter Limonade. Es ist nicht nur einfach zu machen, sondern Sie können auch die Menge des zugesetzten Zuckers kontrollieren.Versuchen Sie, eine Charge mit weniger Zucker als das Rezept fordert und fügen Sie mehr nach Geschmack.

Sehen Sie sich das Rezept an.

3. Übelkeit Eis am Stiel

Eis am Stiel sind nicht nur eine große Freude, aber sie sind einfach zu machen. Sie können sie auch in großen Mengen herstellen, so dass Sie immer einen zur Hand haben, wenn Übelkeit auftritt.

Diese coolen Pops sind mit nährstoffreichen Früchten und Joghurt gefüllt. Joghurt ist eine gute Quelle für Kalzium und kann helfen, Magensäuren zu neutralisieren.

Fühlen Sie sich frei, mit den Früchten im Rezept herumzuspielen. Zum Beispiel, wenn Blaubeeren nicht dein Ding sind (oder wenn du eine starke Abneigung gegen sie hast), versuche stattdessen, Himbeeren zu verwenden.

Sehen Sie sich das Rezept an.

4. Wassermelonen-Mojito-Salat

Alkoholische Mojitos können für den größten Teil des nächsten Jahres nicht mehr auf der Speisekarte stehen, oder länger, wenn Sie stillen möchten, aber Sie können diesen erfrischenden, alkoholfreien Salat trotzdem genießen.

Das Hacken der Wassermelone kann einige Zeit dauern, aber Wassermelone ist ein weiteres Hausmittel gegen Übelkeit. Diese Melone hat auch einen hohen Wassergehalt, der helfen kann, Dehydration zu lindern. Außerdem ist Wassermelone eine kalorienarme und fettarme Nahrung, die es zu einer guten Wahl für einen Snack oder eine Beilage macht. Kaufen Sie pasteurisierten Feta-Käse für dieses Rezept, um Bakterien zu vermeiden, die Ihr Baby gefährden könnten.

Tipp: Wenn Sie keine Zeit haben, kaufen Sie vorgeschnittene Melone von Ihrem lokalen Supermarkt.

Sehen Sie sich das Rezept an.

5. Griechische Zitronensuppe mit Huhn und Orzo

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Love & Olive Oil / loveandoliveoil. com

Für etwas mehr Nahrung, probieren Sie diese griechische Zitronensuppe. Die vier Hauptzutaten - Hühnerbrühe, Eier, Zitrone und Reis - werden Ihren empfindlichen Magen schonen, aber genug, um Sie zu sättigen.

Sehen Sie sich das Rezept an.

6. Erdnussbutter-Apfel-Dip

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Something Swanky / somethingswanky. com

Schlagen Sie dieses süße Dip auf und kombinieren Sie es mit Apfelscheiben für einen schnellen Snack. Und weil Nussbutter und Joghurt mit Eiweiß gefüllt sind, ist es ein Vergnügen, sich beim Essen wohl zu fühlen. Vielleicht möchten Sie dies sogar in die Rotation nach der Schwangerschaft hinzufügen. Es ist eine großartige, gesunde Snack-Option für Kinder.

Tipp: Wenn Sie eine Abneigung gegen Fleisch haben, können Sie Ihrer Ernährung mit Nussbutter oder Joghurt helfen, Ihren täglichen Proteinbedarf zu decken.

Sehen Sie sich das Rezept an.

7. Kokoswasser und Bananen-Smoothie

Was bekommen Sie, wenn Sie Kokoswasser, Haferflocken, Bananen, Mandeln, Honig und Ingwer mischen? Ein köstlicher, feuchtigkeitsspendender Smoothie, der sich perfekt zum Frühstück oder zu jeder anderen Tageszeit eignet.

Kokoswasser ist natürlich feuchtigkeitsspendend und enthält fünf Elektrolyte, die Ihr Körper benötigt: Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor und Kalzium. Die morgendliche Übelkeit kann zur Austrocknung führen. Verwenden Sie dieses Rezept, damit Sie erfrischt bleiben.

Sehen Sie sich das Rezept an.

8. Bananen Hafermuffins

Für einen herzhaften Start in den Morgen, machen Sie einen Stapel dieser Bananen Hafermuffins. Sie brauchen nur 30 Minuten, um sie zu füllen und sie werden Ihren Magen entspannen. Bananen sind eine große Quelle von Kalium und Eisen und die Kombination von Melasse, Vanilleextrakt und braunem Zucker liefert genau die richtige Menge an Süße.

Sehen Sie sich das Rezept an.

9. Geröstete Moschuskürbis, Möhre und Ingwer Suppe

Suppe ist nicht nur für Erkältungen. Dieses Rezept für geröstete Gemüsesuppe ist einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend als Frikadelle. Karotten sind mit Vitamin A gefüllt und sind eine gute Quelle für Biotin, Vitamin K, Ballaststoffe, Molybdän, Kalium, Vitamin B6 und Vitamin C.

Sehen Sie sich das Rezept an.

10. Ingwer Lemon Chews

Wie bereits erwähnt, Ingwer ist bekannt als eine erstklassige, Anti-Übelkeit Heilmittel. Das Zitronenöl in diesem Rezept hilft, den scharfen Geschmack von Ingwer auszugleichen und fügt einige seiner eigenen Effekte hinzu. Versuchen Sie, zwei Kauartikel zu essen, alle zwei bis vier Stunden nach Bedarf oder bis zu acht pro Tag.

Sehen Sie sich das Rezept an.

11. Eiweißbälle

Sind Sie es leid, nur noch Tee zu trinken, um Ihre Übelkeit einzudämmen? Dieses einfache Rezept für Proteinbälle kann Ihnen helfen, mehr Protein zu Ihrer Diät hinzuzufügen. Protein wird auch für Frauen mit morgendlicher Übelkeit empfohlen.

Lassen Sie sich durch das Proteinpulver in diesen Proteinbällen nicht aus der Ruhe bringen. Die Nussbutter und der Honig gleichen den unangenehmen, kreidigen Geschmack aus, den Proteinpulver manchmal hinterlassen kann.

Sehen Sie sich das Rezept an.

12. Süßer und herzhafter Gegrillter Käse

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Minimalist Baker / minimaliserbaker. com

Für Frauen, die Übelkeit durch saure Speisen lindern, können Rezepte mit grünen Äpfeln eine gute Alternative zu sauren Süßigkeiten sein. Dieses Rezept fügt Granny Smith Äpfel zu gegrilltem Käse für eine scharfe, füllende Mahlzeit hinzu.

Sehen Sie sich das Rezept an.

13. "What's Up Doc" Karotten-Ingwer Mocktail

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Camille Styles / Camille Styles. com

Traditionelle Cocktails mögen zwar nicht auf der Speisekarte stehen, aber dieses alkoholfreie Getränk ist so lecker, dass Sie sich nicht wie in der Happy Hour fühlen werden. Hergestellt aus Karotten, Limettensaft, Ingwer und Kokosmilch, ist dieses laktosefreie Mocktail auch eine gute Option für Menschen mit einer Empfindlichkeit gegenüber Milchprodukten.

Sehen Sie sich das Rezept an.

14. Homemade Refried Beans

Bohnen sind mit Eiweiß angereichert und sind ein sicherer Weg, um die Nährstoffe zu erhalten, die Ihr Körper braucht, aber sie sind auch fad genug, um Ihren Magen nicht zu reizen. Dieses gebackene Bohnenrezept wird auch bei Ihrer nächsten mexikanischen oder Tex-Mex-Fiesta ein Hit werden.

Tipp: Konserven werden oft mit Natrium beladen. Making hausgemachte Versionen von Dosen Favoriten ist eine gute Möglichkeit, Ihre Natriumaufnahme zu reduzieren.

Sehen Sie sich das Rezept an.

Gib ihnen einen Versuch!

Wenn Sie Übelkeit fühlen, ist das Letzte, worüber Sie nachdenken wollen, was Sie kochen oder essen sollen. Diese Rezepte, von denen viele im Voraus gemacht werden können, sind schnell genug, um sich vorzubereiten, wenn Sie Zeit brauchen. Und die Chancen stehen gut, dass Sie sie immer noch nach der Schwangerschaft machen werden, einfach weil sie lecker und einfach sind.