Warum werden Zahnspangen zur Behandlung von Osteoarthritis eingesetzt?

Osteoarthritis (OA) verursacht eine Entzündung in Ihren Gelenken. Diese Entzündung kann einschränken, wie viel Sie bewegen. Obwohl Kniearthrose der häufigste Typ ist, können Gelenke wie der Knöchel, der Hals, die Schulter und das Handgelenk ebenfalls betroffen sein.

Wenn Sie zum ersten Mal mit Arthritis diagnostiziert werden, wird Ihr Arzt wahrscheinlich nicht-chirurgische Behandlungen empfehlen, um Beschwerden und Behinderungen zu lindern. Eine solche Empfehlung kann sein, eine Orthese zu tragen.

Einige der Vorteile einer Orthese zur Behandlung von OA sind:

Verbesserte Stabilität: Die Orthese soll das Gewicht von der beschädigten Stelle des Gelenks wegbewegen und damit Schmerzen und Beschwerden lindern.

Reduzierte Schwellung: Einige Zahnspangen bieten Kompression, die helfen kann, Schwellungen zu reduzieren, die nach der Aktivität bei Arthritis auftreten.

Verringerter Druck: Wenn Ihre Kniescheibe oder Ihr Knöchel darunter geschwächte Gelenke hat, kann eine Stütze, die eine ausgeschnittene Fläche hat, helfen, Druck zu reduzieren und Beschwerden zu lindern, während die umliegenden Bereiche unterstützt werden.

Erhöhtes Vertrauen: Wenn Sie eine Orthese tragen und wissen, dass Sie zusätzliche Unterstützung haben, können Sie bei der Bewältigung Ihrer täglichen Aufgaben mehr Vertrauen gewinnen.

Brace typesWelche Arten von Klammern arbeiten für OA?

OA-Klammern können aus einer Kombination von Materialien wie Kunststoff, Metall oder anderen ähnlichen Komponenten bestehen. Sie können mit synthetischem Gummi, Schaum oder anderen weichen Materialien gepolstert sein.

Apotheken, Sanitätshäuser und Online-Shops sind alle gute Orte, um Zahnspange für OA zu finden.

Es gibt verschiedene Arten von Klammern, und nicht alle sind für diejenigen mit OA geeignet. Es folgen die vier Haupttypen:

Prophylaktische Zahnspangen schützen Sie vor Verletzungen, normalerweise wenn Sie Sport treiben.

Funktionelle oder unterstützende Zahnspangen unterstützen Sie, wenn Sie bereits ein Gelenk verletzt haben.

Rehabilitative Zahnspangen begrenzen die Bewegung eines Gelenks, um Zeit für die Heilung zu haben. Sie werden am häufigsten nach einer Operation oder einem Gelenk eingesetzt.

Unloader oder Offloader Zahnspangen sind der am häufigsten verwendete Typ bei Patienten mit Arthrose des Knies, da sie den Druck auf Schlüsselbereiche reduzieren.

Die am häufigsten verwendeten Klammertypen für OA sind Funktions- und Entladefunktion.

Die Zahnspange hängt auch davon ab, welcher Teil des Körpers Unterstützung benötigt:

Knöchel

Die American Academy of Orthopedic Surgeons (AAOS) empfiehlt eine Schnürbandage, um leichte bis mäßige Schmerzen in Ihrem Fuß und Knöchel zu behandeln . Wenn Sie jedoch mittelschwere bis starke Schmerzen haben, empfiehlt das AAOS eine maßgefertigte Knöchelorthese aus Leder oder Kunststoff.

Zurück

Arthritis der Rücken- und Bandscheiben kann durch die Verwendung von Korsetts oder Korsetts reduziert werden.Korsetts sind in der Regel aus einem dehnbaren Stoff und verstellbar. Hosenträger sind tendenziell mehr geformt und haben Metallleisten. Wenn Sie eine Wirbelfraktur aufgrund von Arthrose haben, können Sie mehr von einer Orthese profitieren als von einem Korsett.

Knie

Da die Arthrose des Knies eine der häufigsten Arten von Arthritis ist, stehen für diesen Zustand mehrere Korsetttypen zur Verfügung. Benutzerdefinierte Knieorthesen sind auch eine Option, obwohl sie mehr Geld kosten.

Entlastungsklammer: Entlastungsklammern sind aus gegossenem Kunststoff und Schaumstoffpolsterung. Sie haben typischerweise Stahlstreben, die verhindern, dass Ihr Knie wackelt. Dies sind oft benutzerdefinierte Knieorthesen, die einstellbar sind, um Druck auf den inneren oder äußeren Teil des Knies zu reduzieren. Sie können in der Größe voluminös sein.

Gelenk-Kniestütze: Eine Gelenk-Kniestütze hat oft ein Loch für Ihre Kniescheibe und Gurte oberhalb und unterhalb Ihres Knies für Stabilität. Sie haben einen "Scharnier" -Teil auf beiden Seiten der Kniescheibe, um Bewegung und Laufen zu unterstützen. Diese Klammern werden oft über den Ladentisch verkauft und für Instabilität des Knies verwendet.

Fallstrebengelenkstütze: Eine Fallstrebengelenkgelenkstrebe wird oft nach einer Verletzung oder Operation verwendet, da sie über ein verstellbares Gelenk verfügt. Dieses Scharnier kann "blockieren" und verhindern, dass sich Ihr Knie überbietet oder übermäßig biegt.

Neopren-Manschettenklammer: Bei dieser Korsetktypologie kann der Kniescheibenbereich ausgeschnitten werden. Es ist oft hochgezogen und über das Knie. Es hat ein niedriges Profil und kann unter einer Hose getragen werden. Es bietet jedoch möglicherweise nicht das gleiche Maß an Unterstützung wie die zuvor genannten Klammern.

Schultern

Schulterstützen für OA können leichte Unterstützung bieten, aber die Bewegung einschränken. Sie überkreuzen oft deine Schulter und komprimieren den oberen Teil deines Armes. Einige Schulterstützen stehen zur Verfügung, die auch den oberen Rücken unterstützen und kreuz und quer über dem Oberkörper verlaufen.

Handgelenke

Hilfsgeräte für Handgelenksarthritis sind Schienen, Zahnspangen und Handschuhe:

Schienen immobilisieren Sie Ihr Handgelenk, wodurch Arthritis Schmerzen reduziert werden können.

Kompressionsorthesen ähneln sehr engen Handschuhen und können Schwellungen reduzieren.

Handgelenkbandagen können eine offene Fläche für Ihren Daumen und manchmal eine Metallstütze für Ihre Hand haben. Diese können Unterstützung für diejenigen bieten, die häufig auf Computer tippen, im Garten spielen oder Tennis spielen.

Arthritis-Handschuhe sorgen für Kompression und erzeugen Körperwärme, die Entzündungen lindern kann.

Vor-und NachteileWas sind die Vor- und Nachteile einer maßgeschneiderten Klammer?

Wenn Sie längere Zeit eine Orthese tragen (wie es bei OA häufig der Fall ist), sollten Sie eine speziell angepasste Orthese in Erwägung ziehen. Ihr Arzt wird ein Rezept für eine Schiene schreiben und Sie an einen Orthopädietechniker verweisen. Diese medizinischen Spezialisten nehmen viele Messungen Ihrer Gelenke, Bewegungsmuster und mehr vor, um eine individuell angepasste Orthese zu erstellen.

Eine individuell angepasste Orthese ist die bequemste und effektivste Orthese, die Sie tragen können, weil sie genau für Sie angefertigt wurde. Sie können jedoch sehr teuer sein und kosten manchmal ungefähr 1 500 US-Dollar. Einige Versicherungen können die gesamten oder einen Teil der Kosten übernehmen.Außerdem kann diese Art von Klammer Zeit zum Erstellen benötigen. Viele Menschen tragen eine temporäre Orthese, bis ihre benutzerdefinierte abgeschlossen ist.

EinschränkungenWas sind die Einschränkungen bei der Verwendung einer Orthese für die Behandlung?

Nicht alle Menschen mit Arthrose profitieren von einer Orthese. Die Wirksamkeit einer Orthese hängt oft davon ab, wo OA Instabilitäten und Schäden verursacht hat. Zum Beispiel, wenn Sie eine Beschädigung des medialen Kniegelenks haben, kann eine Orthese helfen, weil sie mehr Unterstützung für Ihr äußeres Knie bietet. Wenn Sie Ihr vorderes Seitenband reißen oder verletzen, benötigen Sie wahrscheinlich eine Operation, um Ihr Knie zu stabilisieren.

Laut einer Forschungsüberprüfung haben Zahnspangen nur eine begrenzte Wirksamkeit, weil die Menschen sie nicht tragen würden. Die Gründe, warum sie aufgehört haben, die Orthese zu tragen:

Beschwerden: Es ist möglich, dass sich das zusätzliche Gewicht voluminös und schwer anfühlt.

Hautschädigung: Das Anpassen an eine Schiene kann zu Hautscheuern führen. Eine falsch sitzende Zahnspange kann auch Rötungen und Reizungen verursachen.

Schwellung: Während eine Zahnspange die Schwellung reduzieren kann, können bei manchen Menschen Schwellungen auftreten, da diese eine Nebenwirkung haben.

Zusätzlich zu diesen Überlegungen sind Knieorthesen möglicherweise nicht so effektiv wie andere Methoden zur Linderung von Arthritisschmerzen. Dies kann Gewichtsverlust zur Verringerung des Drucks auf Gelenke und Übung zur Verringerung der Steifigkeit umfassen.

Einen Arzt anrufenWenn sollten Sie Ihren Arzt anrufen?

Auch wenn eine Orthese für Sie maßgeschneidert ist, sollten Sie sie nicht tragen, wenn es Ihnen wehtut. Auch wenn Sie in den ersten paar Fällen Hautprobleme oder Kratzspuren haben, tragen Sie immer eine Orthese, rufen Sie immer Ihren Arzt, wenn es mehr schmerzt, die Orthese zu tragen, als wenn Sie sie nicht tragen.

Sie sollten sich auch an Ihren Arzt wenden, wenn sich Ihre OA-Symptome bis zu einem Punkt verschlechtern, an dem Sie sich nicht mehr leicht bewegen können oder der Schmerz nicht mehr zu bewältigen ist.