Wenden Sie sich an die Natur

Wenn Sie Zahnschmerzen, Rückenschmerzen oder andere Arten von Schmerzen haben, könnte Ihr erster Impuls sein, nach einer Pille zu greifen. Viele Menschen verlassen sich auf Medikamente, aber sie haben das Risiko von Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und gewohnheitsmäßiger Einnahme oder Abhängigkeit.

Sie können die benötigte Hilfe stattdessen von einer Vielzahl von natürlichen Schmerzmitteln finden.

Viele Kräuter und Gewürze können Entzündungen und andere damit zusammenhängende Krankheiten behandeln. Diese pflanzlichen Optionen fallen unter eine Behandlungskategorie, die als alternative Medizin bekannt ist, zu der auch Akupunktur, Yoga, Reiki und andere Praktiken gehören. Wenn es zur Schmerzlinderung kommt, können Sie überrascht sein, was Ihnen helfen könnte, sich besser zu fühlen.

WeidenrindeWillow Rinde

Seit Jahrhunderten benutzen Menschen Weidenrinde, um Entzündungen, die die meisten Schmerzen verursachen, zu lindern. Die Rinde der weißen Weide enthält das chemische Salicin, das dem Hauptbestandteil in Aspirin (Bayer) ähnlich ist.

Ursprünglich kauten die Menschen die Rinde selbst, um Schmerzen und Fieber zu lindern. Jetzt wird Weidenrinde als getrocknetes Kraut verkauft, das Sie wie Tee brauen können. Es kommt auch als flüssige Ergänzung oder in Kapselform. Sie können Weidenrinde verwenden, um Beschwerden durch Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Osteoarthritis (OA) und viele andere Erkrankungen zu lindern.

Weidenrinde hat jedoch ein eigenes Risiko von Nebenwirkungen. Es kann Magenverstimmungen verursachen, die Nieren verlangsamen und die Blutungszeit verlängern, genau wie Aspirin. Es sollte nur von Erwachsenen verwendet werden. Ähnlich wie Aspirin in großen Mengen für Kinder schädlich sein kann, könnte Weidenrinde für Kinder giftig sein.

Wenn Sie empfindlich auf Aspirin reagieren oder frei verkäufliche (OTC) entzündungshemmende Medikamente einnehmen (wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen), sollten Sie Weidenrinde vermeiden. Sie sollten es auch vermeiden, wenn Sie Warfarin (Coumadin) oder andere Antikoagulanzien einnehmen, da Salicin das Blutungsrisiko erhöhen könnte. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Weidenrinde nehmen, wenn Sie andere entzündungshemmende oder schmerzstillende Medikamente einnehmen.

TurmericTurmeric

Kurkuma ist das Gewürz, das Curry seine gelbe Farbe und einzigartigen Geschmack verleiht. Es enthält die Verbindung Curcumin, ein Antioxidans, das den Körper vor freien Radikalen schützt, die Zellen und Gewebe schädigen können.

Kurkuma kann auch für die Behandlung vieler Krankheiten verwendet werden, einschließlich:

  • Verdauungsstörungen
  • Geschwüre
  • Magenverstimmung
  • Psoriasis
  • Krebs

Einige Leute mit OA wenden sich auch an Kurkuma ein natürliches Schmerzmittel, weil es hilft, Entzündungen zu lindern.

ClovesCloves

Ganze Gewürznelken werden oft zum Würzen von Fleisch- und Reisgerichten verwendet.Gemahlene Gewürznelken werden in Pasteten und vielen anderen Lebensmitteln verwendet. Als Medizin können Nelken in Kapsel- oder Pulverform gefunden werden. Nelkenöl ist ebenfalls erhältlich.

Wie andere pflanzliche Ergänzungsmittel können Sie Nelken verwenden, um eine Vielzahl von Zuständen zu behandeln. Gewürznelken können helfen, Übelkeit zu lindern und Erkältungen zu behandeln. Sie können auch helfen, den Schmerz zu lindern, der mit Kopfschmerzen, arthritischen Entzündungen und Zahnschmerzen verbunden ist. Nelken können auch als Teil einer topischen Schmerzmittel verwendet werden.

Eine Studie schlug vor, dass Nelken zur Behandlung von Pilzinfektionen verwendet werden könnten, aber weitere Forschung ist erforderlich.

Der Wirkstoff in Nelken ist Eugenol, ein natürliches Schmerzmittel, das auch in einigen OTC-Schmerz-Reiben verwendet wird. Reiben eine kleine Menge von Nelkenöl auf Ihrem Zahnfleisch kann zeitweise Zahnschmerz lindern, bis Sie zu einem Zahnarzt kommen können. Aber zu viel unverdünntes Nelkenöl kann Ihr Zahnfleisch verletzen, besprechen Sie diese Vorgehensweise mit Ihrem Zahnarzt, bevor Sie es zu Hause versuchen.

Menschen mit Blutgerinnungsstörungen oder blutverdünnende Medikamente sollten beim Verzehr von Nelkenprodukten vorsichtig sein. Nelkenöl kann das Risiko von abnormalen Blutungen erhöhen.

AkupunkturAkupunktur

Diese alte chinesische medizinische Praxis versucht, Schmerzen zu lindern, indem sie die natürlichen Energiebahnen des Körpers ausgleicht. Der Energiefluss wird als Qi (ausgesprochen CHEE) bezeichnet.

Akupunkteure legen dafür kleine, dünne Nadeln in die Haut. Der Ort der Insertion hängt mit der Schmerzquelle zusammen. Basierend auf dem Qi kann eine Nadel weit weg von dem Teil des Körpers eingeführt werden, der Schmerzen erfährt.

Akupunktur kann Schmerzen lindern, indem sie den Körper dazu bringt, Serotonin freizusetzen, eine "Wohlfühl" -Chemie, die Schmerzen lindert.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Akupunktur zur Linderung von Schmerzen bei OA, Migräne und verschiedenen chronischen Schmerzen beigetragen hat.

Hitze und EisWärme und Eis

Zu ​​den am häufigsten verwendeten Schmerzmitteln für zuhause gehört die direkte Anwendung von Hitze und Eis auf Schmerzstellen. Während diese Behandlung offensichtlich scheint, ist nicht jeder klar, wann genau Eis gegen Hitze zu verwenden ist.

Das Auftragen eines Eispakets zur Verringerung von Schwellungen und Entzündungen, kurz nachdem Sie einen Muskel-, Sehnen- oder Bänderriss verspürt haben, kann Linderung bringen. Interessanterweise kann Hitze, sobald die Entzündung verschwunden ist, dazu beitragen, die Steifheit zu reduzieren, die mit Verstauchungen und Zerrungen einhergeht.

Eine kurz auf den Kopf aufgetragene Kältepackung kann auch Kopfschmerzen lindern.

Wenn Ihr schmerzhaftes Problem Arthritis ist, hilft feuchte Hitze, die auf das betroffene Gelenk angewendet wird, mehr als Eis. Feuchte Wärmepackungen können in der Mikrowelle erwärmt und mehrmals verwendet werden, wodurch sie effektiv und einfach zu verwenden sind.

Wenn Sie sich verletzen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber, wie Sie am besten Hitze oder Eis anwenden können, um die Schmerzen zu lindern.

Seien Sie vorsichtig Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Schmerzen

Die oben beschriebenen natürlichen Schmerzmittel können nur bei bestimmten Schmerzursachen wirksam sein. Es ist möglich, dass nicht alle Vorschläge auf dieser Liste für Sie funktionieren. Diese natürlichen Alternativen zu verschreibungspflichtigen oder OTC-Medikamente können jedoch zumindest einige anständige Optionen zu versuchen, bevor Sie sich auf pharmakologische Lösungen.

Denken Sie daran, Schmerz ist das Signal des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Es kann vorübergehend sein, wie bei einem verspannten Muskel. Aber Schmerzen können auch bedeuten, dass Sie ein ernstes Gesundheitsproblem haben, das eine professionelle medizinische Bewertung erfordert. Zögern Sie nicht, einen Gesundheitsdienstleister aufzusuchen, um die Ursache Ihrer Schmerzen zu diagnostizieren und einige natürliche Behandlungsoptionen zu besprechen.