Übersicht

Männliche Kondome sind eine der beliebtesten Methoden der Geburtenkontrolle. Sie sind üblich, bequem und kostengünstig. Ihr durchschnittlicher Preis ist $ 1 pro Stück, und sie sind in den meisten Läden, Supermärkten und Apotheken erhältlich.

Einige Gesundheitskliniken verteilen sie häufig kostenlos. Einige Bars und andere Veranstaltungsorte machen das auch. Sie können sie sogar in einigen Automaten finden.

Sowohl Kondome für Männer als auch für Frauen verhindern eine Schwangerschaft, indem sie körperlich Sperma enthalten. Während des Geschlechtsverkehrs blockieren sie das Eindringen von Sperma in die Vagina. Sie können sie auch beim oralen oder analen Sex benutzen. Sie sind die einzigen Formen der Geburtenkontrolle, die Sie auch vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) wie HIV schützen können.

Männliche Geburtenkontrolloptionen umfassen Kondome und Vasektomie. Kondome sind eine reversible, temporäre Form der Empfängnisverhütung. Die Vasektomie kann manchmal umgekehrt werden, aber sie gilt als dauerhaft.

TypenWelche Arten von Kondomen gibt es?

Die zwei wichtigsten Arten von Kondomen sind Kondome für Männer und Frauen. Ein männliches Kondom ist eine Hülle, die den Penis bedeckt. Ein Frauenkondom ist eine Scheide, die in die Vagina eingeführt wird. Männliche Kondome sind beliebter und weit verbreitet.

Die meisten Kondome bestehen aus:

  • Latex
  • Polyurethan
  • Polyisopren, eine synthetische Form von Latex

Sie können viele verschiedene Arten von männlichen Kondomen finden. Sie kommen in einer breiten Palette von:

  • Größen
  • Stile
  • Texturen
  • Farben
  • Geschmacksrichtungen

Kondome kommen auch in geschmierten und ungeschmierten Sorten. Einige geschmierte Kondome enthalten Spermizid. Diese Substanz enthält oft die chemische Nonoxynol-9, die Spermien tötet. Die meisten Ärzte empfehlen, dass Sie Kondome verwenden, die kein Spermizid enthalten.

Lesen Sie mehr über: Kondom für Frauen "

Wie man ein Kondom benutzt? Wie benutze ich ein Kondom?

Wie man ein Kondom anlegt

Männlich Kondome sind relativ einfach zu handhaben:

  1. Warten Sie, bis Ihr Penis vollständig erigiert ist.
  2. Öffnen Sie vorsichtig die Kondompackung.
  3. Rollen Sie das Kondom ca. 1/2 Zoll ab.
  4. Legen Sie das Kondom auf Ihren Penis, während Sie die Spitze des Kondoms einklemmen, um Luft zu entfernen und Platz für Sperma zu lassen.Dieser wichtige Schritt verhindert, dass das Kondom reißt.
  5. Rollen Sie das Kondom ganz nach unten.
  6. Glatt Aus irgendwelchen Luftbläschen.

Sie können diese Methode auch verwenden, um Ihrem Partner ein Kondom zu geben. Nach dem Aufkleben des Kondoms ist es ratsam, Kondom-sicheres Gleitmittel auf die Außenseite aufzutragen. Sie können Latex beschädigen und dazu führen, dass das Kondom reißt. Suchen Sie stattdessen nach Optionen auf Wasserbasis.

So entfernen Sie ein Kondom

Halten Sie den Bas e des Kondoms, wenn Sie Ihren Penis aus der Vagina, dem Anus oder dem Mund Ihres Partners ziehen.Entfernen Sie vorsichtig das Kondom und werfen Sie es weg, ohne Sperma zu verschütten. Spülen Sie das Kondom nicht in die Toilette.

Entfernen Sie Ihren Penis immer aus der Vagina, dem Anus oder dem Mund Ihres Partners, solange er noch aufrecht ist. Andernfalls kann Ihr Kondom beim Entnehmen abrutschen.

Überprüfen Sie das Ablaufdatum zuerst

Es ist wichtig, das Ablaufdatum auf einem Kondom-Paket zu überprüfen, bevor Sie es verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Kondomen, die abgelaufen oder beschädigt sind. Sie sollten auch vorsichtig sein, Kondome in Ihrer Brieftasche zu halten. Die regelmäßige Verwendung Ihres Portemonnaies kann dazu führen, dass sich das Kondom verschlechtert, austrocknet und reißt. Versuchen Sie ein kleines Etui, das aus Hartplastik besteht, um Kondome aufzubewahren. Dies schützt es vor Biegung und Reibung, die dazu führen können, dass es sich verschlechtert.

Wenn Sie ein Kondom in Ihrer Brieftasche aufbewahren möchten, prüfen Sie, ob es nicht trocken oder spröde ist, bevor Sie es benutzen. Wenn Sie Kondome in Ihrem Portemonnaie aufbewahren, ersetzen Sie sie oft durch neue, weil sie kleine Risse haben können, die Sie nicht sehen können. In der Regel gilt, je länger es drin ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es beschädigt oder defekt ist.

EffektivitätWie effektiv sind Kondome für Männer?

Männliche Kondome sind eine wirksame Form der Geburtenkontrolle, wenn sie richtig verwendet werden. Laut Planned Parenthood sind sie zu 98 Prozent wirksam, um eine Schwangerschaft zu verhindern, wenn Sie sie perfekt verwenden. In Wirklichkeit verwenden die meisten Leute sie nicht jedes Mal perfekt. In der Praxis werden etwa 18 von 100 Frauen, die männliche Kondome als einzige Form der Geburtenkontrolle verwenden, jedes Jahr schwanger.

Befolgen Sie diese Tipps für den wirksamsten Schutz:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie oder Ihr Partner das Kondom richtig aufgesetzt haben.
  • Wenn Sie ein Kondom nach hinten legen, verwenden Sie ein neues.
  • Verwende niemals ein Kondom.
  • Verwenden Sie keine Kondome für Männer und Frauen gleichzeitig. Dies kann die Kondome beschädigen und ihre Wirksamkeit verringern.
  • Verwenden Sie keine Öl-basierten Gleitmittel und Medikamente mit Latex-Kondomen.
  • Sie können Produkte auf Ölbasis mit synthetischen Kondomen wie Polyurethan-Kondomen verwenden.
  • Sie können Ihr Schwangerschaftsrisiko noch weiter senken, indem Sie Kondome mit anderen Methoden der Empfängnisverhütung, wie z. B. der hormonellen Empfängnisverhütung, kombinieren.

Einige Kondome enthalten ein Spermizid namens Nonoxynol-9. Die meisten Ärzte raten davon ab, spermizidumhüllte Kondome zu verwenden, da sie mehr Geld kosten, nicht so lange halten und gesundheitliche Risiken wie Harnwegsinfektionen verursachen können. Wenn Sie Spermizid als Backup verwenden möchten, verwenden Sie vaginales Spermizid anstelle von Kondomen, die mit Spermizid vorbeschichtet sind.

Kondome senken nicht nur die Schwangerschaft, sondern senken auch das Risiko, sich STIs zu infizieren oder zu verbreiten.

VorteileWas sind die Vorteile von Kondomen für Männer?

Die Beliebtheit männlicher Kondome als Verhütungsmethode spiegelt ihre Bequemlichkeit wider.

Pros

  • erschwinglich
  • leicht zugänglich
  • wirksam bei der Verhinderung der Schwangerschaft bei richtiger Anwendung
  • wirksam bei der Verhinderung von STIs bei richtiger Anwendung
  • hilfreich zur Verhinderung von vorzeitigen Ejakulation bei einigen Männern

Die Risiken und die Nebenwirkungen von Kondomen sind gering.

Lesen Sie mehr: Welche Verhütungsmethode ist die richtige für Sie? "

NachteileWas sind die Nachteile von Kondomen für Männer?

Die Verwendung von Kondomen für Männer hat einige Risiken und Nachteile.

Nachteile

  • mäßig hohe Versagensrate bei unsachgemäßer oder uneinheitlicher Anwendung
  • das Potential für verminderte Empfindung
  • Hautirritationen, wie Kontaktdermatitis, durch Latexempfindlichkeit oder Allergie
  • allergische Reaktionen auf Spermizide, Gleitmittel, Duftstoffe und andere Chemikalien in der Kondome

Einige Kondome können Spermizid enthalten, die Verwendung männlicher Kondome mit Spermizid stellt zusätzliche Risiken dar. Studien haben ergeben, dass mit dem Spermizid Nonoxynol-9 ein erhöhtes Risiko für eine HIV-Übertragung besteht. Einige Menschen können auch unerwünschte Reaktionen auf das Spermizid haben. wie zB Trockenheit oder Unbehagen.

LatexallergieVerwendung von Kondomen für Männer mit einer Latexsensitivität oder Allergie

Wenn Sie Latexallergien haben und Kondome benutzen wollen, wählen Sie Sorten aus Polyurethan oder Polyisopren, Polyurethankondome sind ma aus Kunststoff. Während sie sich anders als Latexkondome fühlen, sind sie sehr effektiv. Polyisoprenkondome bestehen aus synthetischem Latex. Sie sind sicher für die meisten Menschen mit Latex-Allergien, da allergische Reaktionen in der Regel durch natürliche Verunreinigungen in Latex statt durch den Gummi selbst ausgelöst werden. Polyisopren-Kondome fühlen sich eher wie Latex-Kondome als Polyurethan-Optionen an.

Wenn Kondome Ihre Allergie auslösen, aber keine Ballons oder Handschuhe Ihres Arztes, können Sie allergisch auf etwas anderes als das Latex reagieren. Verschiedene Marken verwenden verschiedene Schmierstoffe, Spermizide und Chemikalien. Es kann helfen, eine andere Marke von Kondomen zu versuchen.

TakeawayDie Takeaway

Kondome sind eine für viele Menschen zugängliche Option zur Geburtenkontrolle. Allerdings sind sowohl Kondome als auch die Art, wie Menschen sie benutzen, nicht perfekt. Sie können erwägen, zusätzliche Methoden der Geburtenkontrolle, wie hormonelle Geburtenkontrolle, für mehr Schutz zu verwenden.