Übersicht

Sie befinden sich jetzt im letzten Trimester, und Ihr Baby wird möglicherweise ziemlich aktiv. Das Baby ist immer noch klein genug, um sich zu bewegen, also machen Sie sich bereit, Ihre Füße und Hände noch öfter gegen Ihren Bauch zu drücken. Und machen Sie sich bereit für einige der nicht so angenehmen Veränderungen, die das dritte Trimester charakterisieren.

Ihr Körper ändert sich in Ihrem Körper

Im Durchschnitt beträgt die Gewichtszunahme in Woche 29 etwa 20 Pfund. Sie können ein wenig unter oder über dieser Marke sein, was in Ordnung ist. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Gewichtszunahme oder anderen Aspekten Ihrer Schwangerschaft haben, zögern Sie nicht, Ihren Arzt oder eine Krankenschwester zu fragen. Es ist natürlich, Ihre Zahlen mit den Durchschnittswerten zu vergleichen und sich zu fragen, ob Sie noch gesund sind.

Da Ihre Brüste immer größer werden, möchten Sie vielleicht einen guten Sport-BH oder sogar einen Still-BH finden. Probieren Sie ein paar, um sicherzustellen, dass Sie einen bequemen, aber unterstützenden BH bekommen.

Ihr BabyIhr Baby

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, beginnt Ihr Baby schnell an Gewicht zuzunehmen. Ihr Baby ist ungefähr 15 Zoll lang und wiegt ungefähr 3 Pfund in diesem Stadium. Dies ist ungefähr die Größe eines Butternusskürbisses.

Die beschleunigte Gehirnentwicklung, die kürzlich begonnen hat, geht diese Woche stark voran. Das Gleiche gilt für die Muskeln und Lungen des Babys. Wenn du einen kleinen Jungen trägst, werden seine Hoden wahrscheinlich zu dieser Zeit aus dem Bauch in den Hodensack fallen.

TwinsTwin-Entwicklung in Woche 29

Du denkst, du brauchst zwei von allem, wenn du Zwillinge mit nach Hause bringst? Denk nochmal. Einige Elemente sind wichtiger als andere. Denken Sie über folgende Dinge nach und sparen Sie Ihr Geld für die Extras:

  • ein Doppelkinderwagen
  • zwei Kinderbetten
  • zwei Hochstühle
  • zwei Autositze
  • eine große Aktivmatratze
  • ein Baby Monitor
  • medizinische Verbrauchsmaterialien, wie ein Thermometer, Nagelknipser, und Kolbenspritze
  • eine Brustpumpe
  • Flaschen
  • Windeln
  • eine große Windeltasche

Eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen Babyzubehör soll Second-Hand-Shops auf sanft eingesetzte Ausrüstung prüfen. Sie können auch online nach einer Einkaufs-, Verkaufs- und Handelsgruppe in Ihrer Nähe suchen. Gebrauchte Babyartikel sind in der Regel in einem guten Zustand, weil sie nur für ein paar Monate bis ein paar Jahren verwendet werden. Kaufen Sie keine gebrauchte Krippe oder Autositz, da es keine Garantie gibt, dass sie den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie Ihnen die Kosten für eine Milchpumpe erstattet.

Symptome29 Wochen schwangere Symptome

Wenn Sie sich besonders müde fühlen und ein wenig mit der Aktivität beschäftigt sind, machen Sie sich keine Sorgen. Ihr Körper macht Überstunden, um ein schönes Zuhause für Ihr Baby zu schaffen, und Sie sind wahrscheinlich immer noch so beschäftigt wie immer auf der Arbeit und zu Hause.

Neben der Müdigkeit in Woche 29 können noch einige andere Symptome auftreten:

  • Kurzatmigkeit
  • Verstopfung und Gas
  • Harndrang
  • Bauchschmerzen
  • häufiges Urinieren

häufig Wasserlassen und Kurzatmigkeit

Es ist völlig normal, wenn Sie häufiger ins Badezimmer gehen.Der Uterus und dein Baby üben Druck auf deine Blase aus. Nächtliche Badausflüge können am ärgerlichsten sein, da Sie bereits müde sind und es schwierig sein kann, eine bequeme Position zu finden oder einzuschlafen, sobald Sie wieder im Bett sind.

Ihre wachsende Gebärmutter ist auch verantwortlich für Ihre leichte Atembeschwerden. Es bewegt sich nach oben und in die Brusthöhle, wo es deine Lungen ein wenig zusammendrückt. Nimm die Dinge langsam und ruh dich aus, wenn du kannst. Jede signifikante Kurzatmigkeit sollte sofort Ihrem Arzt gemeldet werden.

Verstopfung

Verstopfung ist ein weiteres Symptom, das sich in dieser Woche entwickelt. Und mit diesem unbequemen Zustand kommt Bauchschmerzen, Gas und das Übergeben von hartem Stuhl. Viel Wasser trinken. Gehen Sie, wenn der Drang Sie zuerst trifft, da die Verzögerung des Prozesses das Problem erhöht.

Es ist verlockend, ein Abführmittel zu nehmen, um etwas Erleichterung zu bekommen, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie während der Schwangerschaft ein Abführmittel oder andere Medikamente einnehmen. Ihr Arzt kann ein rezeptfreies Produkt empfehlen.

Natürliche Heilmittel, wie eine ballaststoffreiche Ernährung (mindestens 20 bis 25 Gramm pro Tag) und Trinkwasser während des Tages, können ausreichen, um zu helfen. Regelmäßige Bewegung kann auch helfen, Verstopfung zu lindern, auch wenn Sie nicht schwanger sind.

Vielleicht möchten Sie Ihre Eisenpräparate reduzieren, aber sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt. Eisen ist wichtig für eine gesunde Schwangerschaft, und Eisenmangelanämie ist während der Schwangerschaft häufig. Mageres Rindfleisch, Fisch und Truthahn sind gute Quellen für Eisen, ebenso wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen.

Dinge, die Sie in dieser Woche für eine gesunde Schwangerschaft tun sollten

Berücksichtigen Sie Ihre Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel. Erhalten Sie genug von den wichtigen Nährstoffen, wie Kalzium? Sie sollten ungefähr 1, 000 bis 1, 200 Milligramm Kalzium täglich verbrauchen. Im Idealfall erhalten Sie all das Kalzium, das Sie von Ihrer Diät benötigen. Milchprodukte sind gute Kalziumquellen. Mandeln, Bohnen, Blattgemüse, Brokkoli und Spinat sind auch ausgezeichnete Quellen.

Aufgrund der schnellen Gehirnentwicklung und des allgemeinen Wachstums Ihres Babys ist es besonders wichtig, dass Sie eine nahrhafte und ausgewogene Ernährung einhalten.

Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um über Ihren Geburtsplan nachzudenken. Der Plan lässt Ihren Arzt und das gesamte medizinische Team wissen, was Sie zum Zeitpunkt der Lieferung wollen. Dazu gehören Ihre Wünsche zur Behandlung von Arbeitsschmerzen und andere Überlegungen.

Wenn Sie diese Dinge nicht mit Ihrem Partner und Ihrem Gesundheitsdienstleister besprochen haben, verbringen Sie diese Woche einige Zeit damit, Ihre Möglichkeiten zu erkunden. Fragen Sie Ihren Arzt nach den Dingen, die auf Ihrem Geburtsplan stehen sollten und welche Umstände auftreten könnten, die dazu führen würden, dass jeder vom Plan abweicht. Einige Krankenhäuser bieten sogar Vorlagen für die Erstellung eines Geburtsplans.

Den Arzt rufenWenn Sie den Arzt anrufen

Wie zu irgendeinem Zeitpunkt während Ihrer Schwangerschaft sollten Blutungen oder Schmierblutungen einen Anruf bei Ihrem Arzt auslösen. Gleiches gilt für plötzliche oder starke Bauchschmerzen.

Präeklampsie

Zu ​​dieser Zeit kann sich Präeklampsie entwickeln.Präeklampsie zwei Hauptkomplikationen sind hoher Blutdruck und ein Übermaß an Protein im Urin. Da keine dieser Bedingungen offensichtliche Symptome haben, ist es wichtig, auf alle Ihre Arzttermine zu folgen.

Wenn Sie Ihren Blutdruck zu Hause überprüfen, sollten Sie wissen, wie hoch der Blutdruck ist. Wenn er plötzlich ansteigt, erkennen Sie die Veränderung.

Präeklampsie, die für Sie und Ihr Baby eine lebensbedrohliche Krankheit sein kann, wird manchmal von offensichtlichen Symptomen begleitet:

  • Progressive Schwellungen in den Beinen können ein Zeichen sein, obwohl Sie zweifellos eine gewisse Schwellung bemerkt haben normal während der Schwangerschaft. Wenn Sie Schwellungen in Ihrem Gesicht sehen oder die Schwellung in Ihrem Bein anders aussieht und sich anders anfühlt, informieren Sie Ihren Arzt.
  • Kopfschmerzen, die nicht verschwinden, können auch eine Präeklampsie signalisieren, ebenso verschwommenes Sehen oder vorübergehender Verlust des Sehvermögens.
  • Schließlich sollte dies eine Zeit in der Schwangerschaft sein, wenn Übelkeit und Erbrechen der Vergangenheit angehören. Wenn Sie Übelkeit fühlen und sich übergeben, könnte dies ein Symptom der Präeklampsie sein.

Zögern Sie nicht, sofort Ihren Arzt aufzusuchen. Auch wenn es sich nicht um eine Präeklampsie handelt, benötigen Sie die Bestätigung, die aus einer Bewertung für diesen potenziell schwerwiegenden Zustand resultiert.