Backpulver, auch Natriumbicarbonat genannt, wird häufig zum Backen verwendet.

Der Grund dafür ist, dass er die Gäreigenschaften hat, was bedeutet, dass der Teig durch die Erzeugung von Kohlendioxid steigt.

Neben dem Kochen hat Backpulver eine Vielzahl von zusätzlichen Haushaltsanwendungen und gesundheitlichen Vorteilen.

Hier sind 23 Vorteile und Anwendungen von Backpulver.

1. Treat Sodbrennen

Sodbrennen ist auch bekannt als saurem Reflux. Es ist ein schmerzhaftes, brennendes Gefühl, das im oberen Bereich des Magens aufsteigt und sich bis in den Hals ausbreiten kann (1).

Es wird durch saures Reflux aus dem Magen und der Speiseröhre, der Röhre, die den Magen mit dem Mund verbindet, verursacht.

Einige häufige Ursachen für Reflux sind übermäßiges Essen, Stress und Essen fettige oder scharfe Speisen.

Backpulver kann helfen, Sodbrennen durch neutralisierende Magensäure zu behandeln. Lösen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas kaltem Wasser und trinken Sie die Mischung langsam (2).

2. Mundwasser

Mundwasser ist eine gute Ergänzung zu einer guten Mundhygiene. Es erreicht Mundwinkel und Zahn-, Zahnfleisch- und Zungenränder, die beim Zähneputzen übersehen werden können.

Viele verwenden Backpulver als Ersatz für Mundwasser. Es kann helfen, Ihren Atem zu erfrischen und bietet antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften (3, 4, 5).

Das Rezept für Backpulver ist einfach. Einen halben Teelöffel Backpulver in ein halbes Glas warmes Wasser geben und dann wie gewohnt schütteln.

3. Soothe Canker Sores

Canker Wunden sind kleine, schmerzhafte Geschwüre, die sich in Ihrem Mund bilden können. Im Gegensatz zu Fieberbläschen bilden sich keine Aphten auf den Lippen und sind nicht ansteckend.

Forschung hat festgestellt, dass Backpulver Mundwasser ist gut für die Linderung von Schmerzen durch Aphten (6, 7).

Sie können Backpulver mit dem Rezept aus dem vorherigen Kapitel herstellen. Spülen Sie Ihren Mund mit dieser Mischung einmal täglich, bis die Krebs wund heilt.

4. Zähne bleichen

Backpulver ist ein beliebtes Hausmittel zum Aufhellen von Zähnen.

Viele Studien haben gezeigt, dass Zahnpasta mit Backpulver besser ist, Zähne zu bleichen und Plaque zu entfernen als Zahnpasta ohne Backpulver (8, 9, 10).

Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Backpulver mit milden abrasiven Eigenschaften die Bindungen von Molekülen, die die Zähne beflecken, brechen kann. Es hat auch antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die helfen können, schädliche Bakterien zu bekämpfen (11, 12).

5. Deodorant

Überraschenderweise ist menschlicher Schweiß geruchlos.

Schweiß bekommt erst einen Geruch, wenn er von Bakterien in den Achselhöhlen abgebaut wird. Diese Bakterien wandeln Ihren Schweiß in säurehaltige Abfallprodukte um, die dem Schweiß seinen Geruch verleihen (13, 14).

Backpulver kann den Schweißgeruch beseitigen, indem es die Gerüche weniger sauer macht. Versuchen Sie Backpulver auf Ihre Achselhöhlen zu tappen und Sie können den Unterschied bemerken (15).

6. Kann die Trainingsleistung verbessern

Backpulver, auch bekannt als Natriumbikarbonat, ist eine beliebte Ergänzung bei Sportlern.

Einige Studien zeigen, dass Backsoda Ihnen helfen kann, länger auf Ihrem Höhepunkt zu bleiben, besonders während anaerober Übungen wie intensivem Training und Sprinten (16, 17).

Während Ihrer intensiven Trainingseinheiten beginnen Ihre Muskelzellen mit der Produktion von Milchsäure, die für das brennende Gefühl während des Trainings verantwortlich ist. Milchsäure senkt auch den pH-Wert in Ihren Zellen, was dazu führen kann, dass Ihre Muskeln ermüden.

Backpulver hat einen hohen pH-Wert, was zu einer Verzögerung der Ermüdung führen kann, so dass Sie länger auf Ihrem Höhepunkt trainieren können (18, 19).

Zum Beispiel fand eine Studie heraus, dass Menschen, die Backpulver nahmen, durchschnittlich 4,5 Minuten länger trainierten als Menschen, die kein Backpulver nahmen (20).

7. Entlasten juckende Haut und Sonnenbrand

Ein Backpulver wird oft empfohlen, um juckende Haut zu beruhigen. Diese Bäder sind besonders wirksam bei Juckreiz durch Insektenstiche und Bienenstiche (21, 22, 23).

Darüber hinaus kann Backpulver helfen, Juckreiz von Sonnenbrand zu lindern. Es scheint wirksamer zu sein, wenn es mit anderen Zutaten wie Maisstärke und Hafermehl kombiniert wird (24, 25, 26).

Um ein Backpulver herzustellen, fügen Sie 1-2 Tassen Backpulver in ein lauwarmes Bad. Stellen Sie sicher, dass der betroffene Bereich gründlich durchnässt ist.

Für spezifischere Bereiche können Sie eine Paste mit Backpulver und etwas Wasser herstellen. Tragen Sie eine dicke Schicht Paste auf die betroffene Stelle auf (27).

8. Kann Schwielen behandeln

Schwielen sind harte, raue Hautstellen, die durch lange Reibung oder Druck entstehen. Aktivitäten, die in der Regel Schwielen verursachen, sind häufige Spaziergänge, Gartenarbeit oder Sport.

Obwohl Schwielen nicht unbedingt ernst sind, können sie Schmerzen und Beschwerden verursachen, wenn sie Druck ausüben.

Interessanterweise haben Studien gezeigt, dass durchweichende Schwielen in einem Backpulverbad dazu beitragen können, sie weicher zu machen, Schuppen zu entfernen und Beschwerden zu reduzieren (28, 29).

9. Kann das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung verlangsamen

Menschen mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) verlieren langsam die Nierenfunktion.

Die Nieren sind unglaublich wichtig, weil sie überschüssigen Abfall und Wasser aus dem Blut entfernen. Gleichzeitig helfen sie wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Natrium und Kalzium auszugleichen (30).

Untersuchungen zeigen, dass Backpulver die Progression von CKD verlangsamen kann (31, 32, 33).

In einer Studie mit 134 Erwachsenen mit CKD wurde festgestellt, dass diejenigen, die Natriumbikarbonat (Backpulver) zu sich nahmen, 36% weniger schnell Nierenversagen entwickelten als Personen, die die Nahrungsergänzungsmittel nicht eingenommen hatten (33).

10. Kann bestimmte Krebsbehandlungen verbessern

Krebs ist weltweit die zweithäufigste Todesursache (34).

Es wird oft mit einer Chemotherapie behandelt, die das Wachstum von Krebszellen verlangsamt oder stoppt. Normalerweise wachsen und teilen sich Krebszellen mit hoher Geschwindigkeit (35).

Einige Studien zeigen, dass Backpulver helfen könnte, Chemotherapie Medikamente effektiver zu arbeiten. Backpulver kann die Umgebung für Tumore weniger sauer machen, was sich positiv auf die Chemotherapie auswirkt (36, 37, 38).

Die Evidenz ist jedoch auf vorläufige Indikationen aus Tier- und Zellstudien beschränkt, so dass mehr auf Menschen basierende Forschung benötigt wird.

11. Kühlschrankgerüche neutralisieren

Haben Sie jemals Ihren Kühlschrank geöffnet und stoßen auf einen überraschend üblen Geruch?

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass einige Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank ihre Begrüßung übersteuert haben und damit begonnen haben, sie zu verderben. Dieser faule Geruch kann nach dem Entleeren des Kühlschranks und nach einer gründlichen Reinigung lange anhalten.

Zum Glück kann Backpulver helfen, einen stinkenden Kühlschrank zu erfrischen, indem schlechte Gerüche neutralisiert werden. Es interagiert mit den Geruchspartikeln, um sie zu beseitigen, statt nur ihren Geruch zu maskieren (39).

Füllen Sie eine Tasse mit Backpulver und legen Sie sie in die Rückseite Ihres Kühlschranks, um schlechte Gerüche zu neutralisieren.

12. Lufterfrischer

Nicht alle handelsüblichen Lufterfrischer beseitigen schlechte Gerüche. Stattdessen geben manche einfach Duftmoleküle frei, die schlechte Gerüche maskieren.

Außerdem geben weniger als 10% der Lufterfrischer an, was sie enthalten. Dies kann problematisch sein, wenn Sie gegenüber Chemikalien empfindlich sind, die in Lufterfrischern enthalten sein können (40).

Backpulver ist eine ausgezeichnete und sichere Alternative zu kommerziellen Lufterfrischern. Es interagiert mit Geruchspartikeln und neutralisiert sie, anstatt sie zu maskieren.

Um ein Backpulver Lufterfrischer zu erstellen, benötigen Sie:

  • Ein kleines Glas
  • 1/3 Tasse Backpulver
  • 10-15 Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle
  • Ein Stück Stoff oder Papier
  • Schnur oder Band

Fügen Sie dem Glas Backsoda und ätherische Öle hinzu. Bedecke es mit dem Tuch oder Papier und befestige es dann mit der Schnur. Wenn der Duft zu verblassen beginnt, schütteln Sie das Glas.

13. May Whiten Your Laundry

Backpulver ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Wäsche aufzuhellen und zu reinigen.

Backpulver ist ein Alkali - ein lösliches Salz, das helfen kann, Schmutz und Flecken zu entfernen. Wenn es in Wasser gelöst wird, kann ein Alkali wie Backpulver mit Säuren aus Flecken interagieren und helfen, sie zu entfernen (41, 42).

Fügen Sie Ihrer normalen Menge Waschmittel eine halbe Tasse Backpulver hinzu. Es hilft auch, das Wasser weicher zu machen, was bedeutet, dass Sie möglicherweise weniger Waschmittel benötigen als gewöhnlich (43).

14. Küchenreiniger

Die Vielseitigkeit von Backpulver macht es zu einem großartigen Küchenreiniger. Es kann nicht nur hartnäckige Flecken entfernen, sondern auch unangenehme Gerüche beseitigen (44).

Um Backpulver in Ihrer Küche zu verwenden, machen Sie eine Paste, indem Sie Backpulver mit etwas Wasser mischen. Die Paste mit einem Schwamm oder Tuch auf die gewünschte Oberfläche auftragen und gründlich schrubben.

Hier finden Sie ein paar Dinge in der Küche, die Sie mit Backpulver reinigen können:

  • Backofen
  • Gefärbte Kaffeetassen
  • Glasmalerei
  • Fettflecken
  • Küchenfliesen
  • Verstopfte Abflüsse
  • getrübtes Silber
  • Mikrowellen

15. Müllgeruch eliminieren

Müllsäcke haben oft einen fauligen Geruch, weil sie eine Vielzahl von verfallenden Abfallprodukten enthalten. Leider kann dieser Geruch in Ihre Küche und andere Bereiche Ihres Hauses verbreiten.

Zum Glück kann Backpulver helfen, Müllgerüche zu beseitigen. Diese Gerüche sind oft sauer, sodaß Backpulver mit Geruchsmolekülen interagieren und diese neutralisieren kann.

Tatsächlich fanden Wissenschaftler heraus, dass das Ausbreiten von Backpulver auf dem Boden von Abfalleimern dazu beitragen kann, den Müllgeruch um 70% zu neutralisieren (45).

16. Remove Stubborn Carpet Stains

Eine Kombination aus Backpulver und Essig kann die hartnäckigsten Teppichflecken entfernen.

Beim Mischen von Soda und Essig bilden sie eine Verbindung, die Kohlensäure genannt wird und eine häufige Zutat in Reinigungsprodukten ist. Diese Reaktion erzeugt viel Zischen, was helfen kann, hartnäckige Flecken zu beseitigen (46).

So können Sie hartnäckige Teppichflecken mit nur Natron und Essig entfernen:

  1. Decken Sie zuerst die Teppichflecken mit einer dünnen Schicht Natron ein.
  2. Als nächstes füllen Sie eine leere Sprühflasche mit einer 1: 1 Mischung aus Essig und Wasser und sprühen Sie über die verschmutzte Stelle.
  3. Warten Sie bis zu einer Stunde oder bis die Oberfläche trocken ist.
  4. Schrubben Sie das Backpulver mit einem Pinsel und saugen Sie den Rückstand ab.
  5. Der Fleck sollte jetzt vollständig entfernt werden. Wenn noch etwas Backpulver auf dem Teppich ist, wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab.

17. Mehrzweck-Badreiniger

Wie in Küchen können Badezimmer schwer zu reinigen sein. Sie haben eine Vielzahl von Oberflächen, die häufig verwendet werden und daher oft gereinigt werden müssen.

Während eine Vielzahl von handelsüblichen Badreinigern verfügbar ist, bevorzugen viele Menschen eine natürlichere und kostengünstigere Reinigungsoption. Backpulver ist nützlich, weil es viele Badezimmeroberflächen aufhellt und desinfiziert (47, 48).

Hier sind einige Oberflächen, die Sie mit Backpulver reinigen können:

  • Badezimmerfliesen
  • Toiletten
  • Duschen
  • Badewannen
  • Waschbecken

Machen Sie eine Paste mit Backpulver und ein wenig Wasser. Mit einem Schwamm oder einem Tuch die Mischung gründlich auf die zu reinigende Oberfläche reiben.

Wischen Sie die Oberfläche 15-20 Minuten später mit einem feuchten Tuch ab.

18. Saubere Früchte und Gemüse

Viele Menschen sorgen sich um Pestizide auf Lebensmitteln. Pestizide werden eingesetzt, um Pflanzen vor Schädigungen durch Insekten, Keime, Nagetiere und Unkräuter zu schützen.

Peeling ist der beste Weg, um Pestizide zu entfernen. Es bedeutet aber auch, dass Sie nicht die wichtigen Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien erhalten, die in den Schalen vieler Früchte enthalten sind.

Interessanterweise haben neuere Forschungen gezeigt, dass das Einweichen von Obst und Gemüse in einer Backpulver-Waschanlage der effektivste Weg ist, Pestizide zu entfernen, ohne sie zu schälen.

Eine Studie fand heraus, dass das Einweichen von Früchten in einer Lösung aus Backpulver und Wasser für 12-15 Minuten fast alle Pestizide beseitigte (49).

19. Polish Silverware

Backpulver ist eine praktische Alternative zu handelsüblichen Silberpolituren.

Dazu benötigen Sie:

  • Eine Aluminium-Backform oder eine mit Alufolie ausgekleidete Auflaufform
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 Esslöffel Backsoda
  • 1/2 Tasse Essig

Geben Sie das Backpulver in die Aluminiumbackform und gießen Sie den Essig langsam ein. Als nächstes das kochende Wasser einfüllen und das Silber in die Backform geben.

Fast sofort sollte der Anlauf verschwinden und Sie können das meiste Silber innerhalb von 30 Sekunden aus der Pfanne nehmen.Stark angeschlagenes Besteck muss jedoch möglicherweise bis zu einer Minute in der Mischung sitzen.

In dieser Mischung reagiert Silber mit der Aluminiumpfanne und Backsoda chemisch. Es überträgt den Anlauf von dem Silber auf die Aluminiumpfanne oder kann einen blassen, gelben Rückstand am Boden der Pfanne erzeugen (50).

20. Save a Scorched Pot

Viele Menschen haben beim Kochen unbeabsichtigt den Topfboden versengt.

Das kann ein Albtraum sein, um sauber zu machen. Zum Glück können Sie einen verbrannten Topf leicht mit Backpulver und Wasser retten.

Streuen Sie eine großzügige Menge Backpulver über den Topfboden und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um die verbrannten Stellen abzudecken. Die Mischung zum Kochen bringen und die Pfanne wie üblich leeren.

Wenn hartnäckige Flecken übrig bleiben, greifen Sie nach einem Reinigungsgerät, fügen Sie eine kleine Menge Waschflüssigkeit hinzu und entfernen Sie vorsichtig die restlichen verbrannten Teile.

21. Löschen von Öl- und Fettbränden

Interessanterweise enthalten einige Feuerlöscher Backpulver.

Sie sind als Trockenchemikalien-Feuerlöscher bekannt und werden zum Löschen von Öl, Fett und elektrischen Bränden eingesetzt. Backpulver reagiert mit der Hitze zu Kohlendioxid, das das Feuer erstickt und löscht.

Dies bedeutet, dass Backpulver zum Löschen kleiner Öl- und Fettbrände verwendet werden kann.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Backpulver größere Hausbrände löscht. Größere Brände ziehen mehr Sauerstoff an und können den Auswirkungen von Backpulver entgegenwirken.

22. Hausgemachter Unkrautvernichter

Unkraut sind lästige Pflanzen, die in den Ritzen Ihrer Gehwege und Auffahrten wachsen können. Sie haben oft tiefe Wurzeln, so dass sie schwer zu töten sind, ohne einen chemischen Unkrautvernichter zu verwenden.

Glücklicherweise können Sie Backpulver als eine billigere und sicherere Alternative verwenden. Der Grund dafür ist, dass Backpulver viel Natrium enthält, was eine raue Umgebung für Unkräuter schafft.

Sprinkle ein paar Handvoll Backpulver über Unkraut, das in den Ritzen deines Bürgersteigs, auf Zufahrtswegen und anderen Unkrautgebieten wächst.

Vermeiden Sie jedoch, Backpulver zu verwenden, um Unkraut in Ihren Blumenbeeten und Gärten zu töten, da es auch Ihre anderen Pflanzen töten kann.

23. Schuhdesodorierer

Stinkende Schuhe zu haben ist ein häufiges Problem, das ziemlich peinlich sein kann.

Glücklicherweise ist Backpulver auch ein hervorragendes Mittel, um stinkende Schuhe aufzupeppen.

Gießen Sie zwei Esslöffel Backpulver in zwei Käsetücher oder dünne Stoffstücke. Sichern Sie die Tücher mit einem Gummiband oder Schnur und legen Sie einen in jeden Schuh.

Entfernen Sie die Backpulverbeutel, wenn Sie Ihre Schuhe tragen möchten.

The Bottom Line

Backpulver ist eine vielseitige Zutat, die neben dem Kochen viele Anwendungen hat.

Es glänzt, wenn Gerüche neutralisiert und gereinigt werden müssen. Diese Haushaltsklammer kann hartnäckige Flecken entfernen, unangenehme Gerüche beseitigen und schwierige Bereiche wie Ofen, Mikrowelle und sogar Fugenmörtel reinigen.

Darüber hinaus hat Backpulver eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Zum Beispiel kann es helfen, Sodbrennen zu behandeln, Aphten zu lindern und sogar Ihre Zähne aufzuhellen.

Außerdem ist Backpulver preiswert und weit verbreitet.Sie können einen Behälter mit Backpulver aus Ihrem Lebensmittelgeschäft holen.

Wenn Sie das nächste Mal einen zähen Fleck oder Geruch entfernen müssen, greifen Sie nach dem Backpulver.