Wachsende Kinder werden oft zwischen den Mahlzeiten hungrig.

Allerdings sind viele abgepackte Snacks für Kinder extrem ungesund. Diese Snacks sind oft voll von raffiniertem Mehl, Zucker und künstlichen Zutaten.

Snack-Zeit ist eine gute Gelegenheit, um zusätzliche Nährstoffe in die Ernährung Ihres Kindes zu schleichen.

Statt hochverarbeiteter Snacks füllen Sie den Bauch Ihres Kindes mit Vollwertkost, die Energie und Nährstoffe liefert.

Hier finden Sie eine Liste mit kinderfreundlichen Snacks, die gesund und lecker sind.

1. Joghurt

Joghurt ist ein ausgezeichneter Snack für Kinder, da er eine gute Quelle für Protein und Kalzium ist. Calcium ist besonders wichtig für Kinder, die Knochen entwickeln (1).

Einige Joghurts enthalten auch lebende Bakterien, die dem Verdauungssystem zugute kommen (2, 3).

Die meisten Joghurts für Kinder sind reich an Zucker. Stattdessen wählen Sie einfach, Vollfett-Joghurt und versüßen es mit frischen Früchten oder einem Nieselregen von Honig.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Säuglinge unter 12 Monaten keinen Honig bekommen, da sie eine schwere Krankheit namens Botulismus entwickeln können (4).

2. Popcorn

Man könnte Popcorn als Junkfood bezeichnen, aber es ist eigentlich ein nahrhaftes Vollkornfutter.

Solange Sie es nicht in ungesunden Toppings ertränken, kann Popcorn ein gesunder Snack für Kinder sein. Popcorn luftblasen, mit etwas Butter beträufeln und mit etwas geriebenem Parmesan bestreuen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie jüngeren Kindern Popcorn anbieten, da dies eine Erstickungsgefahr darstellen kann.

3. Sellerie mit Erdnussbutter und Rosinen

Sellerie mit Erdnussbutter und Rosinen, die manchmal "Ameisen auf einem Baumstamm" genannt wird, ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Kind ein Gemüse zu essen.

Schneiden Sie einen Stängel Sellerie in drei oder vier Stücke, dann verteilen Sie Erdnussbutter in den Sellerie. Ordne ein paar Rosinen auf die Erdnussbutter.

Diese drei Lebensmittel zusammen bieten eine gute Balance von Kohlenhydraten, Protein und Fett.

4. Nüsse

Nüsse sind reich an gesunden Fetten, zusammen mit Ballaststoffen und Antioxidantien. Nahrungsfett ist wichtig für das Wachstum von Kindern (5, 6).

Früher haben Ärzte aufgrund des Risikos einer allergischen Reaktion die Entfernung von Nüssen von Kindern empfohlen, aber neuere Hinweise deuten darauf hin, dass die Einführung von Nüssen in einem frühen Alter das Risiko senkt (7, 8, 9).

Trotzdem können Nüsse eine Erstickungsgefahr darstellen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Kind mit der Textur umgehen kann, bevor Sie Nüsse als Snack geben.

5. Trail Mix

Solange Ihr Kind nicht allergisch auf Nüsse reagiert, ist Trail Mix ein gesunder Snack für Kinder, um unterwegs zu essen.

Die meisten kommerziellen Trail-Mischungen enthalten Schokoladenbonbons, die reich an Zucker sind, aber Sie können leicht Ihren eigenen Trail-Mix zu Hause machen.

Für eine gesündere Version Nüsse, Trockenfrüchte und Vollkornmüsli mischen.

6. Geschnittene Birnen mit Ricotta-Käse

Birnen sind eine süße Belohnung und leicht für eine kleine Person zu essen, wenn sie in Scheiben geschnitten werden. Birnen sind reich an Ballaststoffen und nützlichen Pflanzenstoffen (10, 11).

Jede Scheibe mit Ricotta-Käse bestreichen, um dem Snack Ihres Kindes eine leckere Protein- und Kalziumquelle hinzuzufügen.

7. Hüttenkäse

Hüttenkäse ist ein frischer und cremiger Käse, der weich genug ist, damit sogar Kleinkinder ihn verzehren können.

Hüttenkäse ist reich an Eiweiß und ist eine gute Quelle für Selen, Vitamin B12 und Kalzium. Vitamin B12 ist wichtig für das richtige Wachstum und die Entwicklung des Gehirns bei Kindern (12).

Sie können Quark selbst servieren, mit frischen oder getrockneten Früchten belegen oder als cremigen Aufstrich auf Vollkorntoast verwenden.

8. Haferflocken

Haferflocken ist ein gesundes Frühstück für Kinder, aber es macht auch einen tollen Snack.

Hafer ist reich an löslichen Ballaststoffen, was die Anzahl nützlicher Bakterien im Verdauungstrakt und andere gesundheitliche Vorteile erhöht (13).

Überspringe die aromatisierten Haferflockenpakete, die reich an Zucker sind, und mache deine Haferflocken mit Haferflocken. Fügen Sie einen Schuss (1/8 Teelöffel) Zimt und einige gewürfelte Äpfel für die Süße hinzu.

Wenn Sie Haferflocken mit Milch anstelle von Wasser zubereiten, wird zusätzliches Protein und Kalzium hinzugefügt.

9. Ein Stück Käse

Käse besteht hauptsächlich aus Protein und Fett und ist eine gute Kalziumquelle.

Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Käse und anderen Milchprodukten mit einer besseren Gesamtqualität der Ernährung verbunden ist. Fetthaltige Milchprodukte tragen wesentlich zum Bedarf an Kalzium, Magnesium, Vitamin A und Vitamin D bei Kindern bei (14, 15, 16, 17).

Käse liefert Kindern hochwertiges Protein, das für ein gesundes Wachstum notwendig ist. Protein hilft ihnen auch, sich zwischen den Mahlzeiten satt zu fühlen (18, 19).

Interessanterweise haben einige Studien ergeben, dass Kinder, die Käse essen, seltener Hohlräume bekommen (20, 21).

10. Veggie Pita Pocket

Manche Eltern denken, es ist schwer, ihre Kinder dazu zu bringen, Gemüse zu essen. Aber wenn Sie es für sie lustig machen, versuchen sie eher das Gemüse.

Verbreiten Sie etwas Hummus in einer Pita-Vollkorntasche und schneiden Sie rohes Gemüse wie Karotten, Gurken, Salat und Paprika in Scheiben. Lassen Sie Ihr Kind ein paar Gemüse pflücken und füllen Sie die Pita.

Gemüse ist mit wichtigen Vitaminen und Mineralien beladen, und viele Kinder essen nicht genug von ihnen (22).

11. Fruchtsmoothie

Ein Fruchtsmoothie ist eine gute Möglichkeit, viele Nährstoffe in einen kleinen Snack einzupacken.

Sie können einem Smoothie auch Gemüse hinzufügen. Mit der Süße der Frucht werden die Kinder vielleicht nicht einmal merken, dass sie da drin sind.

Verwenden Sie ganze, frische Zutaten in Ihrem Smoothie und vermeiden Sie Fruchtsaft, der reich an Zucker ist.

Es gibt unzählige Kombinationen, die Sie ausprobieren können, aber hier ist ein Smoothie-Rezept für den Anfang:

Beeren-Smoothie

Zutaten:

  • 2 Tassen frischer Spinat
  • 2 Tassen gefrorene Beeren
  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 1 Tasse Vollmilch oder Mandelmilch
  • 1 Esslöffel Honig

Anfahrt: Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt mischen.Macht vier Portionen.

12. Hartgekochte Eier

Halten Sie hart gekochte Eier im Kühlschrank für einen schnellen proteinreichen Snack für Ihre Kinder.

Eier sind sehr nahrhaft und ein ausgezeichneter Snack für Kinder. Sie liefern hochwertiges Eiweiß und verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin B12, Riboflavin und Selen (23, 24).

Eier enthalten auch Lutein und Zeaxanthin, zwei Carotinoide, die der Augengesundheit förderlich sind (25).

Außerdem sind sie eine der besten Nahrungsquellen für Cholin, ein Vitamin, das für die richtige Entwicklung des Gehirns notwendig ist (26, 27).

13. Bananen Hafer Kekse

Hausgemachte Bananen Kekse sind ein gesunder Snack für Kinder, und sie schmecken wie ein Leckerbissen.

Diese Kekse erhalten ihre Süße aus Bananenpüree statt aus raffiniertem Zucker. Raffinierter Zucker wird mit Gesundheitsproblemen bei Kindern in Verbindung gebracht, beispielsweise mit erhöhten Risikofaktoren für Herzerkrankungen, Fettleibigkeit bei Kindern und Typ-2-Diabetes (28, 29, 30).

Bananen Hafer Kekse

Zutaten:

  • 3 reife Bananen, püriert
  • 1/3 Tasse Kokosöl
  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1/2 Tasse Mini-Schokoladenstückchen oder getrocknet Frucht
  • 1 Teelöffel Vanille

Anfahrt:

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Löffel der Keksmischung auf ein gefettetes Backblech geben und 15-20 Minuten bei 350 ° F (ca. 175 ° C) backen.

14. Rosinen Snack Packs

Rosinen sind getrocknete Trauben. Sie enthalten fast alle Nährstoffe, die in frischen Trauben vorkommen, aber in einem kleineren Paket.

Rosinen enthalten eine anständige Menge Eisen, ein Nährstoff, von dem viele Kinder nicht genug bekommen. Der Körper benötigt eine ausreichende Menge an Eisen, um Sauerstoff durch den Körper zu transportieren (31, 32).

Darüber hinaus enthalten Rosinen Pflanzenstoffe wie Oleanolsäure, die die Zähne eines Kindes vor Karies schützen können, indem sie verhindern, dass Bakterien an den Zähnen haften (33, 34).

Rosinen-Snack-Packs sind ein einfacher Snack zum Mitnehmen, der viel gesünder ist als die meisten Fertiggerichte.

15. Truthahn und Avocado Roll-Up

Ein Truthahn und Avocado Roll-Up ist ein leicht zu essender, gesunder Snack.

Die Türkei ist eine gute Proteinquelle, die für den Aufbau und die Reparatur von Geweben im Körper verantwortlich ist. Protein ist auch sehr sättigend, was Kindern helfen kann, sich zwischen den Mahlzeiten satt zu fühlen (19).

Und Avocados sind voller herzgesunder Fette, zusammen mit Ballaststoffen, Folsäure, Vitamin C und K, Pantothensäure, Kalium und einigen Antioxidantien (35).

Um eine Pute und Avocado zusammenrollen zu lassen, schälen und schneiden Sie zuerst eine Avocado. Werfen Sie die Scheiben vorsichtig in Limettensaft, um eine Bräunung zu vermeiden. Wickeln Sie ein Stück Truthahn um jede Avocadoscheibe.

16. Gebackene Süßkartoffel Fries

Süßkartoffeln sind eine der reichsten Quellen von Vitamin A, ein Nährstoff, der zu gesunden Augen und Haut beiträgt (36).

Hausgemachte, gebackene Süßkartoffel-Pommes sind eine nahrhafte Alternative zu Pommes.

Süßkartoffel Fries

Zutaten:

  • 1 frische Süßkartoffel
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz

Anfahrt:

Die Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Werfen Sie die Kartoffel in Olivenöl und bestreuen Sie es mit Meersalz.Auf einem Backblech 20 Minuten bei 218 ° C backen.

17. Gurken

Gurken sind Gurken, die in Salz und Wasser gegoren wurden.

Sie sind eine gute Quelle für Vitamin K und enthalten auch probiotische Bakterien, die gut für das Verdauungssystem sind (2, 3, 37).

Pickles, die Essig enthalten, enthalten keine probiotics, so suchen Sie in der gekühlten Abteilung des Gemischtwarenladens nach Gurken, die Lebendkulturen enthalten.

Vermeiden Sie süße Gurken, die Zucker enthalten.

18. Kale Chips

Kale gilt als Superfood, weil er voll mit Nährstoffen ist und kaum Kalorien enthält. Tatsächlich können Kinder an einem Tag in nur einer Tasse Grünkohl alle benötigten Vitamin A, C und K erhalten (38).

Es überrascht nicht, dass die meisten Kinder nicht die Chance nutzen, Grünkohl zu essen. Aber Grünkohl-Chips sind ein leckerer Snack, der die Meinung Ihres Kindes über Grünkohl ändern könnte.

Zutaten:

  • Ein kleiner Bund Grünkohl
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz

Anfahrt:

Den Grünkohl einziehen Stücke, dann waschen und gründlich trocknen. Werfen Sie den Grünkohl in Olivenöl und Gewürze. Verbreiten Sie es auf einem Backblech und backen Sie es bei 350 ° F (ca. 175 ° C) für 10-12 Minuten.

19. Karottensticks und Hummus

Die meisten Kinder lieben Dip, und ihnen einen gesunden Dip zu geben, ist eine großartige Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, ihr Gemüse zu essen.

Hummus ist eine Option. Es ist ein dicker, cremiger Aufstrich aus Kichererbsen, der Ballaststoffe, Folsäure und viele Antioxidantien enthält.

Hummus schmeckt lecker auf Karottenstäbchen oder anderem rohem Gemüse.

20. Energiebälle

Energiebälle schmecken wie Keksteig, aber sie werden mit nahrhaften ganzen Zutaten hergestellt.

Sie können diese Snacks entweder mit gemahlenen Leinsamen oder ganzen Chiasamen herstellen, die beide eine Quelle für Ballaststoffe, Proteine ​​und Antioxidantien sind.

Sie sind eine gesündere Alternative zu kommerziellen Müsliriegeln, die normalerweise reich an Zucker und künstlichen Zutaten sind.

Energiekugeln

Zutaten:

  • 1 Tasse Hafer
  • 1/3 Tasse ungefilterter Honig
  • 1/2 Tasse Mandelbutter
  • 1/2 Tasse gemahlener Leinsamen oder ganze Chia Samen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse Trockenobst

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Rollen Sie die Mischung in kleine Kugeln und kühlen Sie sie. Für eine Belohnung, ersetzen Sie die getrockneten Früchte mit gehackten dunklen Schokoladenstückchen.

21. Paprikaschoten und Guacamole

Paprikaschoten sind von Natur aus süß und sehr nahrhaft. Sie liefern eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C und Carotinoide (39).

Carotinoide sind Pflanzenchemikalien mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich der Unterstützung der Augengesundheit (25).

Paprikaschoten schmecken köstlich in Guacamole, einem cremigen Aufstrich aus pürierten Avocados.

22. Vollkorncracker und Nussbutter

Sie können Ihre eigenen Sandwichcracker herstellen, indem Sie etwas Nussbutter, wie Mandelbutter, auf Vollkorncracker verteilen. Dieser Snack hat eine gute Balance von Protein, Kohlenhydraten und Fett.

Wählen Sie jedoch Cracker für Ihre Kinder sorgfältig.Viele Cracker sind voll von raffiniertem Mehl, gehärteten Ölen und sogar Zucker.

Wählen Sie stattdessen Cracker mit 100% Vollkorn und Samen und vermeiden Sie Cracker mit Zuckerzusatz.

23. Ein Stück Obst

Ein Stück Obst ist ein praktischer und gesunder Snack für Kinder.

Die meisten Früchte enthalten Ballaststoffe und wichtige Nährstoffe wie Vitamin A und C und Kalium (40).

Bananen, Äpfel, Birnen, Trauben, Pfirsiche und Pflaumen sind Beispiele für Früchte, die man zum Mitnehmen verwenden kann.

Schneiden Sie Früchte wie Ananas, Cantaloupe und Mango in mundgerechte Stücke und lagern Sie sie in kleinen Behältern für die praktischen Snacks.

24. Erdnussbutter und Banane Quesadilla

Eine Quesadilla aus Erdnussbutter und Banane ist ein gesunder und schmackhafter Snack.

Erdnussbutter ist eine gute Möglichkeit, Ihrem Kind eine Quelle gesunder Fette und etwas Protein zu geben.

Und Bananen sind eine gute Quelle für Kalium und Vitamin B6, zusätzlich zu einer guten Menge an Ballaststoffen (41).

Dieses einfache Rezept kombiniert Erdnussbutter und Bananen in einem leckeren Snack.

Zutaten:

  • 1 Vollkorntortilla
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1/2 einer Banane
  • 1/8 TL Zimt

Anfahrt:

Die Erdnussbutter aufstreichen über die gesamte Tortilla. Die Banane in Scheiben schneiden und die Scheiben auf der Hälfte der Tortilla verteilen. Den Zimt über die Bananen streuen und die Tortilla halbieren. Schneiden Sie es vor dem Servieren in Dreiecke.

25. Oliven

Oliven sind reich an gesunden Fetten und vollgepackt mit starken Antioxidantien. Antioxidantien sind wichtig, weil sie den Körper vor schädlichen Molekülen schützen, die als freie Radikale bezeichnet werden (42).

Oliven sind weich und leicht für Kinder zu essen. Stellen Sie sicher, Sie kaufen entkernte Oliven für Kinder oder entfernen Sie die Grube, bevor Sie sie servieren.

Verschiedene Olivensorten haben ihren eigenen einzigartigen Geschmack. Wenn Sie Ihrem Kind noch nie Oliven angeboten haben, beginnen Sie mit milden schwarzen Oliven.

26. Äpfel und Erdnussbutter Dip

Apfelscheiben und Erdnussbutter sind eine köstliche Kombination.

Die Haut eines Apfels enthält Pektin, eine lösliche Faser, die freundliche Darmbakterien speist und die Verdauungsgesundheit verbessert (43, 44).

Erdnussbutter hat eine dicke Konsistenz, die für Kinder als Dip schwierig sein kann.

Mischen Sie ein wenig reinen, vollfetten Joghurt in zwei Esslöffel Erdnussbutter, um einen glatten, cremigen Dip für Apfelscheiben zu erhalten.

27. Frozen Fruit Popsicles

Frozen Frucht Eis am Stiel sind eine leckere Belohnung für Kinder, und sie sind eigentlich ziemlich gesund.

Die meisten im Laden gekauften Eis am Stiel sind voll von raffiniertem Zucker oder Maissirup mit hohem Fructosegehalt und künstlichen Aromen.

Aber Sie können sich ganz einfach zu Hause machen, und Ihre Kinder werden wahrscheinlich gerne helfen.

Gefrorene Früchte oder Beeren und eine kleine Menge Fruchtsaft in einem Mixer pürieren. Gießen Sie die Mischung in Popsicle-Formen oder kleine Plastikbecher. Mit Folie abdecken und einen Eisstiel durch die Folie in die Eis am Stiel stecken. Über Nacht einfrieren.

28. Die Hälfte eines Sandwiches

Sandwiches müssen nicht nur für die Mahlzeiten sein.Ein halbes Sandwich kann auch ein gesunder Snack für Kinder sein.

Um ein gesundes Sandwich zu bauen, beginnen Sie mit Vollkornbrot, wählen Sie eine Proteinquelle und fügen Sie, wenn möglich, Obst oder Gemüse hinzu.

Hier einige Beispiele für gesunde Sandwich-Kombinationen:

  • Schinken, Cheddar-Käse und dünn geschnittene Äpfel
  • Mozzarellakäse und Tomatenscheiben
  • Erdnussbutter und Bananenscheiben
  • Pute, Schweizer Käse und Gurken
  • Ricottakäse mit fein gehacktem Gemüse
  • Spiegelei, Avocado und Tomate
  • Frischkäse und Gurkenscheiben

Take Home Message

Viele Kinder werden zwischen den Mahlzeiten hungrig.

Ein gesunder Snack kann Kindern Energie geben und ihnen helfen, die Nährstoffe zu bekommen, die sie täglich brauchen.

Bieten Sie Ihren Kindern ganze, unverarbeitete Lebensmittel zum Imbiss an, anstatt vorverpackte Snacks.