Zwei Wochen in den Ferien habe ich das neue Animas Vibe Combo Gerät (Animas Insulinpumpe plus Dexcom Continuous Glucose Monitor) getestet FDA vor etwas über einem Monat.

Wir freuen uns über die Gelegenheit, dieses aufregende neue Gerät testen zu können, bevor es in den kommenden Wochen offiziell auf den Markt kommt.

Dies ist nur das zweite kombinierte Insulin-Pumpe-CGM-Produkt, das jemals in den USA erhältlich war (nach dem Medtronic-System) und das erste, das den beliebten Dexcom G4 enthält, und es war schon lange her; Dexcom und Animas haben ihre gemeinsame Entwicklungsvereinbarung erstmals im Januar 2008 bekannt gegeben. Dieses integrierte System wurde Mitte 2011 in Übersee eingeführt. Vor und nach der Registrierung von Animas im April 2013 gab es in den Staaten eine Menge Auftrieb, also hatte ich große Hoffnungen in diese zweiwöchige Studie.

{Offenlegung: JnJ hat mir das komplette System geliefert und liefert die letzten ca. 16 Tage. Wie immer unter der Übereinkunft, dass sie keinen Einfluss auf das haben werden, was wir sagen oder schreiben.}

In den Worten meines großartigen Animas-Erziehers während meiner Ausbildung Ende Dezember: Sie können sich dieses System in Form von a vorstellen Wohnung - die zwei Komponenten waren früher separate Wohneinheiten, aber jetzt koexistieren sie unter einem Dach und sind mehr wie verschiedene Räume in einem großen Haus. Jetzt hat jeder, der es benutzt, alle Vorteile von Sanitär, Heizung, Klimaanlage und so weiter.

Ich fand, dass es gute und nicht so gute Dinge über den Vibe gibt, und wie bei allem, Meinungen werden variieren. Leider hat mich nichts persönlich beeindruckt, und selbst das eingebaute CGM ist nicht genug, um mich davon zu überzeugen, dass es das Warten wert war, oder mich davon zu überzeugen, dieses System für mich selbst zu kaufen.

Denken Sie daran: Ich komme aus mehr als einem Jahrzehnt glücklicher Medtronic-Pumpen, und ich habe den Ping nur einen Monat lang versucht, um ein Gefühl dafür zu bekommen, vor einem Jahr oder so. Ich war damals nicht beeindruckt, aber ich fragte mich, ob diese leicht modifizierte Version mit integriertem CGM genug sein könnte, um mich zu einem Animas-Pumper zu machen - aber das war nicht der Fall.

Hier sind meine Beobachtungen aus meinen zwei Wochen Testphase:

G4-Integration: Der größte Anspruch des Vibe auf Ruhm ist offensichtlich die CGM-Kombination, i. e. das offensichtlich ansprechende Bedürfnis, nur ein Gerät für meine D-Daten anzuschauen,

ohne einen zweiten Empfänger herumtragen zu müssen. Beachten Sie, dass Sie immer noch einen

G4-Empfänger erhalten und ihn paaren können, wenn Sie möchten, obwohl er nicht in der Vibe-Box enthalten ist. Wenn Sie möchten, müssen Sie sich mit Dexcom in Verbindung setzen und es wahrscheinlich zu den Kosten des neuen Vibe kaufen. Da ich bereits einen Dexcom G4 besitze, habe ich meinen Empfänger und den Vibe auf denselben Sender eingestellt, und beide funktionierten gut (siehe Hinweise zum neuen Algorithmus unten).

Auf dem Vibe haben Sie dieselben stündlichen Trendbildschirme (1, 3, 6, 12, 24) zum Durchblättern, wenn

auf dem G4-Empfänger angezeigt wird, aber ein neuer zusätzlicher Bildschirm zeigt Ihren aktuellen Blutzucker an in großen Zahlen lesen, dazu den Trendpfeil, die Zeit und jedes Insulin On Board (IOB) ganz unten! Ich war beeindruckt, dass das System sich an den letzten CGM-Bildschirm erinnert, den Sie sich angesehen haben, so dass Sie schneller zu Ihrem Standort zurückkehren können, falls der Bildschirm abläuft und Sie ihn wieder aufwecken müssen.

Dual-Suspension: Wenn Sie Ihre Insulinabgabe unterbrechen, wird der CGM-Datenstrom ebenfalls angehalten.Nein, es startet den Sensor tatsächlich nicht neu, aber es bedeutet, dass Sie die aktuellen CGM-Daten nicht sehen können, bis Sie die Verbindung aufgehoben haben. Mein Trainer hat diese Bombe während des Setups auf mich fallen lassen, aber ich habe es bis ungefähr einen Tag später vergessen, als ... ein niedriger Blutzuckerspiegel mich auf 54 mg / dL reduzierte, ein

d, das ich für ein bisschen Insulin abschneiden musste . Nachdem ich behandelt worden war, schaute ich auf den CGM-Bildschirm des Vibe und erkannte, dass ich keine Ahnung hatte, wohin mein Blutzucker ging oder ob ich eine weitere Behandlung brauchte. Zum Glück hatte ich meinen bereits vorhandenen G4-Empfänger an meiner Seite, so dass ich sehen konnte, dass ich zurückwollte, obwohl ich mich immer noch ziemlich schwach fühlte. Diese Einstellung ist kein Makel, sagt Animas wegen der Hausraum-Analogie: Wenn Dexcom und Animas zwei Räume sind und man vor das Haus tritt und die Haustür schließt, verliert man den Zugang zu beiden Räumen, bis man wieder hineingeht.

Hmm ... nun, wir haben auch Med-T angerufen, um zu fragen, ob ihre Pump-CGM Combos (entweder Revel oder 530G) dies tun, und ihnen wurde gesagt, dass sie kein Dual-Suspend wie Animas Vibe haben.

CGM-Algorithmus: Als Animas dieses System im Frühjahr 2013 bei der FDA einreichte und Dexcom kürzlich die Genehmigung für seinen neuesten erweiterten Algorithmus erhielt, verfügt der Vibe natürlich nicht über diese aktualisierte Software. Zum Glück hatte das keine große negative Auswirkung auf mich. Ich fand, dass die meisten meiner Lesungen innerhalb von 15 Punkten meines aktualisierten Dexcom-Empfängers lagen, und die Trendgrafiken waren ähnlich. Es hat Spaß gemacht, die beiden zu vergleichen, vor allem wenn Nightscout / CGM in der Cloud für einige zusätzliche Displays angeschlossen wurde.

Scre en und Farben: Ich mochte es wirklich, wie hell der Bildschirm aufleuchtet, jedes Mal, wenn Sie einen Knopf drücken. Im Gegensatz zu Med-T gibt das Vibe-Bildschirmlicht keine Zeit aus und bleibt ausgeschaltet, wenn Sie sich durch die Bildschirmansichten bewegen. Und die raffinierte "CGM Shortcut" -Taste auf der Oberseite der Pumpe dient auch als Hintergrundbeleuchtung und Dimmen / Aufhellen Schalter, was nett ist. Und ja, ich mochte den Kontrast von weißem Text auf schwarzem Bildschirm und wie die Trendlinie gelb hervorgehoben ist. Viel einfacher für die Augen im Vergleich zu Med-T, die schwarzen Text auf grau und einen schwarzen Textmarker hat. Die Farben auf dem Vibe CGM-Bildschirm sind ebenfalls gut - vor allem die roten und blauen Linien signalisieren hohe und niedrige Schwellenwerte (obwohl es schön wäre, wenn die Zahl auch die Farbe ändern würde, wie es die Zahlen auf dem G4-Empfängerbildschirm tun).

Treat-to-Target, nicht Range: Ich bin ein Fan davon, wie Animas Ihnen eine Zielzahl für Blutzucker gibt und verwendet diese, um herauszufinden, wie viel Insulin Sie für Korrekturen benötigen. Die dahinter stehende Idee zielt auf bestimmte Ziele ab, anstatt nur in einem Bereich zu bleiben, der als nicht zu hoch und nicht zu niedrig definiert ist.

Mathe-Klassen-Redux: Einer der Hauptunterschiede bei der Berechnung von Insulindosierungen durch Animas-Pumpen besteht darin, Ihnen alle Berechnungen und Berechnungen beim Blättern durch die Menüs und Zahlen zu zeigen - anstatt "magisch" ein Ergebnis wie z viele andere Systeme tun es. Veteran Animas Benutzer sind vielleicht daran gewöhnt und mögen es sogar ... aber ich fand es frustrierend.Es erinnerte mich daran, wie Mathematiklehrer in der Schule uns dazu brachten, unsere Arbeit zu zeigen, anstatt nur ein Ergebnis niederzuschreiben. In diesem Fall hat mir die "Arbeit" keinen Wert gegeben, und der Bildschirm schien nur mit zu vielen Zahlen überfüllt zu sein, wenn ich einen BZ-Wert hinzufügte, korrigiert oder dosiert nach Essen.

Keine Fern / Abgebrochenen Bolus: Eine große Veränderung mit dem Vibe ist, dass es nicht wie sein Animas Ping Vorgänger mit einem Meter Remote kommt. Nun, die Fernbedienung selbst ist keine große Sache für mich, da ich nicht jemand bin, der meine Pumpe in einer Tasche oder unter Kleidung verstecken und eine Fernbedienung für diskrete Programmierung verwenden möchte. Aber die Natur des Vibe erfordert eine Fernbedienung, IMHO - weil Sie während der Dosierung von Insulin überhaupt keinen Knopf berühren können, sonst wird Ihr Bolus abgebrochen. Ich zählte nicht mehr, wie oft ich Insulin dosierte, und dann, wenn ich die Pumpe wieder in das Holster am Gürtel schob oder zurück in meine Tasche steckte, wurde der Bolus abgebrochen, weil ein Knopf gedrückt wurde! Ja, Sie bekommen eine Warnung auf dem Bildschirm ... für mich vibrierte es vier Mal, verglichen mit der einzelnen Vibration, die anzeigt, dass ein Bolus abgeschlossen ist. Aber als ich von meiner altbekannten Med-T-Pumpe kam, die nach jedem vollendeten Bolus dreimal vibrierte, mischte ich mich durch den Unterschied zwischen diesen Warnungen ein und merkte nicht, was passiert war. Das ist für mich ärgerlich. Und möglicherweise auch gefährlich.

Weniger als idealer Scrolling: Das Scrollen von oben nach unten funktioniert auch in den meisten Vibe-Menüs. In den Statusbildschirmen können Sie jedoch bis zu den unteren Pfeilen scrollen und navigieren und vor und zurück navigieren. Aber die Verzögerungszeit ist sehr auffällig, und es hört nicht auf, auf der Zahl zu scrollen, wenn Sie den Knopf loslassen. Dies ist eine weitere große Frustration für mich, verglichen mit den glatten, benutzerfreundlichen Designs, die ich auf den anderen Pumpen dort draußen gesehen habe. Diese klobige Funktionalität lässt den Vibe in einer Smartphone-Welt als Pager erscheinen oder als Palm Pilot PDA in einem Touchscreen-iPhone / Android-Universum. Ich habe mich sogar (nicht so) liebevoll auf die Vibe während dieser Probefahrt bezogen, wie meine DOS-Prompt-Pumpe, dank der alten Schule Scrollen und Aussehen der Menüs.

Ein weiteres Problem, auf das ich gestoßen bin, war, dass während des Scrollens durch die Menüs zur Verarbeitung einer Dosis, wenn eine CGM-Warnung unterbrochen wird, das System Sie zur Bestätigung auf den Startbildschirm zurückbringt. Daher müssen Sie den gesamten Insulindosierungsprozess von Anfang an erneut starten. Pfui!

Hier ist eine kurze Demo (ohne Ton) zum Korrigieren eines hohen Blutzuckers mit dem Vibe:

Warten auf: Mit dieser Pumpe werden Sekunden pro Sekunde verschwendet. Sie unterbrechen die Insulinabgabe oder das CGM oder beginnen mit einer Insulindosis. Der Vibe gibt Ihnen sofort einen kurzen Piepton oder eine Vibration, damit Sie wissen, dass er sich in der Pause befindet. Aber wenn Sie auf "Fortsetzen" klicken, gibt es nichts ... 18 Sekunden lang sitzt die Pumpe einfach da, ohne sich zu ändern, und Sie werden in die hervorgehobene Fortsetzungslinie gesperrt, während Sie sich fragen, ob Sie Insulin-Dosierung und CGM tatsächlich neu gestartet haben. Das hat mich total verrückt gemacht.

Springe zu Wert: Auf der hellen Seite hat der Vibe eine Funktion "Zum Wert springen", mit der Sie vermeiden können, jedes Mal, wenn Sie eine Insulindosis berechnen möchten, von 0 auf 0 zu scrollen du musst mit dem Ping). Wenn Sie mit dem Vibe einmal auf den Pfeil nach oben drücken, springt er automatisch zur zuletzt verwendeten Nummer. Sie können dann nach oben oder unten blättern, um ihn zu ändern. Das reduziert die Scrollzeit, daher gebe ich Animas Requisiten für diese Änderung.

Feel the Burn: Das ist überraschend, aber auch etwas, von dem andere schon gehört haben - es gab mehrere Male, als das Insulin zu brennen schien, als es in mich eindrang. Animas liefert viel schneller als Med-T, so dass selbst bei einer auf "Langsam" anstatt "Normal" eingestellten Liefergeschwindigkeit das Gefühl kam, dass ich ein paar Mal zusammenzuckte. In Verbindung mit dem Ausprobieren der Inset-All-in-One-Infusionssets zum ersten Mal hatte ich vier der Infusionsstellen nach einem Tag oder mehr zu schmerzen und sogar eine Insulinblase unter der Haut, in die die Kanüle eingeführt wurde Vielleicht ist es hier alles Operatorfehler und Lernkurve, aber wenn man diesen Verbrennungsfaktor mit der Tatsache kombiniert, dass man nach dem Priming nur etwa 180 Einheiten hat, waren die Insulinaspekte des Vibe weniger begeistert von dem ganzen System.

Lebensmittel-Datenbank: Ich war mir nicht sicher, ob die Essensliste etwas war, was mir wichtig wäre, aber es stellte sich heraus, dass es ein Merkmal war, das mir gefiel. Es stellte sich heraus, dass Animas dies zurück in den Vibe legte, nachdem es nur im Ping vom OneTouch Ping Meter zugänglich war, im Gegensatz zu ihrem früheren 20/20-Pumpenmodell, das sie in die Pumpe selbst einschloss. Die vorprogrammierte Liste enthält alle Arten von Grundnahrungsmitteln in verschiedenen Kategorien, und ich habe einige von ihnen ohne irgendein Problem verwendet. Aber im Moment gibt es leider keine Möglichkeit, die Essensliste (oder die Alarmtöne mit unseren eigenen, speziell angefertigten Tönen) anzupassen oder zu personalisieren. Vibe-Nutzer in Übersee können etwas personalisieren, aber nicht in den USA (grrr). Animas sagt, der neue Vibe funktioniert nicht mit der älteren ezManager Max-Software, die normalerweise diese Anpassungen zulässt, und ab sofort unterstützt die webbasierte Protokollierungs-Plattform von Drittanbietern die Lebensmittel-Datenbank auch nicht.

Datenzugriff: Nachdem ich Diasend noch nie getestet hatte, fand ich es ziemlich einfach einzurichten und zu verwenden. Und es war so schön, alle meine Daten an einem Ort zu sehen - zumindest meine Pump- und CGM-Daten. Aber da es sich bei mir normalerweise um einen Med-T Pumper handelt und das angeschlossene Bayer Contour Next USB Link Fingermessgerät verwendet wird, wird mein Messgerät von Diasend nicht unterstützt. Die nicht Med-T-gekoppelte Version dieses Bayer-Zählers wird unterstützt, aber nicht der verknüpfte, dank der Konkurrenz zwischen Animas und Med-T. Bis zum Ende meiner Testphase habe ich eigentlich keine Daten von meinem Vibe heruntergeladen, daher fiel mir früher nicht ein, für diese paar Wochen einen anderen Zähler zu verwenden. Naja. Und ich kontaktierte sowohl Animas als auch DiaSend über die Essensdatenbank, und DiaSend versichert uns, dass es in Arbeit ist. Das ist ein nettes Feature, um alle unsere Essenslisten zu sehen, die mit den Kohlenhydraten und der Insulindosierung in Verbindung stehen.

Wasserfreundlich: Animas-Pumpen sind bis zu 24 Stunden wasserdicht. Während das für mich absolut nichts bedeutet, hat mein Animas-Trainer erwähnt, dass es tatsächlich einer der am meisten genannten Profis der Animas-Pumpen von den meisten Benutzern ist, und ich habe von vielen D-Freunden gehört, die sagen, dass es ihnen sehr wichtig ist. Es ist etwas, das Animas gegenüber Mitbewerbern rühmen kann, da keiner von ihnen mit ihm mithalten kann (sogar OmniPod, da der PDM-Controller nicht wasserdicht ist).

Das ist mein Fehler bei den "Life Features" der Animas Vibe. Wenn Sie mehr über die technischen Aspekte erfahren möchten, besuchen Sie diese aktuelle Pumpenvergleichsrunde und andere DOC-Bewertungen von Kerri, Manny und Melissa.

Big Takeaways

Zusammenfassend würde ich sagen, dass Animas Vibe das tut, was es braucht, und keine Bedenken hat, seine größten Ziehungen zu machen - CGM-Integration, Wasserfreundlichkeit und einige einfach zu erkennende Farbdisplays . Mit denen kann man wirklich nicht streiten. Und wie kann man ernsthaft ein Gerät kritisieren, das die einzige Dexcom G4-Pumpenkombination auf dem Markt ist, die seit sieben Jahren versprochen wird? !

Als ich diese Rezension schrieb, kämpfte ich damit. Ich verbrachte zwei Tage damit, den Vibe zu reflektieren, neu zu lesen, neu zu bewerten und mehr Vorteile zu finden, die ich vielleicht übersehen oder übersehen hätte. Ich wollte nicht als mürrischer Griesgram erscheinen, der sich weigert, Veränderungen zu akzeptieren, einfach weil es sich von dem unterscheidet, mit dem ich mich wohl fühle. Ich wollte nicht übermäßig kritisch sein, aber natürlich muss ich meine ehrliche Meinung teilen, wenn jemand mit 14 Jahren Erfahrung zu diesem Prozess kommt. Und ich hatte wirklich große Hoffnungen, dass ich irgendwie vom Vibe begeistert sein könnte.

Leider ist das nicht passiert, und mein ehrliches Urteil lautet: Das Vibe fühlt sich an wie ein veraltetes, nicht intuitives Medizinprodukt, das, wie versprochen, relevanter wäre, wenn es vor einigen Jahren veröffentlicht wurde. Heute fühlt es sich nicht innovativ an, sondern eher wie ein Gerät, das ein Marktbedürfnis nach Wahl nur deshalb erfüllt, weil es das vor langer Zeit versprochen hat, und es ist "besser spät als nie". "

Aber hey, der Vibe hat ein G4 eingebaut ... oder? Sollte das nicht der einzige Verkaufsargument sein?

Ich schätze, es hängt davon ab, wie viel eine gewebte CGM für Sie persönlich bedeutet, ob eine Fernsteuerungsoption für Sie ein Deal-Breaker ist und wie viel Wasseraktivität Sie in Ihrem Leben haben können.

Auch wenn Tandem Diabetes seine eigene t: slim pump-Dexcom G4-Kombination bei der FDA eingereicht hat und dies sehr bald hätte klären können, hat Animas eine sechsmonatige Exklusivitätsvereinbarung mit Dexcom getroffen, von der wir mindestens so weit entfernt sind eine andere G4-integrierte Option haben. Es sind weitere Partnerschaften für das kommende Jahr oder zwei geplant, und das macht mich nur nervös, ob wir bald irgendwelche Upgrades von Animas sehen werden - oder ob wir noch viele Jahre auf die nächste Iteration warten müssen.

Inzwischen freuen wir uns, Animas sagen zu hören, dass jemand, der den Vibe kauft und aus irgendwelchen Gründen nicht damit zufrieden ist, eine 30-tägige Rückgaberecht * hat.Wie bei allen Geräten glaube ich sehr daran, diese auszuprobieren, bevor ich eine so wichtige Verpflichtung einnehme.

* ( KORREKTUR: Animas hat am 1.9.15 mitgeteilt, dass sie nicht sind und kostenlose Testversionen vor dem Kauf anbieten, wie uns ursprünglich beim Anrufen der Animas mitgeteilt wurde Kundendienstnummer und Frage, ob potentielle Kunden einen vor dem Kauf ausprobieren könnten. )

Danke für diese Testmöglichkeit, Animas, aber vor allem dank euch und Dexcom für diesen langen Prozess bis zum Ende und bringen PWDs eine andere Wahl.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

Animas Vibe Insulin Pump Review! (none: none 2018).