Übersicht

Es ist Woche 23, kurz nach der Hälfte Ihrer Schwangerschaft. Du siehst wahrscheinlich "schwanger" aus, also bereite dich auf Kommentare vor, wenn du zu groß oder zu dünn aussiehst, oder hoffentlich nur, dass du großartig und strahlend aussiehst.

Wenn Sie Bedenken haben, wo Sie sich auf der gesunden Gewichtszunahme befinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer medizinischen Fachkraft. Jeder hat eine Meinung, aber das Wort eines vertrauenswürdigen Gesundheitsdienstleisters sollte derjenige sein, den Sie am meisten hören.

Ihr Körper verändert sich in Ihrem Körper

Zusammen mit dieser wachsenden Beule in Ihrem Bauch können Sie eine leichte Schwellung in Ihren Füßen und Knöcheln bemerken.

Möglicherweise müssen Sie einige Ihrer Lieblingsschuhe vor der Schwangerschaft für eine Weile beiseite legen. Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Füße auch nach der Geburt gerade genug abgeflacht und verlängert wurden, um neue Schuhe zu benötigen.

Die durchschnittliche Gewichtszunahme nach 23 Wochen beträgt 12 bis 15 Pfund. Diese Gewichtszunahme kann zu Dehnungsstreifen an Bauch, Oberschenkeln und Brüsten führen.

Oder sie erscheinen vielleicht nicht für mehrere Wochen. Wenn einige Dehnungsstreifen auftreten, werden sie im Laufe der Zeit nach der Geburt wahrscheinlich weniger auffällig.

Ihre Brüste können diese Woche Kolostrum produzieren. Colostrum ist eine frühe Form von Muttermilch, die etwas dicker ist als das, was Sie nach der Geburt produzieren.

Das ist normal, aber wenn kein Kolostrum vorhanden ist, müssen Sie sich nicht darum kümmern. Es bedeutet nicht, dass Sie Schwierigkeiten haben, zu stillen. Kolostrum erscheint möglicherweise erst viel später.

Ihr BabyIhr Baby

Ihr Baby hat wahrscheinlich die 1-Pfund-Marke erreicht, vielleicht sogar etwas überschritten, ist fast 1 Fuß lang und hat etwa die Größe einer großen Mango oder Grapefruit. Die Gewichtszunahme war bis zu diesem Zeitpunkt ziemlich langsam und gleichmäßig, aber von nun an wird Ihr Baby wirklich anfangen, an Gewicht zuzunehmen.

Lanugo, das weiche, feine Haar, das den größten Teil des Körpers des Babys bedeckt, kann dunkler werden. Sie können es vielleicht das nächste Mal bemerken, wenn Sie einen Ultraschall haben.

Auch die Lunge entwickelt sich. Sie sind nicht bereit, alleine zu arbeiten, aber Ihr Baby übt Atembewegungen.

Nach 23 Wochen bewegt sich Ihr Baby auch mehr. Diese Züge sind auf den Zeitplan Ihres Babys eingestellt, nicht auf Ihren eigenen. Bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihr Baby möglicherweise etwas tanzt, wenn Sie sich einmal schlafen gelegt haben. Denken Sie daran, dies ist jedoch nur vorübergehend.

Entwicklung von TwinsTwin in Woche 23

Die Auswahl eines Namens ist schwer genug, aber Sie müssen sich zwei vollständige Namen für Ihre Zwillinge vorstellen. Suchen Sie online nach Ideen oder durchsuchen Sie Namensbücher in Ihrer Bibliothek oder Ihrem lokalen Buchladen. Nameberry. com hat einen Namensführer für Zwillinge. Die Website hat Namensvorschläge für Zwillinge, die beide Jungen, beide Mädchen oder ein Junge und ein Mädchen sind.Es hat sogar Promi-Namen Vorschläge. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um deine Zwillinge zu nennen.

Einer der Tipps der Website besteht darin, darüber nachzudenken, die Stile der Namen konsistent zu halten. Sie müssen sicherlich nicht mit den gleichen Initialen wie Sam und Sally bleiben.

Symptome23 Wochen schwangere Symptome

In der 23. Schwangerschaftswoche können Sie folgende Symptome bemerken:

  • leichte Schwellungen an Füßen und Knöcheln
  • Kolostrumproduktion
  • Appetitsteigerung
  • nasale Kongestion
  • Schnarchen
  • häufiges Wasserlassen

Halten Sie für Ihren erhöhten Appetit gesunde Snacks in der Nähe. Einfacher Zugang zu gesunden Snacks wird es einfacher machen, nach dieser Tüte Chips oder Schokoriegel zu greifen.

Erhöhte nasale Kongestion ist bei Schwangeren häufig. Dies kann zu Schnarchen führen. Wenn das Schnarchen den Schlaf oder den Ihres Partners stört, versuchen Sie, mit einem Luftbefeuchter zu schlafen. Nasenstreifen können auch helfen.

Dinge, die Sie in dieser Woche für eine gesunde Schwangerschaft tun sollten

Gewöhnen Sie sich an, wenn Sie nicht schon genug sind, um gut hydriert zu bleiben. Wasser ist am besten, aber Obst- oder Gemüsesäfte sind gut, genauso wie Milch. Trinkmilch hilft dir auch dabei, deinen täglichen Kalziumbedarf zu decken.

Viele Kräutertees sind sicher für schwangere Frauen, obwohl Sie vielleicht mit einem Gesundheitsdienstleister darüber sprechen wollen, welche Teesorten in Ordnung sind. Es gibt Produkte Schwangerschaftstees, die als sicher für Sie und Ihr Baby gelten. Insbesondere Tees mit rotem Himbeerblatt sind mit gesunden Schwangerschaften und Geburten verbunden.

Wenn Sie hydratisiert bleiben, vermeiden Sie Kopfschmerzen, Gebärmutterkrämpfe und Infektionen der Harnwege. Urin, der blassgelb oder fast klar ist, ist ein Zeichen für ausreichende Flüssigkeitszufuhr, während hellgelber oder orange-brauner Urin ein Zeichen dafür ist, dass Sie eindeutig dehydriert sind.

Rufen Sie den Arzt anWenn Sie den Arzt anrufen sollen

Da Ihre Gebärmutter direkt auf Ihrer Blase sitzt, fangen Sie an, häufiger ins Badezimmer zu gehen. Sie können feststellen, dass Sie ein wenig undicht werden, entweder wenn Sie lachen oder husten, oder nur weil Sie es nicht rechtzeitig ins Badezimmer schaffen.

Obwohl es in dieser Phase ungewöhnlich ist, ist es möglich, dass ein Teil dieser Leckage Fruchtwasser und nicht Urin ist. Dies kann auftreten, wenn die das Baby umgebende Fruchtwassermembran reißt.

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Frauen sich auf die Zeit beziehen, in der ihr Wasser brach. Bei der Geburt möchten Sie, dass der Fruchtwasserbeutel reißt, um die Geburt voranzubringen. Diese frühe Schwangerschaft ist jedoch viel zu früh.

Wenn Sie jemals einen Flüssigkeitsschwall verspüren, rufen Sie sofort Ihren Arzt oder 911 an. Fruchtwasser ist in der Regel geruchlos. Wenn Sie also nur eine kleine Menge von Leckagen bemerken, die nicht nach Urin riechen oder aussehen, informieren Sie sofort Ihren Arzt. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie feststellen können, ob Ihr Ausfluss normal ist.

Denken Sie daran, einen Blutdruckmessgerät zu Hause zu bekommen und zu lernen, wie man es benutzt. Ein starker Blutdrucksprung könnte ein Zeichen für Präeklampsie sein, eine sehr ernste Schwangerschaftskomplikation. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Präeklampsie und welche Symptome sollten einen Anruf beim Arzt oder 911 auslösen.