Klebrige oder klamme Haut kann durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden, von denen einige eine medizinische Notfallversorgung erfordern. Die Feuchtigkeit der klebrigen Haut ist das Ergebnis Es kann zu schwitzen kommen, wenn Sie einen Schock oder einen Herzinfarkt erleiden ... Lesen Sie mehr

Klebrige oder klamme Haut kann durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden, von denen einige eine medizinische Notfallversorgung erfordern.Die Feuchtigkeit der klebrigen Haut ist das Ergebnis des Schwitzens. Jede Menge Dinge können dazu führen, dass Sie übermäßig schwitzen, von Schock oder Herzinfarkt bis zu einer Infektion oder einer Panikattacke. Um die Kälte zu lindern, muss die zugrunde liegende Ursache behandelt werden. Wenn die Ursache lebensbedrohlich erscheint, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.

Ursachen klebriger Haut

Klamme, klebrige oder feuchte Haut kann verschiedene Ursachen haben. Es gibt jedoch mehrere Ursachen, die eine klamme Haut erzeugen, die lebensbedrohlich sein kann:

  • Herzerkrankungen: Ein Herzinfarkt, Herzversagen, Endokarditis (eine Infektion im Herzen) oder strukturelle Schäden im Herzen kann Klammheit verursachen.
  • Schock : Dies wird durch ein Herzproblem, ein niedriges Blutvolumen, eine Sepsis, eine allergische Reaktion oder Nervenschäden verursacht, die klebrige Haut als Symptom verursachen können.
  • Hypoxämie: Niedrige Sauerstoffwerte im Blut, die durch einen blockierten Luftweg, bestimmte Medikamente, Lungenentzündung, Lungenembolie, Emphyseme oder Herzfehler verursacht werden können, führen zu klebriger, klaffender Haut.
  • Interne Blutung: Dies kann klamme Haut erzeugen.
  • Hitzeerschöpfung : Die Haut fühlt sich klamm und klebrig an.
  • Bisse: Beißungen von Tieren oder Insekten können klamme Haut aufgrund von Schmerzen, Schock oder Gift erzeugen.

Viele verschiedene Arten von Infektionen, die behandelbar sein können, erzeugen Fieber im Körper sowie klamme Haut:

  • Influenza
  • Mononukleose
  • virale Gastroenteritis (Magengrippe)
  • Nierenentzündung
  • Pankreatitis
  • Talfieber

Es gibt andere häufige Ursachen für klebrige und klamme Haut, die nicht unbedingt eine Notfallbehandlung erfordern:

  • Panikattacken können Schläfrigkeit verursachen.
  • Hypotension oder niedriger Blutdruck können dazu führen, dass sich Ihre Haut klebrig anfühlt.
  • Eine Hypoglykämie oder ein niedriger Blutzuckerspiegel können auch Ihre Haut klamm machen.
  • Eine Schilddrüsenüberfunktion, die sich auf eine Schilddrüsenüberfunktion bezieht, verursacht Schläfrigkeit. Es ist nicht lebensbedrohlich, es sei denn, der Zustand wird schnell schwerwiegend.
  • Hyperhidrose oder übermäßiges Schwitzen kann behandelt werden.
  • Wechseljahre führen oft zu Schwitzen. Die Behandlung der Menopause kann dieses Symptom und andere lindern.

Alkohol Entzugssyndrom kann auch eine weniger häufige Ursache für klamme Haut sein. Dies tritt auf, wenn jemand, der süchtig nach Alkohol ist, eine Vielzahl von Symptomen verspürt, nachdem er plötzlich aufgehört hat zu trinken, was klamme oder klebrige Haut einschließt.

Behandlungen für klebrige Haut

Die Behandlung von klammartiger oder klebriger Haut hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Notsituationen erfordern eine sofortige medizinische Behandlung. Dazu gehören Herzinfarkte, Schock, Hitzeerschöpfung, innere Blutungen und giftige oder schwere Bisse.

Einige der Infektionen, die Klammheit verursachen, können behandelt werden, wie sie durch Bakterien verursacht werden. Andere, wie Influenza und Mononukleose müssen einfach ihren Lauf nehmen, obwohl die Behandlung von Symptomen mit rezeptfreien Medikamenten möglich ist.

Andere mögliche Ursachen für klamme Haut können behandelbar sein, erfordern jedoch eine Diagnose von Ihrem Arzt.Wenn Sie klebrige Haut haben und keine Erklärung dafür haben, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Wenn klebrige Haut ein Notfall ist

Klebrige, klamme Haut kann ein Zeichen für einen lebensbedrohlichen Zustand sein. Wenn Sie oder jemand in Ihrer Nähe zusammen mit diesen anderen Symptomen klamm ist, suchen Sie sofort einen Arzt auf:

  • Brustschmerzen
  • schneller Herzschlag
  • Atemnot oder flache Atmung
  • Schwellung im Mund, Gesicht oder Kehle
  • ein schwacher Puls oder ein schneller Puls
  • blaue Fingernägel und Lippen
  • Schwindel
  • Verwirrung
  • Bewusstlosigkeit

Prognose für klebrige Haut

Viele der Ursachen für klebrige Haut sind nicht lebensbedrohlich und behandelbar. Viele Infektionen verlaufen in ihrem Verlauf oder können mit der Behandlung aufgeklärt werden, besonders wenn sie früh gefangen werden. Panikattacken können mit Beratung und Medikamenten behandelt werden. Zustände wie Hypotonie, Hypoglykämie, Hyperthyreose und Menopause können gemanagt und die Symptome durch Veränderungen des Lebensstils oder Medikamente reduziert werden.

Wenn klamme Haut das Ergebnis eines lebensbedrohlichen Ereignisses ist, hängt die Prognose von der Reaktionszeit ab und wann Notfallmediziner zum Opfer gelangen können. Wenn die Behandlung rechtzeitig für einen Herzinfarkt, Schock, Blutung, Hitzeerschöpfung und Bisse erfolgt, kann sich das Opfer vollständig erholen.