Was ist eine Herz-Tamponade?

Die Herzbeuteltamponade ist eine ernsthafte Erkrankung, bei der Blut oder Flüssigkeiten den Raum zwischen dem Herzbeutel und dem Herzmuskel füllen. Dies setzt extremen Druck auf dein Herz. Der Druck verhindert, dass sich die Ventrikel des Herzens vollständig ausdehnen, und verhindert, dass Ihr Herz richtig funktioniert. Dein Herz kann nicht genug Blut zum Rest deines Körpers pumpen, wenn dies geschieht. Dies kann zu Organversagen, Schock und sogar zum Tod führen.

Herz-Tamponade ist ein medizinischer Notfall. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Symptome auftreten, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.

UrsachenWas verursacht Herz Tamponade?

Eine Herzbeuteltamponade ist in der Regel das Ergebnis einer Penetration des Herzbeutels, des dünnen, doppelwandigen Beutels, der das Herz umgibt. Die Höhle um dein Herz kann sich mit genug Blut oder anderen Körperflüssigkeiten füllen, um dein Herz zu komprimieren. Wenn die Flüssigkeit auf dein Herz drückt, kann immer weniger Blut eindringen. Dadurch wird weniger sauerstoffreiches Blut in den Rest des Körpers gepumpt. Der Mangel an Blut zum Herzen und zum Rest des Körpers kann schließlich zu Schock, Organversagen und Herzstillstand führen.

Zu ​​den Ursachen für Perikarddurchdringung oder Flüssigkeitsansammlung können gehören:

  • Schuss- oder Stichwunden
  • stumpfes Thoraxtrauma bei einem Auto- oder Industrieunfall
  • versehentliche Perforation nach Herzkatheter, Angiographie oder Einsetzen einer Herzschrittmacher
  • Durchstiche während der Platzierung einer Zentralleitung, bei der es sich um einen Kathetertyp handelt, der Flüssigkeiten oder Medikamente verabreicht
  • in den Perikardbeutel ausgebreitetes Karzinom wie Brust- oder Lungenkrebs
  • ein rupturiertes Aortenaneurysma
  • Perikarditis, eine Entzündung des Perikards
  • Lupus, eine entzündliche Erkrankung, bei der das Immunsystem irrtümlicherweise gesundes Gewebe angreift
  • hohe Strahlenbelastung der Brust
  • Hypothyreose, die das Risiko für Herzerkrankungen erhöht
  • ein Herzinfarkt
  • Nierenversagen
  • Infektionen, die das Herz betreffen

SymptomeWas sind die Symptome einer Herz-Tamponade?

Herzbeuteltamponade hat folgende Symptome:

  • Angst und Unruhe
  • niedriger Blutdruck
  • Schwäche
  • Brustschmerzen, die in den Nacken, Schultern oder Rücken ausstrahlen
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder tiefem Atmen
  • Schnelles Atmen
  • Beschwerden, die durch Sitzen oder Lehnen erleichtert werden
  • Ohnmacht, Schwindel und Bewusstlosigkeit

DiagnoseWie wird eine Herz-Tamponade diagnostiziert?

Herzbeuteltamponade hat oft drei Anzeichen, die Ihr Arzt erkennen kann. Diese Zeichen sind allgemein als Beck-Triade bekannt. Dazu gehören:

  • niedriger Blutdruck und schwacher Puls, da das Volumen des Blutes, das dein Herz pumpt, weniger als 999 verlängerte Halsvenen hat, weil es ihnen schwer fällt, Blut in dein Herz zu bringen
  • ein schneller Herzschlag kombiniert mit gedämpftes Herzgeräusch aufgrund der sich ausdehnenden Flüssigkeitsschicht im Perikard
  • Ihr Arzt wird weitere Tests durchführen, um eine Diagnose der Herztamponade zu bestätigen.Ein solcher Test ist ein Echokardiogramm, das eine Ultraschalluntersuchung Ihres Herzens ist. Es kann erkennen, ob das Perikard ausgedehnt ist und ob die Ventrikel aufgrund des niedrigen Blutvolumens kollabiert sind. Ihre Brust Röntgenaufnahmen können ein vergrößertes, kugelförmiges Herz zeigen, wenn Sie eine Herztamponade haben. Andere diagnostische Tests können umfassen:

Thorax-CT-Scan, um Flüssigkeitsansammlung in der Brust oder Veränderungen an Ihrem Herzen

  • ein Magnetresonanz-Angiogramm zu sehen, wie Blut durch Ihr Herz fließt
  • ein Elektrokardiogramm zu beurteilen Herzschlag
  • BehandlungWie wird Herz-Tamponade behandelt?

Herz-Tamponade ist ein medizinischer Notfall, der einen Krankenhausaufenthalt erfordert. Die Behandlung der Herztamponade hat zwei Zwecke. Es sollte Druck auf Ihr Herz entlasten und dann die zugrunde liegende Erkrankung behandeln. Bei der Erstbehandlung sorgt Ihr Arzt dafür, dass Sie stabilisiert sind.

Ihr Arzt wird die Flüssigkeit aus Ihrem Perikardbeutel ablassen, typischerweise mit einer Nadel. Dieser Vorgang wird Perikardpunktion genannt. Ihr Arzt kann ein invasiveres Verfahren durchführen, das als Thorakotomie bezeichnet wird, um Blut abzuleiten oder Blutgerinnsel zu entfernen, wenn Sie eine penetrierende Wunde haben. Sie können Teile Ihres Herzbeutels entfernen, um den Druck auf Ihr Herz zu verringern.

Sie erhalten auch Sauerstoff, Flüssigkeiten und Medikamente, um Ihren Blutdruck zu erhöhen.

Sobald die Tamponade unter Kontrolle ist und sich Ihr Zustand stabilisiert, führt Ihr Arzt möglicherweise zusätzliche Tests durch, um die zugrunde liegende Ursache Ihrer Erkrankung festzustellen.

OutlookWas ist das langfristige Outlook?

Die langfristige Prognose hängt davon ab, wie schnell die Diagnose gestellt werden kann, von der Ursache der Tamponade und von eventuellen Komplikationen. Ihre Prognose ist ziemlich gut, wenn die Herztamponade schnell diagnostiziert und behandelt wird.

Ihre langfristige Perspektive hängt stark davon ab, wie schnell Sie behandelt werden. Suchen Sie sofort eine medizinische Behandlung, wenn Sie denken, dass Sie an dieser Krankheit leiden.