Wassermelone kann eine der am besten genannten Früchte sein. Es ist eine Melone, die zu 98 Prozent aus Wasser besteht. Es hat auch eine gesunde Menge an Vitamin A und C, Kalium, Magnesium und anderen wichtigen Nährstoffen. Der beliebteste Teil der Wassermelone ist die rosa Frucht, aber wie seine Cousine, die Gurke, ist das Ganze essbar. Dazu gehören die grünen Reste, die normalerweise in den Kompostbehälter gelangen. Die Rinde, die grüne Haut, die das ganze leckere Obst sicher aufbewahrt, ist vollständig essbar. Hier sind nur ein paar Gründe, warum Sie nicht darüber nachdenken sollten. 1. Es kann Sie im Bett besser machen Nein, Wassermelonenschale ist nicht Natur-powered Viagra, aber einige Forschungsergebnisse zeigen, dass es Männer mit leichter bis moderater erektiler Dysfunktion helfen kann. Seine Libido-steigernden Kräfte kommen von der Aminosäure Citrullin, die in der Schwarte konzentriert ist. Eine Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von L-Citrullin Nahrungsergänzungen Erektionen ohne viele der möglichen Nebenwirkungen von Viagra verbessern kann. Versuche, deine Wassermelonenschale mit Zitronensaft zu bestreuen und etwas Chilipulver darauf zu streuen. Beide Zusätze sind auch gut für dein Herz und dein, ähem, anderes Liebesorgan. 2. Es kann Ihrem Training einen Schub geben Neben der Verbesserung Ihrer Leistung im Bett könnte Citrullin auch Ihre nächste sportliche Leistung verbessern. Die meisten Beweise dafür sind jedoch anekdotisch. Um es natürlich zu bekommen, versuchen Sie eingelegte Wassermelonenrinden, ein altmodisches Vergnügen in den südlichen Staaten. 3. Es kann Ihren Blutdruck senken Wenn Ihr Arzt Sie angewiesen hat, Ihren Blutdruck zu senken, versuchen Sie, Wassermelonen - Schwarte und alles zu essen. Einige Forschung hat gezeigt, dass Wassermelonextrakt Ergänzungen adipösen Erwachsenen helfen können, ihren Blutdruck zu kontrollieren. Wassermelone ist auch ein potenzielles Diuretikum, das oft für Menschen mit hohem Blutdruck vorgeschrieben ist. Versuchen Sie, ganze Wassermelonenscheiben für einen schönen Leckerbissen an einem Sommertag einzufrieren. 4. Es kann helfen, Ihre Prostata Wassermelone ist eine große Quelle von Lycopin, ein Antioxidans, das möglicherweise helfen könnte, Prostatakrebs abzuwehren. Es bedarf weiterer Forschung, um eine konkrete Beziehung zwischen dem Lypocen und der Krebsprävention herzustellen, aber vorläufige Studien sind vielversprechend. Lycopin kommt auch in der Haut von Tomaten vor, also versuchen Sie es auch. Die harntreibenden Eigenschaften von Watermelon können auch dazu beitragen, dass Ihre Harnwege gesund bleiben.