Die Papaya ist eine unglaublich gesunde tropische Frucht.

Es ist voll von Antioxidantien, die Entzündungen reduzieren, Krankheiten bekämpfen und dazu beitragen können, dass Sie jung aussehen.

Hier sind 8 gesundheitliche Vorteile von Papaya:

1. Papaya ist köstlich und reich an Nährstoffen

Papaya ist die Frucht der Carica papaya Pflanze.

Christoph Kolumbus nannte es angeblich "Frucht der Engel", weil es so gut schmeckte.

Die Papaya stammt ursprünglich aus Mittelamerika und Südmexiko, wird aber heute in vielen anderen Teilen der Welt angebaut.

Papaya enthält ein Enzym namens Papain, das die zähen Proteinketten im Muskelfleisch abbauen kann. Aus diesem Grund haben Menschen Papaya verwendet, um Fleisch für Tausende von Jahren zart zu machen.

Wenn die Papaya reif ist, kann sie roh gegessen werden. Unreife Papaya sollte jedoch immer vor dem Essen gekocht werden, besonders während der Schwangerschaft. Denn die unreife Frucht hat einen hohen Latexgehalt, der Kontraktionen stimulieren kann (1).

Papayas sind ähnlich wie eine Birne geformt und können bis zu 20 cm lang sein. Die Haut ist grün, wenn sie unreif ist, und orange, wenn sie reif ist. Das Fleisch im Inneren ist gelb, orange oder rot.

Die Frucht hat auch viele schwarze Samen in der Mitte. Diese sind essbar, haben aber einen bitteren Geschmack.

Eine kleine Papaya (152 Gramm) enthält:

  • Kalorien: 59
  • Kohlenhydrate: 15 Gramm
  • Ballaststoffe: 3 Gramm
  • Eiweiß: 1 Gramm
  • Vitamin C: 157% der RDI
  • Vitamin A: 33% der RDI
  • Folsäure (Vitamin B9) : 14% der RDI
  • Kalium : 11% der RDI
  • Spurenmengen von Calcium, Magnesium und den Vitaminen B1, B3, B5, E und K.

Papayas enthalten auch gesunde Antioxidantien, sogenannte Carotinoide. Sie sind besonders hoch in einer Art von Carotinoid namens Lycopin.

Außerdem werden diese nützlichen Antioxidantien besser von Papayas aufgenommen als von anderem Obst und Gemüse (2).

Bottom Line: Die Papaya ist eine tropische Frucht, reich an Vitamin C und A, zusammen mit Ballaststoffen und gesunden Pflanzenstoffen. Es enthält auch ein Enzym namens Papain, um Fleisch zart zu machen.

2. Es hat starke antioxidative Effekte

Freie Radikale sind reaktive Moleküle, die während des Stoffwechsels im Körper gebildet werden.

Sie erfüllen bestimmte wichtige Funktionen, einschließlich der Zerstörung schädlicher Bakterien (3).

Wenn Sie jedoch zu viele davon haben, befindet sich Ihr Körper in einem Zustand von oxidativem Stress, der zu Krankheiten führen kann.

Antioxidantien, einschließlich der Carotinoide in Papayas, können freie Radikale neutralisieren, so dass sie keinen Schaden mehr anrichten können (4).

Studien haben gezeigt, dass fermentierte Papaya oxidativen Stress bei älteren Menschen und Menschen mit Prädiabetes, leichter Hypothyreose und Lebererkrankungen reduzieren kann (5, 6, 7, 8).

Auch glauben viele Forscher, dass übermäßige freie Radikale im Gehirn ein wichtiger Faktor bei der Alzheimer-Krankheit sind (9).

In einer Studie kam es bei Alzheimer-Patienten, die 6 Monate lang einen fermentierten Papaya-Extrakt erhielten, zu einem 40% igen Abfall des Biomarkers 8-OHdG. Dieser Marker, der auf eine oxidative Schädigung der DNA hinweist, ist auch mit dem Altern und dem Krebs verbunden (10, 11).

Die Verringerung des oxidativen Stresses wurde dem Papaya-Lycopingehalt und der Fähigkeit zur Entfernung von überschüssigem Eisen zugeschrieben, von dem bekannt ist, dass es freie Radikale produziert (12, 13).

Bottom Line: Papaya hat starke antioxidative Wirkungen. Dies kann oxidativen Stress reduzieren und das Risiko für mehrere Krankheiten senken.

3. Papaya hat Anti-Krebs-Eigenschaften

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Lycopin in Papaya das Krebsrisiko reduzieren kann (12).

Es kann auch für Menschen von Vorteil sein, die wegen Krebs behandelt werden (14).

Die Fähigkeit von Papaya, Krebs zu bekämpfen, scheint auf seine Fähigkeit zurückzuführen zu sein, freie Radikale zu reduzieren, die zur Entwicklung und Progression von Krebs beitragen.

Zusätzlich kann Papaya einige einzigartige Effekte haben, die andere Früchte nicht teilen.

Unter 14 Obst- und Gemüsesorten mit bekannten antioxidativen Eigenschaften zeigte nur Papaya eine Anti-Krebs-Aktivität in Brustkrebszellen (15).

In einer kleinen Studie an älteren Menschen mit Entzündungen und präkanzerösen Magenveränderungen reduzierte eine fermentierte Papaya-Zubereitung oxidative Schäden (16).

Bevor jedoch Empfehlungen ausgesprochen werden können, ist noch viel Forschung nötig.

Bottom Line: Frühe Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Antioxidantien in Papaya das Krebsrisiko senken und möglicherweise sogar das Fortschreiten von Krebs verlangsamen können.

4. Die Antioxidantien in Papaya Mai verbessern Herzgesundheit

Hinzufügen von mehr Papaya zu Ihrer Ernährung kann für Ihr Herz vorteilhaft sein.

Studien zeigen, dass Lycopen- und Vitamin C-reiche Früchte zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen können (17, 18).

Die Antioxidantien in Papaya können Ihr Herz schützen und die schützende Wirkung von HDL, dem "guten" Cholesterin, erhöhen (19, 20).

In einer Studie hatten Personen, die 14 Wochen lang fermentierte Papayasupplemente eingenommen hatten, weniger Entzündungen und ein besseres LDL: HDL-Verhältnis als Menschen, denen ein Placebo verabreicht wurde. Ein verbessertes Verhältnis ist mit einem reduzierten Risiko für Herzerkrankungen verbunden (20, 21).

Bottom Line: Papayas hoher Vitamin C- und Lycopingehalt kann die Herzgesundheit verbessern und das Risiko von Herzerkrankungen verringern.

5. Papaya kämpft Entzündung

Chronische Entzündung ist die Wurzel vieler Krankheiten, und ungesunde Nahrungsmittel und Lebensstilwahlen können den entzündlichen Prozeß antreiben (22).

Die Entzündung kann durch Testen mehrerer Blutmarker gemessen werden, einschließlich C-reaktivem Protein (CRP), Tumornekrosefaktor (TNF) und Interleukin-6 (IL-6).

Studien haben gezeigt, dass Antioxidantien-reiche Früchte und Gemüse wie Papaya helfen, diese Entzündungsmarker zu reduzieren (23, 24, 25, 26).

Zum Beispiel zeigte eine Studie, dass Männer, die ihre Aufnahme von Obst und Gemüse mit hohem Carotinoidgehalt erhöhten, eine signifikante Abnahme des CRP aufwiesen (26).

Bottom Line: Chronische Entzündung ist die Wurzel vieler Krankheiten. Papayas sind sehr reich an Carotinoiden, die Entzündungen reduzieren können.

6. Papaya kann die Verdauung verbessern

Das Papain-Enzym in der Frucht kann Protein leichter verdauen.

Menschen in den Tropen halten Papaya als Mittel gegen Verstopfung und andere Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS).

In einer Studie hatten Personen, die 40 Tage lang eine auf Papaya basierende Formel einnahmen, eine signifikante Verbesserung bei Verstopfung und Blähungen (27).

Die Samen, Blätter und Wurzeln haben sich auch bei der Behandlung von Geschwüren in Tier- und Humanstudien als wirksam erwiesen (28, 29).

Bottom Line: Papaya verbessert nachweislich Verstopfung und andere Symptome des Reizdarmsyndroms. Die Samen und andere Teile der Pflanze wurden auch zur Behandlung von Geschwüren verwendet.

7. Es schützt vor Hautschäden

Papaya kann nicht nur Ihren Körper gesund halten, sondern auch Ihre Haut straffer und jugendlicher aussehen lassen.

Es wird angenommen, dass eine übermäßige Aktivität freier Radikale für einen Großteil der Faltenbildung, des Durchhängens und anderer Hautschäden verantwortlich ist, die mit dem Alter auftreten (30).

Das Vitamin C und Lycopin in Papaya schützen Ihre Haut und können helfen, diese Zeichen des Alterns zu reduzieren (31).

In einer Studie reduzierte Lycopin-Supplementierung für 10-12 Wochen die Hautrötung nach Sonneneinstrahlung, was ein Anzeichen für eine Hautverletzung ist (32).

Bei einer anderen hatten ältere Frauen, die 14 Wochen lang eine Mischung aus Lycopin, Vitamin C und anderen Antioxidantien konsumiert hatten, eine sichtbare und messbare Verringerung der Tiefe der Gesichtsfalten (33).

Bottom Line: Die kraftvollen Antioxidantien in Papaya können Ihrer Haut helfen, sich von Sonnenschäden zu erholen und können sich vor Falten schützen.

8. Die Frucht ist köstlich und vielseitig

Papaya hat einen einzigartigen Geschmack, den viele Menschen lieben. Die Reife ist jedoch der Schlüssel.

Eine unreife oder überreife Papaya schmeckt sehr unterschiedlich zu einer reifen Reifezeit.

Wenn Papaya optimal reif ist, sollte sie gelb bis orange-rot gefärbt sein, obwohl einige grüne Flecken gut sind. Es sollte einem sanften Druck, ähnlich einer Avocado, weichen.

Wie die Mango schmeckt der Geschmack am besten, wenn er kalt ist. Es ist daher ratsam, ihn gekühlt zu lagern, wann immer es möglich ist.

Es ist auch eine unglaublich vielseitige Frucht.

Nachdem Sie es gut gewaschen haben, können Sie es längs halbieren, die Samen ausschöpfen und mit einem Löffel, wie Melone oder Melone, aus der Schale essen.

Es kann auch mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden, die seinen Geschmack ergänzen.

Hier sind ein paar einfache Rezeptideen mit 1 kleinen Papaya:

  • Frühstück: Schneiden Sie es in zwei Hälften und füllen Sie jede Hälfte mit griechischem Joghurt, dann mit ein paar Blaubeeren und gehackten Nüssen.
  • Vorspeise: Schneiden Sie es in Streifen und wickeln Sie eine Scheibe Schinken oder Prosciutto um jeden Streifen.
  • Salsa: Papaya, Tomaten, Zwiebeln und Koriander würfeln, Limettensaft dazugeben und gut vermischen.
  • Smoothie: Die gewürfelten Früchte mit Kokosmilch und Eis in einem Mixer vermischen und dann glatt mischen.
  • Salat: Papaya und Avocado in Würfel schneiden, gewürfeltes Hähnchen zugeben und mit Olivenöl und Essig anrichten.
  • Dessert: Kombinieren Sie die gehackten Früchte mit 2 Esslöffel Chiasamen, 1 Tasse Mandelmilch und 1 Teelöffel Vanille. Gut mischen und vor dem Essen kühl stellen.
Bottom Line: Papaya ist eine köstliche Frucht, die am besten ist, wenn sie reif ist. Es kann gegessen werden wie es ist oder mit anderen Lebensmitteln in Rezepten kombiniert.

Take Home Message

Papaya ist reich an wertvollen Nährstoffen und hat einen köstlichen Geschmack.

Seine starken antioxidativen Eigenschaften können dazu beitragen, das Risiko für viele Krankheiten zu senken, insbesondere für solche, die mit zunehmendem Alter auftreten, wie Herzkrankheiten und Krebs.

Es kann auch gegen die sichtbaren Zeichen des Alterns schützen und hilft Ihrer Haut glatt und jugendlich zu bleiben.

Um die vielen Vorteile der Papaya zu erleben, sollten Sie diese gesunde und köstliche Frucht Ihrer Ernährung hinzufügen.