Brustkrebs

Trotz der ethnischen Zugehörigkeit ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen in den Vereinigten Staaten. Tumore können oft unbemerkt bleiben, und wegen der Erblichkeit dieses Krebses kann der Lebensstil oft wenig Einfluss auf die Entwicklung der Krankheit haben. Aus diesem Grund kann keine Menge an Ruhm oder Geld gegen die Entwicklung von Brustkrebs schützen. Wenn Sie jedoch eine regelmäßige Mammographie erhalten, können Sie Ihre Chancen auf frühzeitige Anzeichen von Brustkrebs rechtzeitig für eine erfolgreiche Behandlung erhöhen.

Lesen Sie etwa 15 prominente Frauen, die die Krankheit erlebt und überwunden haben und aktiv Krebsforschung und -bildung fördern.

1. Christina Applegate

Diese gefeierte amerikanische Komödiantin wurde 2008 im Alter von 36 Jahren einer bilateralen Mastektomie unterzogen, nachdem sie herausgefunden hatte, dass sie das BRCA-Gen, das "Brustkrebs-Gen", trug. "

Zum Glück für Applegate wurde ihr bösartiger Tumor über ein MRT gefunden, nachdem ihr Arzt festgestellt hatte, dass das Mammogramm aufgrund der dichten Brüste nicht ausreichte. Der Krebs wurde früh genug gefangen, so dass er sich nicht auf andere Teile ihres Körpers ausbreitete. Seit ihrer Operation hat Applegate ihr Engagement bekundet, für den Zugang aller Frauen zu MRTs und Gentests als garantierte Präventivmaßnahmen zu kämpfen. In einem Interview auf der "Oprah Winfrey Show" sagte sie:

"Ich bin eine 36-jährige Person mit Brustkrebs, und nicht viele Leute wissen, dass das bei Frauen in meinem Alter oder Frauen in ihren 20ern passiert", sie sagte. "Dies ist jetzt meine Gelegenheit, auszugehen und so früh wie möglich zu kämpfen. "

2. Sheryl Crow

Dieser mit einem Grammy ausgezeichnete amerikanische Musiker wurde 2006 mit Brustkrebs diagnostiziert und ist jetzt frei von Krebs. Seit ihrer Genesung hat sie alternative Methoden zur Förderung der Gesundheit in Körper und Geist angenommen.

"Dieser großartige Freund hat mir erzählt, dass eines der Tore zum Erwachen darin besteht, dass man seine Emotionen erleben kann", sagte Crow dem Health Magazine im Jahr 2012. "Als Westler haben wir es geschafft, sie zu unterdrücken. Es ist immer "Versuche nicht darüber nachzudenken" oder "Mach dich beschäftigt. "Sie schieben all diese Sachen runter und es manifestiert sich auf andere Weise, ob es Stress oder Krankheit ist. Meine Einstellung war es, zu trauern, wenn ich mich trauerte, Angst zu haben, wenn ich Angst hatte, und wütend zu sein, wenn ich mich ärgerte. Es hat mir auch geholfen, zu lernen, Leuten nein zu sagen. Das ist wirklich befreiend. "

Crow praktiziert jetzt eine gesunde Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen ist, und lebt mit ihrem Sohn Wyatt auf einer Farm außerhalb von Nashville ein weniger stressiges Leben.

3. Cynthia Nixon

"Hol deine Mammogramme und zögere nicht", sagt "Sex and the City" -Star Cynthia Nixon.

2002 diagnostiziert, behandelte sie ihren Krebs privat mit einer Lumpektomie und Bestrahlung, bevor sie 2008 öffentlich ihre Diagnose bekannt gab und Botschafterin der Susan G. Komen Brustkrebsstiftung wurde. Ihre Mutter ist auch eine Brustkrebsüberlebende.

4. Kylie Minogue

Der australische Popstar Kylie Minogue wurde 2005 im Alter von 39 Jahren mit Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert, nur wenige Monate nachdem sie von ihrem Arzt zunächst geklärt - oder falsch diagnostiziert - wurde.

"Meine Botschaft an Sie und alle anderen zu Hause ist, dass jemand, der einen weißen Kittel trägt und große medizinische Instrumente benutzt, nicht unbedingt recht hat", sagte sie 2008 Ellen DeGeneres und riet Frauen, ihr zu vertrauen ihre Intuition.

Vier Tage nach ihrer Diagnose wurde Minogue operiert und begann mit einer Chemotherapie. Seitdem ist sie frei von Krebs.

5. Olivia Newton-John

Die 1992 mit dem Grammy Award ausgezeichnete Sängerin, Schauspielerin und Aktivistin wurde zunächst einer partiellen Mastektomie und Chemotherapie unterzogen, bevor sie 25 Jahre lang krebsfrei wurde. Während dieser Zeit wurde sie eine Befürworterin des Brustkrebsbewusstseins und gipfelte im Jahr 2008 im Gebäude des Olivia Newton-John Krebs und Wellness Centers in Melbourne, Australien.

Im Mai 2017 kehrte der Krebs von Newton-John zurück und metastasierte in ihrem Kreuzbein, mit Symptomen von Rückenschmerzen. Ihr nächster Schritt war, kurz danach eine Phototherapie zu erhalten.

"Nach Rücksprache mit meinen Ärzten und Therapeuten und dem medizinischen Team meines Olivia Newton-John Cancer Wellness- und Forschungszentrums in Melbourne, Australien, habe ich mich für eine Therapie entschieden", erklärte sie in einer Pressemitteilung, die auf ihrem Facebook veröffentlicht wurde Seite.

6. Julia Louis-Dreyfus

Im September 2017 gab die amerikanische Schauspielerin und mehrfache Emmy-Preisträgerin Julia Louis-Dreyfus, 56 Jahre alt, ihre Diagnose auf Twitter bekannt:

"1 von 8 Frauen bekommt Brustkrebs. Heute bin ich derjenige ", schrieb sie.

Obwohl dies ihre erste Diagnose ist, hat sie sich in der Vergangenheit für die Krebsforschung mit der Livestrong Foundation ausgesprochen, ebenso wie für die Unterstützung der Umwelt und des grünen Lebens.

Obwohl Louis-Dreyfus über ihre Gewerkschaft einen außergewöhnlichen Gesundheitsplan hat, stellt sie fest, dass nicht alle Frauen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Sie erkennt ihren Wunsch an, dass die Vereinigten Staaten die universelle Gesundheitsversorgung für alle zugänglich machen.

7. Carly Simon

Nachdem man jahrelang gesagt hatte, dass die Klumpen in ihren Brüsten nichts zu befürchten waren, hatte dieser amerikanische Musiker endlich die Klumpen entfernt, und es stellte sich heraus, dass sie krebsartig waren. Zum Glück hatte sich der Krebs noch nicht in ihre Lymphknoten ausgebreitet. Sie erhielt dann eine Chemotherapie und hatte später eine rekonstruktive Operation.

"Es ändert sich wirklich eine Menge Dinge", sagte sie einem Interviewer bei Independent. "Es erlaubt Ihnen, viel zu wachsen, weil es Sie dazu bringt, zu akzeptieren, was neu und anders ist, und vielleicht ein wenig unförmig oder ohne Testosteron zu sein und Hitzewallungen zu spüren. "

Simon sagte, sie nehme eine Pille, um Östrogen daran zu hindern, sich irgendeiner ihrer Zellen anzuschließen, was gefährlich wäre, aber das entzieht ihr das Testosteron, wodurch man sich sexy fühlt.Aber sie lässt sich dadurch nicht aufhalten.

8. Dame Maggie Smith

Im Alter von 74 Jahren wurde bei der Dreharbeiten zu "Harry Potter und der Halbblutprinz" an Brustkrebs diagnostiziert. Diese ritterliche englische Schauspielerin bestand darauf, die Dreharbeiten auch während einer Chemotherapie fortzusetzen.

"Ich war haarlos", erzählte Smith einem Interviewer bei The Telegraph. "Ich hatte kein Problem, die Perücke anzuziehen. Ich war wie ein gekochtes Ei. "

Dennoch fuhr Smith fort, im letzten Film der Serie" Harry Potter und die Heiligtümer des Todes <999 "zu spielen. " Obwohl sie zugeben musste, dass Brustkrebs in ihrem Alter ihren Ausblick auf ihre Zukunft änderte, bemerkte sie am Ende des Interviews:

" Die letzten paar Jahre waren eine Abschreibung, obwohl ich anfange sich jetzt wie eine Person zu fühlen ", sagte sie. "Meine Energie kommt zurück. S *** passiert. Ich sollte mich ein bisschen zusammenreißen. "

9. Suzanne Somers

Die amerikanische Schauspielerin Suzanne Somers nahm 2001 einen ganzheitlichen Ansatz für ihre Brustkrebsdiagnose im Stadium 2 vor und führte ihre Karriere von der Unterhaltungswelt zu motivierendem Sprechen und zu einer gesunden Lebensberatung.

Krebs zu bekommen war der "Beginn eines neuen Lebens für mich", erzählte sie einem Interviewer bei Dailymail. com.

Statt ihrer Operation mit einer Chemotherapie zu folgen, lehnte sie die Behandlung ab und benutzte stattdessen Iscador, ein Medikament aus Mistel, das sie täglich 10 Jahre lang injizierte und das sie nun ihrer unerschütterlichen Gesundheit zuschreibt.

Zusätzlich adaptierte Somers eine gesunde Ernährungspraxis - sie baut ihr eigenes Bio-Gemüse an - und eine regelmäßige Fitness-Routine, bestehend aus Yoga, Walking und Oberschenkel- und Beinübungen. Sie hat die Hoffnung, ihre eigene Talkshow zu haben.

"Mein Erfolg war und ist selbstverständlich. Ich bin am Leben. Ich habe gelebt. Ich bin gediehen und als Person gewachsen. Ich bin jetzt gesünder als je zuvor. Wer kann damit streiten? "

10. Gloria Steinem

Diese berühmte Frauenrechtlerin wurde 1986 mit Brustkrebs diagnostiziert, woraufhin sie eine Lumpektomie erhielt.

Im Gespräch mit Interviewer Dave Davies über die Auswirkungen von Krebs auf NPRs "Fresh Air" im Jahr 2016 bemerkte Steinem:

"Es hat mir einige Dinge klar gemacht. Einer war - das mag seltsam klingen, wenn ich versuche, es kurz zu sagen - aber das war ich eigentlich nicht - ich hatte weniger Angst zu sterben als vom Altern - oder nicht vom Altern, genau. Ich wusste nicht, wie ich ins letzte Drittel des Lebens gehen sollte, weil es so wenige Vorbilder gab, denn als ich diese Diagnose zum ersten Mal hörte, dachte ich ironisch, oh, also wird es so enden, weißt du? Und dann dachte ich mir, als ob es aus dem tiefsten Teil von mir aufsteigen würde, ich hatte ein wundervolles Leben. Und ich schätze diesen Moment. Weißt du, es hat mir viel bedeutet. "

Nach einer erfolgreichen Lumpektomie schreibt Steinem weiterhin über die Ungerechtigkeiten von Frauen auf der ganzen Welt. Ihre Memoiren "My Life on the Road" wurden 2016 von Random House veröffentlicht.

11. Robin Roberts

Nachdem sich die Nachrichtensprecherin im Jahr 2007 erfolgreich von Brustkrebs mit einer partiellen Mastektomie und Chemotherapie erholt hatte, entwickelte sie ein myelodysplastisches Syndrom (MDS), eine seltene Blutkrankheit, die durch die Krebsbehandlung verursacht wurde.Die Behandlung von MDS erfordert ironischerweise mehr Chemotherapie und eine Knochenmarkstransplantation.

Dennoch hat Roberts ihre Ängste durchschaut und auf der anderen Seite eine veränderte, stärkere Person hervorgebracht. Sie widmet sich nun ganz ihrer Gesundheit, ihrem Glauben und ihren Lieben.

"Ich gehöre nicht zu denen, die sagen:" Krebs ist eines der schlimmsten Dinge, die mir je passiert sind ", sagte Robin 2012 einem Interviewer bei Good Housekeeping." Ich habe das Leben sehr geschätzt. Aber [die Krankheit] hat mich viel geduldiger gemacht als je zuvor in meinem Leben. Und ich bin mehr im Moment mit Menschen. "

12. Judy Blume

Die renommierte Kinderbuchautorin Judy Blume, die ihre Diagnose in einem Blogeintrag aufzeigte, schrieb über ihre Biopsie aus ihrer Routine-Ultraschalluntersuchung:

"Warte - ich? " Sie schrieb. "In meiner Familie gibt es keinen Brustkrebs (die jüngsten umfangreichen Gentests zeigen keine genetische Verbindung). Ich habe seit über 30 Jahren kein rotes Fleisch mehr gegessen. Ich habe nie geraucht, ich trainiere jeden Tag, vergesse Alkohol - Es ist schlecht für meinen Reflux - ich habe das gleiche Gewicht in meinem ganzen Erwachsenenleben. Wie ist das möglich? Nun, raten Sie mal - es ist möglich. "

Im Alter von 74, 6 Wochen nach ihrer Diagnose, erhielt sie eine Mastektomie und stellte fest, dass sie schnell war und sehr wenig Schmerzen verursachte.

"Meine Freunde, die Brustkrebs hatten, waren so hilfsbereit und hilfsbereit, dass ich ihnen nie genug danken kann", schrieb sie auch. "Sie haben mich durchgebracht. Sie waren meine Inspiration. Wenn wir es schaffen, können Sie es tun! Sie hatten Recht. Und ich bin einfach davongekommen. Ich brauche keine Chemo, die ein ganz anderes Ballspiel ist. "

13. Kathy Bates

Bereits im Jahr 2003 wurde die preisgekrönte Schauspielerin Kathy Bates, eine Überlebende des Eierstockkrebses, im Jahr 2012 mit Brustkrebs im Stadium 2 diagnostiziert. Sie erlitt eine doppelte Mastektomie, von der sie auch ein Lymphödem, eine Schwellung an den Extremitäten, entwickelte. Obwohl es keine Heilung für Lymphödeme gibt, haben Physiotherapie und Gewichtsverlust sie drastisch mit den Nebenwirkungen geholfen.

"Ich habe mich den Reihen von Frauen angeschlossen, die flach gehen, wie sie sagen. Ich habe keine Brüste - warum muss ich so tun, als ob ich es tue? Das Zeug ist nicht wichtig. Ich bin einfach dankbar, dass ich zu einer Zeit geboren wurde, als die Forschung es mir ermöglichte zu überleben. Ich fühle mich unglaublich glücklich, am Leben zu sein. "

Bates ist jetzt die nationale Sprecherin des lymphatischen Bildungs- und Forschungsnetzwerkes (LE & RN) und trifft sogar Mitglieder des Kongresses, um über die Krankheit zu berichten.

14. Wanda Sykes

Die 2011 mit Brustkrebs im Frühstadium diagnostizierte Patientin und Komikerin Wanda Sykes entschied sich für eine doppelte Mastektomie, um ein gesundes Leben in der Zukunft zu gewährleisten.

"Ich hatte beide Brüste entfernt, weil ich jetzt keine Chance mehr auf Brustkrebs habe", sagte sie 2011 Ellen DeGeneres.

Obwohl eine doppelte Mastektomie keine hundertprozentige Absicherung gegen ein Wiederauftreten von Brustkrebs ist, Es reduziert die Wahrscheinlichkeit um etwa 90 Prozent erheblich.

15. Tig Notaro

Die Komikerin Tig Notaro wurde 2012 berühmt für ihre transgressive Komödie, in der sie ihrem Publikum Brustkrebs zeigte, nachdem sie es an diesem Tag herausgefunden hatte.

"Haben alle eine gute Zeit? "Sagte sie direkt nachdem sie auf der Bühne stand. "Ich habe Krebs. "

Frei von Krebs nach einer doppelten Mastektomie und ihrer Karriere, die nun vom Erfolg ihrer Komödie explodiert, arbeitet Notaro nun an einem Buch, schreibt, inszeniert und spielt in einer TV-Show über ihr Leben und natürlich immer noch die Bühne nehmen.