Was ist ein Holter-Monitor? Ein Holter-Monitor ist ein kleines, batteriebetriebenes medizinisches Gerät, das die Aktivität Ihres Herzens misst, z. B. Frequenz und Rhythmus. Ihr Arzt wird Sie möglicherweise bitten, einen zu verwenden, wenn Sie mehr Informationen darüber benötigen, wie Ihr Herz funktioniert, als ein Routineelektrokardiogramm (EKG) ihnen geben kann. Die 24-Stunden-Holter-Überwachung ist ein fortlaufender Test, um die Herzfrequenz und den Herzrhythmus für 24 Stunden aufzuzeichnen. Sie tragen den Holter-Monitor für 12 bis 48 Stunden, während Sie Ihrem normalen Tagesablauf nachgehen. Dieses Gerät hat Elektroden und elektrische Leitungen genau wie ein normales EKG, aber es hat weniger Anschlüsse. Es kann nicht nur die Herzfrequenz und den Rhythmus Ihres Herzens aufnehmen, sondern auch, wenn Sie Schmerzen in der Brust haben oder Symptome eines unregelmäßigen Herzschlags oder Arrhythmie zeigen. Holter-Monitor-Tests werden manchmal auch als ambulante Elektrokardiographie bezeichnet. Es gibt andere Arten von Geräten, die verwendet werden können, um die Herzaktivität für längere Zeit zu messen. VerwendetVerwendung für Holter-Überwachung Ein EKG ist ein medizinischer Test, mit dem Sie Ihre Herzfrequenz und Ihren Rhythmus messen können. Es wird auch verwendet, um nach anderen Anomalien zu suchen, die die normale Herzfunktion beeinträchtigen können. Während eines EKGs werden Elektroden auf Ihrer Brust platziert, um Ihren Herzrhythmus zu überprüfen. Es können Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus auftreten, die zum Zeitpunkt des EKGs nicht auftreten, da Sie nur für eine kurze Zeit an das Gerät angeschlossen sind. Abnorme Herzrhythmen und andere Arten von Herzsymptomen können kommen und gehen. Für die Aufzeichnung dieser Ereignisse ist eine längere Überwachung erforderlich. Mit dem Holter-Monitor kann Ihr Arzt sehen, wie Ihr Herz langfristig funktioniert. Die Aufzeichnungen des Monitors helfen Ihrem Arzt festzustellen, ob Ihr Herz genug Sauerstoff bekommt oder ob die elektrischen Impulse im Herzen verspätet oder früh sind. Diese unregelmäßigen Impulse können als Arrhythmien oder abnorme Herzrhythmen bezeichnet werden. Wenn Sie bereits wegen Herzproblemen behandelt werden, kann das Tragen Ihres Monitors Ihrem Arzt helfen festzustellen, ob Ihr Arzneimittel wirkt oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Es kann auch helfen, zu sehen, warum Sie andere Symptome von unregelmäßigen Herzschlag, wie Schwindel, Ohnmacht, oder Gefühl, wie Ihr Herz ist Rennen oder überspringen einen Schlag erfahren. VorgehensweiseWie es funktioniert Der Holter-Monitor ist klein. Es ist etwas größer als ein Kartenspiel. Mehrere Leitungen oder Drähte sind an den Monitor angeschlossen. Die Elektroden verbinden sich mit Elektroden, die mit einem kleberähnlichen Gel auf der Haut der Brust liegen. Die Metallelektroden leiten die Aktivität Ihres Herzens durch die Drähte und in den Holter-Monitor, wo es aufgezeichnet wird. Sie tragen einen kleinen Beutel um Ihren Hals, der den Monitor selbst hält. Es ist wichtig, den Monitor während des Testzeitraums eng am Körper zu halten, um sicherzustellen, dass die Messwerte korrekt sind. Ihr Arzt wird Ihnen zeigen, wie Sie die Elektroden wieder anbringen, wenn sie sich während der Testphase lösen oder abfallen. Sie erhalten Anweisungen, die erklären, wie Sie sich um Ihren Monitor kümmern und was Sie nicht tun sollten, während Sie ihn tragen. Es ist wichtig, dass Sie beim Tragen des Monitors nicht baden, duschen und schwimmen. Sie werden ermutigt, während des 24-Stunden-Holter-Tests an Ihren normalen Aktivitäten teilzunehmen. Sie werden angewiesen, Ihre Aktivitäten in einem Notizbuch aufzuzeichnen. Dies hilft Ihrem Arzt festzustellen, ob Veränderungen der Herzaktivität mit Ihren Verhaltensweisen und Bewegungen zusammenhängen. Das Tragen des Holter-Monitors selbst birgt keine Risiken. Das Klebeband oder die Klebstoffe, mit denen die Elektroden an der Haut befestigt sind, können bei manchen Menschen jedoch zu leichten Hautreizungen führen. Informieren Sie den Techniker, der Ihren Monitor befestigt, ob Sie allergisch auf Klebebänder oder Klebstoffe sind. Ein 24-Stunden-Holter-Monitor-Test ist schmerzfrei. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Schmerzen in der Brust, schnellen Herzschlag oder andere Herzsymptome, die Sie während der Testphase haben, notieren. Genauigkeit der Prüfung Halten Sie den Holter-Monitor trocken, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert. Nehmen Sie ein Bad oder duschen Sie vor dem Termin, um den Monitor zu installieren, und tragen Sie keine Lotionen oder Cremes auf. Vermeiden Sie Aktivitäten, die dazu führen könnten, dass der Monitor nass wird. Magnetische und elektrische Felder können die Funktion des Holter-Monitors beeinträchtigen. Vermeiden Sie Bereiche mit hoher Spannung, während Sie den Monitor tragen. In einem Fall, in dem falsch gelesene oder falsch-positive Ergebnisse auftreten, muss der Holter möglicherweise erneut angewendet werden. ErgebnisseÜberblick über die Ergebnisse Nachdem der empfohlene Testzeitrahmen verstrichen ist, kehren Sie zur Entfernung des Holter-Monitors in die Praxis Ihres Arztes zurück. Ihr Arzt wird Ihr Tätigkeitsjournal lesen und die Ergebnisse des Monitors analysieren. Abhängig von den Ergebnissen des Tests müssen Sie sich möglicherweise weiteren Tests unterziehen, bevor eine Diagnose gestellt wird. Der Holter-Monitor zeigt möglicherweise an, dass Ihr Arzneimittel nicht wirkt oder Ihre Dosierung geändert werden muss, wenn Sie bereits Medikamente gegen einen abnormalen Herzrhythmus einnehmen. Es ist besonders nützlich bei der Erkennung von Herzrhythmusstörungen, die schmerzlos und unbekannt sind. Das Tragen eines Holter-Monitors ist schmerzlos und eine der besten Möglichkeiten, potenzielle Herzprobleme oder andere Probleme zu erkennen.