Übersicht

Regelmäßiges Training ist eine gesunde Gewohnheit, die in jedem Alter entwickelt wird. Krafttraining ist ein wichtiger Teil der körperlichen Fitness. Bodybuilder verwenden Krafttraining, um die Muskelmasse zu erhöhen, aber sie konkurrieren oft auch in Wettbewerben. Bodybuilding kann für die Gesundheit Ihres Teenagers schädlich sein, wenn sie es falsch praktizieren oder wenn sie übliche Bodybuilding-Diät- und Supplement-Praktiken anwenden.

Der Körper Ihres Kindes entwickelt sich immer noch, wenn er jünger als 16 Jahre alt ist. Wenn sie den Skelettrahmen durch zu hohes Gewicht oder falsches Heben des Gewichts belasten, kann dies zu Verletzungen führen. Wenn sie zu viel Gewicht mit einer eingeschränkten Diät und Nahrungsergänzungsmittel oder Steroide paaren, kann es zu ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen mit lang anhaltenden Folgen führen.

Ermutigen Sie Ihren Teen, regelmäßig Sport zu treiben, teilen Sie aber auch die folgenden Fakten und Strategien. Sie können ihre Stärke und Fitness sicher aufbauen, indem Sie diese einfachen Tipps befolgen.

TrainingReduzieren Sie das Verletzungsrisiko

Für einen jungen Menschen, der gerade erst beginnt, Gewichte zu heben, ist es nicht sinnvoll, das Fitnessprogramm erfahrener Bodybuilder zu befolgen. Keiner dieser Leute erreichte ihre aktuelle Stärke oder Fitness-Routine über Nacht. Stattdessen bauten sie allmählich ihre Kraft und Ausdauer auf, um ihre Fitnessziele zu erreichen.

Es braucht Jahre des konsequenten Krafttrainings, um signifikante Muskelmasse zu gewinnen. Wenn Sie zwei Wiederholungen gleichzeitig absolvieren oder 20 Minuten lang nur einen Muskel trainieren, werden Sie nichts tun, um den Tonus, die Masse und die Stärke des Körpers Ihres Teenagers zu verbessern.

Ermutigen Sie stattdessen Ihren Teenager, zwei bis drei Sätze von acht bis zwölf Wiederholungen jeder Aktivität zu einem herausfordernden, aber vernünftigen Gewicht zu absolvieren. Dies führt zu besseren Ergebnissen, ohne das Verletzungsrisiko zu erhöhen. Wenn sie sich selbst in jungen Jahren verletzen, können sie möglicherweise ein Leben lang nicht aushalten. Wenn sie ihre Kraft und Ausdauer allmählich aufbauen, wird ihr Körper stärker und leistungsfähiger für die kommenden Jahre.

Diät gut, nicht restriktiv

Körperfett zu reduzieren und gleichzeitig die Muskelmasse zu erhöhen, ist das Ziel der meisten Bodybuilder. Berufsbodybuilder folgen sehr spezifischen Diäten, die ihnen erlauben, Fett zu schneiden, während sie sich auffüllen. Einige dehydrieren sich sogar vor einem Wettkampf, um die Sichtbarkeit ihrer Muskeln zu erhöhen.

Für einen sich entwickelnden Teenager wird keine dieser Praktiken empfohlen. Die Begrenzung der Kalorienzufuhr, die Aufnahme von Protein oder die Eliminierung von Kohlenhydraten kann das Wachstum oder die Entwicklung Ihres Teenagers verlangsamen. Es ist besser für sie, eine ausgewogene Ernährung, einschließlich einer Vielzahl von:

  • Früchte
  • Gemüse
  • Vollkornprodukte
  • mageres Eiweiß

Sie können auch verarbeitete Lebensmittel und raffinierten Zucker für gesünder zu begrenzen Snacks und Mahlzeiten.

Eine gesunde Ernährung kann die Konzentrationsfähigkeit, die athletischen Fähigkeiten und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Teenagers verbessern. Wenn sie einen bestimmten Speiseplan einhalten wollen, finden Sie heraus, was damit verbunden ist, und behalten Sie ihre Essgewohnheiten im Auge. Wenn sie davon besessen sind, was sie essen oder nicht essen, haben sie möglicherweise eine Essstörung entwickelt. Wenn das passiert, ermutigen Sie sie, einen Termin mit ihrem Arzt zu vereinbaren.

Supplements Bleiben Sie von Supplementen fern

Teens sollten ihre Hormonspiegel nicht verändern, wenn sie keinen medizinischen Grund haben. Ermutigen Sie Ihr jugendlich, weg von allgemeinen Fitnesszusätzen, einschließlich Steroide zu bleiben. Steroide können das Risiko von Herzerkrankungen, Leberschäden und Hodenatrophie erhöhen.

Zum MitnehmenEntwickeln Sie gesunde Gewohnheiten

Ihr Kind könnte es schwer haben, seine Teenagerjahre abzuwarten, wenn ihnen sein Körper zu dünn oder zu schwer erscheint. Es kann besonders schwierig sein, wenn Ihr Teenager Druck, Mobbing oder Belästigung von Gleichaltrigen ausgesetzt ist. Sie könnten versucht sein, Ecken zu verkleinern, um abzunehmen oder aufzusteigen. Zum Beispiel könnten sie mehr Gewicht heben als sie bewältigen können, eine restriktive Diät anwenden oder Steroide verwenden.

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Kind gesunde Ess- und Bewegungsgewohnheiten an die Hand geben, damit es altersgerechte Fitnessziele erreicht. Sie aus einem strengen Bodybuilding-Regime zu reden, mag nicht einfach sein. Wenn sie jedoch etwas über die möglichen Folgen unsicherer Gewohnheiten erfahren, sind sie vielleicht eher bereit, gesündere Alternativen zu akzeptieren. Heben Sie die Vorteile eines langsamen und stetigen Ansatzes für langfristige Gewinne hervor. Optimale Fitness kann Jahrzehnte dauern.

Wenn Sie Probleme haben, diese Nachricht zu kommunizieren, sollten Sie einen Personal Trainer beauftragen, der sich auf Jugendfitness spezialisiert hat. Sie können Ihrem Teenager helfen, auf die richtige Spur zu kommen.