Drei Gleiche?

Cialis, Levitra und Viagra sind orale Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED). Sie können sie auch durch ihre generischen Namen Tadalafil (Cialis), Vardenafil (Levitra) und Sildenafil (Viagra) kennen.

Etwa 30 Millionen Männer haben laut der Urology Care Foundation gelegentlich Probleme, eine Erektion zu bekommen oder zu halten. Wenn ED zum Problem wird, wenden viele Männer zu mündlichen ED-Medikationen an. Diese Medikamente helfen oft. Cialis, Levitra und Viagra arbeiten beide auf ähnliche Weise. Aber es gibt auch einige Unterschiede, zum Beispiel wann du sie nimmst, wie lange sie arbeiten und was ihre Nebenwirkungen sind.

Cialis, Levitra und ViagraDrug

Cialis, Levitra und Viagra gehören zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als PDE-5-Hemmer bezeichnet werden. Diese Medikamente wirken, indem sie ein Enzym namens Phosphodiesterase Typ 5 blockieren. Sie verstärken auch eine Chemikalie in Ihrem Körper, die Stickoxid genannt wird. Diese Aktion fördert die Entspannung der Muskeln in Ihrem Penis. Entspannte Muskeln lassen Blut frei fließen, so dass Sie bei Erregung eine Erektion bekommen können. Es hilft Ihnen auch, die Erektion lange genug aufrecht zu erhalten, um Sex zu haben.

Levitra und Viagra bleiben etwa vier bis sechs Stunden in Ihrem Blutkreislauf. Cialis bleibt für 17 bis 18 Stunden oder länger in Ihrem Blutkreislauf. Die Dauer der Einnahme eines Medikaments in Ihrem System kann wichtig sein, wenn Sie andere Medikamente einnehmen.

Hier sind weitere Grundlagen zu jedem dieser Medikamente:

MarkennameCialisLevitraViagra
Was ist das Generikum?TadalafilVardenafilSildenafil
Ist eine generische Version verfügbar?neinneinnein
Was behandelt es?erektile Dysfunktionerektile Dysfunktionerektile Dysfunktion
In welcher Form tritt es auf?orale Tabletteorale Tabletteorale Tablette
Welche Stärke hat sie?2. 5 mg, 5 mg, 10 mg, 20 mg2. 5 mg, 5 mg, 10 mg, 20 mg25 mg, 50 mg, 100 mg
Wann nehme ich es ein?30-60 Minuten vor dem Sex oder einmal täglich30-60 Minuten vor dem Sex30-60 Minuten vor dem Sex
Wie lange funktioniert es?bis zu 36 Stundenbis zu 8 Stunden4-5 Stunden
Soll ich es mit Essen einnehmen?Nehmen Sie es mit oder ohne EssenNehmen Sie es mit oder ohne EssenNehmen Sie es mit oder ohne Essen
Wie lagere ich es?bei Raumtemperatur lagern, nahe bei 77 ° F (25 ° C) lagernbei Raumtemperatur bei 25 ° C lagernbei Raumtemperatur bei 25 ° C lagern )
Hat dieses Medikament ein Missbrauchspotenzial?ja *ja *ja *
* Dieses Medikament wird häufig ohne Rezept missbraucht.

Achten Sie darauf, dieses Medikament genau so einzunehmen, wie es Ihnen Ihr Arzt sagt. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Kosten und VerfügbarkeitKosten, Verfügbarkeit und Versicherung

Cialis, Levitra und Viagra sind in der Regel in den meisten Apotheken erhältlich.Alle drei dieser Medikamente kosten ungefähr die gleiche Menge. In der Regel werden die meisten Krankenkassen ihre Kosten nicht decken. Aber wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben, kann Ihr Gesundheitsplan für das Medikament mit vorheriger Genehmigung bezahlen.

Nebenwirkungen Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen dieser Medikamente sind ähnlich. Die meisten Männer haben nur leichte Nebenwirkungen.

Die folgende Tabelle vergleicht die Nebenwirkungen dieser Medikamente.

NebenwirkungCialisLevitraViagra
verstopfte oder laufende Nasexxx
Kopfschmerzenxxx
Magenverstimmungxxx
Veränderungen im Sehenxx
Spülungxx
Rückenschmerzenx
Muskelschmerzenx
Priapismus (eine Erektion, die nicht verschwindet)xxx
plötzlicher Herzstillstand und Todxxx

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Nebenwirkungen haben, die anhalten und nicht von selbst gehen. Wenn Sie eine Erektion haben, die länger als vier Stunden dauert, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.

Lesen Sie weiter: Weitere Informationen zu den 7 häufigsten Nebenwirkungen von ED-Medikamenten "

Wechselwirkungen mit anderen MedikamentenDrug-Wechselwirkungen

Jedes Medikament hat die Chance auf Arzneimittelwechselwirkungen. Da PDE-5-Inhibitoren auf ähnliche Weise am Körper wirken, Cialis, Levitra und Viagra kommen mit ähnlichen Interaktionen.

Alle drei dieser Medikamente interagieren mit Nitraten, sie interagieren auch alle mit Blutdruckmitteln wie Alpha-Blockern, bei Cialis sind dies auch die Medikamente Bendrofluazin, Enalapril und Für Viagra gehört dazu auch der Blutdruckmedikament Amlodipin.

Auch Viagra interagiert mit dem Arzneimittel Ritonavir.

Cialis kann auch mit Alkohol interagieren. Alkoholkonsum mit Cialis kann beim Aufstehen niedrigen Blutdruck verursachen Sitz- oder Liegeposition Dies kann zu Schwindel oder Kopfschmerzen führen Lesen Sie mehr über die Auswirkungen von Cialis und Alkohol.

Levitra und Viagra scheinen bei Einnahme von Alkohol keinen niedrigen Blutdruck zu verursachen. Alkohol darf int mit Ihrer Fähigkeit, eine Erektion zu bekommen, auch während Sie irgendwelche dieser Medikamente einnehmen.

TakeawayOutlook

Wenn Sie an ED leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Cialis, Levitra und Viagra. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere frei verkäufliche oder verschreibungspflichtige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Achten Sie darauf, alle anderen gesundheitlichen Bedingungen zu erwähnen, die Sie haben.

Es wurde gezeigt, dass jedes dieser drei bekannten Medikamente Männern mit ED hilft, wenn sie korrekt verwendet werden. Alle drei Medikamente haben gute Ergebnisse, aber es kann ein wenig Zeit und Geduld brauchen, um es richtig zu machen. Wenn ein Medikament nicht funktioniert oder unangenehme Nebenwirkungen verursacht, können Sie ein anderes Medikament versuchen. Es kann auch einige Versuche und Fehler erfordern, um die Dosierung zu finden, die für Sie am besten funktioniert. Und wenn Sie nicht sicher sind, ob eine medikamentöse Behandlung das Richtige für Sie ist, können Sie diese natürlichen Behandlungen für erektile Dysfunktion ausprobieren.